Ringeltaube sucht ein Zuhause

Diskutiere Ringeltaube sucht ein Zuhause im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Liebe Freunde des Vogelforums, habe ein Anliegen und mich deshalb auch angemeldet. Bin seit dem Monat August im Besitz einer Ringeltaube,...

  1. #1 Twitter, 28.10.2010
    Twitter

    Twitter Guest

    Liebe Freunde des Vogelforums,

    habe ein Anliegen und mich deshalb auch angemeldet. Bin seit dem Monat August im Besitz einer Ringeltaube, welche ich mit viel Mühe mit der Hand aufgezogen habe, da diese aus dem Nest geworfen wurde. Nun ist sie provisorisch allein in einer kleinen Voliere untergebracht. Habe schon verschiedenste Versuche der Auswilderung unternommen, sie fliegt jedem daherlaufenden Menschen auf den Kopf und freut sich, wieder daheim zu sein. Habe bei der Handaufzucht sehr wenig Kontakt zu dem Wildvogel gehalten, um ihn nicht an Menschen zu gewöhnen. Habe auch eine andere, zwar Haustaube, ausgeborgt und zu dieser Wildtaube gesetzt, ohne Erfolg, es gab nur Zoff. Wohne in Mecklenburg-Vorpommern und suche daher für diese Taube ein Zuhause bzw. Ratschläge, wie ich diese erfolgreich auswildern kann.
     
  2. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Hallo Twitter

    Wie alt ist die Taube denn jetzt genau? Kannst Du ein Foto von ihr einstellen? Handaufgezogene Ringeltauben brauchen verglichen mit z.B. Stadt- und Türkentauben sehr sehr lange, um selbständig zu werden. Einem Menschen auf den Kopf zu fliegen, noch dazu, wenn Du sagst, Du hast die nötige Distanz zu diesem Wildvogel gewahrt klingt für mich so, als sei die Taube noch nicht im auswilderungsfähigen Alter.

    LG astrid
     
  3. #3 Twitter, 29.10.2010
    Twitter

    Twitter Guest

    Hallo Astrid,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Taube ist ca. 12 Wochen alt. Sie verlangt immer noch 2 x täglich ihre Fütterung. Wir haben sie jetzt ca. 4 x in die Freiheit fliegen lassen. Sie kam völlig ausgehungert wieder, teilweise mit ausgerissenen Federn und verletzten Beinchen. Sie tut mir leid. In dieser Woche fängt sie an, selbstständiger zu fressen, so dass sie weniger Futter annimmt, leider fängt sie aber an, zutraulicher zu werden und begrüßt mich jedes Mal sehr intensiv. Ich traue mich nicht, so noch mal frei zu lassen, weil sie in der letzten Woche verletzt wurde. Ist es ratsam, sie zum beginnenden Winter überhaupt noch frei zu lassen, ich glaube nicht, dass sie große Überlebenschancen hat, weil sie sehr unsicher ist. Außerdem habe ich auf meinem Grundstück freilaufende Katzen und die Taube fliegt auch auf den Boden, deshalb wäre ich ja erfreut, wenn ich Sie z. B. in eine Wildvogelstation bringen könnte, aber so etwas gibt es hier in M/V nicht. Über Hilfestellungen würde ich mich freuen. Am Wochenende werde ich sie fotografien und ein Bild einstellen.
     
  4. #4 Daniaminna, 29.10.2010
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    wenn sie von August ist, könnte es tatsächlich ein Spätentwickler sein.

    Allerdings ist eine Haustaube auch kein adäquater Ringeltaubenkumpel ;)...wie Du festgestellt hast, sind sie grundverschieden.

    Seit wann frisst sie denn selbstständig?

    Wie gross ist denn die Voli, die Du hast?..... ich würde sie entweder abgeben, zu weiteren Ringeltauben....oder selber noch ein- zwei Ringel übernehmen und die Taube überwintern.

    Sie muss lernen mit Artgenossen zu kommunizieren und da ist der bevorstehende Winter ein zusätzliches Handycap..... sie würde ja gar nicht kapieren, dass die Ringels sich sammeln und Futterstellen gemeinsam aufsuchen.


