Ringe entfernen??????????

Diskutiere Ringe entfernen?????????? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo hab mich schon lange nicht mehr im Nymphenforum gemeldet, mittlerweile ist unsere Rasselbande auf 32 in Worten "zweiunddreißig" Pieper...

  1. Backy

    Backy Guest

    Hallo hab mich schon lange nicht mehr im Nymphenforum gemeldet, mittlerweile ist unsere Rasselbande auf 32 in Worten "zweiunddreißig" Pieper angewachsen und darunter sind auch einige Tiere aus dem Tierschutz oder die bei uns abgegeben wurden! Jetzt meine eigentliche Frage an Euch: Wir haben vor gut 1 Woche wieder einmal zwei Nymphen (Alter unbekannt) vom Tierschutz erhalten, die Dame welche uns die Tiere brachte, verlangt von uns, dass wir die Ringe entfernen lassen damit niemand zurückverfolgen kann von wem die Tiere sind! Darf man dass denn überhaupt? Ich bin eigentlich so weit informiert, dass die Ringe nur in Notfällen entfernt werden dürfen und so was liegt hier nicht vor! Wir haben auch einen Graupapagei bekommen mit gebrochenem Bein, da musste der TA vor der Operation den Ring abmachen, das ist ja verständlich, aber die beiden Süssen haben ja nix? Das ist doch eigentlich nicht legal, mir ist schon ein wenig mulmig bei dem Gedanken!!:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi,
    na des ist ja eine lustige Dame, die Euch zu einer Straftat überreden möchte! Nein, die Ringe dürft ihr nicht entfernen, DIE SIND DAZU DA, dass man die Tiere zurückverfolgen kann! Ringe werden nur in Notfällen abgenommen und das hat auch gute Gründe. In der Praxis kommt es schon mal vor, dass Halter die Dinger abknipsen, weil sie der Meinung sind, dass die Vögel sich daran stören oder sich gar verletzten könnten, und dies geht meistens gut, denn wann kommt denn schon einmal der ATA zum Hausbesuch, aber es ist falsch.
    Also ein gut gemeinter Rat, lasst Euch nicht bequatschen. Wenn die Frau darauf besteht, dann erklärt ihr, dass ihr Euch vorher mal gemeinsam beim ATA erkundigen wollt, glaubt mir, sie gibt ganz fix auf.
     
  4. Hektor190e

    Hektor190e Guest

    wie hoch die 8o strafe ist weiß auch ich nicht glaube dies kann bis zu 1000 euronen kosten den eigentlich sollten alle vögelchenberingt sein ist ja auch zum schutze der anderen gedacht. lass die ringe ruhig dran :zustimm: und schick die dame zum teuf....l
     
  5. Backy

    Backy Guest

    Mir war das klar

    aber wie kann jemand vom Tierschutz eine solche Forderung stellen? Ich hatte schon das arge Gefühl, dass sie die Tiere einfach mitgenommen hat und das jetzt "alle Spuren verwischt werden sollen" (ich komm mir schon vor wie in einem Krimi), der grösste Hammer war ja, dass sie uns sagte, sie hätte das schon mit der ansässigen TÄrztin besprochen!!!!!!! Hä, diese müsste doch eigentlich wissen, dass das strafbar ist! Am Besten wäre es, wenn wir die Dame nicht mehr reinlassen würden, denke ich8( ! Aber am Ende kommt sie dann mit irgendwelchen Leuten hier an und holt uns alle Tiere weg, nur weil wir uns gewagt haben was zu sagen, solche militanten Tierschützer gibt es ja auch! Die beiden Nymphen die sie uns gebracht hat, sollten aus schlechter Haltung sein, es sind aber sehr gesunde und gepflegte Tiere und kommen mit unserer Rasselbande sehr gut klar! Wer weiß, was da abgelaufen ist!
     
  6. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    ich wusste ehrlich gesagt auch nicht, dass es strafbar ist, einem nymphen den ring zu entfernen...? bei exoten ist mir das klar, bei nymphen bisher nicht :nene:
    habe selber auch zwei unberingte nymphen... einer kam schon so zu mir, bei dem anderen wurde der ring von der vogelklinik entfernt, da der fuss etwas lädiert war. der ring ist dann auch dort geblieben, aber würde ich diese vögel jetzt weitervermitteln, könnte auch keiner mehr nachvollziehen, woher sie ursprünglich mal kamen :schimpf:
    aber ich würde die ringe an deiner stelle auch nicht entfernen lassen, ist schon komisch, dass die frau so drauf besteht :nene:
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Mir wäre das neu das das Entfernen strafbar wäre?

