Rico und Cici aus München

Diskutiere Rico und Cici aus München im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo susanne hast du eigentlich etwas zum behandeln der wunde verschrieben bekommen? ich frage hier mal nach, weil ich waehrend meiner zeit auf...

  1. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo susanne
    hast du eigentlich etwas zum behandeln der wunde verschrieben bekommen?
    ich frage hier mal nach, weil ich waehrend meiner zeit auf der intensivstation viele erfahrungen gerade mit chronischen wunden sammeln konnte.
    eine wunde heilt- einfach trocken belassen- schlechter. seit mehr als 20 jahren nun befinden wir uns im zeitalter der feuchten wundversorgung, weil eine gesunde zelle schwimmen will.
    wir haben gute ergebnisse mit medizinischem honig und auch mit wirsingkohlblaettern gemacht.
    sicher kann man einen vogel nicht mit einem menschen vergleichen, dennoch sind die physiologischen ablaeufe bei wundheilung oder wundheilungsstoerungen, die selben.
    vielleicht kannst du deinen Ta mal wegen dem med. honig befragen
    ein kohlblatt laesst sich sicher schlecht fixieren...
    die bilder des kleinen machen mich so traurig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Robbylein, 12. Juni 2008
    Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo susanne,
    auch von mir ganz feste alle daumen gedrückt und natürlich von unserem chicomädchen die füßchen.:trost::trost:

    ICH HABE ES SCHON EINMAL ERWÄHNT; DASS ICH VOR MENSCHEN DEN HUT ZIEHE,DIE SICH SO AUFOPFERNT FÜR PAPAGEIEN ODER ANDERE TIERE EINSETZEN::zustimm::prima:
    WER MACHT DAS SCHON IN UNSERER HEUTIGEN ZEIT??
    UND, WER DARÜBER LÄCHELT ODER SICH DARÜBER LUSTIG MACHT ODER BESSER GESAGT, DER KEIN VERSTÄNDNIS DAFÜR HAT, DER HAT EH KEINE AUFMERKSAMKEIT VERDIENT.:schimpf:

    susanne, mach weiter so, die tiere werden es dir ewig danken!

    gruß
    robby
     
  4. #23 selinamulle, 12. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Ich schließe mich da voll an...

    Gruß
    Sabine
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    hallo,
    @ Robby,... danke schön....
    @ Silleef:
    Ich creme täglich 2x mit Calendula... (bisher sollten wir Bepanthen für solche Wunden verwenden, muss mal nachfragen, warum jetzt auf Calendula gewechselt wurde...:+keinplan)
    Muss ich mal nachfragen.... Welche Kohlblätter verwendet ihr? Vorher abwellen oder roh????
    Och, ich glaube, das kriegen wir schon hin .... mit Elastomull.... würde euch dann ein Foto reinstellen!
    Musst nicht traurig sein - wird schon wieder werden ... wie bei Punch und Gini und Jakob Lauenförde und Jackie und ..................
    Aber danke für dein Mitgefühl und für deine Tipps!
    LG
    Susanne
     
  6. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    wirsingkohlverbaende:(hatte meine tochter als kind oft an beiden knien)
    die wunde sollte nicht trocken und verschorft sein.
    die kohlblaetter werden mit einem nudelholz gewalzt um groebere strunken zu ebnen und um die eigentliche struktur etwas aufzubrechen.
    die wundraender! haben wir mit olivenoel abgetupft, dass macht diese geschmeidig.
    dann kam das kohlblatt mit der innenseite auf die wunde, mullkopresse aufs kohlblatt zum aufnehmen von wundsekret und dann verbinden.
    vom kohlblatt gehen schwefelstoffe in die wunde ueber, die diese reinigen und somit den heilungsprozess beschleunigen. ausserdem trocknet die wunde nicht aus, das kohlblatt klebt nicht auf der wunde- schmerzloser verbandswechsel und es ist eben billig.
    nicht erschrecken vor dem sekret welches von der wunde abgesondert wird. das ist gelbliches schmieriges zeug. bei uns wurde der verband 12stuendlich gewechselt. die wunde dabei immer mit ringerloesung vom schmierigen sekret befreit.

    wenn die wunde des grauen aber bereits schorf hat und trocken ist, dann helfen die kohlblaetter nix, weil sie dann keine verbindung herstellen koennen.
    im internet kannst du zu kohlverbaenden auch viel nachlesen. ebenso zum med. honig(bloss keinen handelsueblichen hernehmen, der medizinische kommt von australischen bienen, die den honig auf den teebaumoelplantagen sammeln)
     
  7. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Silleef,
    danke für die Infos..
    werde ich sicher demnächst (bei einem anderen Papagei) ausprobieren können... Bei Rico ist die Wunde ja schon völlig verschorft - keine offenen Stellen, kein Wundsekret, keine Verbindung möglich ...)
    Trotzdem danke - für die "zukünftigen" Problemfälle
    LG
    Susanne
     
  8. #27 Tierfreak, 13. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Susanne,

    es freut mich echt riesig, dass nun alles wirklich langsam abzuheilen scheint :zustimm:. Weiterhin gute Besserung für Ricolein :trost:.
     
