Ricki’s Geschichte und warum wir ein Graumädchen suchen.

Diskutiere Ricki’s Geschichte und warum wir ein Graumädchen suchen. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ricki ist ein 2,5 Jahre alter Graupapa der mit mir nun den 3 Besitzer gefunden hat. Ricki ist eine Handaufzucht, furchtbar verspielt und...

  1. Caro48

    Caro48 Guest

    Ricki ist ein 2,5 Jahre alter Graupapa der mit mir nun den 3 Besitzer gefunden hat. Ricki ist eine Handaufzucht, furchtbar verspielt und verschmust.
    Sein erster Besitzer hielt ihn knapp 1 Jahr alleine um dann fest zu stellen, dass er doch zuwenig Zeit für ihn hat. Sein 2. Besitzer war ein alter Freund von mir (von dem ich aber schon Jahre nichts mehr gehört hatte), er hielt ihn ebenfalls alleine. Tragischerweise wurde er sehr krank und nahm Kontakt zu mir auf.
    Er wollte, dass Ricki zu mir kommt. Ich lehnte es damals ab, weil ich zum einen keinen Einzelvogel in meine Gruppe nehmen wollte und weil mir mein Bestand von 4 Tieren völlig ausreichend ist. Ich riet meinem Freund eine Geschlechtsbestimmung machen zu lassen und einen Zweitvogel dazu zu nehmen, und empfahl ihm die VF. Hier wurde ihm geraten eine Naturbrut dazu zu holen und die beiden zu vergesellschaften.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=95137

    Dies tat er und Lucy, Naturbrut, ebenfalls 2,5 Jahre alt wurde dazu geholt. Zu diesem Zeitpunkt wusste mein Freund bereits dass er sterben muss, allerdings nicht wann.

    Ricki hatte von Anfang an Angst vor Lucy und flüchtete sobald sie versuchte Kontakt mit ihm auf zu nehmen. Ich riet meinem Freund die Voliere größer zu bauen, dazu war er krankheitsbedingt zunächst nicht fähig und er bat mich die beiden vorübergehend auf zu nehmen.

    So kamen Ricki und Lucy Anfang November zu mir in eine Voliere 2x2x1,20m.

    Lucy, ein waches Mädchen wollte sofort zu meinen beiden Großen: Caro und Sam. Die beiden waren nicht wirklich begeistert, aber es gab auch keine größeren Spannungen. Beide lebten sich gut ein, nur Ricki’s Angst vor Lucy blieb. Mit meiner HZ Caro kam es aber immer wieder zum Kontakt.

    Wir sprachen damals darüber, dass es möglicherweise mit Eintritt der Geschlechtsreife eine Umverpaarung geben könnte und dass er dann ein Pärchen zurück nehmen müsste dass er nicht erworben, sondern die sich gefunden haben. Damit war er einverstanden.

    Der Mensch denkt und ein anderer lenkt. Mein alter Freund verstarb am 14.02.2006
    Er hinterlies mir die Beiden.

    Die Probleme mit Lucy und Ricky lösten sich nicht, es kam zu üblen Beißereien bei denen viel Blut floss und ich die beiden schließlich trennen musste.
    6 Tiere, davon 2 einzeln gehalten überstiegen auf Dauer meine Fähigkeiten. Noch schlimmer: für die beiden dann wieder Partner suchen, ergeben 8 – u n m ö g l i c h!

    Lucy ist deshalb zwischenzeitlich neu vergesellschaftet und es lässt sich dort auch sehr gut an.

    Für Ricky suche ich nun eine/n Besitzer/in eines HZ-Weibchens, oder doch sehr zahmen Weibchens der/die jedoch willens ist, dass sich die Tiere bei mir kennen- und lieben lernen. Wenn die Vergesellschaft geklappt hat, erhält er/sie beide Tiere.

    Der Grund ist, dass ich Ricky jetzt nicht einem nochmaligen Besitzerwechsel zumuten möchte. Gesetzt der Fall, die Vergesellschaftung klappt wieder nicht, käme er wieder zurück und das ganze beginnt von neuem. Das übersteht kein Jungtier unbeschadet.
    Selbstverständlich wird alles vertraglich geregelt. Besuchszeit jederzeit inbegriffen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reginsche, 8. April 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    boahh Caro, jatzt bin ich aber platt.
    Das war doch Polly M oder nicht?

    Es tut mir furchtbar leid um deinen Freund.
    Und nun bist auch du noch in der Situation, daß du selber für die Kleine einen Platz suchst.
    Ich muß Dir ein großes Lob aussprechen, daß du dich so für den kleinen Ricky einsetzt und die Vergesellschaftung bei Dir zu Hause machen willst.
    Macht auch nicht jeder.:zustimm:

    Es gibt doch so viele Einzelvögel.
    Katze 32, ich glaub so heißt sie, sucht auch noch einen Partner.
    Vielleicht schreibst du sie einfach mal an.

    Ich wünsche Dir ganz viel Glück, daß sich für den kleinen Ricky bald eine süße Maus findet.
    Ich hoffe, du berichtest weiter über den Kleinen.
     
  4. #3 tweety1212, 9. April 2006
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich kenne jemanden der händeringend einen Hahn sucht. Ich gebe dir mal die Email adresse, vielleicht wäre das ja was zusammenpasst.

    Eisbaer@Polarwelt.de
     
  5. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo caro,
    möchte nur sagen,wie leid es mir tut um deinen freund polly M.
    trotz seiner schweren krankheit ,hatte er den humor nicht verloren.
    seine postings habe ich immer gerne gelesen.
    werde das vermissen.

    für ricki drücke ich alle erdenklichen daumen.
    lg beate
     
  6. Caro48

    Caro48 Guest

    Vielen Dank für Eure Anteilnahme. Ja es war Polly_m und stimmt - er hat bis zuletzt seinen Humor nicht verloren. :prima:

    Marita ich habe Dir eine PN geschickt.

    Wenn noch jemand etwas hört oder weiß bitte unbedingt eine Nachricht an mich.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tierfreak, 10. April 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Auch mir tut es furchtbar leid, das Polly_m nicht mehr unter uns ist :traurig: !
    Mein aufrichtiges Beileid.

    Er war immer so lustig und auch ich hab ihn gern gelesen. Hab mich schon gewundert, das man länger nix mehr von ihm gelesen hat :( !


    Alles Gute für die Vermittlung des Grauen :zwinker:!
     
  9. Caro48

    Caro48 Guest

    ..nach oben schieb
    wir suchen immer noch ein junges Graumädchen
     
Thema:

Ricki’s Geschichte und warum wir ein Graumädchen suchen.

Die Seite wird geladen...

Ricki’s Geschichte und warum wir ein Graumädchen suchen. - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...