Rico Teil3..er ist ein Wildfang

Diskutiere Rico Teil3..er ist ein Wildfang im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Nun hab ich also die traurige Gewissheit. Er ist nicht, so wie es uns erzählt wurde, eine Naturbrut, sondern ein Wildfang. Über die Ringstelle...

  1. #1 Mari & Rico, 8. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Nun hab ich also die traurige Gewissheit. Er ist nicht, so wie es uns erzählt wurde, eine Naturbrut, sondern ein Wildfang. Über die Ringstelle habe ich gerade herausbekommen, daß er von einer Fa namens Züpke GmbH aus Wesel importiert ist.. Ich könnte heulen..........
    Der erste Gedanke war..das darf doch nicht wahrsein, den kriegen die postwendend zurück..aber nun denk ich mir..was passiert dann mit ihm???
    Im Nachhinein bin ich unendlich wütend auf mich, daß ich nicht zu einem Züchter gegangen bin.Aber ich dachte, daß es nicht nötig sei, und nur richtig Sinn macht, wenn man eine Handaufzucht möchte (was ich ja nicht wollte..dem Tier zu liebe)
    Und was habe ich nun dem Tier zu liebe Gemacht???? Ihn gekauft..und dadurch die Nachfrage und den Handel mit Wildfängen unterstützt. 0l
    Ich kann ihn kaum mehr angucken und mir schiessen die Tränen in die Augen wenn ich mir vorstelle, daß er warscheinlich mal frei am Himmel geflogen ist, und was er alles mitgemacht haben muss, bis er letztenendes hier gelandet ist......
    Wer kann mir Ratschläge geben und hat ähnliches erlebt????
    Oder ist es doch besser ihn wieder weg zu geben??? :? um nicht noch weiter die Nachfrage zu steigern?? Aber wo kommt er dann hin? :nene:
    Was hab ich nur angestellt...................erst der Flügel und nun das...........
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RoWiGeToLo&Co, 8. Oktober 2004
    RoWiGeToLo&Co

    RoWiGeToLo&Co Guest

    Hallo,

    hmmm, das hatte ich insgeheim fast befürchtet, da zu oft auch heute
    noch im Zoohandel auch Wildfänge verkauft werden. Der EK ist halt
    einfach günstiger :-(((

    Mache Du Dir bitte keine solchen Vorwürfe. Woher solltest Du das wissen,
    wenn Du einen Vogel bei einem Zoohändler kaufst, bei dem Du schon
    lange Kunde bist und dem Du vertraust???
    Einzig und allein diesem ist der Vorwurf zu machen, dass er seinen Kunden
    die wahre Herkunft der Vögel verschweigt!

    Du hast ganz recht. Gib ihn nicht zurück, weil dann kann keiner wissen,
    was wohl aus ihm werden wird.

    Natürlich bedeutet dies jetzt, dass der Umgang von Euch mit ihm ganz
    besonders behutsam erfolgen muss. Er hat bis jetzt ja noch nicht viel
    schönes mit der Spezies Mensch erlebt und ist daher entsprechend
    misstrauisch.

    Aber bei entsprechend liebevollem und vorsichtigem Umgang wird er
    mit der Zeit merken, dass ihm nun nichts böses mehr widerfährt.

    Nochmals, mach Du Dir nicht die Vorwürfe, sondern dem Zoohändler !

    Gruß
    Rowi
     
  4. Harry

    Harry Guest

    Meine ich auch. Wofür sollst du dir bitte schön Vorwürfe machen, wär was anderes wenn du vollen Gewissens einen Wildfang gekauft hättest, aber hast du ja nicht.
    Und weggeben? Was hat Rico davon?
    Wenn er bei dir bleibt hast du wenigstens die Gewissheit das es ihm gut geht :)

    lg,
    Harald
     
  5. #4 thorstenwill, 8. Oktober 2004
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo mari,

    bei dem gedanken, was der kleine alles durchgemacht hat wird einem schlecht, deswegen gebe ihm noch mehr liebe. warum du dir vorwürfe machst verstehe ich, aber es ist unbegründet, vielmehr weißt du nun, was du von der zoohandlung zu halten hast. was sagen die den dazu? die wissen mit sicherheit woher ihre tiere kommen, die blödmänner.

    ich drück euch beiden die daumen, und du wirst sehen, die liebe und führsorge die du dem kleinen rico gibst bekommst du wieder zurück.

