Ring ja Papiere nein, was tun??

Diskutiere Ring ja Papiere nein, was tun?? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo habe seit ein paar Monaten eine Gelbstirnamazone und ein Graupapagei. Als mir vor ein paar Monaten eine nette Dame aus dem Forum sagte, das...

  1. Jessi555

    Jessi555 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe seit ein paar Monaten eine Gelbstirnamazone und ein Graupapagei. Als mir vor ein paar Monaten eine nette Dame aus dem Forum sagte, das ich die zwei anmelden muss, habe ich bei uns im Veterinäramt gefragt, er meinte nein das muss man nicht. da ich aber in der zwischen zeit nun öfters hier mich schlau gelesen habe und nun auch noch eine Nachbarin habe, die unsere 2 glaub nicht so mag, habe ich heute auf dem Regierungs Presidium in tübingen angerufen, der dann meinte klar auf jedenfall anmelden. habe ihm auch gesagt, das ich vermute das die Vorbesitzer meiner zwei sie nie angemeldet haben, da sie auch nie was gesagt haben. ob die jetzt Probleme bekommen oder ich? er weiß es nicht. das andere ist, das beide einen Ring haben, aber beide keine Papiere und ich auch keinen Kaufvertrag habe. Das habe ich ihm auch gesagt, da weiß er auch nicht was passiert. habe name, adresse und telefonnummer der Vorbesitzer, habe sie auch noch mal wegen Papiere gefragt, sie haben auch damals keine bekommen. die Gelbstirnamazone ist anscheinend ein Wildfang ca 16 Jahre und der erste Besitzer (ich bin der 4 Besitzer) der sie damals mitgebracht hat ist verstorben. der Graupapagei ist 9 Jahre (ich der 3 Besitzer).
    Jetzt meine Fragen, können die zwei mir weggenommen werden, weil ich keine Papiere habe?? der vom RP wusste es nicht, soll die Formulare von der Internet seite runterladen, ausfüllen und denen zuschicken. Habe nur Angst, das sie mir weggenommen werden:traurig:. Was passiert mit den Vorbesitzer?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    es kann passieren, muss aber nicht.
    sie sind ja zumindestens beringt das hilft schon viel.
    sie können auf jeden fall beschlagnahmt werden, wenn aber dann die haltungsbedingungen stimmen, bleiben sie meistens vor ort.
    sie sind dann " staatseigentum " und dürfen nicht weiter gegeben werden.
    es liegt halt immer in der entscheidung des sachbearbeiters.
     
  4. #3 Bernd und Geier, 20. Juli 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hi Jessi,

    da Du die Vorbesitzer kennst, würde ich mit ihnen sprechen und um einen Kaufvertrag bitten. Somit hast Du zumindestens den Nachweis, die Vögel erworben zu haben. Unter Umständen müssen dann die Vorbesitzer nachweisen, woher sie die Vögel haben.

    Im übrigen ist der Verkäufer verpflichtet, den Käufer mitzuteilen, das die Vögel meldepflichtig sind.


    Gruß
     
  5. Jessi555

    Jessi555 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal,

    naja dann versuche ich das mal mit dem Kaufvertrag. Ich will und werde Sie nicht her geben. Das ist ja auch nicht ok, ich versuche es richtig zu machen in dem ich sie anmelde und dafür werde ich bestraft. ich habe den vom RP auch gefragt was passiert wenn man sie gar nicht anmeldet. er meinte das es dann halt eine Geldstrafe gibt, dann ist ja nicht anmelden besser als anmelden. Oder bekommt man dann eine geldstrafe und sie werden einem weggenommen!
     
  6. #5 Bernd und Geier, 20. Juli 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hi Jessi,

    natürlich ist es mit der Geldstrafe dann nicht getan. Der normale behördliche Weg wird dann weiter beschritten und unter den Umständen, dass Du wissentlich nicht angemeldet hast, denke ich, kann es eher schlimmer werden, als wenn Du jetzt versuchst die Vögel zu legalisieren. Kommt auch immer auf die Tagesform des Sachbearbeiters an.

    Gruß
     
  7. Jessi555

    Jessi555 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    hab gerade mit dem exbesitzer von der graupapagei dame geredet, also sie hatten sie nicht angemeldet:(. die besitzerin davor ist eine bekannte von dem 2ten bestitzer, er weiß nicht ob sie ihn angemeldet gehabt hat.
    er meinte ich kann gerne seine daten angeben, er würde bestätigen das coco von ihm ist.
    Er hatte sie nicht lange, da sie als zweitvogel gedacht war, aber nicht mit seinem zurecht kam. papiere hat er kein und soviel er weiß die vorbesitzerin auch nicht:(. sie muss aber ja wissen wo sie coco gekauft hat. indem fall muss mein vorbesitzer sich darum kümmern, da er ja die erst besitzerin persönlich kennt.
    die dame von der gelbstirnama hat auch gemeint, das ich die daten abgeben kann, sie hatten bobby 5 jahre lang, aber auch nicht angemeldet:(.
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Falsch! Da der Vogel sich nun in Deinem Besitz befindet, mußt Du selbst dafür Sorge tragen um an sämtliche Informationen betreff der Legalität zu kommen. ;)

    Du kannst Dich an die Zentrale Ringstelle in Langen wenden, um die Herkunft der beiden Vögel heraus zu finden.

