Ricky II ist zurück

Diskutiere Ricky II ist zurück im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Andra, Gratulation zu Deinen "Neuzugaengen":) Jetzt bist Du bestimmt froh, dass Ricky 2 wieder bei Dir ist. Ich denke auch, dass sie sich...

  1. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo Andra,
    Gratulation zu Deinen "Neuzugaengen":) Jetzt bist Du bestimmt froh, dass Ricky 2 wieder bei Dir ist.
    Ich denke auch, dass sie sich bald zusammenraufen. Habe mich auch ueber die Bilder gefreut, ich wollte ja schon immer mal Deine gruenen Terroristen sehen:D
    Meine beiden haben bei dem Fruehlingswetter auch nur noch Schabernack im Kopf. Seitdem Luna vor 3 Tagen ihr Nest verlassen hat, ist sie nur noch am Kraehen und Herumtoben.
    Wollte heute auch mal ein paar neue Bilder machen, aber das Gepiepse von der Digicam hat sie so neugierig gemacht, dass sie sich gleich drauf setzen mussten0l
    Na ja, vielleicht ein andermal
    :D
    Viel Spass noch mit Deiner Bande!
    Freundliche Gruesse:0-
    Babsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 claudia k., 16. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ist eben wie im richtigen leben. ;) :D

    gruß,
    :0-
    claudia
     
  4. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    guido hat vor uns weibern inzwischen ja schon fast respekt!?! und das an seinem geburtstag!!! :D :D :D

    da die madels bei den agas das sagen haben, zanken sie halt auch mehr.8o

    besonders, wenn es um neue interessante sachen geht....
    und wenn man das nicht kennt, denkt man, da ist mord und totschlag....

    @babsi
    bei meiner cam kann ich den beep ausschalten!!!
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo guten Abend, also der Chefpfleger hatte heute keine Klagen mit der kleinen Bande. Sonne dösen war angesagt und er hat beobachtet, das die Hennen ihre Männer regelrecht abschirmen:D Und bei der Agaburg können ja jeweils die Seiten genutzt werden, die vom anderen Paar abgewandt sind. Das wird auch gerne genutzt. Pünktchen und Ricky II kuscheln im allerengsten Appartement und behaupten ihren Wohnplatz nach wie vor. Die anderen haben es noch nicht geschafft, dieses Appartement zu betreten. Es scheint mittlerweile so eine Art Regelung zu bestehen. Abends gibt es Stress, Knöpfchen und Ricky I rücken dem anderen Paar zu nahe auf die Pelle, die kleinen Ganoven kommen unmerklich immer näher und die Hennen knurren und glucksen sich dann an. Unser Knöpfchen, die Chefin in der Voli, reckt ihren Kopf geduckt nach vorne oder reckt den Hals ganz hoch und schnellt dann nach vorne. Die neue Henne ist dann so beeindruckt, das sie ganz ruhig sitzt und ein kleines Knurren hören lässt. Das hat sie auch gemacht, als sie eingefangen wurde in Much -sie ist dann sehr aufgeregt- und die Herren machen nix8o aber auch gar nix. Da die Kleene aber im Haus sitzt, hat sie den Rücken frei und knurrt nach vorne in Richtung der beiden Störenfriede. Die verziehen sich nach einer weile und schlafen wahrhaftig genau auf dem Ring gegenüber. Morgens hängen sie dann wie die Fledermäuse irgendwo rum und gehen erst dann wieder in die Boxen, weil sie vermutlich noch weiter dösen wollen. Die Paare haben genug Platz und es sind immer doppelte Sitzmöglichkeiten in gleicher Höhe. Genug Näpfe, doch da sitzen sie dann sogar zu 4 auf einem und fressen. Es geht ziemlich friedlich zu mittlerweile, bis halt vor dem Schlafengehen. Und wenn da nur Drohgebahren demonstriert wird, und nicht wirklich gebissen wird, denke ich, sie haben sich arrangiert. Es liegen deutlich weniger Federn auf dem Boden:D Ich kann mich gar nicht satt sehen, an dem kleinen Minischwarm, es ist einfach wunderschön! Aber eines ist mir unheimlich, das Haus ist noch nicht angefressen8o im Moment werden Körbchen zerlegt. Die meisten kennen das ja schon alles, aber für mich ist das ganz neu, wie sich ein Paar verhält (ein Richtiges) und erst 2 Paare untereinander. Ich muss mich morgens zur Arbeit zwingen, am liebsten würde ich alle meine Terroristen beobachten;) Liebe Grüsse an alle von Andra:0-
     