    alles gute

    lg thorsten
     
  6. #5 Mari & Rico, 8. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Ich habe gerade mit der Zoohandlung telefoniert und die rund gemacht wie n Appel... Hab mich einigermassen gefangen und sie mit ihren wiedersprüchlichen Aussagen und Lügen konfrontiert. Sie wollten natürlich alles abstreiten, aber sie hatten nicht damit gerechnet , daß ich auch ohne sie die wahre Herkunft von Rico rausbekomme (jaha...zum erstaunen vieler Männer haben auch wir Frauen was zwischen den Ohren, was sich Hirn schimpft). Dazu haben sie mir nichtmal die vollständige Ringnummer gegeben, und ich habe 30min. mit der Digicam gezoomt und gezoomt, bis ich die entscheidende Stelle am Ring gefunden habe(dabei ist mir dann auch aufgefallen, daß es ein offener Ring ist). Als ich denen dann am Telefon auf den Kopf zugesagt habe, von welcher Firma das arme Geierlein ist..........Totenstille..und dann zum Himmel stinkende Erklärungsversuche. Mich beschleicht gerade die grösste Lust diesem Verein da unten so richtig miese Schwierigkeiten zu bereiten...

    Als allererstes hab ich ihm jetzt mal Bachblüten verpasst (hat Vorteile wenn man den eigenen Heilpraktiker in der Familie hat :D )
    Unser grosser Benjamin steht auch schon in der Nähe , damit der arme Matz es wenigstens ein bisschen grün um sich herum hat. Mal sehn, was mir noch so alles einfällt. Am liebsten würde ich gleich losrennen, und ihm einen zweiten Piepmatz zur Gesellschaft schenken...args...Kostenfrage halt 0l

    Irgentwie hab ich immer das Glück mir genau so arme Seelchen auszusuchen... Naja..ich tröste mich gerade damit, daß er es mit Sicherheit nicht überall so gut haben würde, wie bei uns..(klingt zwar eingebildet, aber wir haben es schon immer so gehalten, daß unsere Tiere MIT uns leben, und nicht BEI uns ihr Dasein fristen)

    Wenn Ihr irgentwelche Ideen habt, wie man ihm die ganze Sache noch ein bisschen erleichtern kann... HERDAMIT

    Fortsetzung folgt...
     
  7. frl.sonne

    frl.sonne Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    uns ging es ähnlich. Auch wir haben eine Amazone im Zoofachhandel gekauft und später erfahren, dass unser Paulchen ein Wildfang ist. Das war ein ziemlicher Schock für uns. Seine Flügel sind auch gestuzt, wenn er sich putzt oder reckt sieht man das gerade Ende der Federn. Wir waren recht sauer als wir das alles bemerkt haben. Jetzt versuchen wir alles, damit Paulchen das erlebte vergessen kann.
    Habt ihr eure Ama in NRW gekauft?

    Lieben Gruß Petra
     
  8. #7 Mari & Rico, 8. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    ja, hier bei uns in Wuppertal.....
     
  9. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo mari

    ach was ist das schrecklich,ich weis ja net ob du ein teil vom geld wieder verlangen kannst weil es ja eigentlich betrug war ,find ich zumindest(wenn falsch dann korrigiert mich bitte).

    aber das lies ich mir net gefallen.

    nur gib rico auf keinen fall zurück,wenn ihr mal wieder was gespart habt holt euch nen partner denke den könnt er gut gebrauchen.
     
