Rico attakiert mich und die neue Henne, was nun???

Diskutiere Rico attakiert mich und die neue Henne, was nun??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nach langem Suchen, hab` ich letzte Woche endlich eine Henne für meinen Hahn , Rico, gefunden. Samstag haben wir "Sie" zu uns geholt und...

  1. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo,
    nach langem Suchen, hab` ich letzte Woche endlich eine Henne für meinen Hahn , Rico, gefunden.
    Samstag haben wir "Sie" zu uns geholt und in eine andere Voliere, gegenüber von Rico gestellt. Das ist so eine Süße und Liebe ...ich bin hin und weg.
    Gestern, Sonntag, hab ich dann beide aus ihren Volieren rausgelassen. .....Ich bin total schockiert, sobald die Kleine in Ricos Nähe kommt, wird sie gleich attakiert. Nun hat sie natürlich angst vor ihm und geht ihm aus dem Weg.
    So, heute habe ich es wieder versucht, rede auch ganz viel mit Rico, damit er merkt, er ist immer noch die Nr. 1 ,und wieder geht er auf Mona los. Er hat sogar mich attakiert. Er ist auf meinen Kopf geflogen und hat gehackt. Ein zweites Mal ist er auf meinen Rücken geflogen und hat gehackt. Ich hab das Gefühl, er ist super sauer, weil da nun wieder einer ist, mit dem er "mich" teilen muss.
    Was soll ich tun? Wie verhalte ich mich jetzt richtig?
    Ich bin echt ratlos! Da meint man es nur gut.....und dann!!!!:traurig:
    Ich brauche jetzt wirklich Euern Rat.:?

    liebe Grüße
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    das Thema kenne ich zu gut! Hab hier auch schon einen seitenlang Thread dazu.
    Momentan akzeptiere ich die Situation so wie sie ist, lese mich gerade ins Clicker-Training
    (deshalb wird Lucy immer schon ignoriert, wenn sie böse ist) ein und werde das auch mit
    Lucy machen und hoffen, daß es besser wird.

    Einen wirklichen Tipp kann ich dir leider nicht geben. Bin ja selbst noch in der "Testphase".
    Aber ich kann deinen "Hilferuf" sehr gut nachvollziehen. :trost: Laß dich nicht unterkriegen ...
     
  4. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    danke Silke,
    habe über Deine Probleme gelesen. Du hast es auch nicht so leicht mit Deinen Rackern.
    Ich werde heute einen neuen Versuch starten. Mal sehen, ob ich heil davon komme.
    Schlimmer finde ich eigenlich, daß Rico, Mona attakiert.
    Mein Mann sagt immer, daß Rico überhaupt keinen Papageien-Partner braucht und lieber alleine mit mir ist. Dann haben wir immer die tollsten Diskusionen, weil ich dann behaupte, daß kein Papagei ohne Partner sein kann und ich ihm keinen ersetzen kann.
    Manchmal denke ich aber er hat recht. Ich glaube fast wirklich, daß Rico ein Einzelgänger ist.
    Trotzdem gebe ich noch lange nicht auf.
    Wenn er einmal die Vorzüge einer Freundin kennengelernt hat, und auf den Geschmack gekommen ist, hängt er bestimmt sein Einzelgänger-Leben an den Nagel.....hoffe ich!!
     
  5. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mein Mann hat auch von Lucy gedacht, daß sie mehr ein Einzelgänger sei, da sie doch schon sehr auf meinen Mann fixiert war. Ich hab ihn dann eines besseren belehrt ;) Seit Paul da ist, kommt Lucy auch schon mal zu meinem Mann schmusen, aber nach drei Minuten ist sie wieder weg und hockt bei Paul.

    Wie lange war Rico denn alleine?

    Laßt Rico einfach noch ein bißchen Zeit ... es ist für ihn wahrscheinlich auch ungewohnt plötzlich alles mit einer Dame zu teilen.
    Männer halt, die brauchen was länger um zu merken, daß irgendwas vielleicht doch nicht so schlecht ist :zwinker:

    Das mit dem Attakieren ist wirklich nicht schön. Ich versuch auch, den beiden alles so "schön" wie möglich zu machen und dann sowas ...
    Nein, bestimmt nicht aufgeben! Immer schön tapfer bleiben! Kopf hoch! :trost:
     
