Rindentee

Diskutiere Rindentee im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, hat jemand von Euch Erfahrung mit 4-Rindentee, beinhaltend Weidenrinde, Berberlitzenrinde, Eichenrinde und Ulmenrinde. Wie haben...

  1. bakerjoke

    bakerjoke Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen / Rheinland
    Hallo zusammen,
    hat jemand von Euch Erfahrung mit 4-Rindentee, beinhaltend Weidenrinde, Berberlitzenrinde, Eichenrinde und Ulmenrinde.
    Wie haben die Vögel dem angenommen, und wie war das Ergebniss.
    :+pee:
    LG
    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bakerjoke

    bakerjoke Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen / Rheinland
    Rinden-Tee

    Hallo ist da Jemand???????????
    Lg
    Johannes
     
  4. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    warum willst du den Tee denn überhaupt anbieten?

    Soweit ich weiß ist in Weidenrinde Salicylsäure, also eine Vorstufe von Asperin. Ohne krankheitsbedingter Notwendigkeit würde ich sowas nicht unbedingt verwenden. Wobei ich keine Aussage machen kann, wieviel davon im Tee wäre.

    Ja, und dann gibt's ja noch die Suchfunktion. Die spuckt z.B. diesen Thread aus.
     
  5. bakerjoke

    bakerjoke Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen / Rheinland
    Hallo Jayleane,
    ich hatte den Tee als vorbeugende Kur in der Wintersasion gedacht. Aber nach dem ich die Informationen von Dir erhalten habe, will ich lieber davon lassen.
    LG
    Johannes
     
  6. #5 BirgitVaupel, 16. Februar 2006
    BirgitVaupel

    BirgitVaupel Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21337 Lüneburg
    Ich habe mir den Weidenrindenteeextrakt von Backs besorgt. Der Tee wirkt sich positiv auf die Darmflora aus. Bei uns bekommen die Exoten und die Papageien den Extrakt ins Trinkwasser. Allen bekommt es gut.

    Die Mengenangabe auf der Flasche für die Exoten aber halbieren.
     
Thema:

Rindentee