    EDIT.... gut!...gerade gelesen......wenn sie nichtmal selbstständig frisst, kannst Du sie natürlich auch nicht auswildern!

    Liebe Grüsse
    Elke
     
  5. #5 Twitter, 29.10.2010
    Twitter

    Twitter Guest

    Liebe Elke,

    vielen Dank für Deine Antwort. Meine Voliere ist sehr klein (nur provisorisch gemacht), so dass ich nicht noch andere Tauben aufnehmen kann. Ich wollte sie an diesem Wochenende wieder mit Flugversuchen starten lassen, aber nach diesem Forum lasse ich es sein. Ich wusste auch nicht, dass Ringeltauben sich zum Futtersuchen sammeln, bin also absoluter Laie im Umgang mit solchen Tieren und froh, dass ich sie so groß bekommen habe. Ich bitte daher um Anregungen, auf welchem Wege ich der Taube ein Zuhause mit Artgenossen geben kann, damit sie diesen Lernprozess durchlaufen kann. Je länger sie bei mir allein bleibt, um so größer wird die Prägung auf den Menschen, was für ein Wildtier nicht sein sollte. Benötigt sie außer Körnerfutter auch Grünfutter?
    Ich wünsche ein schönes Wochenende.
     
  6. #6 Daniaminna, 29.10.2010
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    umso schöner, dass Du Dich dem Täubchen angenommen hast ;)

    Jetzt um diese Jahreszeit kannst Du Eicheln anbieten.... leicht plätten, denn ganze wird sie noch nicht fressen.... Du kannst Körner zum Keimen bringen oder auch heimische Beeren, z.B. Holunderbeeren anbieten.

    Leider weiss ich dort jetzt auch keinen Anlaufpunkt für Dich.... aber schau doch mal hier nach

    http://forum.wildvogelhilfe.org/aufzucht/plz2.html

    Liebe Grüsse
    Elke
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Hallo Twitter

    Bitte gib Deinen Wohnort an, Postleitzahl reicht, dann versuchen wir, Dir eine Auffangstation oder einen privaten uns bekannten Päppler zu nennen, wo Dein Täubchen auf die Auswilderung im Frühjahr vorbereitet werden kann. Wohnst Du z. B an einer Landesgrenze, käme auch Schleswig-Holstein in Frage? Und sage bitte noch, wie weit Du fahren kannst oder würdest, um sie unterzubringen. Das Ringelchen ist definitiv noch nicht auswilderungsfähig, also bitte keine weiteren Versuche machen. Sie soll sich jetzt erholen und zur Ruhe kommen können und Du versorgst sicherlich ihre Wunden, damit sie auch reisefähig ist, wenn wir Glück haben und ein Plätzchen für sie finden.

    LG astrid
     
  8. #8 Twitter, 30.10.2010
    Twitter

    Twitter Guest

    Danke Astrid, meine Postleitzahl ist die 19217 und ich würde auch in Richtung Schleswig-Holstein fahren, aber nicht bis Hamburg.
    Die Wunder meiner Taube sind verheilt, aber seitdem ist die scheuer geworden. Sie frisst nach wie vor nicht eigenständig, findet loses Futter aber interessant und schart drin rum ohne zu fressen.

    Hier sind ein paar Bilder:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ich finde die Taube sieht ein wenig dünn aus. Muss ich sie mehr füttern, da sie ja leider noch nicht alleine frisst?
     
  9. #9 astrid, 30.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2010
    astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Das Gewicht ist von Foto her schwer zu beurteilen, wiege sie doch bitte einmal. Es ist aber gut zu erkennen, dass das Gefieder in keinem guten Zustand ist. Bitte besorge Biotin-Tabletten und setze Keimfutter an aus Sesamschrot, Buchweizenkörnern, Nackthaferkörnern, Leinsamen, Linsen, Lupinensamen, Weizenkeimen, Wicken. Wenn es gekeimt ist, vor dem Verfüttern ein wenig Trockehefe darüberstreuen.
    Immer, wenn Täubi hungrig ist, das als erstes geben, dann erst die normalen Körner, damit auch alles aufgegessen wird. Damit erhält sie wichtige Aminosäuren, die für ein gesundes Gefieder entscheidend sind.

