Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen

Diskutiere Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Weil sich kaum jemand mit seinen Tieren intensiv auseinandersetzen will , diese versucht zu verstehen ........................................ ,...

  1. kentucky

    kentucky Guest

    Da gebe ich Dir im Prinzip Recht Jens, sind 2 unterschiedliche Baustellen. Deine Baustellen können aber auch nur dann fertiggestellt werden, wenn ein Halter Bedarf anmeldet und sich die Zeit dazu nimmt und vor allem auch bereit ist mal näher auf sein Tier zu achten und zu verstehen, was nicht gleichzustellen ist mit " ums Tier kümmern". Man könnte auch sagen, " Ja, ja mach ich, ändert sich aber doch nichts". Außerdem finde ich, das dieses Thema FF schon etwas dazu beitragen kann, denn ohne das Tier zu verstehen, würde es gar nicht dazu kommen, es wäre einfach futsch.
    LG Kentucky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Guten morgen,

    das thema ist freiflug..leider haben die modos ihren job nicht gemacht und erlaubt das das thema in alle richtungen geht..
    Deswegen finde ich es langweilig immer wieder das gleiche zu sehen. Wenn man hier gelerntes nicht austauschen kann, wird das forum uninteressant.
     
  4. kentucky

    kentucky Guest

    Hallo papugi,

    ja das stimmt, denn das Erlernte, wird nicht immer angenommen, dabei ist es sehr wichtig. Du verstehst mich, denn Du weißt genau wie ich, was geht und was nicht. Das ist sehr schade, denn viele Leute wissen gar nicht, was alles möglich ist. Ich bin auch nicht immer einer Meinung mit Marcus, das gebe ich zu, aber er weiß wovon er spricht, er ist ein ausgezeichneter Lehrer, man muss nur eben mit ihm auskommen. Ich konnte das nicht, aber das heißt ja nicht das sein Wissen nicht richtig ist. Ja es ist manchmal Theorie, aber sie ist so effektiv und viele Halter könnten davon profitieren. Ich bin nicht mehr lange hier, aber ich wünsche Dir trotzdem ganz viel Erfolg, Du gehst den richtigen Weg, für Tier und Mensch und wenn Du nur ein paar Haltern helfen kannst, dann ist das gut, viel besser als leere Worte. Das schätze ich sehr an Dir. Machs gut, ich wünsche Dir alles Gute, LG Kentucky

     
  5. #244 Freiflugfreund, 31. Januar 2012
    Freiflugfreund

    Freiflugfreund Mitglied

    Dabei seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerisches Oberland
    Guten Abend zusammen,

    habe leider derzeit viel Arbeit, muss Euch auf morgen vertrösten.

    VG Peter
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ist nicht schlimm Peter, eilt ja nicht und hat auch noch ein oder zwei Tage zeit :trost:.
    Ich freu mich sehr, dass du dich noch melden und uns berichten möchtest :zustimm:.
     
  7. Comet

    Comet Guest

    so... und damit mal wieder allgemein was zum Thema gesagt wird:


    Bei Freiflugclips schaue ich immer nur stumm und begeistert zu. Vögel sind Vögel. Sie können und müssen fliegen. Das bedeutet für mich nicht 3 Flügelschläge in der Wohnung oder auch AV zu machen... sondern diese Geschwindigkeit, dieser Gleitflug...hoch und runter... Kreise drehen.... wie auch immer.

    Da kann jede normale Stadttaube von einem Dach zum anderen Dach weiter fliegen als Vögel in Gefangenschaft.

    Ich beneide jeden Halter, der es sich und seinen Vögeln zutraut.

    Meiner Meinung nach steigert es erheblich und mit nichts anderem zu ersetzen die Lebensqualität. ABER: Ich hätte eben viel zu viel Angst das etwas passiert. Ein zweites ABER: Eine Katze kann auch vom Auto überfahren, von einem anderen Tier angegriffen oder ausversehen eingesperrt werden. Ein Hund kann trotz Erziehung vors Auto oder gar weg laufen. Das ist wohl das Risiko.
     
  8. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Dem kann ich mich nur anschließen, Peter.
    Keine Hektik.
    Vorfreude ist ja bekannter Weise die größte Freude.:zwinker:
     
  9. #248 nanuk, 1. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Februar 2012
    nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend!

    Danke Kentucky und danke an Manuela und auch an Raven.

    Es soll Leute geben ,die arbeiten und haben somit nicht die Zeit alle "5 Minuten" hier mal eben vorbei zu schauen!

    Never mind... ich lese mir morgen in aller Ruhe alles durch und melde mich dann in aller ruhe.

    Frohes schaffen hier.

    Marcus
     
  10. #249 Tierfreak, 2. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ich habe hier sicherheitshalber einiges gelöscht, ehe es nun doch wieder abdriftet. Klärt das bei Bedarf bitte per PN. Danke ;).
     
  11. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,
    wie ich sehe ist hier einiges geloescht worden, ok.
    Muss dann erstmal wieder sehen wo ich noch antworten kann - bzw. soll.

