Ringbeschriftung

Diskutiere Ringbeschriftung im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; wir haben einen Singsittich un r hat einen geschlossenen silbernen (alu) Ring. Wir wissen nicht wie alt er ist? Vieleicht kann uns ja jemand...

  1. Timme98

    Timme98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    wir haben einen Singsittich un r hat einen geschlossenen silbernen (alu) Ring. Wir wissen nicht wie alt er ist?

    Vieleicht kann uns ja jemand den Ring erklären?


    1Buchstabe und zwei Zahlen, dann 2 Buchstaben undereinander und 2 darunder und nebeneinander, und dann nochmal 3 Zahlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Helmine

    Helmine Guest

    Welcher Verband geschlossene silberne Ringe ausgibt, wüsste ich jetzt nicht? 1997 hat der AZ silberne ausgegeben, käme das hin? Und ansonsten sind die silbernen eigentlich immer die "offenen" Ringe. Aber vielleicht hilft dir dieser Link weiter. Dort kannst Du erfahren, was der Zahlen- und Buchstabencode bedeutet.
     
  4. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Silberne Ringe wurden das letzte Mal 97 ausgegeben. Aber es kam bei einigen Ringfarben vor, dass sich die Farbe nicht hielt. Ich hatte eine Nymphendame aus 2001. Der Ring hätte rot sein müssen, aber die Farbe war fast gänzlich verschwunden, lediglich in einigen Zahlen und auf der Innenseite,war noch leicht zu erkennen, dass der Ring ehemals rot gewesen war.

    So z.B. sehen Beschriftungen geschlossener Ringe aus:
    Die Ringbeschriftung ist bei geschlossenen Ringen immer im Verlauf quer, waagerecht, quer, wa....
    Die Beschriftung beginnt in der Lesart mit quer, die für den ausgebenden Verband stehen z.B. AZ
    es folgt die Züchternummer waagerecht,
    dann bei Ringen, die Krummschnäbel tragen müsste wieder quer folgen: ein großes P für Psittacose (Pflichtring) und die Jahreszahl z.B. 09 für 2009
    jetzt kommt die fortlaufende Ringnummer z.B. 345
    und wieder quer stehend die Ringgröße z.B. 5,5

    Ich hoffe das bringt Licht ins Dunkel. Über einen geschlossenen Ring lässt sich der Züchter und das Geburtsjahr feststellen. Offene Ringe erkennt man an der Sollbruchstelle und sie enthalten weniger Angaben. Sie sind auch nicht zuverlässig, was das Herausgabedatum und das Verwendungsdatum betrifft. Nur geschlossene Ringe sind es, weil sie innerhalb von drei Monaten, bei Nichtgebrauch zurückgeben werden müssen. Jedenfalls heißt es so.
     
  5. Timme98

    Timme98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Vielen Dank für die Beschreibungen.
    Aber den Ring den unser Vogel hat gibt uns keine Auskunft über eine Jahreszahl oder größe.
    Gibt es eine Liste von den Vereinen das wir, vieleicht über den Buchstaben weiter kommen?
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ringbeschriftung

Die Seite wird geladen...

Ringbeschriftung - Ähnliche Themen

  1. Ringbeschriftung?

    Ringbeschriftung?: Ich musste meine Singsittich-Henne mal wieder zum Krallenschneiden Einfangen und hab mir ihren Ring angesehen. Es ist ein offener Aluring, der...
  2. Unterschiedliche Ringbeschriftung....

    Unterschiedliche Ringbeschriftung....: Moin allerseits, ich hab mich hier gerade durchs Forum gewusetl und festgestellt das öfters mal anfragen wegen der Ringe bzw. deren Buchstaben...
  3. Bedeutung der Ringbeschriftung

    Bedeutung der Ringbeschriftung: Ich habe mir heute mal die Ringe meiner beiden süßen genauer angeschaut. Einer ist silber (halboffen) und es steht drauf: (Z) III 1|353 796...