Ringzange

Diskutiere Ringzange im Forum Vogelzubehör im Bereich Allgemeine Foren - Hallo Zusammen, kann mir jemand einen Link für eine Ringzange schicken, die Größen 4,0; 4,5 und 5 mm anklemmen kann? Will eigentlich nicht knappe...
M

Manu1311

Neuling
Beiträge
8
Hallo Zusammen, kann mir jemand einen Link für eine Ringzange schicken, die Größen 4,0; 4,5 und 5 mm anklemmen kann? Will eigentlich nicht knappe 20 € pro Zange ausgeben

Mfg Manu1311
 
Hallo Zusammen, kann mir jemand einen Link für eine Ringzange schicken, die Größen 4,0; 4,5 und 5 mm anklemmen kann? Will eigentlich nicht knappe 20 € pro Zange ausgeben

Mfg Manu1311

Kann ich verstehen, obwohl ist ja eine einmalige Ausgabe. Frag mal hier nach was sie kosten sollen
 
Ringzangen

...... oder selbermachen, was ich auch gemacht haben.
Einfach eine Flachzange mit langen Backen vom Baumarkt kaufen und dann mit der gewünschten Ringdurchmesser mit der Ständerbohrmaschine bohren.
Kann jeder Schlosser machen. :beifall:
Billiger geht es kaum und viel Spaß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Danke schon mal für eure Hilfe
Bei Futtermittel Jehl hab ich nichts gefunden.

Die Idee mit dem selber bauen ist nicht übel, werde ich mir überlegen :-)

Lg
Manu1311
 
Die Idee mit dem selber bauen ist nicht übel, werde ich mir überlegen :-)

Lg
Manu1311


Hier mal ein Bild zur bessere Veranschaulichung.

Ringzange2 [800x600].jpg

Anmerkung: Die Bohrlöcher sollen grundsätzlich die größe der Außendurchmesser des Ringes sein (Beispiel: Außendurchmesser 5mm bei Ring-Innendurchmesser 4,5mm, für WS u.Neophema), sonst wird es zu knapp bei schließen

LG Andreas
 
Anmerkung: Die Bohrlöcher sollen grundsätzlich die größe der Außendurchmesser des Ringes sein (Beispiel: Außendurchmesser 5mm bei Ring-Innendurchmesser 4,5mm, für WS u.Neophema), sonst wird es zu knapp bei schließen

LG Andreas

Danke für deine Hilfe.
Hab leider noch nicht ganz verstanden wie groß die Bohrer nun für meine Größen ( 4,0; 4,5 und 5 mm) sein müssten? Kannst du mir das noch verraten? :-)
Lg und danke
Manu1311
 
...... oder selbermachen, was ich auch gemacht haben.
Einfach eine Flachzange mit langen Backen vom Baumarkt kaufen und dann mit der gewünschten Ringdurchmesser mit der Ständerbohrmaschine bohren.Andreas

Das muß aber schon eine billige China-Zange sein. Bei einer guten Markenflachzange ist nix mehr mit Bohren, die ist gehärtet.

Dumme Frage meinerseits... wer benutzt denn noch offene Ringe und für welche Vögel?
 
Das muß aber schon eine billige China-Zange sein. Bei einer guten Markenflachzange ist nix mehr mit Bohren, die ist gehärtet.

Dumme Frage meinerseits... wer benutzt denn noch offene Ringe und für welche Vögel?

Das mit der Zange werde ich auf jeden Fall versuchen :-)
Also ich benutze "noch "offene Ringe für Wellensittiche, Nymphensittiche und Agaporniden.
mfg
Manu1311
 
Das muß aber schon eine billige China-Zange sein. Bei einer guten Markenflachzange ist nix mehr mit Bohren, die ist gehärtet.

Das ist richtig, es gibt durchaus Lösungen wie dieser... http://www.titanwerkzeuge.de/titanbohrer.html
Meine war damals nur eine Schrottzange aus der DDR-Zeit.
LG Andyneo

PS: offene Ringe benutzen ich relativ selten und dann nur wenn ich die Beringungszeit verpasst haben, wie Urlaub o. ä.
 
Danke für deine Hilfe.
Hab leider noch nicht ganz verstanden wie groß die Bohrer nun für meine Größen ( 4,0; 4,5 und 5 mm) sein müssten? Kannst du mir das noch verraten? :-)
Lg und danke
Manu1311

Ganz einfach etwas größeren Bohrer nehmen, zum Beispiel bei 4mm = 4,5mm Bohrer oder bei 5mm = 5,5mm Bohrer
LG Andreas
 
Ich habe die offenen Ringe immer mit Zeigefinger und Daumen zusammengedrückt. Das geht besser als mit der Zange. Hätte immer Angst gehabt, den Vogel zu verletzen.
 
Und das funktioniert? :) wenn das so wäre, würde ich das auf jeden Fall auch so machen :)
Ja, das funktioniert, sonst würde ich das hier nicht schreiben.

Zumindest bei den Wellensittich- und den Nymphensittichringen gab es keine Probleme. Wie das aber bei größeren Größen aussieht weiß ich leider nicht.
 
Gefunden

Hallo,
nachdem ich hier das Thema im Forum durchgelesen hatte, habe ich mich mal auf die Suche gemacht und eine Ringzange gefunden. War eigentlich schnell gemacht. Bei Amazon und Co. gab es einige aber ohne große Beschreibung. Dann hab ich von Regur welche gefunden.
Der Durchmesser der Ringe ist nicht so groß ca. 6mm aber denke das ist okay...
Wenn noch jemand Interesse hat kann hier mal schauen: www.obk-Klammern.de ich werde mir mal die kleinste bestellen und schauen, was dass taugt...
 
Ich hoffe ja sehr, daß Du mit den dort sngebotenen Dingern keine Vögel beringen sondern drahtzäune bauen willst! 8o

Eine Ringzange für Vogelringe kosteten wesentlich weniger und sieht sowie in Beitrag #6 gezeigt aus.

Wenn es um Vögel geht, dann FINGER WEG VON DEN DINGERN!
 
Thema: Ringzange

Ähnliche Themen

K
Antworten
6
Aufrufe
2.680
Geierhirte
Geierhirte
S
Antworten
1
Aufrufe
1.079
Vogelfreund
Vogelfreund
S
Antworten
2
Aufrufe
905
Svenny
S
Merline
Antworten
7
Aufrufe
1.272
hjb(52)
H
S
Antworten
1
Aufrufe
1.093
Toby
Toby
Zurück
Oben