Rico

Diskutiere Rico im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, die meisten kennen mich ja und wissen, dass ich sehr geduldig bin, wenn es um Papageien geht. Rico ist ja als solcher ein ganz...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    die meisten kennen mich ja und wissen, dass ich sehr geduldig bin, wenn es um Papageien geht.

    Rico ist ja als solcher ein ganz lieber. Aber man muss bei ihm auf der Acht sein, wenn man die Toilette im Bad benutzen will oder muss.

    Rico hat das Bad ja als sein Revier angesehen, was er mir und dem Jörg deutlich zu verstehen gibt.

    Gestern Morgen meinte der kleine Mann es doch zu gut mit mir. Erst tummelte er um meinen Fuß herum, den er dann auch dezent in die Ferse gebissen hat. Also war ich auf der Hut und wollte sehen, wo er sich unterm WC aufhält, um einfach meinen Fuß zu schützen.

    Ich sah ihn nirgends und wunderte mich schon, wo er ist. Doch kaum ausgedacht, da hat er mich heftig in die Hüfte gepackt. Da ist er am Wäschekorb hoch geklettert, um mich ja beißen zu können.

    Diesen Wäschekorb kann ich aber nicht verstellen, da ich diesen brauche, um eben wieder vom WC aufstehen zu können. Ich sitze ja noch immer im Rollstuhl und darf meinen rechten Fuß nicht belasten.

    Nun ja, ich musste ja wieder aufstehen und dachte mir, ich stütze mich an der Toilettenbrille ab. Meine Hand war schon drauf und da schoss der Kerl auf meine Hand zu und erwischte meinen Mittelfinger.

    So, nun könnt ihr euch vorstellen, dass ich mit großem Respekt den Gang zur Toilette mache.

    Ich bin ja wirklich lieb und nett zu meinen Papageien, aber das ist auch für mich ein wenig viel. Auf der einen Seite, die Angst, dass er meinen gesunden Fuß attakiert, auf den ich mehr als angewiesen bin und auf der anderen Seite, Zähne zusammen beißen, wenn er wieder zugepackt hat.

    Rico macht keine Warnbisse, nein, die Bisse sind immer heftig.

    Im Wohnbereich lässt er uns in Ruhe. Da marschiert er durch die Gegend, schaut sich alles genau an. Er unterhält sich mit den anderen und alles ist ok. Aber wehe dem, es geht jemand in das Bad.

    Habt ihr irgendeinen Rat, wie ich den zähmen kann? Ich dachte schon an klickern, doch da hätte ich ein Problem mit den Leckerlies. Der nimmt doch nichts wirklich an. Und ehrlich gesagt, bin ich auch kein Freund von klickern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogelschreck, 17. Juni 2014
    Vogelschreck

    Vogelschreck Adlerauge

    Dabei seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rico,

    ich schätze mal du hast da zwei Möglichkeiten:
    1. Belohnen
    2. Bestrafen
    Bei Tieren wird meist das Verfahren der klassischen Konditionierung angewendet. Kannst dich ja mal kurz darüber informieren und dann einige Versuche starten.

    Grüße
    Vogelschreck
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    bestrafen kommt für mich nicht in Frage. Auch so kleinere Schnabelhiebe wie es oftmals angeraten wird, geht bei Rico nicht. Mir sind meine Hände einfach zu wichtig. Der ist schnell wie ein Blitz.

    Belese mich schon den ganzen Vormittag im Internet über aggressive Papageien und eben, dass es am Halter liegt. Und genau das denke ich halt nicht, da die anderen 5 uns ja auch nicht beißen und wir alle gleich behandeln. Auch wurde uns Rico als Beißer verkauft, sodass es irgendwo schon bei den vorherigen Besitzern der Fall war.

    Auch die guten Informationen wie: Einzeltier, Langeweile sind hier völlig fehl am Platz.

    Auch die sog. Bestrafungen wie vom Kopf runter nehmen, von der Schulter absetzen, geht auch nicht, da er überhaupt nicht auf uns geht. Ebenfalls die Sache mit dem Käfig. Meine Tiere leben im Dauerfreiflug.

    Total nachvollziehbar, ist eben die Aussage, Revierverhalten. Er sieht unser Bad als sein Revier an. Ich bin ja schon froh, dass wenigstens die anderen Kumpels zu ihm ins Bad dürfen, ohne angegriffen zu werden.

    Er ist wirklich nur im Bad der Chaot pur.

