richtige Körnerfuttermischung (Wellis)

Diskutiere richtige Körnerfuttermischung (Wellis) im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe diese Frage bereits im Krankenforum in einem Thread gestellt, aber noch keine Antwort bekommen. Daher habe ich sie nochmal heir...

  1. DieFreche

    DieFreche Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich habe diese Frage bereits im Krankenforum in einem Thread gestellt, aber noch keine Antwort bekommen. Daher habe ich sie nochmal heir reingestellt, weil ich denke, daß sie heir besser aufgehoben ist :)

    Mir wurde gesagt, daß ich Körnermischung habe die zu fettig sind für Wellis (wenn ich nicht züchte). Nun meine Frage: Kann ich denn das Futter günstig mit anderen Körnersorten mischen, damit es für die anderen Vögel gesund ist und nicht zu fettig (sprich die Körnersorten im richtigen Verhältnis zueinander stehen) oder soll ich das alles wegschmeissen?

    ich habe ca. 1kg

    Zitat:
    Zitat von DieFreche
    Körnermischung:
    52% Platahirse
    16% rote hirse
    12% silberhirse
    9% haferkerne
    5% kanariensaat
    3% leinsamen
    2,5% kardi
    0,5% negersaat

    dann ahbe ich noch ca. 500g

    Zitat:
    Zitat von DieFreche
    Wellensittiche Basis:
    47% Platahirse
    30% Silberhirse
    12% Kanariensaat
    6% rote Hirse
    5% Haferkerne

    1kg von:

    Zitat:
    Zitat von DieFreche

    Wellensittich Spezial:
    56% POlatahirse
    20% Wildsamen
    12% Silberhirse
    6% Kanariensaat
    6% Haferkerne
    6% rote Hirse

    2,5kg

    Zitat:
    Zitat von DieFreche
    Wellensittiche Vitalität:
    31% Platahirse
    23,5% kanariensaat
    17% Rübsen
    8% Haferkene
    5% Wildsamen
    5% Senegalhirse
    5% rote Hirse
    4,5% Leinsamen
    0,5% rote Mohair Hirse
    0,5% Hanfsaat


    Was meint Ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 8. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo DieFreche,

    die zweite Mischung kannst Du bedenkenlos verfüttern, da sie nur fettarme Saaten enthält :zwinker:.
    Wenn bei der dritten Mischung mit Wildsamen verschiedene Grassamen gemeint sind, kannst Du sie auch bedenkenlos verwenden.

    Die anderen beiden Mischungen enthalten leider auch fetthaltige Saaten, die für Wellis nicht geeignet sind.

    Schau in dem Zusammenhang auch mal hier, vor allem die fettreichen Ölsaaten sollte man Wellis nicht verfüttern ;).

    Wenn Du die anderen Mischungen mit sehr sehr viel fettarmen Saaten mischst, könntest Du es evtl. noch aufbrauchen, da Du so den Anteil der Ölsaaten deutlich reduzieren könntest.
    Wenn allerdings schon gesundheitliche Probleme da sind, würde ich erst mal ganz auf fettarmes Futter umsteigen, wie z.B Mischung 2.
     
  4. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hier wurde das Thema auch schon mal behandelt, z.B.
    erich
     
Thema:

richtige Körnerfuttermischung (Wellis)