    Hier mal eine kurze Video Sequenz aus der neuen Serie "Earth Flight - von der BBC"

    http://www.youtube.com/watch?v=c7ox2DYLdgo&feature=related

    hier, kann man sehr gut sehen, das die Voegel dort die Umgebung sehr gut kennen und dementspreched ihren Flug anpassen.

    Melde mich.
     
  12. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ups....,:zwinker:
    ich habe noch vergessen zu erwaehnen.... sorry, das die 4 hell roten (scarlets macaws) in dem Video Hand aufzuchten sind, die nun dort frei mit den anderen Leben.....
     
  13. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Im Bezug auf Post: # 228 von Raven hier...

    Ich moechte bitte darauf hinweisen, das ich Peter hier gefragt hatte, ob er eine konstruktive Kritik - basierend auf seinen 2 Videos hier haben moechte....., dies wurde verneint von ihm. Warum ich keine "Tipps" abgebe im Bezug zu Frei Flug, wurde bereits von Kentucky sowie von Raven erklaert. Als "Tipp" dennoch fuer Peter und andere, es waere gut wenn die Voegel NICHT gezwungen wuerden zu "fliegen" wenn der Halter es fuer "richtig empfindet" = wie in den Videos von Peter zu sehen ist!

    Nun das war ein Tipp!
     
  14. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hoffentlich kommt Peter trotzdem zurück, um die ganze Geschichte zu erzählen und mit weiteren Fotos und Videos zu dokumentieren.
    Kein Richter würde jemanden verurteilen, ohne alle Umstände zu kennen.
    Und das sollte sich auch hier keiner anmaßen.
    Es gibt immer mehrere Wahrheiten und die berühmte Ausnahme von der Regel.
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Kann man tipp nennen wenn man will aber auch eine kritik...

    Ich verstehe: in den videos von Peter ist es zu sehen das er seine vogel zum fliegen zwingt.
    Kann man aber auf den mangel an kenntnissen der deutchen sprache bei Markus schieben :))
     
  16. Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Danke Marcus

    Das war schon mal ein guter Tipp - auch wenn du eigendlich keine Tipps geben möchtest :zwinker:

    Ausserdem ist dieser Tipp ja nicht nur für den FF zu gebrauchen, sondern gilt sicher auch für den Recall in Innenräumen, oder?
    Ich lerne meinem Goffin gerade verschiedene Landeorte im Wohnraum auf Kommando an zu fliegen. Z.B. Käfig, Sitzestange, Sofa u.s.w. Dabei sage ich: "Geh auf die Sitzstange" und zeige mit dem Arm zum ausgestreckten Ort.
    Das klappt schon ganz gut, aber ich habe ihm anfangs immer einen kleinen "Schupf" gegeben, damit er von der Hand abfliegt und den gewünschten Punkt ansteuert. Wenn ich dich richtig verstanden habe, sollte man das nicht machen.
    Kannst du mir bitte erklären wie man es richtig macht?

    Kann den Videoausschnitt leider nicht anschauen, habe heute wieder mal ultra langsames Internet!
     
  17. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo, war fünf Tage nicht da und habe mich gerade eingelesen.
    Meine Laura fliegt seit ca. 15 Jahren täglich und kommt abends bis auf ein paar Ausnahmen zuverlässig zurück. Im Sommer sind wir oft Wochenlang mit meinem WOMO unterwegs, wo er auch täglich fliegt (Laura ist ein Hahn). Ich kann mit im ohne weiteres ins Wirtshaus zum essen gehen, im Baumarkt einkaufen, Haus umbauen, spazieren gehen usw., Laura ist immer dabei. Laura hat viele viele Wohnungen und Plätze die er regelmäßig besucht, manche Täglich. Der Vogel ist stubenrein und lebt bei uns seit 20 Jahren ohne Käfig.

    In den nächsten Tagen gibts ein paar Tips.
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    @Vogo1
    Welche Krankheit hat dein Vogel, dass er seit 20 Jahren ohne artgleiche Partnerin leben muss?
     
  19. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München



    Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vogo1

    Vogo1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Raven
    Die Krankheit glaube ich, nennt man Freiheit (zum Fliegen). Da endet jede Zwangsverpaarung mit Mord. Wenn man Glück hat, und retten kann was zu retten ist, mit schwerer Körperverletzung. Es ist halt ein Jammer, daß der Vogel nicht mehr da leben kann wo er die richtige Partnerin finden könnte, nämlich in Guinea.



    Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!

    Liebe Grüße, LU
     
  22. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Alles klar, deine Signatur spricht Bände! 0l
    Du nimmst dem Tier die Möglichkeit, wie ein Vogel leben zu dürfen nur damit er frei fliegen kann??
    Das wäre genauso als ob du unter Gazellen leben würdest, wäre doch prima, kannst jeden Tag rennen.

    Sorry, es fällt schwer, bei solchen Äußerungen sachlich zu bleiben.
     
Thema: Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content