    Ach, was ich noch gelesen habe, ist eben die Aussage, dass ein Tier spürt, dass der Halter Angst oder Respekt vor ihm hat. Und ja, das habe ich.

    Ich versuche zwar gelassen ins Bad zu gehen, aber ich merke auch, dass ich mit meinen Augen permanent auf dem Boden nach ihm Ausschau halte. Wenn er gegen irgendwelche Gegenstände wie Fliesen, Waschmaschine, Schrank klopft, mache ich ein Spiel daraus und klopfe auch irgendwo rum.

    Es ist ja schon witzig, dass man in wenigen Minuten eigentlich schon wieder aufstehen könnte, um sich anzuziehen. Aber man wegen einem Papagei, eine halbe Stunde auf der Schüssel hockt, weil man Angst um seine Füße hat.

    Zu meiner Wundschwester habe ich heute gesagt, dass ich nun anfange ein paar Boots anzuziehen, wenn ich mal aufs Klo muss und ich glaube, ich werde das auch tun, um ihm um ihm zu zeigen, dass ich keine Angst habe. Ins Leder kann er gerne beißen.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Monika

    lach nicht, anfangs bin ich hier auch mit Gummistiefeln rumgelaufen, sobald unsere Rita Freiflug hatte (bei ihr war das damals "Freigang"). Sie stürzte sich nämlich auch auf die Füsse, biss mir sogar durch die Socken die Zehen blutig. Und das Bad war lange Zeit ebenfalls ihr Lieblingsplatz 8(

    Hoffe, dass du dein Problem bald gelöst bekommst.
     
  6. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Moni,
    die Timnehs können ganz schön kleine Giftspritzen sein, wenn ihnen etwas nicht passt und sie ihren Bereich verteidigen.
    Mein Mann darf nicht in meine Nähe kommen, da wird mein Nicki gefährlich und fliegt meinen Mann sogar an und beißt in den Nacken. Dieses Verhalten kenne ich von meinen Kongos überhaupt nicht.
    Er wurde mir wie dein Rico auch als bissig übergeben. Ich habe das Glück, dass er mich total mag und mich noch nie gebissen hat.

    In deinem Fall würde ich ihm das Badezimmer als Aufenhaltsort streichen. Die Tür bliebe zu!!!
    Bei alles Tierliebe, aber auf die Toilette will ich gehen können, ohne dass mich so ein kleiner Giftzwerg angreift.
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Einfach tur zu machen...wenn ihr keine tur habt dann eine anbringen grins.

    Und, passt auf, er wird bestimmt den eingang verteidigen und die tur unten anknabbern um rein zu kommen.

    Bestrafen fur ein normales benehmen ist unlogisch...der vogel hat doch ein normales benehmen ...er verteidigt sein territroium. ZAusserdem wird er absolut nichts von strafe verstehen oder sein benehmen andern.

    Andere die situation soviel wie du kannst . Er wird sich wahrscheinlich irgendwo ein neues revier finden aber bis dahin hast du ein wenig zeit.

    Je weniger platz der vogel hat umso heftiger wird er ihn verteidigen und auch je mehr platz er hat umso grosser wird der platz den er verteidigen wird...
    Vielleicht seid ihr zu gut zu euren papas grins...kannst ruhig ein paar grenzen setzen um ohne stress zu leben.:))

    Freu mich das du wieder da bist
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich glaube, dass ich mir tatsächlich Boots anziehen werde, genügend Boots hätte ich auf jeden Fall zur Auswahl.

    Da liegen dann wohl Welten zwischen Micky und Rico. Denn Micky ist total lieb. Sie lässt sich zwar von Jörg nicht kraulen, aber sie greift ihn auch nicht an. Schläft auch ohne Wenn und Aber auf ihm.

    Das mit den Türen schließen, ist im Moment ja leider nicht drin. Ich sitze ja noch recht lange im Rollstuhl und habe derzeit ja noch den Fixateur im Bein, sodass ich das Bein nur gestreckt halten kann, wenn ich mit dem Rolli unterwegs bin. Habe einfach Angst, dass ich mit den Schrauben irgendwo hängen bleibe und ich mag halt auch keine geschlossenen Türen. Da fühle ich mich wie eingeengt.

    Mein Waschbeckenunterschrank ist eh schon hinüber, da hat Rico ein Bein durch gefressen und drunter liegt nun ein Backstein.