  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Bild von heute... Mit Halskrause kann erst mal alles zuwachsen. Wichtig ist, dass sie im Kopf klar werden!
    Aber vielleicht haben wir irgendwann auch von Rico mal so schöne Fotos, wie Bild 2-4 von ihrem Partner Cici, der in der Außenvoliere mit den anderen Grauen einfach nur Spaß hat.....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  10. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo suanne
    ich hab grad mal das erste bild mit dem heutigem verglichen.
    das ist doch ein riesen unterschied.
    toll gemacht. hoffen wir, dass es so bleibt, wenn die halskrause irgendwann mal abkommt.
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Susanne,

    ich habe hier schon eine Weile nicht mehr reingeschaut und wie ich eben die letzten Bilder von Rico gesehen habe, war ich echt perplex. Die Wunde sieht ja schon deutlich besser aus und ich denke, die wird nun auch wieder richtig zugehen und hoffentlich dann auch bleiben.

    Die Flugbilder sind genial. Vor allem finde ich, dass die roten Schwanzfedern richtig leuchten.

    Druecke dir alle Daumen, dass Rico auch bald soweit sein wird, damit er in die AV gehen und sich dort mit seiner Partnerin amuesieren kann.

    Susanne, es wird immer Leute geben, die einem belaecheln, weil man sich so fuer Tiere aufopfert, aber da gibt es auch die Personen, die es einfach toll finden, dass man sich den Tieren annimmt und genau dazu zaehle ich dich und viele andere Userinnen hier aus dem Forum.

    Wir betrachten die Tiere eben als Lebewesen und nicht als Sachgegenstaende wie sie lt. dem Gesetz noch gelten, traurig, aber wahr.

    Mach einfach weiter so und wie bereits in diesem Thread erwaehnt, ich werde weiterhin meine Daumen und alle Krallen druecken, dass du Rico wieder auf Vordermann bringst, ein kleines Stueck hast du es ja schon geschafft und den Rest bewaeltigst du auch noch.
     
  12. #31 Katrin Timneh, 21. Juni 2008
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo Susanne,
    habe heute das erste Mal diesen Thread gelesen und habe mich bei den ersten Bildern richtig erschreckt.Rico tut mir so leid:traurig:.
    Aber jetzt habe ich das neue Bild gesehen und freue mich das du Rico so gut gepflegt hast.Es sieht doch wirklich schon richtig gut aus.Jetzt drücke ich Euch ganz doll die Daumen,dass er es auch bleiben lässt,wenn die Halskrause ab ist.Weißt du schon wann du sie wieder ab machst?
    das sehe ich auch so.Die Leute die darüber lächeln sind es auch nicht wert über sie nachzudenken und sich zu ärgern.Du machst das genau richtig.Schön,dass es Menschen wie dich gibt!
     
  13. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    eine Woche später....
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  14. #33 selinamulle, 28. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Susanne,

    mensch das sieht ja toll aus! Die Frage die mir nur im Kopf rumgeht, was ist wenn die Halskrause abkommt??? Lässt sie es dann sein?

    Gruß
    Sabine
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Susanne,

    meine Gratulation, das sieht doch schon viel viel besser aus. Was so eine Halskraus alles bewirken kann.

    Die Frage ist aber korrekt, was ist, wenn die Halskrause wieder weggemacht wird. Die kann ja nicht dauerhaft dranbleiben oder etwa doch? Ich denke da halt auch an das darunterliegende Gefieder und wegen der Luftzufuhr.

    Siehe den Menschen, wenn der 6 Wochen einen Gips hat, der hat dadurch ja auch Hautveraenderungen, also eine total ausgetrocknete Haut und die Haare wachsen wie irre.
     
  16. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Susanne,

    habe hier bisher immer nur mitgelesen, weil ich von dem allem ziemlich geschockt war und mir auch einfach die passenden Worte gefehlt haben... :traurig:

    Aber was ihr in der "relativ" kurzen Zeit erreicht habt ist echt genial!!! Gute Besserung an den kämpferischen Piepmatz!

