Riesen Schock

Diskutiere Riesen Schock im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo... bei dem schönen Wetter dürfen unsere beiden Amazonen in der Außenvoliere natürlich auch den Frühling begrüßen. Vorgestern war auch...

  1. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    bei dem schönen Wetter dürfen unsere beiden Amazonen in der Außenvoliere natürlich auch den Frühling begrüßen.
    Vorgestern war auch alles OK. Beide haben ein ausgiebiges Sonnenbad genossen.
    Nur ein kleiner Spatz hatte es auf die Beiden... oder mehr oder weniger auf das Futter abgesehen und kletterte lustig von außen am Gitter lang. Wenn Herr Wuschel gekonnt hätte, dann hätte er ihn wohl aufgefressen. Wuschel ist eigentlich sehr scheu, aber sobald der Spatz wieder da war, war er der Erste der mit rollenden Pupillen und gespreitzten Flügeln und Fächerschwanz drauf los gestürmt ist.

    Gestern waren beide dann wieder draußen. Aber nach nur ca. 10 Minuten in der Sonne fing Herr Wuschel ganz heftig an zu jabbsen und hatte seinen Schnabel weit aufgerissen.
    Haben dann Beide schnell wieder ins Kühle verfrachtet.
    Haben das Eure auch in der Sonne? Aber wieso war vorgestern alles OK? Da haben sie viel länger in der Sonne gesessen?! Lag es wirklich an der Sonne?? Oder an der Luftfeuchtigkeit??:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gisela H, 8. Mai 2008
    Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Wenn meine beiden draussen im "Gartenkäfig" sind, dann stehen sie immer! im Schatten oder unter unserem großen Birnbaum. Ich glaube nicht, dass die pralle Sonne ihnen gut tut. Im Urwald ist es doch auch überwiegend schattig.
     
  4. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Sie stehen zur Hälfte im Schatten... haben sich aber Beide in die pralle Sonne gesetzt. Schatten zum Ausweichen haben sie genug.
     
  5. #4 GeierEla, 8. Mai 2008
    GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sandra,
    Ja, meinen geht es auch so! Wie Gisela schon schrieb, denke ich, dass es eigentlich ganz logisch ist, weil im Urwald auch nur Schatten ist. Warum Deine bei Wahlmöglichkeit dennoch in der Sonne saßen, weiß ich auch nicht. Vielleicht ist es auch dort trotzdem noch zu warm? Teste es doch mal, sie direkt in den Schatten zu stellen, und beobachte, wie es ihnen dort geht. Meine bewohnen eine Innen/Außen-Voliere, und während sie im Herbst bei Wind und Wetter draußen hocken :k, dösen sie jetzt schon meistens nur drinnen vor sích hin. 8)
     
  6. #5 muldentaladler, 8. Mai 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Das kann ich mit langjähriger Erfahrung nur bestätigen. Die Amazonen beginnen den Tag laut und temperamentvoll, vor allem wenn sie gleich früh in der Morgenkühle Badegelegenheit haben.
    Dann verschwinden sie zum Frühstück nach innen und tauchen erst in den Abendstunden wieder aus der Versenkung auf.

    Im Winter ist das völlig anders, da geniest man die Sonne ausgiebig.

    Also jetzt ab in den kühleren Schatten und duschen nicht vergessen. Wenn das Gefieder i.O. ist, erkälten die sich nicht.
    Viel Spaß

    Erhard
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Sybille, 8. Mai 2008
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    ich habe jetzt in deinen letzten Beiträgen nachgeschaut und nichts gefunden... Hat dein Herr Wuschel Aspergillose?
    Die warme trockene Luft scheint gerade bei aspergillosekranken Vögeln nicht gut zu sein...
     
  9. #7 Alfred Klein, 9. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sandra,

    Ich habe, nicht bei Amazonen, schon beobachtet daß die Vögel sich in die Sonne setzen, diese genießen aber trotzdem dabei japsen.
    Offensichtlich ist das Bedürfnis nach der Sonne so groß daß sie die Hitze dabei gerne in Kauf nehmen.
    Ich würde mir also nicht so viele Sorgen machen, die Geier wissen sehr gut was sie wollen. Zudem können Deine ja auch in den Schatten wechseln was sie sicher auch machen werden wenn sie genügend Sonne "getankt" haben.
     
Thema:

Riesen Schock

Die Seite wird geladen...

Riesen Schock - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich - Schock?

    Ziegensittich - Schock?: Guten Abend! ich bin etwas ratlos. Gestern rief mein Freund an, dass mein Hahn komisch wäre. Als ich von der Arbeit kam, fand ich ihn vor:...
  2. Riesen Kothaufen-welcher Vogel?

    Riesen Kothaufen-welcher Vogel?: Hallo liebe Vogelfreunde, ich habe soeben in meinem Garten einen Riesenfleck auf dem Rasen gesehen, von dem ich zuerst dachte, es sei ein...
  3. Meine Gouldamadine hatte eine Schock Mauser

    Meine Gouldamadine hatte eine Schock Mauser: Hallo! :) Gestern Morgen (ca. 6.00 Uhr) ist leider im Wohnzimmer (es war im Zimmer noch dunkel, meine 4 Gouldamadinen haben noch geschlafen)...
  4. Ein Riese und ein Zwerg.

    Ein Riese und ein Zwerg.: Hallo. Ich habe vor 4 Wochen einen Mopa übernommen und jetzt einen Partner gefunden. Was echt Wahnsinn ist ist der Größenunterschied.Die Henne ist...
  5. Ein Schock - mein Pitti ist tot!

    Ein Schock - mein Pitti ist tot!: Hallo zusammen, ich bin total schockiert, den Pitti ist warscheinlich durch einen anderen Wellensittich getötet worden! Ich kann es mir trotzdem...