Ringeltaube mit Flügellähmung

Diskutiere Ringeltaube mit Flügellähmung im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Hallo , habe seit heute eine Ringeltaube ,vom Tierschutzverein übernommen. Optisch ist sie OK , fressen klappt nur fliegen tut sie nicht ....

  1. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Hallo ,

    habe seit heute eine Ringeltaube ,vom Tierschutzverein übernommen.

    Optisch ist sie OK , fressen klappt nur fliegen tut sie nicht .

    Der Arzt diagnostizierte Flügellähmung .

    Über Flügellähmung habe ich nur dies hier gefunden :
    Bei Tauben wird auch von Flügellähmungen berichtet. Auch beim Vitamin D ist eine Hypervitaminose möglich. Durch eine sehr stark erhöhte Zufuhr kann es zu Kalkablagerungen in den inneren Organen wie Niere und Lunge kommen.

    Hat jemand so etwas schon gehabt ?
    Ist etwas zu beachten ?

    Danke Conny

    P.S Sina
    Ich habe ihr nicht in die Augen geschaut , hat geklappt , sie ist ruhig .
    Habe sie im Bällehaus.
     
  2. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Conny,

    jetzt sehe ich auch den Beitrag...

    An eine Flügellähmung mag ich nicht so recht glauben. Was und wie ist denn untersucht worden? Es kann auch eine Prellung/Verletzung des Brustbeines vorliegen, dass die Taube nicht fliegt. Ein Bruch im Schultergürtelbereich bleibt auch gerne mal unentdeckt und erklärt nach einem Röntgenbild den scheinbar "gelähmten" Flügel.
    Sofern es keine handaufgezogene Ringeltaube ist, würde ich einen Mangel erst mal nicht in Erwägung ziehen. Da käme eher eine Salmonellose in Betracht - zu der es aber ein geschwollenes Gelenk geben müßte.

    Es klappt bei den Ringels wirklich gut, wenn man sie nicht direkt anschaut.

    LG, Sabine
     
  3. #3 Coknyu, 01.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2012
    Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Grüß Dich ,

    Der TA hat 0,05 Convenia gespritzt .
    Für 10 Tage ein AB , bis dahin sollte sich auch eine Besserung eingestellt haben .

    Es wurde normal untersucht mit abtasten ,ohne Kotprobe und etc.
    Er hat wohl aber öfter Tauben .

    Geschwollene Gelenke hat sie nicht und der Kot war von Anfang an OK.

    Ich möchte sie aber nicht auf den Acker setzen ,oder von mir fliegen lassen und stelle dann fest sie kann zwar flattern aber nicht richtig fliegen.

    P.S. pin = ja stimmt !

    Stelle Fotos mit ein.
    Sie ist nicht ruhig im Sinne von lieb , sie läßt es aber zu das ich im Raum bin und Futter und Wasser wechsele , wenn ich ihr nicht zu nahe komme .
    Und anschauen mag sie auch nicht .


    GUTER TIPP !:zustimm:

    Das Vogelzimmer ist etwas karg eingerichtet ich wollte nicht unnötig stressen.
    Zuerst hatte ich sie nur im Bällehaus , dann hab ich es geöffnet und sie konnte sich aussuchen ob weiter da oder Vogelzimmer .
    Sie setzte sich gleich ans Fenster.

    Liebe Grüße Conny
     

    Anhänge:

    • 137.jpg
      Dateigröße:
      25,5 KB
      Aufrufe:
      45
    • 133.jpg
      Dateigröße:
      28,4 KB
      Aufrufe:
      49
    • 010.jpg
      Dateigröße:
      44,4 KB
      Aufrufe:
      54
    • 009.jpg
      Dateigröße:
      36,6 KB
      Aufrufe:
      42
  4. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Conny,

    eine erwachsene Ringeltaube, die so ruhig ist, ist wirklich ungewöhnlich. Wobei es schon gut ist, dass sie nicht ausflippt und sich so noch mehr verletzt. Konntest Du sie beim Hochhüpfen beobachten?
    Einfach so raussetzen würde ich sie auch nicht. Im Zweifel kommt sie mit Ach und Krach in den nächsten Baum und Du nicht mehr an sie ran.
    In dem Raum ist aber genug Platz, um sehen zu können, ob sie fliegen kann. Das Fenster würde ich sichern, damit sie nicht in Panik davor fliegt.

    Ein Röntgenbild würde Aufschluss darüber geben, ob nicht doch Schultergürtel und Brustbein einen weg haben. Allerdings wäre es für eine Fixierung (ist beim Brustbein eh nicht möglich) schon zu spät. Du wüsstest jedoch, woran Du bist.

    Ist die Taube eigentlich dünn?
    Kotprobe und Kropfabstrich ist immer ganz sinnvoll bei Ringels. Sie tragen ganz gerne Parasiten in sich, die bei Streßsituationen ausbrechen können.