  10. #9 Mari & Rico, 8. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hi Anke...
    Weis ich auch net, ob man da einen Teil des Kaufpreises wiederbekommen kann... Dabei hab ich (für mich) aber auch ein komisches Gefühl.Ich hab mich vom ersten Augenblick an in unseren kleinen Matz verliebt und nun soll ich um ihn feilschen wie um ein Gebrauchsgegenstand?? Wiederstrebt mir irgentwie.. Aber trotzdem danke für den Denkanstoss :-)
    Ich werd das anders machen.... haben einen Steuerberater in der Familie, der genau die Buchhaltung für dieses Zoogeschäft macht ;) wär gelacht, wenn man nicht ein bisschen mehr über den Laden rausbekommen könnte.Vielleicht kann man ja dadurch ein Stück dazu beitragen, daß die Nachfrage an Wildfängen zurückgeht... :D
    Nen Partner bekommt er (oder sie) ganz sicher.Spätestens im Februar...wenns nach mir ginge schon gleich morgen aber...Auto in die Werstatt und im Dezember ziehen wir um.. :k Zu mindest hat er erstmal ne schöne Voli. Hab schon mit meinem Mann besprochen, daß wir in der neuen Wohnung eine grosse Zimmervoli aufstellen..Die baut er dann selber , dann ist sie auch 100% so, wie wir sie haben wollen...
    Weisst Du, was mich vorhin zu Tränen gerührt hat??...Nachdem ich zu Rico hin bin und mich bei ihm für das ganze Leid entschuldigt habe, was er erlebt hat (ich gehör zu denen die immer mit de Viechers über allen Quatsch plaudern ;) ) hat er auf einmal sein Füsschen aufs Gitter gelegt und gluckst seit dem ganz viel, frisst und trinkt fast ununterbrochen und man könnte meinen, ihm wär ein Stein vom Herzen gefallen, daß endlich wer über diesen Teil seines Lebens bescheid weiss...
    Er ist wo wunderschön....Augen, wie ein Adler... und wenn er dich damit so gross anschaut, hat das irgentwie was weises und erhabenes. Sind schon echt was besonderes die Papas...
    So..genug der geistigen ergüsse..lol.. finds auf jeden Fall toll, daß man hier immer jemand zum tippern hat. Wer keine Papas hat versteht das alles nich...

    Fühlt Euch alle mal umärmelt :trost: ist schon fast wie ne zweite Familie das Forum :D :D :D
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    du bist nicht die einzige die so über den tisch gezogen wurde. mir ist das auch mit nem grauen passiert. fast genau die gleiche geschichte: "nein der ist nicht gestutzt, das kommt vom bahntransport von der zuchtstation" "warum er seinen offenen ring nicht trägt? wir lassen die vögel ganz in ruhe brüten, da haben wir den beringungszeitpunkt verpasst" "aber nein die augen sind doch nicht weiß!! die sind grau!!" (ist bei grauen ein bestimmungsmerkmal für das alter) usw. und das ganze kam von einem vereinskollegen aus dem vogelverein!!! bin da wohl an den einzigen unehrlichen geraten. der mensch wollte mir nicht mal nen herkunftsnachweis ausstellen! wenn ich damals die erfahrung von heute gehabt hätte, hätte ich den vogel niemals gekauft.

    balu war auch nach mehreren monaten noch total eingeschüchtert und verängstigt, da habe ich ihn lieber an eine sehr liebe züchterin in volierenhaltung abgegeben. heute ist es ein zufriedener vogel (na ja, in freier wildbahn wäre er nicht nur zufrieden sondern glücklich)

    ich habe balu nur abgegeben weil er wirklich ständig panik vor mir hatte. wenn das bei dir nicht so schlimm ist (in der ersten woche habe ich balu nur auf allen vieren kriechend gefüttert weil er solche panik hatte) würde ich ihn nicht abgeben. gib ihm ein gutes zuhause, das ist das zweitbeste nach der freien natur.

    mach du dir bloß keine vorwürfe für etwas was andere verbockt haben! hast du irgendwas schriftliches wo drin steht, daß deine ama eine hiesige nachzucht sein soll? wenn ja dann kannst du sie festnageln. dein steuerberatender verwandter darf dir nix über den zoohändler sagen, er unterliegt der schweigepflicht...
     
  12. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    hab diesen kleinen Kerl einfach lieb....gib ihm das Gefühl, das er nun endlich ein Zuhause hat und gib ihm die Zeit die er braucht, dann wird er merken, dass es ihm bei dir gut geht und er wird dich in sein Herz schliessen.

    Unser Rico ist ebenfalls ein Wildfang, waschechter Argentinier....ich mag garnicht daran denken auf welchen Wegen er nach Deutschland gekommen ist.

    Er hat 15 Jahre bei einem Züchter in der Voli gesessen, mit einer Partnerin auch Nachwuchs bekommen und nachdem seine Frau gestorben ist, haben wir Rico genommen, da er so einsam da in der Voli gesessen hat.

    Nach nun fast einem Jahr beginnt er langsam aufzutauen :freude: er reagiert auf seinen Namen, nimmt sich Leckerchen aus den Fingern, aber ist immer noch sehr vorsichtig und schaut genau wo meine Hände sind....wer weiß was er für schlechte Erfahrungen mit Händen gemacht hat :k Mich beobachtet er mit Adleraugen wenn ich zu den Amas in die Voli gehe.....was mich aber besonders freut, er spielt gerne....er sitzt liebend gerne auf dem Kletterturm und bearbeitet das Holz....mindestens 2x die Woche schreddert er den Ast ab auf dem er sitzt ;) Ich hab unser Männelein sehr gern....und ich weiß, irgendwann wird er auch uns gern mögen und seine Angst verlieren!