    Solange die Taube nicht in der Lage ist, sich ausreichend alleine zu ernähren, musst Du sie zufüttern.

    Deine Voli sieht recht schön aus, aber die Maschenweite ist nicht mardersicher.

    LG astrid
     
  10. #10 Twitter, 30.10.2010
    Twitter

    Twitter Guest

    Danke für die Tipps.
    Die Volerie gehört eigentlich unseren Laufenten (die momentan wo anders untergebracht sind), in der Nacht kommt die Taube aber in einen hinteren Bereich, in den Mader usw. keinen Zutritt haben. (vollkommen geschlossen)
    Das mit dem Futter werde ich ausprobieren. Ihr Gefieder ist mir nämlich auch schon aufgefallen und ich dachte schon sie würde ständig mausern.
     
  11. #11 ClaudiaBl, 10.01.2011
    ClaudiaBl

    ClaudiaBl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo habe deine nachricht gelesen und suche eine ringeltaube ider besser gesagt mein papa da ihm auch eine zu geflogen ist und er nun eine zweite möchte würde mich über ne antwort sehr freuen!! lg
     
  12. #12 ClaudiaBl, 10.01.2011
    ClaudiaBl

    ClaudiaBl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo mein papa suchtauch ne ringeltaube da ihm eine zu geflogen ist und ich wär an deiner ineressiert und würde m ich auf antwort freuen kannst dich auch per e mail melden claudiabl@web de......lg aus woldegk
     
  13. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Claudia,

    wie meinst Du das mit dem "zugeflogen"? Ist die Ringeltaube Deines Vaters verletzt oder meinst Du statt "Ringeltaube" eine "beringte Taube"?

    Falls ersteres: So ohne weiteres dürfen Wildtiere nicht behalten werden. Gesunde Ringeltauben gehören in die Freiheit. Und auch für gehandicapte muss eine Genehmigung eingeholt werden und eine entsprechende Voliere vorhanden sein. Das bitte beachten. :)

    Falls Du doch eine "beringte Taube" meinst, dann schau mal ins Stadttaubenforum. Dort sucht schon mal die ein oder andere Taube ein neues Zuhause.

    VG, Sabine
     
Thema: Ringeltaube sucht ein Zuhause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ringeltaube auswildern voliere hamburg

Die Seite wird geladen...

Ringeltaube sucht ein Zuhause - Ähnliche Themen

  1. Überwinterungsplatz für Ringeltaube gesucht Heinsberg/Aachen

    Überwinterungsplatz für Ringeltaube gesucht Heinsberg/Aachen: Hallo, ich habe ein junges Ringeltaubenkind groß gezogen. Er fliegt ganz gut, isst auch alleine (wobei die Körnchen aber nicht zu groß, nicht...
  2. Auswilderungsplatz für Ringeltaube in HH gesucht

    Auswilderungsplatz für Ringeltaube in HH gesucht: Hallo, für eine junge, bald ausgewachsene Ringeltaube suche ich einen Auswilderungsplatz. Sie kam vor zwei Wochen mit einer Flügelverletzung...
  3. Auswilderungsplatz für Ringeltaube dringend gesucht

    Auswilderungsplatz für Ringeltaube dringend gesucht: Hallo liebe Vogelfreunde, unser Flocke ist jetzt sieben Wochen alt und benötigt einen schönen Platz, an dem er ausgewildert werden kann. Leider...
  4. Ringeltaube in Potsdam gefunden - Betreuung gesucht

    Ringeltaube in Potsdam gefunden - Betreuung gesucht: Hallo Vogelfreunde, ich habe heute eine 3-4 Wochen alte Ringeltaube in der Innenstadt in Potsdam vor zwei Nebelkrähen gerettet. Sie haben auf...
  5. Winterquartier für junge Ringeltaube gesucht.

    Winterquartier für junge Ringeltaube gesucht.: Hallo, ich habe den Hinweis bekommen, daß mein Taubenjunges eine Ringeltaube ist und nun suche ich ein Winterquartier für die Kleine, da ihr...