    Der kleine Mann ist wirklich nicht ohne. Ich bin ja schon einmal froh, dass er nur das Bad und den Spielkäfig verteidigt, wenn man darin hantiert. bei allen anderen Freisitzen bleibt er sogar am Napf sitzen und lässt diese austauschen. Im Käfig selbst, ein No-Go.

    Jörg hat die Alternative ins Gäste-WC zu gehen, aber für mich ist diese Tür leider zu schmal.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    eines steht wirklich fest, er wird nicht bestraft. Er verteidigt ja nur "sein Revier" und sonst ist er ja lieb.

    Aber so liebe ich ihn am meisten

    [​IMG]

    Hier habe ich ihn vom Bad mit ins Wohnzimmer mitfahren lassen. Damals hat ihn Pauli aus dem Bad verjagen wollen, weil er mit Coco ungestört dort balzen wollte. ich habe nur gesehen, dass er weggeflogen ist, aber nicht, dass er wieder retour kam und direkt auf dem Rolli Platz genommen hat. Ich hatte richtiges Glück. Denn ich wollte noch mit ihm knuddeln, weil ich dachte, es ist Micky bis mir die rote Federchen ins Auge gefallen sind. Ja und ab da, war ich stocksteif und froh wieder auf dem Sofa zu sitzen.

    [​IMG]

    Kalle beim Mittagsschlaf

    [​IMG]

    Bibo beim schlafen und Sonne tanken

    [​IMG]

    Da würde ich gerne wissen, was dem Rico gerade durch den Kopf geht

    [​IMG]

    Bis vor wenigen Minuten hat Jörg auch gedöst. Und logisch, dass Pauli nach seinem federlosen Papa schauen musste, ob dieser noch lebt. Während ich hier geschrieben habe, sah ich nur noch Jörg stöhnend nach oben hüpfen und Pauli meinte dabei "hopsa". Ich habe wirklich keine Ahnung woher Pauli dieses Wort kennt, aber es war mal wieder zu passend und ich komme aus dem lachen nicht mehr raus. Eigentlich bin ich doch ganz gemein.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    heute Morgen bin ich also mit Stiefel am linken Bein ins Bad rein. Rico hat ihn sich ausführlich angeschaut und mal probieren wollen, aber hat ja nicht funktioniert, meine Ferse zu erwischen. Außer, dass er im Kreis um meinen Fuß rum gelaufen ist, hat er nichts gemacht. Ihm war es dann zu langweilig, sodass er es sich unter der Toilette bequem gemacht hat. Auch als ich mich fertig gemacht habe, hat er nur hinter der Ferse gesessen und sich keine Mühe mehr gemacht, in die Ferse rein zu beißen.

    In nächster Zeit werde ich daher den Stiefel anziehen, wenn ich ins Bad muss.

    Etwas positives hat sich heute Morgen aber auch noch ereignet und zwar für mich. Der Fixateur wurde entfernt, sodass ich nun auch nicht mehr mit ausgestreckten und schwerem Unterbein rollen muss. Etwas darf ich mein Bein belasten. D.h. ab sofort ist es auch mir wieder möglich, geschlossene Türen zu öffnen und zu schließen. So habe ich wenigstens die Chance, wenn Rico noch nicht im Bad ist, die Türe hinter mir zu schließen.

    Es geht nun endlich aufwärts.
     
  11. #10 Cyano - 1987, 18. Juni 2014
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Super!
    Gleich zwei gute Nachrichten auf ein Mal!
    Man muß halt sehen wie man so ein helles Kerlchen wie Rico austricksen kann.

    Die Entfernung des Fixateurs ist sicher eine Riesenerleichterung. Mit so einem Fremdkörper warst Du sicher sehr gehemmt. Auch wenn Du deswegen am liebsten vor Freude hüpfen würdest, genieße den Fortschritt etwas ruhiger, damit es langsam weiter aufwärts geht.
    Gute Besserung und viel Geduld!
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Das mit Rico werde ich auch irgendwie hinbekommen. Jetzt trage ich halt meine Boots ein paar Tage in der Wohnung und hält er dann Abstand, dann trage ich auch wieder meine Hausschuhe.

    Vielleicht ist es ja nicht nur Revierverteidigung. Ich weiß ja so gut wie nichts von ihm, außer, dass ich innerhalb von 7 Monaten, die 4. Halterin bin. Und eines ist auch sicher, er darf hier bleiben.