    LG, Sabine
     
  5. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Grüß Dich Sabine,

    das Ringelchen hat mir heute eine Sonntagsüberraschung präsentiert .

    Sie flog eine wunderschöne Runde im Zimmer nat. nur um mir zu präsentieren wie doof sie mich findet , gefreut habe ich mich dafür riesig .
    Wenn sie eine Runde im Zimmer drehen kann ist das doch schon super , oder ?

    Nein dünn ist sie überhaupt nicht und heute früh hat sie gezeigt was in einem Ringel an Wildheit steckt .

    Der Schwanz hat etwas gelitten in der Mitte fehlen ein paar Federn , geht eine Auswilderung trotzdem ?

    Wo lasse ich sie am besten fliegen ?
    Bei uns gibt es Ringel gegenüber vom Haus und an meiner Futterstelle sind sie auch gerne , ich weiß aber auch den Fundort .

    Die Auswilderung : einfach fliegen lassen ?

    Danke Conny
     

    Anhänge:

    • 013.jpg
      Dateigröße:
      46,8 KB
      Aufrufe:
      42
    • 016.jpg
      Dateigröße:
      53,5 KB
      Aufrufe:
      43
    • 015.jpg
      Dateigröße:
      46,7 KB
      Aufrufe:
      43
  6. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Conny,

    Entschuldige bitte die verspätete Antwort.
    Das hört sich doch gut an! Wenn die Taube nicht dünn ist, der Kot gut aussieht und sie perfekt ihre Runden dreht, ohne angestrengt dabei zu wirken, dann kannst Du sie einfach fliegen lassen. Es ist eine adulte Taube, die das Leben draußen kennt. Sie wird sich schnell wieder orientieren.
    Wenn Du weißt, wo sie gefunden wurde, kannst Du sie dort wieder fliegen lassen - sofern der Fundort nicht die Fußgängerzone war. ;) Wenn Du aber nicht zu weit vom Fundort entfernt wohnst, kannst Du sie auch bei Dir fliegen lassen.

    Die wenigen Schwanzfedern, die in Mitleidenschaft gezogen wurden, sind für sie nicht schlimm. Es ist in dem Fall besser, sie mit nicht ganz perfektem Gefieder fliegen zu lassen, als auf das Nachwachsen zu warten. Bei einer erwachsenen Ringeltaube ist immer die Gefahr groß, dass sie sich aus Panik nur noch mehr verletzt.

    Schön, dass Du Dich gekümmert hast!!

    LG, Sabine
     
  7. #7 Vogelklappe, 05.06.2012
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Von der Heilungsdauer würde ich auf Schlüsselbeinbruch tippen. Ohne Rötngenaufnahme überhaupt nicht zu erkennen ! In zehn Jahren hatten wir keine Tauben mit "Flügellähmung" - was soll das denn sein ?
     
  8. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Vechta
    Da wird Conny einfach nicht ganz richtig hingehört haben und eigentlich Flügellähme meinen.
     
  9. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Hallo Sabine & Almut ,

    der TA spritzte ja AB falls es Salmonellose o. eine andere V- Erkrankung ist , allerdings sind keine weiteren Symtome gewesen .

    Schlüsselbeinbruch , kann sie denn ohne Fixierung danach wieder fliegen ?

    Das Ringelchen behalte ich noch ein paar Tage und schaue ob sie mir noch mal zeigt das sie richtig fliegen kann , ne Runde drehte sie ja schon mal .
    Ich weiß nicht ob ich sie noch röntgen lassen sollte , ist ja doch ganz schön durchgeknallt ,wenn man zu nahe kommt , die Gute .

    Vielen Dank & LG Conny
     
  10. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    :? Das kann natürlich sein !

    LG Conny
     
  11. #11 Vogelklappe, 06.06.2012
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Ja, dafür gibt es keine Fixierung, sondern das heißt normalerweise Schmerzmittel (eine Woche) und drei Wochen Boxenruhe. Nein, jetzt brauchst Du sie natürlich auch nicht mehr röntgen, wozu ?

    Es gibt auch Gelenkkokzidien, Tuberkulose, Abszesse, die zu Flugunfähigkeit führen können, aber dafür spricht m.E. nichts. Ach so, Flügellähme = Paratyphus; nun, das war mit Convenia ja abgedeckt, aber wahrscheinlich nicht nötig. Hatte ich auch noch nie bei einer Ringeltaube, aber Knochentuberkulose z.B. schon.
     
  12. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Das Tierheim hatte sie zum TA gebracht , ich bekam sie ein paar Tage später da sie dort nach wie vor nicht fliegen konnte .
    Danach hatte ich sie längere Zeit im Bällehaus , dann erst zum Flugzimmer alles geöffnet.