  6. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ja, das kenne ich, man muss sich förmlich losreissen, damit man alles auf die reihe bekommt.:D :D :D
    ich kann meine viecher auch stundenlang beobachten!
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Haste wirklich schön geschrieben. Wenn meiner Chefin irgendwat nicht passt, tut sie auch immer fast wagerecht sitzen, plustert sich auf und dann wieder " Kampfanzug " und bekommt einen ganz dicken Hals. Dat muss so sein!!!!! Macht euch mal die Mühe und beobachtet eure Agas, nicht nur fünf Minuten, sondern nehmt euch mal einen Tag Urlaub, und schaut euch an wie Agas den Tag verleben, nur so kann man Agas verstehen. Ich weiss, ich habe gut Reden, weil ich mit den kleinen Mistfiechern grossgeworden bin, aber gönnt euch mal einen Tag um eure Süssen zu beobachten. Es lohnt sich für beide Seiten.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hallo Guido, ich hatte vor einigen Wochen eine Gürtelrose und musste zu Hause bleiben. Ich fand das durch unsere Agas total erträglich:D Ich habe stundenlang zugeguckt und glaubs oder glaubs nicht, ich musste mich zwingen, wieder zur Arbeit zu marschieren:D Ich wurde auch schon komisch von verwandten oder freunden angesehen, der Chefpfleger auch, weil wir so begeistert und wahrscheinlich zu oft von unseren Kleenen erzählen. Und für manche Leute ist Vogel "Vogel" egal welche Rasse. Und erst an meinem Geburtstag wurde ich gefragt, ob denn die Volie die ja riesig sei8o etwa im Wohnzimmer bleiben würde:D Die meisten Leute verstehen das überhaupt nicht! Gestern Abend haben die Biesterchen uns einen heftigen Schrecken eingejagt. Also gegen 23.00 Uhr wollten wir die Schmalseite aufdecken, weil wir auch zu Bett gehen wollten. Ich spinxe also nochmal vorsichtig in die Volie(sage immer Gute nacht) und da ist nur noch Pünktchen. Also habe ich bei schwachem licht gaaanz vorsichtig überall nachgesehen -nix- in jeder Ecke, voller Angst auf dem Boden, in den Badenäpfen, Gottseidank nix8o Also hinter dem Pünktchen sass Ricky II im kleinsten Appartement das waren schon mal 2, aber das andere paar blieb verschwunden. Du hast ja die Agaburg gesehen mit den 5 Wohnungen, Irrtum, es sind 6 Wohnungen! Durch die versetzte bauweise ergibt sich im Winkel hinter den Wohnungen noch eine 6. und zwar direkt an der Hinterseite etwas tiefer vom Appartement wo Pünktchen und Ricky II schlafen. Und da direkt Wand an Wand und absolut unsichtbar, da kuschelten die Schnuckels und ratzten tie und fest:D Man war ich froh! Heute morgen wollte ich früher anfangen zu arbeiten, denkste, ich habe wieder Ewigkeiten meinen kleinen verpennten schlafmützen zugesehen beim langsamen wachwerden. Als ich dann nach Hause kam, das war eine Begrüssung, die haben sofort geschnallt, das die Federlose wieder da ist. Und alle, auch die Neuen, hören schon auf ihren Namen! Jedes Tier spreche ich in einer ganz bestimmten Tonlage an, die wissen genau, wann ich mit wem spreche. Du merkst es an den Gebärden und den Augen. Ich freu mich wie blöd. Und der Chefpfleger sagt, das es kaum noch Zwischenfälle in der Folie gibt. Eher draussen, weil die nicht wieder rein wollen und da hilft dann nur noch Hirse geschickt zu plazieren und lauern bis alle drin sind. Das geht dann einigermassen, weil die einen glauben, die anderen fressen die leckerlies weg und schwupps schauen sie nach dem rechten in der Volie. Jetzt hoffen wir, das das 3. Paar auch bald hinzukommt. Dann ist unser Vogelglück perfekt. Ich glaube, die Kleenen sind das Beste, was uns passieren konnte, Agas haben wirklich Suchtpotential. Man ist schon Sklave und weiss es noch gar nicht, und man kriegt sooooo viel zurück von den Schnuckels. Liebe Grüsse von Andra:0-
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Ganz genau, wir sind süchtige Agasklaven. Aber nur so kann man mit Agas zusammenleben.
    Ich rede normalerweise wenig, wegen meinem Sprachfehler, aber wenn ich von meinen Agas berichte, sprudelt es nur so aus mir raus.
    Mit dem Arbeitsbeginn habe ich keine Probleme, weil ich nachts arbeite, und da sind die Süssen drin, bis auf Mosi, manchmal. Er schläft gerne AUF der Voli. Na ja, ich lasse ihn. Jetzt ist er drin und ich schiebe die Bande gleich auf den Balkon. Dat gibt wieder schöne Musik, man muss die anderen Vögel natürlich begrüssen.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  10. knuppel

    knuppel Guest

    Hallöchen Guido!

