Ring für Loriküken

Diskutiere Ring für Loriküken im Forum Loris und Fledermauspapageien im Bereich Papageien - Hallo an alle. Wir haben im Moment ein Loriküken und noch keinen Ring dafür. Kann mir jemand sagen, wo und wie ich an einen Ring komme? Herzlichen...
S

Samoschi

Neuling
Beiträge
26
Hallo an alle.
Wir haben im Moment ein Loriküken und noch keinen Ring dafür. Kann mir jemand sagen, wo und wie ich an einen Ring komme?
Herzlichen Dank, Sandra
 
hallo Samoschi
wie alt ist das Küken denn jetzt?

Oh, habe es in deinem früheren Beitrag gefunden: klick
wann genau ist es geschlüpft?

mal kurz "nachgeforscht":
Die Beringung aller Jungvögel wird durch den Züchter a. am 7-14. Lebenstag der Jungvögel vorgenommen.

Das wird zeitlich knapp.
 
Wie alt und vor allem was für eine Art ist es?
Der Ring muss noch über den Fuß passen und die richtige Größe je nach Art haben.
Ringe kann man beim ZZF in Wiesbaden bestellen.
 
Herzlichen Dank für eure Rückmeldungen.
Ich Versuche trotzdem noch einen Ring zu bekommen. Dann habe ich zumindest einen Zuhause, auch wenn er nicht mehr passt.
Könnt ihr mir die Größe Ringe für Gebirgsallfarbloris vielleicht noch sagen? Ich habe bisher sehr unterschiedliche Angaben gelesen?
 
Fragen, auf die es jetzt ankommt (aber habe keine Zeit, sie zu recherchieren):
- Sind Gebirgsloris denn beringungspflichtig, nachweisweispflichtig, gar meldepflichtig?
- wenn ja: Offenen Ring beantragen; nein: sich das mit dem Ring sparen. Von einem geschlossenen habt ihr nix.
- offener Ring: Von Fachperson durchführen lassen (Ringzange), Verletzungsgefahr!

...und beim nächsten Mal weiß man dann auch, dass das alles schon geklärt werden muss, bevor der Nistkasten reingehängt wird.
 
ich bin leider kein "Krummschnabel" Experte - aber sollte es sich um eine geschüzte beringungspflichtige Art handeln hier ein wichtiger Hinweis:

Offene, sogenannte Artenschutzringe werden nur noch unter Vorlage einer Ausnahmegenehmigung zur offenen Beringung ausgegeben. Diese Genehmigung erteilt in der Regel die untere Naturschutzbehörde.
 
Gebrigsloris sind mWn ring- herkunftsnachweis- und meldepflichtig, müssen demnach geschlossen beringt werden oder aber wie oben erwähnt offen beringt werden per Ausnahmegenehmigung. Wenn die Elterntiere allerdings nicht beringt oder gemeldet sind, werdet ihr die nicht so ohne weiteres bekommen. Ohne Ring ist es eine illegale Nachzucht und der Verkauf und Besitz strafbar.
Wenn der kleine Kerl schon 14 Tage alt ist, wird das sportlich den geschlossenen Ring überhaupt noch drüber zu bekommen. Mit viel Glück und ein bisschen Vaseline vielleicht, aber bis der Ring da ist, ist er vrmtl zu groß und der Fuß schon zu fest, um ohne Schäden beringen zu können.
 
Wenn der kleine Kerl schon 14 Tage alt ist, wird das sportlich den geschlossenen Ring überhaupt noch drüber zu bekommen. Mit viel Glück und ein bisschen Vaseline vielleicht, aber bis der Ring da ist, ist er vrmtl zu groß und der Fuß schon zu fest, um ohne Schäden beringen zu können.
Da es sich hier wahrscheinlich um eine Beringung ohne Züchternummer handeln dürfte, geht die Ringbeschaffung (geschlossener Ring !) sehr zügig. Die Teile werden auf Vorrat produziert. D. h., wenn der Ring am Freitag Vormittag bei ZZF bestellt wird, ist er am Montag im Briefkasten des Empfängers. Mit vieeel Glück eventuell schon am Samstag.
Und wird ein offener Ring benötigt, spielt die Zeit eh eine untergeordnete Rolle. Die sind ja extra für späteres Beringen gedacht - allerdings (s.o.) mit Ausnahmegenehmigung. Ich hoffe sehr, dass bei den Altvögeln alle Vorschriften beachtet worden sind!
 
Ja schon, aber ich hab die Erfahrung gemacht z.b bei meinen Tauben, dass zwischen Ring fällt noch runter bis Ring bleibt drauf maximal zwei Tage liegen, da sind 2-3 Tage Versandzeit vielleicht schon zu viel, daher ist Eile geboten, wenn es nicht sogar schon zu spät ist.

Nachtrag: Loris werde mit 8-10 Tagen beringt les ich grade, also fällt das schonmal aus. Bleibt nur noch der offene Ring, denn einfach einen geschlossenen Ring haben aber nicht aufgezogen, wie vom TE angedacht ist ja komplett nutzlos :+keinplan
 
Danke für den einen oder anderen erhobenen Zeigefinger und die vielen hilfreichen Tipps.
Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Ich denke ich werde eine gründliche Fotodokumentation (Pedigramm) machen, um bei eventuellen späteren, behördlichen Problemen zumindest dieses vorweisen zu können. Da das Küken sowieso bei uns bleiben wird, sollten Probleme ja eher unwahrscheinlich sein.
Jetzt hoffe ich erst mal, dass das Kleine gut weiter wächst und groß und kräftig wird.
 
Thema: Ring für Loriküken

Ähnliche Themen

speedcats
Antworten
19
Aufrufe
1.396
sbienez1
sbienez1
W
Antworten
57
Aufrufe
8.331
neki-18
neki-18
Zurück
Oben