    Sie war sehr ruhig die erste Zeit , das hat sich jetzt schon etwas geändert .

    Paßt schon sehr zu Deiner Vermutung Schlüsselbeinbruch.

    Soll ich sie noch im Zimmer lassen ? ( sie ist jetzt 2 Wochen und 1 Tag bei mir , im Tierheim war sie 4 Tage )

    Ist sie trotzdem auswilderungsfähig // und wann ?

    Danke & Grüße
     
  13. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde bei der Zeit eher auf Prellung tippen. Bei mir sind Brüche auch schon ganz gut verheilt, aber so schnell noch nie.

    Wenn sie wieder gut und sicher fliegen kann, kann sie raus.
    Ich weiß, dass es schwierig ist, in einem "kleinen" Raum gut zu erkennen, sie sollte beide Flügel gleichmäßig ausstrecken und nutzen können.

    LG
     
  14. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Hallo Sina ,

    vielen lieben Dank für Deine Hilfe .

    Habe gesehen wie sie fliegt , gleichmäßig und kräftig.
    Und wer da ( Bild ) ohne Mühe hochkommt, hat auch gezeigt das er in Freiheit kann.

    Gestern machte ich mein Fliegennetz kaputt ( wegen der kleinen Wildvögel mit Reißzwecken festgemacht ) damit ich sie nicht noch fangen muss
    ( Stress vermeiden ) und sie konnte von selber entscheiden wann und ob sie in die Freiheit fliegt.

    Sie flog :beifall: .

    Ende gut alles Gut und putzigerweise :

    Sie wurde vom Tierschutzverein zusammen mit einem Segler gebracht ( der war in einem Kampf verwickelt , unterernährt und wurde von den Findern auch noch hochgeworfen ) auch der dürfte gestern wieder fliegen und feierte gleich mit anderen Seglern eine Party !!

    Liebe Grüße Conny
     
  15. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    ups , Bilder vergessen :
     

    Anhänge:

    • 019.jpg
      Dateigröße:
      21,5 KB
      Aufrufe:
      23
    • 020.jpg
      Dateigröße:
      37 KB
      Aufrufe:
      20
    • 018.jpg
      Dateigröße:
      30,6 KB
      Aufrufe:
      20
    • 016.jpg
      Dateigröße:
      41,5 KB
      Aufrufe:
      23
  16. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Das freut mich zu lesen! :)

    Hast Du super gemacht!! Die Ringeltaube und der Segler haben dank Dir ihre zweite Chance und werden sie sicher nutzen.
    Klasse auch, dass Du so ein leeres Zimmer zur Verfügung hast!

    LG, Sabine
     
  17. Coknyu

    Coknyu Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    039
    Danke !

    Wir hören von einander .:0-
    Spätestens bei dem nächsten Täubchen , hoffe ich.

    Liebe Grüße Conny
     
Thema: Ringeltaube mit Flügellähmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. convenia taube

    ,
  2. schlüsselbeinbruch wildvogel

    ,
  3. fluegellaehme tauben

    ,
  4. Ringeltaube panik,
  5. flügellähme tauben,
  6. taubenkrankheit in plötzlicher Tod
Die Seite wird geladen...

Ringeltaube mit Flügellähmung - Ähnliche Themen

  1. Ringeltaube mit Handicap - Zukunft

    Ringeltaube mit Handicap - Zukunft: Hallo Vogelfreunde, seit Mitte diesen Jahres bin ich über eine Gruppierung zur Taubenpäppelstelle geworden. Am 22.10 habe ich eine junge humpelnde...
  2. Ringeltaube mit schiefen Schnabel

    Ringeltaube mit schiefen Schnabel: Hallo an alle! Seit April wohnt bei mir Ringeltaube Petri,sie ist von Nest gefallen, hat sich am Schnabel verletzt, sie kann nicht selbst essen,...
  3. Ringeltaubenküken mit Taubeneltern von Krähe angegriffen

    Ringeltaubenküken mit Taubeneltern von Krähe angegriffen: Guten Abend zusammen, vor meiner Mietwohnung haben Ringeltauben in einem höheren Strauch (keine Tanne, aber so ähnlich...keine Ahnung, wie die...
  4. Ringeltaube mit Trichos zum fressen bewegen

    Ringeltaube mit Trichos zum fressen bewegen: Moin moin Ich hab seit ca einer Woche eine Ringeltaube zum aufpäppeln hier. Sie wurde abgemagert, mit Granulomen im ganzen Rachen und von einem...
  5. Ringeltaube mit gebrochenem Bein - wie am schonensten einfangen?

    Ringeltaube mit gebrochenem Bein - wie am schonensten einfangen?: Hallo, ich bräuchte mal Hilfe, wie man am besten eine Taube mit gebrochenem Bein einfängt? Es handelt sich um eine Ringeltaube. Aufgefallen,...