    Aber man soll sie nicht abmachen, nur wnen es wirklich einen Grund gibt, Verletzungen, OP oder so, einfach abmachen weil sie mri nciht gefallen, das iszt totaler Quatsch...............Bekomme ich einen Vogel der keinen Ring hat wird der erstmal nachberingt und fertig........
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Nymphen haben wie alle Papageien eine Kenzeichnungspflicht.
    Da sie auf keiner Liste (Artenschutz) stehen, reicht ein Ring und sie müssen nicht bei der unteren Naturschutzbehörde gemeldet werden.

    Ringe dürfen nur in Ausnahmefällen (zu eng, zu groß, Verletzung, ...) entfernt werden. Es ist allerdings wichtig sich das Ringentfernen bestätigen zu lassen. Ich weiß bei Nymphen auch nicht das ein unberingter Strafe bedeutet.

    Sollten sich aber die Vorschriften für Beringung und/oder Meldepflicht ändern oder die vorhandenen Vorschriften strenger gehndhabt werden, kann es sein das es zu Problemen mit unberingten Nymphen kommt.
    Ein anderes Problem ist das Züchten. Es gibt ATA's die sehen das Nachberingen nicht so gerne.
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hi Kerstin, wieso ist das bei Exoten klar? Davon abgesehen kommt mir das aber auch so vor, als wolle die Dame etwas verbergen...
     
  10. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo moni :0-

    sorry für die verwirrung, mit "exoten" meinte ich jetzt nicht die eigentlichen exoten (beos usw.) sondern die "exoten der vogelhaltung", also vögel, für die man cites benötigt (artenschutz, anhangtiere) :o
    bei uns im vogelverein kommen das ganze jahr über abgabetiere rein, mit und ohne ringe, manchmal auch ohne angaben über die vorbesitzer 8( ... und bei unkritischen vögeln (wellies, nymphen usw.) wird da auch von unseren züchtern nicht nachberingt... auch nicht, wenn wir diese tiere wieder vermitteln. und da bei uns regelmässig der ATA reinschaut (auch in die bücher) bin ich davon ausgegangen, dass es kein problem sein sollte, einen nymphen ohne ring zu halten. aber mal ganz vom rechtlichen abgesehen, ich bin immer dankbar für unverwechselbare kennzeichen, sollte mal einer entfliegen und gefunden werden, kann ich so wenigstens nachweisen, dass er zu mir gehört :prima:
    und wenn eine dame vom tierschutz vögel gut unterbringt aber möchte, dass die ringe entfernt werden... ich weiss ehrlich gesagt nicht so wirklich, wie ich darüber denken soll. klar, klingt irgendwie unseriös... aber vielleicht hatten die armen vorher so ein schlechtes zuhause und wurden dort einfach rausgerettet, weil mit den besitzern nicht zu reden war? und die frau möchte vermeiden, dass sie dahin wieder zurück müssen? wäre zwar nicht die feine art, aber für mich wärs jedenfalls eine erklärung... :idee:
     
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das wäre für mich auch eine logische Erklärung , ich habe im Tierheim gearbeitet , wenn ihr wüsstet was in Tierheimen alles unternommen wird um ein Tier vor dem Besitzer der es nicht zurückbekommen soll zu verstecken !!!
    Manche Leute werden dann so unangenehm , da könnte ich mir gut vorstellen , keine Ringe , keine Chance die Vögel zu identifizieren !!!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Schreck laß nach... Mein einer Nymphi hat auch keinen Ring mehr :+shocked: Vor Jahren hatte mein Kleiner mal Probleme mit dem Fuß und da mir einmal ein Welli verstorben ist, weil ihm das Ringchen am Fuß festgewachsen war, hab ich bei der Gelegenheit gleich den Ring vom TA entfernen lassen. Ich hab ihn zwar aufgehoben, aber bei irgendeinem Umzug ist er wohl verlohren gegangen. Und nu?!?! Will ja keinen Ärger kriegen! Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, daß irgendwann mal ein ATA bei einem auf der Matte steht?
    LG Christine
     
  14. Liora

    Liora Guest

    Bei einer Privatperson sehr unwahrscheinlich, nur züchten darfst Du mit dem nicht mehr.............
     
Thema:

Ringe entfernen??????????

Die Seite wird geladen...

Ringe entfernen?????????? - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  3. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  4. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  5. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...