    Wir drücken euch weiter alle Daumen und Krallen
     
  17. #36 Tierfreak, 29. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Susanne,

    dass schaut ja wirklich super aus, ich freu mich riesig mit dir :dance: :zustimm:.
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    erst mal danke für eure Anteilnahme, für euer Mitlesen und Mitdenken!
    Tja, wenn wir das vorher wüssten ....
    Anfangs dachten die TÄ ja nicht, dass es um Automutilation (Selbstzerstörung) geht, weil es wohl bisher bei Graupapageien unbekannt ist (wenn ich es richtig verstanden habe - eher bei Kakadus bekannt).
    Aber Blutuntersuchung, Röntgen und Biopsie haben ergeben, dass es keine "organischen" Ursachen gibt.
    Klar, wie fast alle Papageien hat sie Aspergillose - aber ich denke, bei ihr ist es wohl doch eher die absolute Fehlprägung auf den Menschen. Die Aspergillose wird behandelt.
    Jetzt müssen wir warten, bis sie wirklich wieder voll befiedert ist! Dann geht es wieder ab in die Gruppe zu den anderen Grauen. Da hat sie viel Abwechslung, wenig Zeit zum Knabbern, viele äußere Umweltreize ....
    Wenn wir dann noch einen ca. 5 jährigen Hahn finden könnten, mit dem sie harmoniert, dann hätte sie die besten Chancen auf dauerhafte Genesung! Cici ist mit seinen zwei Jahren aus meiner Sicht einfach zu jung für sie. Würden wir warten, bis er "so weit" ist, wird sie sich mehr und mehr "selbst" verstümmeln.
    Aber: dieser Sommer hat ja noch ein paar Monate. Mal sehen, was wird! Und wenn die Ursache die Fehlprägung und der fehlende Partner sind, heilt das nicht in ein paar Tagen oder Wochen! Wenn es heilt, wird es Wochen, Monate,.... dauern!
    Hauptsache, sie hat eine Chance bekommen! Wir wollen versuchen, alles zu tun, um diese Chance zu nutzen!
    Und - bitte - weiter "Daumen drücken" :prima:.
    LG
    Susanne
     
  19. Uhu

    Uhu Guest

    Huhu...
    :dance:
    Fotos von heute:
    Rico badet ... und ihre Brust!
    Drückt mal die Krallen, dass es so bleibt!
    LG
    Susanne
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Susanne,

    wow, das sieht ja super aus, und dass Dein kleiner Pieper so schön badet... davon träumen wir noch... unsere duscht und badet nicht :nene:

    Aber so wie es aussieht, ist die Halskrause ja weg und de Brust sieht fast makelos aus :beifall: Macht weiter so!!!
     
  22. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Susanne,

    ich habe die Rico ja am 7.7.08 bei Dir gesehen - mit Halskrause und noch im Krankenkäfig.
    Umso mehr freut es mich, zu sehen, wie toll die Brustwunde geheilt ist und die Federn langsam wieder sprießen !
    Die Sonne und die Abwechslung in der AV werden ein Übriges tun.
    Jetzt fehlt nur noch der 5jährige Hahn.
    Hast Du den nicht im Angebot ?

    PS. Dem Charly geht es prächtig hier - den kannst Du wohl "abschreiben"....
     
Thema:

Rico und Cici aus München

Die Seite wird geladen...

Rico und Cici aus München - Ähnliche Themen

  1. In München kein Winterfutter

    In München kein Winterfutter: Seltsames Problem: Ich kann hier in München kein Winterfutter für die Wildvögel kaufen. Egal wo: Tedi, KiK, Aldi, Lidl, Edeka, Kaufland ... alle...
  2. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  3. Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München)

    Junge Zebrafinken suchen ein ZuHause (im SE von München): Liebe Vogelfreunde, meine Zebrafinken (ich habe 4 Stück) haben Junge bekommen. Sie sind am 14. August 2017 geschlüpft also aktuell noch sehr sehr...
  4. Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München

    Urlaubsbetreuung 2 Nymphies München: Hallo, wir suchen für 2 Nymphies Urlaubsbetreuung ab Anfang Sept. 2017 für knapp 2 Wochen. Das Vogelhotel gibt es ja nicht mehr. Wir würden auch...
  5. Anstrengende Edelpapageien (München)

    Anstrengende Edelpapageien (München): Hallo zusammen, Wir sind durch unseren Tierarzt auf dieses Forum aufmerksam geworden und haben folgendes Anliegen . Wir besitzen seit 5 Jahren ein...