Riesen-Voliere: Bauteile zu verkaufen

Diskutiere Riesen-Voliere: Bauteile zu verkaufen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe ein Haus gekauft, an dessen Gartenhaus eine Voliere mit 5 Käfigen je 1m x 2m x 2m (b x h x t) angebaut ist. Da wir keine Vögel haben,...

Schlagworte:
  1. Zucki

    Zucki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Haus gekauft, an dessen Gartenhaus eine Voliere mit 5 Käfigen je 1m x 2m x 2m (b x h x t) angebaut ist. Da wir keine Vögel haben, will ich die Teile verkaufen. Soweit ich das einschätzen kann, ist die Metall-Konstruktion quasi professionell.
    Verkaufsort: Rhein-Sieg-Kreis / Kreis Neuwied

    Wer Interesse hat, bitte melden, ich verschicken dann auch Bilder per Email.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. David

    David Mitglied

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06188 Zöberitz
    Hallo,
    habe interesse an den Volieren, sendest du mir mal ein paar Bilde zu bitte.

    mfg Dave
     
  4. mola99

    mola99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zucki,

    hast Du noch welche von den Elementen?

    Viele Grüße
    mola
     
  5. Zucki

    Zucki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle hier mal doch eine Beschreibung ein:

    Ich weiß leider nicht, was für Vögel in der Voliere waren. Es hängt dort aber noch eine Info über Pennantsittiche (s. Bild "Bewohner"). Ob dort noch andere Arten waren weiß ich nicht.

    Die Voliere besteht aus 5 nebeneinanderstehenden Käfigen (s. Bild "Gesamtansicht").

    Das äußere Drahtgeflecht ist ca 1,3 mm stark. Innen ist nochmal ein Drahtgeflecht (s. Bild "Draht innen") – der Hausverkäufer sagte mir, er habe das dort eingebaut, weil durch das äußere Drahtgeflecht Marder an die Vögel kamen. Das innere Drahtgeflecht ist ca 2mm stark und die Drähte sind quadratisch im Abstand von ca. 2cm angeordnet.

    Die Draht-Geflechte sind an Alu-Profilen befestigt, die einbetoniert sind.

    Im "Decken"-Käfig-Draht sind Bewässerungs-Stutzen über die die Wassernäpfe befüllt wurden (s. Bild "Wassernapf-Befuellung").

    Die Käfige sind untereinander mit Draht und außerdem mit Plexiglas voneinander abgetrennt (s. Bild "Draht innen").

    Die Voliere ist links und rückseitig an ein Gartenhaus angebaut – das ich natürlich nicht mit-verkaufe.

    Rückseitig sind über einem Zwischenboden Boxen (s. Bild "Rückansicht" und das PDF "Skizze Voliere", das einen Käfig darstellen soll) – damit die Vögel dort übernachten können?!? Diese sind mit einer Klappe von den Käfigen abgetrennt (s. Bilder "Klappen-System geschlossen" und "Klappen-System offen").

    Um das System wieder nutzen zu können, müsste man die Profile aus dem Beton meißeln. Das ist kein Probelm, da ich für die weitere Nutzung sowieso Betonarbeiten vor mir habe, also die zurückbleibenden Löcher "stopfen" kann.

    Wenn man keine links- oder/und rückseitige Anbaumöglichkeit hat, müsste man entweder mit Holz oder Gasbetonsteinen entsprechende Wände errichten.

    Was genau ich nun verkaufen möchte:

    * Drahtgeflechte inkl. Türen
    * Plexiglasscheiben zur Abtrennung der Käfige bzw. als rechte Außenwand
    * Dachlatten und das Well-PVC-Dach
    * Wasserzuleitung für die Wassernapf-Befüllung ab dem Käfig-Teil (müsste verlötet oder mit eine Schlauchklemme auf einen Kunststoff-Schlauch übergeleitet werden.
    * Die Holzkonstruktion der "Boxen" in dem Rückteil, bestehen aus der Tür und dem Bodenbrett der Box
    * Das Holz der Klappen, soweit es noch vorhanden ist
    * In der Voliere ist auch noch ein Mörtelkübel mit Sand – ich nehme an Vogelsand.

    Über den Preis habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Das hängt ja auch davon ab, wieviel Abbau-Arbeit der Käufer leistet.

    Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

    Bitte Email an
    j o z u 2 (at) g m x . net Den Anhang Bewohner.jpg betrachten Den Anhang Draht innen.jpg betrachten Den Anhang geöffnete Tür.jpg betrachten Den Anhang Gesamt-Ansicht.jpg betrachten Den Anhang Klappen-System geschlossen.jpg betrachten Den Anhang Klappen-System offen.jpg betrachten
     
  6. #5 Sittichfreund, 11. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Naja, die Teile sind sicherlich nicht mehr viel wert. Vermutlich kriegst Du 50 €, wenn Du die Teile abbaust und selber lieferst. Andererseits ist es echt schade das alles einfach wegzuhauen. Laß mal alles so stehen wie es ist, vielleicht hast Du oder Deine Kinder mal selber Interesse Vögel zu halten und vielleicht sogar zu züchten.
     
  7. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Woah wenn das unser Haus wäre, würden unsere Agas direkt mal eine Außenvoliere bekommen und dann gäbe es vielleicht noch ein Paar Chinchillas im hinteren Käfig und dazwischen schneeweiße Tauben und Prachtfinken! *träum*

    Ich stimme Sittichfreund zu!!! Ist doch viel zu schade, das alles auseinander zu bauen... :(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Myri

    Myri Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74343
    Hallo Leider bin ich 200km zu weit entfernt, das sind doch super teile!!!!
     
  10. #8 Sittichfreund, 12. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ja, Suuuuperteile, aber wie willst Du die - auch nur "um die Ecke" - transportieren? Und wenn Du die Trennwände zerlegst, dann ist das ein Haufen Arbeit und sie sind u.U. hin. Nunja, jeder wie er's mag. An sich sind 200km ja nix, aber das muß jeder für sich entscheiden.

    Ich werde das Material für meine neue Voliere auch über einige Kilometer - nicht ganz 200 - transportieren müssen, aber dann eben passen zugeschnitten oder selber zurechtschneiden und vor Ort aufbauen. Den Schrott - verzeih den Ausdruck Zucki - würde ich mir nicht antun wollen.
     
Thema: Riesen-Voliere: Bauteile zu verkaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volierenbauteile

    ,
  2. riesen voliere

    ,
  3. riesenvoliere

    ,
  4. voliere zu verkaufen,
  5. voliere bauteile,
  6. außenvoliere bauteile
Die Seite wird geladen...

Riesen-Voliere: Bauteile zu verkaufen - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....