Richtig Füttern

Diskutiere Richtig Füttern im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Moin, ihr glaubt hier doch nicht wirklich, dass das BIO-Zeugs unbelastet ist? Träumt mal schön weiter!!! Wir haben vor einer Weile probeweise...

  1. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Moin,
    ihr glaubt hier doch nicht wirklich, dass das BIO-Zeugs unbelastet ist? Träumt mal schön weiter!!!
    Wir haben vor einer Weile probeweise BIO-Salami, Leberwurst, Mortadella... bei einem unserer Lieferanten für unsere Theke mitbestellt. Man muß den Leutchen ja immer mal was NEUES in die Theke räumen. Als wir uns die Deklarationen auf den Banderolen anschauten (ich muß ja die Zusatzstoffe an der ausgelegten Ware sichtbar kennzeichnen) hat uns der Schlag getroffen. Es waren erheblich mehr Stoffe enthalten, als sie jemals in der von meinem Mann produzierten Ware sind. Das Zeug war voller (vermeindlich unschädlicher) Farb- und Geschmacktsträger, von Unmengen an Salzen und Zuckerersatzstoffen mal ganz abgesehen. Aber, dafür trug die Ware ein BIO-Siegel.
    Neee, so was ist Augenwischerei. Es gibt inzwischen so viele BIO-Anbieter; wo soll so viel unbelastete Ware wohl herkommen? Jetzt im Winter--- Obst---??? Aus Ländern, denen Bio recht wurscht ist.
    Aber, tragt mal eurer hart verdientes Geld weiterhin in BIO-Läden.
    Wir haben den Kram gleich wieder aus dem Soriment geworfen.
    Schönen Tag noch, bei gesundem Essen
    wünscht euch (die bekehrte)
    Marion L.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo MArion,
    sind Biofleisch und Biogemüse & -obst nicht unterschiedlich?


    Ich hätte jetzt aus dem Bauch heraus gedacht, dass Biofleisch bedeutet, dass das Tier artgerecht(er) gehalten wurde und Biogemüse & -obst, dass keine künstlichen Dünger und evtl. keine Pestizide (?) bei der Anpflanzung verwendet wurden.
     
  4. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    @ Marion L.

    Naja, so wirklich hab' ich ja auch noch nie daran geglaubt, daß in BIO wirklich BIO drin ist. :) Aber ein schlechtes Gewissen plagt mich jetzt trotzdem wegen der vielen belasteten Obst- und Gemüsesorten, die ich so verfüttere. Nebenbei noch die Montana-Voliere, bei der ich vor Jahren auch ganz sicher war, daß sie ungefährlich für die Beiden ist. Das alles kratzt in letzter Zeit ganz schön an meinem Gemüt.

    Wie gehst Du denn damit um? Fütterst Du auch quer Beet aus dem Supermarkt?
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Ilona
    ich habe übers Jahr schon recht viel aus eigener Ernte verarbeitet. Allerlei für die Vögel weggefroren . Wir haben im Garten und im Treibhaus extra Sachen angebaut. Wir düngen nicht und spritzen nicht mit Chemie und versuchen auf diese Weise gesundes für die Tiere anzubauen. Da wir mit Hilfe eines Brunnen wässern ist das aber hier auch nicht unbelastet. Das Brunnenwasser ist hart und hat hier durch den Mergelboden bedingt viel Eisen und wir haben extra testen lassen, inwieweit es unbedenklich ist. Was nützt einem ein Garten ohne Chemie, wenn der Nachbar alles gegen Ungeziefer tut und der Regen es ins Grundwasser schwemmt. Das macht an unserer Grundstücksgrenze nicht halt.
    Nee, ich kaufe auch normal Obst und Gemüse dazu. Schäle und wasche alles , so weit es eben geht. Wenn man den Tieren ein abwechslungsreiches Angebot bieten will, muß man das ja kaufen. Im Winter sowieso. Bananen, Weintrauben, Khaki, Kiwi, Melonen,Mango, Physalis, Orangen.... Leider kommen diese Früchte halt meist aus Ländern, denen das Verständnis für unser Denken fehlt. Es zählt nur der Kommerz; möglichst viel und möglichst billig und Ungzieferfrei und lange haltbar und...
    Na ja, was den Fleischbereich angeht. Wir haben uns viele der Zulieferbetriebe extra angeschaut und uns für kurze Lieferwege und artgerechte Tierhaltung umgetan. Es gibt sie; sie hat aber ihren Preis und unsere Kunden sind bereit dafür zu bezahlen. Sie wissen, sie können meinem Mann da vertrauen. Bei uns gibt es nur hochwertiges Fleisch, garantierte Freilandeier (XXL), freilaufende Hühner ohne Mast etc. Niemals käme Tiefkühlware über unsere Türschwelle.
    Aber über die diversen BIO- Anbieter kann ich lange Geschichten schreiben und vieles wird da schöngeredet.
    Schönen Abend noch
    von
    Marion L.
     
  6. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Marion,

    schön, daß Ihr Euch da so sehr und gut arrangiert für Eure Vögel und Kunden. Sowas fehlt mir hier - ein Metzger meines Vertrauens. :zwinker: Sagt man doch immer so, ne?

    Recht hast Du: So ganz ohne Schadstoffe kann man einfach nicht leben. Das zu glauben, wäre Utopie. Allein schon Dein Beispiel mit dem Nachbarn, der dazu evtl. eine ganz andere Einstellung hat und direkt auf dem Nebengrundstück den Boden verseucht, zeigt es deutlich.

    Naja, ich war dann heute nicht, wie eigentlich geplant, in diesem Bio-Supermarkt, sondern, wie immer in den Läden, die ich gewohnheitsmässig aufsuche. Irgendwie ist mir der Besuch beim Bio-Händler vergangen.:)

    Danke auch Dir für die ausführlichen Auskünfte.
     
Thema: Richtig Füttern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Papageien richtig füttern

    ,
  2. mash papageienmenü

    ,
  3. papageien welche zeiten füttern

Die Seite wird geladen...

Richtig Füttern - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....