    Das ist schon super wie die kleinen Musik am ofenen Fenster machen. Jetzt wo die Sonne endlich durch kommt habe ich auch das Fenster ganz auf und schiebe die Voliere davor.
    Herlich wie sie sich in der Sonne aalen und mit den anderen Vögeln zwitschern.
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    8o Hallo ihr Lieben, das Appartement Nr. 6 im Hinterhaus wird seit heute morgen mit Zweigen und Hölzern ausgebaut 8o Ich glaube nicht daran, das das eine gartenlaube oder so was wird:? Knöpfchen und Ricky I haben ja bevor die beiden anderen hinzukamen reichlich Ehefreuden genossen.....hoffentlich soll das keine Kinderstube sofort hinter dem Appartement der anderen werden. Sie sitzen allerdings erst am Abend zum Schlafen dort wie schon vorher. Da ist so viel Platz, und die beiden haben noch eigene Ideen. Ich verstehe nur nicht, warum es unmittelbar bei dem anderen Paar sein muss, das gibt Riesenärger8o Die Hennen drohen einander mit den Schnäbeln, aber wenige Milimeter vor dem Schnäbelchen der anderen halten sie inne und hypnotisieren einander fast. Dann tauchen sie wieder ab, bis das Spiel irgendwann wieder los geht. Zwischendurch sind beide ganz friedlich miteinander, dann gibt es richtige Schnabelgefechte bei den Hähnen. Sieht aus wie beim Fechten, scheint aber nicht sehr ernst gemeint. Und dann geht es in trauter Einigkeit zu den Fressnäpfen:D 8) Abends kurzer Versuch, das Appartement der anderen zu besetzen -klappt nicht- und dann gehts friedlich zu den Schlafplätzen und nix mehr zu hören. Ich denke, die haben genug Platz und sind deshalb so unkompliziert, weil die meisten Sachen mehrfach da sind und sie sich nicht völlig unnötig streiten. Oder ist das bei den Agas so, das das Leittier die anderen gewissermassen beeinflusst? Das Verhältniss der beiden Hennen würde ich als hart aber herzlich bezeichnen, und Knöpfchen ist eindeutig der Chef:D Ich denke, das die regeln schon festgelegt sind und weitgehend Normalität eingekehrt ist, wenn es normal ist, das der Hahn seiner eigenen Henne in die Füsse beisst, wenn sich die Gelegenheit bietet8( Jetzt bin ich gespannt, ob weitere Bautätigkeiten anstehen. Liebe Grüsse von Andra
     
  12. Guido

    Guido Guest

    Hi Andra
    Dat " Füßchenbeissen " ist leider normal8o
    Ich sehe es auch lieber wenn sie mit dem Schnabel " fechten ", aber versuch mal Agas zu erklären wir man zankt:s :s :s
    Es freut mich sehr dat sich Deine vier so gut verstehen. Es ist doch immer wieder schön so wat zu hören. Und AiN kann ich nur jedem empfehlen, da gebe ich Dir Recht. Man muss sich nur mal die HP durchlesen, dann merkt man mit wieviel Liebe da gearbeitet wird.

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #32 claudia k., 18. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    das ist ja spannend bei euch!
    da sieht man mal wieder, mit dem bisher unentdeckten "sechsten" schlafhaus ... bei agas kommt es immer anders, als man denkt. die sind uns in ideenreichtum und kreativität immer noch einen schritt vorraus. :D
    und so wie du es beschreibst, gehen knöpfchen und pünktchen noch verhältnismäßig respektvoll miteinander um.
    das die hähne mal den hennen in die füße beißen ist aganormal, mach dir keine sorgen, die mädels können sich schon wehren, wenn sie wollen. ;) :p

    bin gespannt wie es weitergeht. 8)

    gruß,
    claudia
     
  15. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Also heute haben Knöpfchen und Ricky I nicht weiter ausgebaut sondern nur ein wenig die Inneneinrichtung verbessert. Ich glaube, das wird kein Nest sondern nur ein gemütlicher Schlafplatz. Da werden Hölzer eingeweicht, dann papierdünn auseinandergenommen und für den Innenausbau verwendet. Erinnert mich irgendwie an die alten Ägypter und den Papyrus:D Alles wird ins Wasser geschleppt und dann weiter bearbeitet. Ich denke, beim Nestbau würde mann wesentlich schneller sehen, was die vorhaben. Im Ernstfall; bald ist ostern, ich habe also kein Problem mit dem beschaffen von Plastikeiern:D Liebe grüsse Andra:0-
     
Thema:

Ricky II ist zurück