    Hab deinen Rico einfach gern, weine nicht um das Schicksal das er bisher erlitten hat, sondern hilf ihm sich an sein neues Leben in Frieden zu gewöhnen....

    Mach dem Laden die Hölle heiß, vielleicht kennst du ja jemanden von der örtlichen Presse, möglicherweise ist er/sie ja an Ricos Geschichte interessiert und die Machenschaften der Firma.

    Wäre auch ein gute Thema für den nächsten Pirol....setz dich doch bei Interesse mal mit Dagmar H oder Zugeflogen (Sebastian) in Verbindung.
     
  13. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Mari,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:

    Rico hat schon so viel durchgemacht, was Du aber nicht zu verantworten hast.
    Gib ihm jetzt ein liebevolles Zuhause und alle Zeit der Welt, die er braucht, um Vertrauen zu fassen :trost:
    Aber genau das hast du ja vor :)
    Und Rico scheint ja schon zu merken, daß Du es gut mit ihm meinst :)
     
  14. #13 Mari & Rico, 9. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    ein wunderschöner samstag...

    Hallo Ihr lieben..

    Danke nochmal, für Eure vielen Antworten.Ich bin zwar heut schon hundemüde, möchte aber erst die allerneusten Neuigkeiten loswerden ;)

    Und da Ihr mir so lieb zur Seite steht, werd ich mich mit den neusten fotos von heute dafür bedanken :D

    Wir sind heut ganz früh aufgestanden und haben Ricos neues zu Hause abgeholt.Gegen Mittag waren wir wieder zu Hause und mussten erstmal anfangen unser Wohnzimmer umzuräumen (hatte mich mit der Grösse vielleicht ein klitzekleines bisschen verschätzt *g)

    als wir soweit vertig waren haben wir uns die Kids geschnappt und sind in den Wald gefahren -- brauchten ja schliesslich noch Sitzstangen und Klettergelegenheiten. Die Kinder hatten nen Riesenspass beim schleppen, und die Spaziergänger haben uns angesehen als wenn sie sagen wollten...na??Rechnungen nich zahlen und nun Brennholz sammeln...lachweg
    Während ich dann die halb verhungerten Kids bekocht hab, hat Olli fleissig geschrubbt und Rinde abgepiedelt :beifall: :D

    So ging es dann weiter...

    ob dat passt????
     

    Anhänge:

    • cnh1.jpg
      Dateigröße:
      28,4 KB
      Aufrufe:
      84
  15. #14 Mari & Rico, 9. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    nachdem wir halbwegs alles drin hatten, musste Junior erst mal von oben untersuchen, obs denn auch schön aussieht :D
     

    Anhänge:

    • cnh2.jpg
      Dateigröße:
      23,1 KB
      Aufrufe:
      85
  16. #15 Mari & Rico, 9. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    und heut Abend durften dann endlich die Geiers raus :zustimm:
    Coco war natürlich erster...er muss alles neue auf mögliche Futterquellen untersuchen :D
     

    Anhänge:

  17. #16 Mari & Rico, 9. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    dann startete endlich auch Rico.....nach einer-wie üblich- unsanften Bruchlandung eroberte er sein neues Terretorium zu Fuss...und ist ganz zielstrebig von aussen hochgeklettert :freude:
     

    Anhänge:

  18. #17 Mari & Rico, 9. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    und was soll ich nu sagen...........Rico ist heute das erste Mal auf die Stange geklettert und ich konnte ihn reinsetzen :freude: :beifall: :zustimm: :bier:

    Und jetzt ratet mal, wie es gerade bei uns aussieht..........unsre geierleins sind beide!! drin... :)
    Coco war ja 2 Jahre bei der Vorbesitzerin mit unserer ersten Amazone zusammen untergebracht, und es scheint beiden zu gefallen. Ich weiss, daß jetzt viele die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und denken...neeein...das kann sie doch nicht machen aber...Mari kann.. Rico guckt eh die ganze Zeit schon nur nach Coco und gluckst ihn süsssäuselnd an...wenn ihm das gerade hilft, dann kann es uns nur recht sein!

