Ringnummer

Diskutiere Ringnummer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo mein Grauer hat einen offenen Ring. Kann mir jemand erklären was die Zahlen/Buchstaben aussagen

  1. #1 Hartmut, 14. November 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2002
    Hartmut

    Hartmut Guest

    Hallo
    mein Grauer hat einen offenen Ring. Kann mir jemand erklären was die Zahlen/Buchstaben aussagen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hallo

    ein offner Ring bedeuted das er den Ring erst später, also nicht als Nestling dran bekam. Die meisten Züchter beringen geschlossen. Das heist wenn das Füßchen der Geier noch klein ist und der Ring sich darüber schieben läßt.
    Oft werden Naturbruten (von den Eltern aufgezogenen Jungen) offen beringt weil der Fuß nach dem Ausfliegen zu groß ist um geschlossen zu beringen.
    Auch Wildfänge sind offen beringt.
    Hast du eine Deutsche Nachzucht?
    Wenn er ein baby ist ist er wohl eine Nachzucht und kein WF.

    Die Nummern auf dem Ring besagen das Geburtsdatum (meistens) und die Zulassungsnummer des Züchters.

    Bei Rico steht z,Bsp. die Nummer 99 Schräg drauf für das Jahr 1999 und dann eine mehrstellige Zahl un den Ring herum, das sit die Züchternummer..
    ;)
     
  4. Feezlez

    Feezlez Guest

    Hallo Hartmut,

    auch von mir ein herzlich Willkommen bei den Grauen.

    Du schreibst von einem offenen Ring. Mit der Ringnummer kannst du wenig machen, die läst keine Rückschlüsse auf den Züchter erkennen. Wenn du Glück hast, ist es ein Ring von der Wirtschaftgemeinschaft
    Zoologischer Fachbetriebe GmbH
    Postfach 1420
    63225 Langen
    06103-910 7-24

    dann kannst du nach dem Züchter fragen. (Es gibt aber auch noch andere Ringstellen für offene Ringe.

    Aber du schreibst an anderer Stelle, dein Grauer ist 16 Wochen. Soll es ein Wildfang sein ? Denn wenn es eine Deutsche Nachzucht sein soll, muß er seit dem letzten Jahr einen geschlossenen Pflichtring tragen. Es darf nur in Ausnahmefällen (Gefahr der Brutunterbrechung,...) mit Genehmigung der Behörde anders (offen, geschippt) gekennzeichnet werden. Das ist wenigstens bei uns so, aber ich glaube so ist es allgemein so.
     
  5. Suzzi

    Suzzi Guest

    Hä???

    also das ist mir aber neu.
    Da müßte ja jeder Vogel mit offenem Ring illegal sein oder wie?

    Das kann ich nicht glauben
     
  6. Feezlez

    Feezlez Guest

    geschl. Ring

    Hallo Suzzi,

    nicht jeder Vogel, aber der Graue auf jeden Fall. Laut Bundesartenschutzverordnung gehört der Graupapagei zu den Vögeln (DNZ), die seit dem letzten Jahr (ich glaube 01.August 2001) mit geschl. Pflichtringen des BNA gekennzeichnet sein müssen (Bezug reiche ich nach).
     
  7. Suzzi

    Suzzi Guest

    AHA!!:)
    Man (Frau) lernt nie aus:p
     
  8. Feezlez

    Feezlez Guest

  9. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Feezlez!

    Habe bei Deinen Quellen rumgelesen.
    Sorry, wo steht denn das, daß es ein geschlossener Ring sein muß?
    Ich konnte nur entnehmen, daß die Tiere gekennzeichnet werden müssen, aber auch Transponder möglich seien????

    LG
    Tanja
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    offene Ringe

    Hallo Joachim,

    ist nicht bundeseinheitlich bzw. auch Ermessenssache.
    Bei uns in NRW/Kreis Lippe ist eine offene Beringung lt. Amts-TA legetim.