    Ich habe erst heute zu Jörg gesagt, dass er als solcher, ja ein wirklich lieber Kerl ist und wir nun halt Nerven, Geduld und Ausdauer brauchen. Für mich ja nicht das erste Mal, wenn auch auf eine ganz andere Art und Weise. Pauli hat ja anfangs auch heftig gebissen und heute? Heute ist er ein absolut toller Papagei, der uns eben mit seiner lustigen Art, oftmals zum lachen bringt.

    Naja, Pauli ist auf seine Art ein echter Schlitzohr. Als wir hier renoviert haben, ist Jörg versehentlich in den offenen Farbeimer getreten. Als ich das gesehen habe, musste ich lachen und dann ist Pauli lautstark ins lachen eingestiegen und hat sich nicht mehr eingekriegt. Als wir dann zu zweit gelacht haben, hat Micky noch mit gelacht.

    Oder heute hat sich Jörg am Ofen verbrannt. Jörg meinte dazu "Autsch" und Pauli sagte "haha".

    Wir lieben ihn beide.

    Da ich am Fuß mehr als kitzlig bin und ich ja genau am Sprunggelenk einen Bruch hatte, war da quer eine Schraube drin. Davor hat es mir richtig gekraut, diese Schraube heraus zu bekommen. Außer einen leichten Druck, habe ich nichts bemerkt. Die dritte Schraube saß allerdings noch richtig fest und da spüre ich schon einen leichten Schmerz. Aber alles egal, sie sind draußen und ich total happy.

    Jetzt heißt es Muskelaufbau, Knie muss trainiert werden. Und wenn ich mein Bein wieder voll belasten darf, freue ich mich am meisten. Für mich endlich wieder eine Aussicht darauf, den Rollstuhl abgeben zu können, der mich nun ein Jahr begleitet hat.

    Ansonsten Danke dir für die Genesungswünsche, die kann ich wirklich gebrauchen.
     
  13. #12 Tierfreak, 18. Juni 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    erst mal freu ich mich riesig mit dir, dass du den Fixateur los bist :freude:.
    Ich wünsch dir wirklich von Herzen, dass es nun mit deinem Bein wieder richtig aufwärts geht und du den Rollstuhl wirklich bald nicht mehr brauchen wirst.

    Das Rico dich bei WC-Gang gebissen hat, war natürlich weniger schön, aber mit den Boots scheinst du ja vorerst eine Lösung gefunden zu haben, solange du noch nicht ganz so gut zu Fuß bist.
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich kann dich gut verstehen...habe selber zwei beine in gips gehabt ...:)) einige schrauben (oder nagel?) habe ich in dem gebrochen behalten. Einige haben die arzte rausgeholt ...ohne schmerzen aber mit narkose. Es ist die letzere die mich jedes mal fast umbringt.:)) haben sie dir lokale narkose oder ganze gegeben beim schrauen entfernen?

    Ich habe noch nie mit soviel gluck meine kafige sauber gemacht als dann als ich zum ersten mal beide beine benutzen konnte...:))
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Celine,

    dann kennst du das ja mit den ollen Schrauben im Bein. Bei mir sind zum guten Glück wieder alle entfernt worden.

    Und nein, ich habe die Schrauben ohne eine Betäubung raus gedreht bekommen. Jörg war dabei und hat nur gemeint, dass der Teil, der in meinem Bein drin war, recht lang war. Ich hatte so das Bild vor den Augen wie beim Autoreifenwechsel.

    So sah es noch bis gestern Morgen aus:

    [​IMG] und jetzt nur noch den "Stiefel" bis der Knochen richtig zugewachsen ist.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich überlege gerade, ob ich über Rico schmunzeln oder mich schämen soll.

    Man hat mir den Rico ja mit den Worten gegeben, dass er manchmal wie eine alte Frau spricht und wie eine Frau beim Sex stöhnt. Angeblich hat er das nicht bei der Vorbesitzerin gelernt.

    Nun ja, ganz am Anfang habe ich es ein- oder zweimal vernommen und war mir nicht sicher, ob es das war, was sie damit gemeint hat.

    Doch jetzt ist es Fakt. Seit gestern stöhnt der Kerle am laufenden Band und ich hoffe nur, dass meine anderen das nie lernen werden. So manche Töne haben sie ja schon von ihm drauf.
     