    Er turnt gerade zum ersten mal richtig munter und quietschfidel da rum und bestaunt bzw beknabbert das ganze neue Spielzeug......

    Irgentwie war das heut ein Meilenstein (finde ich), daß er es tatsächlich gewagt hat auf die Stange zu klettern..Wir haben es ihm auch mit Coco ganz oft vorgemacht, und ich denke er lernt von ihm..kann das sein?

    Egal...ich gehe heut zumindest glücklicher in die Federn als die letzten Tage und wünsch Euch allen noch ein wunderschönes WE...
     
  19. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Na das sind doch tolle Neuigkeiten!

    Ich freu mich für Euch :prima:

    Ist doch auch super, daß Rico so gar keine Angst vor dem Spielzeug hat und alles schonmal austestet - er ist wohl nicht der ängstliche Typ ;)


    Ist doch okay, finde ich :) In der jetzigen Situation ist es doch für alle Beteiligten die beste Lösung - und wenn die Zwei sich so gut verstehen, warum sollen sie dann nicht zusammen in den Käfig :~
    Bei mir ist es ja auch nicht optimal - hab zwei Amazonen-Jungs - aber den Vögeln geht es so besser als wenn sie allein wären.

    Und wer weiß, vielleicht kriegt ihr oder/und ich auch auch mal "Nachwuchs" :~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mari & Rico, 10. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hi Gaby..
    Dollegrinsenmuss...wie meintest Du das jetzt mit dem Nachwuchs??? So was wie...Venezuelischehalsbandamazone??? gggg :D

    Na unser Rico bekommt auch noch nen Partner/in..aber im Mom muss sich der Geldbeutel wieder bissi erholen.
    Geschlafen haben unsre 2 Geier übrigens hervorragend..beide auf einer Stange nebeneiinander :hahaha: (und wir 2 auffm Sofa nebendran zur Kontrolle.. :D )
    Heute Vormittag waren sie dann draußen und gegen 15 Uhr hab ich dann Rico überreden können (nach 20 Minuten) doch aufs Stöckchen zu steigen und wieder rein zu gehen... Hatte ja doch so meine Zweifel aber nun bin ich überzeugt, daß es richtig war. Rico ist überhaupt nicht mehr schreckhaft, und ich kann sogar schon mit meinen Patschern unter ihm rumfummeln...Er beäugt zwar alles ganz genau, aber er sitzt ganz friedlich oben und Knurrt auch nichtmehr.
    Ich denke mal, daß ihm auch die Bachblüten im Wasser guttun.

    Werde wie üblich weiter berichten...

    Wünsch Euch noch nen guten Wochenanfang (obwohl die Montage doch immer die schlimmsten sind :nene: )
     
  22. #20 Mari & Rico, 10. Oktober 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    ...ist das nicht süß???
     

    Anhänge:

    • vf.jpg
      Dateigröße:
      11,4 KB
      Aufrufe:
      66
Thema:

Rico Teil3..er ist ein Wildfang

Die Seite wird geladen...

Rico Teil3..er ist ein Wildfang - Ähnliche Themen

  1. Clickern bei 22 jahre altem Wildfang- Graupapagei noch lernbar?

    Clickern bei 22 jahre altem Wildfang- Graupapagei noch lernbar?: Hallo, hat jemand schon mal bei Senior-Grauen clickern erfolgreich angelernt? Würde meinem gerne durch klickern beibringen, dass er in seinen...
  2. Rico

    Rico: Hallo, die meisten kennen mich ja und wissen, dass ich sehr geduldig bin, wenn es um Papageien geht. Rico ist ja als solcher ein ganz...
  3. Neue Bilder von Honey & Rico

    Neue Bilder von Honey & Rico: Huhu, ich möcht auch gerne noch Bilder von meinen Zweien zeigen.... Nächste Woche wird eine schöne große Voliere bestellt, hab mich nun...
  4. Hilfe - Wildfang

    Hilfe - Wildfang: Hallo Zusammen Bräuchte bitte dringend Hilfe! Habe soeben einen Rosella(?) eingefangen. Er muss vor ca 3-4 Wochen in der Nachbarschaft...
  5. Rico ist nicht mehr alleine .

    Rico ist nicht mehr alleine .: Hallo, Rico hat Gesellschaft bekommen . Bella, eine 14 wöchige Gelbscheitelamazone . Die beiden verstehen sich bestens und es macht Spass zu...