Ringnummer

Diskutiere Ringnummer im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöle, ich habe ja nun so einige Abgabe- und Fundtiere hier und jedes Mal wenn ich beim Tierarzt bin, werde ich gefragt, wie alt die...

  1. JackStone

    JackStone Guest

    Hallöle,

    ich habe ja nun so einige Abgabe- und Fundtiere hier und jedes Mal wenn ich beim Tierarzt bin, werde ich gefragt, wie alt die Geierlein sind, leider konnten mir die Vorbesitzer bzw. das Tierheim da keine Auskunft drüber geben. Nun habe ich überlegt, ob es vielleicht möglich ist anhand der Ringnummer zumindest bei einigen Vögelchen das Alter herauszufinden, indem man sich an den betreffenden Züchter wendet. Mit der Suche-Funktion habe ich nun schon rausgefunden, wo ich mich hinwenden muss, um Infos über Ringnummern zu bekommen die mit der Buchstabenfolge "ZN" anfangen. Meine Frage ist nun, ob es auch eine Stelle gibt, wo Ringnummern, die mit "ZAS" anfangen verzeichnet sind. Kann mir da vielleicht einer von Euch weiterhelfen?

    Liebe Grüße und noch einen schönen letzten Weihnachtsabend

    Steffi & Co.

    (Wellies: Pieps, Wölkchen, Fips, Fienchen, Luna, Sternchen, Krümel (der z.Z. in der TiHo Hannover ist), Samson, Socke und Tiffy)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    probier mal www.azvogelzucht.de

    ansonsten müsste meiner meinung nach das schlupfjahr auch auf dem ring stehen, z. B. 88. :0-
     
  4. JackStone

    JackStone Guest

    Danke für den Link.
    Das Schlupfjahr steht leider nicht drauf.
    Aber vielleicht kriege ich es ja doch noch raus :-)

    Liebe Grüße

    Steffi & Co.

    (Wellies: Pieps, Wölkchen, Fips, Fienchen, Luna, Sternchen, Krümel (der z.Z. in der TiHo Hannover ist), Samson, Socke und Tiffy)
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Das Z steht für "Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands e.V." (Kurz: zzf).
    Das N steht für Niedersachsen. Für welches Bundesland AS steht, weiss ich nicht.

    Hier der Link zum Suchdienst vom zzf:
    http://www.zzf.de/ringstelle/suchdienst/
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    bei den Z Ringen kann man nur heraus bekommen wer die Ringe bekommen hat. Sonst nichts. Kauf jemand 150 Ringe und die Reichen ihm 4 Jahre, dann reichen sie halt 4 Jahre und sind erlaubt.
    Nur Vereinsringe unddie des BNA haben eine Jahreszahl in Form der letzen zwei Zahlen eingeprägt. 2001 = 01

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. malejie

    malejie Guest

    Oder sind im Tierheim beringt worden, wie meiner...
     
  8. JackStone

    JackStone Guest

    Lieben Dank für Eure Antworten :)

    @Semesh

    Ich hatte die Email-Adresse des Suchdienstes vom ZZF schon über die Suche-Funktion hier im Forum gefunden (geniale Erfindung). Ich hatte den Suchdienst auch schon angeschrieben, aber habe noch keine Antwort bekommen. Ich denke mal, über die Feiertage wird das auch alles nicht so schnell gehen, hoffe aber, dass sich da im neuen Jahr noch etwas tut. Danke, aber für die Info, dass das "N" für Niedersachsen steht, das wusste ich noch nicht. Dann sind meine Wellies (zumindest die mit Ring) mit Ausnahme eines kleinen Geierleins alles "Einheimische" *g*
    Jetzt muss ich nur noch rausfinden, was das "AS" zu bedeuten hat, ein passendes Bundesland fällt mir zu dieser Abkürzung nicht ein, es sei denn jemand hat den Ring nach einer ausgiebigen Feier graviert oder gestanzt und es sollte eigentlich Sachsen-Anhalt werden :)

    @Hans-Jürgen

    Die Adresse des Züchters müsste mir doch eigentlich aber reichen, um das Schlupfjahr herauszufinden, ich vermute mal, dass man doch sicherlich irgendwie Buch darüber führen muss, welche Ringe man vergeben hat, oder wird dort nicht das Schlupfjahr aufgeschrieben? Wäre wirklich schade. Ich hatte gerade wieder eins meiner Vögelchen in der TiHo Hannover und auch dort war wieder das Problem, dass ich nicht wusste wie alt er ist.

    @ Malejie

    Also, ich habe ja den Tag zwei Wellies aus dem Tierheim. Krümel hat einen Ring und Samson nicht. Ich vermute mal, dass Krümel nicht im Tierheim beringt wurde, weil ja sonst sicherlich alle beide einen Ring bekommen hätte, aber ich werde auf alle Fälle mal Anfang des neuen Jahres beim Tierheim anrufen und nachfragen.

    Liebe Grüße

    Steffi & Co.

    (Wellies: Pieps, Wölkchen, Fips, Fienchen, Luna, Sternchen, Krümel, Samson, Socke und Tiffy)
     
  9. malejie

    malejie Guest

    Das Tierheim ist verpflichtet die nachzuberingen,
    wenn sie die weitergeben wollen!!!
    Ansonsten dürften sie dir den VOgel gar nicht geben!
    Da würde ich wirklich mal nachhacken!!!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Es wird nur das Datum des Beringens eingetragen. Bei offenen Ringen brauch man nicht gleich nach dem Schlupf die Ringe anbringen. Man kann sie auch nachberingen.
    Bei gechlossenen Ringen geht das nur in den ersten paar Tagen, da sie über die kleinen Füsschen gestreift werden.
     
  12. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    das liegt natürlich am Amtsvetrinär.
    Ich kenne Züchter von normalen Wellensittichen, das sind nur die gekauften WS mit Ring alle selbst gezogenen WS fliegen da ohne Ring herum, die bekommen dann einen offenen Ring wenn sie verkauft werden und werden dann ins Buch eingetragen. Früher kannte ich auch einen Händler der beringte die selber gezogenen WS auch erst bei Verkauf.
    Es gibt auch Gegenden da sind die Vetrinäre schärfer, da ist das so nicht erlaubt.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
Thema:

Ringnummer