  6. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Petra!
    Laß dich erst einmal :trost: .Man stellt sich das alles so schön vor und dann das........ich kann mir gut vorstellen ,was bei euch momentan los ist.Zumal auch mein Mann der Meinung war,dass es unseren Vögeln ohne passenden Partner doch super gut geht.Wenn dann die Verpaarung noch ein bischen schwierig wird,dann haben die Männer gleich Oberwasser.:~
    Eine Woche ist doch noch gar nichts.
    Hast du ein Zimmer in dem sich dein Rico nicht so auskennt?Ich finde es immer recht hilfreich,wenn auch der "alte" Vogel sich neu orientieren muß und kein Revier hat.Von daher wäre es schön,wenn du einen Raum zum Kennenlernen der beiden finden würdst,in dem sich dein Hahnemann auch recht fremd fühlt und von daher nicht "die große Klappe" riskiert.
    Wenn es geht,zieh dich zurück und laß die beiden machen.Natürlich solltest du beobachten,damit zu zur Not eingreifen kannst aber wenn er dich noch als "moralische Stütze" hat,fühlt er sich erst recht als "großer Macker".
    Liebe Grüße und viel Glück,BEA
     
  7. #6 Tierfreak, 27. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Petra,

    das ist zunächst natürlich keine so tolle Reaktion von Rico. Laß Dich mal ganz doll drücken :trost: !

    Ich würde Dir das gleiche raten wie Bea.
    Nun braucht es erst mal ganz viel Geduld und Zeit, und auch trotz der ersten Reaktion von Rico, bestehen immer noch gute Chancen, dass sich die Zwei mit der Zeit noch anfreunden und sich die Lage entspannt ;) .
    Bei den einen Geiern geht die Vergesellschaftung fast von einer Minute auf die andere und andere brauchen Monate oder sogar noch länger, bis es wirkliche Fortschritte gibt.
    Du hast wohl leider zweitere Variante erwischt, aber Kopf hoch, das wird bestimmt schon noch werden :zwinker: .
     
  8. #7 Curly Sue, 27. März 2007
    Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    So gegensätzlich sich das vielleicht anhört - aber möglicherweise will Rico dich "beschützen" vor diesem "Eindringling". Und da du nicht freiwillig aus der Schusslinie gehst hilft er halt ein wenig nach :~

    Gib den beiden Zeit und halte dich selbst zurück. Wir haben selbst in den letzten 3 Monaten einige Aufs und Abs erlebt bei der Zusammenführung unserer vier Grauen. Lass auch ruhig mal die Fetzen fliegen - das machen sie 1 oder 2 mal und dann ist gut. Nur wenn es wirklich ganz schlimm ist, solltest du eingreifen. Aber glaub' mir - die Geiers können sich schon wehren, wenn sie WOLLEN!

    Ja und wie schon geschrieben wurde - 1 Woche is doch nüscht für so'n Geier :)

    Und ganz wichtig - verändere die Umgebung etwas, damit auch für Rico etwas neues in seinem Revier ist - sonst ist Mona total im Nachteil.

    PS: Die Henne ist aber definitiv eine - also DNA getestet?
     
  9. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Hallo,
    danke, danke für die netten Antworten.......und danke für das :trost: das kommt auch schon mal gut!
    Mona ist eine Henne, ich hab es schriftlich, denn ohne DNA hätte ich keinen Grauen mehr gekauft.
    Das mit dem anderen Zimmer ist eine gute Idee. Das werde ich gleich morgen ausprobieren.
    Obwohl Rico mich heute, ich wollte Küsschen geben wie sonst auch immer, voll in die Oberlippe gebissen hat, habe ich schon kleine Fortschritte bemerkt.
    Beide sind gleichzeitig losgeflogen und gleichzeitig gelandet....und das mehrmals. Ich hatte das Gefühl als ob es ihm Spaß gemacht hat....auch wenn er momentan einen sehr bösen Blick hat....der kann ja böse gucken. Aber dann in der nächsten Minute sagt er" hey du" mit einer Stimme die mir Gänsehaut macht, und dann ist alles wieder vergessen und ich sehe nur noch
    "meine große Liebe" Rico!
    Ohhh sorry ich bin vom Thema abgekommen!
    Trotz allen Übels sind heute noch diese Fotos entstanden, sieht doch nicht schlecht aus, oder!
    (Ich will auch meinem Mann beweisen, das er kein Recht hat....von wegen Einzelgänger und so......!!!!!

    liebe Grüße
    Petra
     

    Anhänge:

  10. #9 Tierfreak, 28. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Petra,

    auf den Bildern sitzen sie ja schon gar nicht so weit auseinander, ist doch super :zustimm:.