    Sollte es sich allerdings um AZ oder BNA Ringe handeln, wird Dir sicherlich ein Mitglied der Verbände weiterhelfen (gibt es genug davon in diesem Forum ;) ), denn als Nicht-Mitglied erhälst Du (und auch die Ringstelle) keine Auskunft durch die AZ oder den BNA.

    Die Ringnummer muß bei einem Verband mit AZ und/oder BNA beginnen.

    Schau mal nach und dann kann man weiter schauen. ;)

    Ringnummer aber bitte nicht veröffentlichen.

    Wichtig für die Behörde ist der Ursprung des Vogels.
     
  9. Jessi555

    Jessi555 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal!

    Habe jetzt von den zwei die Ringnummern, der eine fängt mit AZ an. Aber der andere (Gelbstirna.,Wildfang) hat einen offenen Ring der mit einem Z (in einem Kreis) dann eine römische 5 und dann ein A anfängt. wer kann mir da helfer8o?? Wer ist Mitglied und kann mir mit der AZ Nummer weiter helfen:~???
     
  10. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo,
    schreib doch eine Nachicht an die zentrale Ringstelle. Ich denke, die können da wirkich weiterhelfen. Habe auch eine email hingeschickt. Ein Versuch ist das sicher Wert.
    Ich hab meine Abgabetiere auch angemeldet. Habe bei meiner BS-Ama lediglich den Brief und die Besitzübergabeerklärung des Tierheimes mitgeschickt. Das war vollkommen ausreichend.

    Es besteht eine gesetzliche Meldepflicht!

    Ich habe einfach ein formloses Schreiben an das Regierungspräsidium gemacht. In Baden - Württ. reicht das vollkommen aus.:zustimm:

    An Deiner Stelle würde ich nicht das Risiko eingehen, dass sie evtl. beschlagnahmt werden. :trost:

    Einfach Regierungspräsidium des Bundeslandes anrufen, nach der Meldestelle für geschützte und meldepflichtige Tiere fragen. Die sind alle super freundlich und helfen gerne weiter. :prima:

    LG
    Maggyogau
     
  11. #10 rettschneck, 29. August 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, aus welchem Bundesland bist du denn?

    Schick mir mal die AZ Ringnummer, dann such ich dir den Züchter raus, falls du ihn noch nicht hast.

    lg rett
     
  12. kiwi1

    kiwi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Geschlossener Ring ohne Zeichen

    Schick mir mal die AZ Ringnummer, dann such ich dir den Züchter raus, falls du ihn noch nicht hast.

    Hy, kannst du mir vielleicht auch helfen?
    Bundesland NRW.
    Habe zwei Weißhauben übernommen von einer alten Dame. die hat sie ohne Papiere erworben. Beide sind geschlossen beringt. Jedoch hat hat das Männchen nix lesbares auf seinem Ring stehen.8o

    Und nu?
    Wird er mir weggenommen?8o Den bekomme ich doch nie angemeldet. Was soll ich nur tun???:?

    VG
    Kiwi1
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dich mit Deinen zuständigen Amt in Verbindung setzen und die Sachlage erklären.
    Gegebenenfalls die zuständige Person darum bitten sich den unlesbaren Ring persönlich anzuschauen.

    Da die Vögel geschlossen beringt sind, es sich um keine Anhang "A" Vögel handelt, reicht normal eine geschlossene Beringung für den Nachweis der Herkunft aus.

    Normal dürfte Dir auf "Unlesbarkeit" des Ringes der Vogel nicht weggenommen werden.

    Es gibt Ringe, die sich relativ schnell abnutzen und somit unlesbar werden.

    Es ist aber zu erkennen, ob es sich um einen offiziellen Ring für die Kennzeichnung von Vögeln handelt.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. kiwi1

    kiwi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hy Heike,

    erstmal Danke für deine Meldung.
    JA, es handelt sich def. um einen geschlossenen Ring, nehme an, dass der dann auch amtlich ist.
    Werde mal beim zuständigen Amt anfragen. Ist eben nur so ein ungutes Gefühl. Wenn die Behörden einmal BEscheid wissen, dann lassen die eben auch nicht locker, wenn die Person dann zum §§ Reiter wird.
    Das weiß man ja nie vorher und ich habe durch Bekannte diesbezüglich keine guten ERfahrunen mit bekommen. Aber die "Hunde" nun schlafen zu lassen, ist eben auch nicht wirklich die Lösung.
    Hab aber Angst,-( vor einer Beschlagnahme.

    LG
    Kiwi1
     
  16. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.:trost:
    Das klappt schon.:zwinker:
     
Thema:

Ring ja Papiere nein, was tun??

Die Seite wird geladen...

Ring ja Papiere nein, was tun?? - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  3. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  4. Graupapagei ohne Papiere

    Graupapagei ohne Papiere: Hallo, bin neu hier und möchte gleich einmal ein Thema aufrollen: Ich habe vor ca. 2 Jahren 2 Graupapageien von einem Züchter gekauft (er hat...
  5. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...