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    eeh...sorry...wieso stohnt den ne alte frau anders als ne junge??! oder werden sie alle alt bei dieser aktivitat?
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Celine, da hast du etwas missverstanden. Er spricht manchmal wie eine ältere Frau und sonst stöhnt er einfach.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...war nur ein scherz ..bin trotzdem beruhigt das alte und junge gleich stohnen :)).

    Meine Babette stohnt und seufzt auch letztens aber das kommt von mir. Vorige woche grosse hitze, physische anstregende arbeit, viel hin und her laufen und viel wasser oder ein bier trinken und Babette bekommt eben alles mit...
    Kannst du nicht mal den kelinen aufnehmen damit wir es auch horen? grins
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich werde es versuchen, den Rico beim stöhnen aufzunehmen.

    Dass er sich hier bei uns wohl fühlt, darüber war ich mir eigentlich sicher. Aber heute Morgen hat er es richtig gezeigt und hören lassen. Bisher hatte er nur i A, Rico, komm her gesagt. In aller Herrgottsfrüh hat er sich dann mit Pauli unterhalten und dann hörten wir Wörter wie Tschüß, Guten Morgen, komm her, Peter, Goodbye, super, lecker und es wurde wie irre gestöhnt.

    Aber das Witzigste war, erst stöhnte er, dann meinte er Oh Gott und Jörg und ich schmunzelten nur.

    Ich schwöre es, von uns hat er es nicht.

    Aufgrund meines Fixateurs und meiner inneren Angst, dass Jörg an die Schrauben kommen kann, habe ich mich in den letzten Wochen aus dem Schlafzimmer verbann gehabt. Nun liege ich ja wieder dort, sodass da auch die Türe offen sein muss.

    So ist Rico auch das erste Mal im Schlafzimmer gewesen und siehe da, er war die Ruhe in Person. Hat sich alles angeschaut und war auch super lieb, als ich aufgestanden bin und meine Hausschuhe angezogen habe, die direkt neben ihn gestanden sind.

    Somit kann ich wirklich davon ausgehen, es ist einfach nur Revierverhalten, wenn er im Bad ist.

    Ja, das war der erste Morgen seit er bei uns ist, der wirklich schön gestartet ist, weil er so aus sich heraus gekommen ist.
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    vor wenigen Minuten hat der Rico einmal gestöhnt und ich habe sofort die Kamera geholt und gefilmt. Ein paar Stöhner kann man aus dem Hintergrund hören. Dauert nur noch ein wenig, da es derzeit auf Youtube hochgeladen wird.

    Vielleicht überbrücken euch ein paar aktuelle Bilder die Wartezeit.

    Auch Rico und Bibo können zusammen sitzen

    [​IMG]

    Coco hat es endlich raus wie Kalle in das Schrankfach kommt

    [​IMG]

    Dann gibt sich Kalle halt mit Pauli zufrieden

    [​IMG]
     
Thema: Rico
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageienzubehör palmblatt

Die Seite wird geladen...

Rico - Ähnliche Themen

  1. Neue Bilder von Honey & Rico

    Neue Bilder von Honey & Rico: Huhu, ich möcht auch gerne noch Bilder von meinen Zweien zeigen.... Nächste Woche wird eine schöne große Voliere bestellt, hab mich nun...
  2. Rico ist nicht mehr alleine .

    Rico ist nicht mehr alleine .: Hallo, Rico hat Gesellschaft bekommen . Bella, eine 14 wöchige Gelbscheitelamazone . Die beiden verstehen sich bestens und es macht Spass zu...
  3. Henry (Hellroter) und Rico (Grauer) durften heute wieder ihren Freiflug geniessen

    Henry (Hellroter) und Rico (Grauer) durften heute wieder ihren Freiflug geniessen: Hallo zusammen, bin neu hier, wurde dadurch annimiert, dass man sich grosse Sorgen machte, da meine Vögel in Dietramszell auf Bäumen gesichtet...
  4. Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen

    Rico (Grauer) und Henry (Hellroter) durften heute wieder in ihren Freiflug geniessen: Hallo zusammen, bin neu hier, wurde dadurch annimiert, dass man sich grosse Sorgen machte, da meine Vögel in Dietramszell auf Bäumen gesichtet...
  5. Wo ist denn Coco Rico?

    Wo ist denn Coco Rico?: Hallo liebes Forum,ich hoffe es ist erlaubt nach jemanden zu fragen,habe schon sehr lange nichts mehr von ihr gelesen und ich fand ihre Berichte...