    Begründung: Es sollen keine unnötigen HZ produziert werden. Geschlossene Beringung ist aber mit gewissen Gefahren für die Jungtiere verbunden.
    Also werden Sie erst beringt wenn sie flügge sind.

    Geschlossene Beringung ist dann nicht mehr möglich.

    Züchter haben damit Handlungsspielraum was die Beringung
    betrifft.

    Wie gesagt, ist bei uns so.
     
  11. Feezlez

    Feezlez Guest

    §8

    Hallo Tanja,

    hier der direkt Weg, §8.

    http://www.bna-ev.de/bna_inhalt/gesetze/naturschutz/bartschv_d.htm

    Hallo Pico,

    ich komme auch aus NRW Kreis Warendorf und bin im Verein Stadt Hamm. Wir hatten dort Anfang des Jahres eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema. Der Herr von der "Unteren Landschaftbehörde", der für die Stadt Hamm zuständig ist, äußerte sich so, daß es in seinem Zuständigkeitsgebiet nicht erlaubt ist, Vögel aus dieser Liste anders als vorgeschrieben zu beringen. Ausnahmefälle müßten auf jeden Fall mit ihm persönlich abgesprochen werden und zwar bevor anders gekennzeichnet wird. Er besteht auf BNA Ringen und läst auch keine AZ-Ringe zu. Ich habe gerade noch versuch bei uns im Kreis jemanden zu erreichen, aber leider erst heute nachmittag.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Joachim,

    inwieweit hat ein Amts-TA Spielraum??

    Ich beziehe meine Aussage wirklich nur auf unseren Kreis.

    Ich weiß unser TA ist recht kolant. Wird er aber beschubst, ist es mit der Freundschaft aus.

    Er ist einer jener Menschen, dem die Tiere immer vorgehen.

    Sicher kennt er seine "Pappenheimer" wo er auf die vorhandenen Paragraphen 100%ig besteht.

    Ich kann mir auf anderer Seite aber nicht vorstellen, das er Gesetze komplett umgeht. Ein kleines Hintertürchen wird es da mit Sicherheit geben.
     
  14. TanjaS

    TanjaS Guest

    Hi Feezlez!
    Stimmt, das steht da so!!!! 8o
    Ich war der Meinung, daß es absolut in Ordnung ist, wenn die Kleinen "nur" gechipt werden!
    Interessant!
    Leider ist bei Dir die Anlage 6 nicht zu sehen. Wenn sich jemand für die Anlage 6 interessiert (dort sind die Tiere aufgeführt, mit den entsprechenden Bemerkungen, was nötig ist, was nicht): http://www.uvm.baden-wuerttemberg.de/nafaweb/berichte/g-BArtSchV/g-basv32.htm

    Dank Dir!

    LG
    Tanja
     
Thema:

Ringnummer

Die Seite wird geladen...

Ringnummer - Ähnliche Themen

  1. Und noch eine Anfrage zur AZG Ringnummer

    Und noch eine Anfrage zur AZG Ringnummer: Hallo, würde auch gern wissen, wo ein Mopa mit AZG Ringnummer herstammt. Wer kann mir helfen? Vielen Dank!!
  2. Fortlaufende Ringnummer was ist das?

    Fortlaufende Ringnummer was ist das?: Hallo ich weiß nicht ob das in dieses Forum hier gehört aber ich wollte fragen was eine fortlaufende Ringnummer ist.
  3. Ringnummer unbekannt. Herkunft

    Ringnummer unbekannt. Herkunft: Hallo und guten Tag. Ich bin neu im Forum und weiß nicht mehr weiter habe mich an die ZZF und AZ und sämtliche Stellen gewandt ohne Erfolg. Ich...
  4. Kakadu Ringnummer nicht erkennbar.

    Kakadu Ringnummer nicht erkennbar.: Hallo, Ich habe vor paar tagen einen problem Gelbwangenkakadu Hahn aufgenommen. Er ist 5 jahre alt, naturbrut, sehr zahm und wurde von den...