    Habt einfach weiter Geduld, da ist noch alles drin :jaaa:.

    Deinem Mann stehen die zwei Geier übrigens supergut :D !
     
  11. Backy

    Backy Guest

    Ha, ha so weit waren wir mit Timmy und Lara auch schon..............aber keinen Schritt weiter!! Beide sitzen rechts und links auf meiner Schulter, aber sobald Lara Anstalten macht zu Timmy rüber zu kriechen (sie macht schon ganz langsam, Kopf und Bauch schleifen auf meinem Körper lang - wie bei der Bundeswehr Nahkampfausbildung),aber so wie Timmy es merkt, rennt er los wie Hanne:D es ist einfach nur zum brüllen komisch! Richtig Angst hat er aber nicht, denn er kämpft neuerdings sogar mit unserem Edelpapageien Max - wir nehmen also an auch bei uns wird es von Tag zu Tag besser:zustimm: !!
     
  12. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Also es ist noch nich besser geworden. Rico verscheucht Mona wo er nur kann.
    Die Kleine darf nur noch auf ihrer Voliere landen.
    Das mit dem anderen Zimmer ist besser gesagt als getan. Im Badezimmer, wo sie , außer auf den Türen, nirgendwo landen können. ......Oder das Schlafzimmer, gleiche Problem...Bett? Fensterbank? Kleiderschrank habe ich etwas bedenken, weil der sehr hoch ist und sie sich eventuell in die Lücke quetschen könnten.
    Im Zimmer von meiner Tochter ....gleiche Situation!
    So, dann haben wir noch einen Speicher, der steht aber so voll.......besser nicht.
    Also doch wieder in den unteren Räumen, wo das Wohnzimmer, Esszimmer und Küche ein großer Raum ist. Ja, was nun? Das war ja wirklich eine gute Idee,mit dem neutralen Zimmer, aber ich kann es nicht umsetzen.

    Nun bekomme ich nächste Woche noch einen Ferienvogel...Moritz die Blaustirnamazone...dann geht bei uns so richtig die Post ab.
    Dann habe ich 3 Volieren im Wohnzimmer stehen. Super.....dachte eigentlich, daß ich Mona und Rico schon in die große Voliere setzen kann, aber das ist mir unter den gegebenen Umständen zu gefährlich.
    Ne, ist so richtig gemütlich bei uns....! Ich werde mal ein Foto zeigen von unserer "Vogelwelt" im Wohnzimmer!!!
    Bis dann
    liebe Grüße
    Petra
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Claudia5124, 30. März 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Hallo Petra,

    das Problem hatte ich mit Nelly auch, dass sie Mogli nur attackiert hat. Mogli ist der letzte, der in die Gruppe hinzu gekommen ist und sollte eigentlich als Partner für Nelly sein. Es ging soweit, dass ich sie nur getrennt rauslassen konnte, da sie ihn auch nur gejagt und attackiert hat. Dann hab ich mit ihr verstärkt geclickert und siehe da, inzwischen können alle zusammen raus, ohne Flugattacken und Gehacke. Vielleicht ist das auch ne Alternative für dich, mit ihm Liebsein zu üben und ihn zu bestärken, wenn er ganz entspannt sitzt, wenn sie ihn seiner Nähe ist.
     
  15. pet6

    pet6 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52146 Würselen
    Danke Claudia für den Tip, das mit dem"Lieb sein" habe ich heute schon ausprobiert.
    Nach dem er Mona wieder gejagt hat, hab ich mit ihm geschimpft und ihn in die Voliere gesetzt. Nach ca. 10 min. habe ich Rico aus seiner Voliere geholt, und siehe da, er flog zwar zu Mona hin, die auch Gott sei Dank, nicht weg flog, setzte sich neben sie.....schaute sie an und ging wieder etwas weg von ihr. Da habe ich natürlich ausgiebig gelobt. Das wiederholte sich noch mehrmals. Also ich finde das ist schon ein kleiner Fortschritt, oder?

    Wie geht das mit dem Clicker, "Lieb sein"......denn Rico nimmt keine Leckerli!

    Gruß
    Petra
     
Thema:

Rico attakiert mich und die neue Henne, was nun???

Die Seite wird geladen...

Rico attakiert mich und die neue Henne, was nun??? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...