Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder

Diskutiere Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; jo vielen dank ;) aber ich werd erst mal bei meinen kanarien bleiben ;) aber trozdem vielen dank ;)

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eduard

    Eduard Guest

    jo vielen dank ;) aber ich werd erst mal bei meinen kanarien bleiben ;) aber trozdem vielen dank ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Tagsüber futtert Rita ja praktisch nichts. Gegen 5 Uhr mache ich die Voliere auf, dann kann Gerry wieder rumfliegen und in der Zwischenzeit fülle ich die Näpfe in den Schlafkäfigen. Gerry versucht dann immer, in Ritas Käfig Futter zu klauen, also mache ich die Tür einfach zu. Rita kommt dann von selbst so gegen 19 Uhr aus der Voliere rausmarschiert und geht schnurstracks in ihren Schlafkäfig zum essen. Den Kasten trage ich dann hinterher. Aber heute war ich anderweitig noch beschäftigt und verpasste den Moment, als sie reinkam. Dann traute ich meinen Augen nicht: beide sassen in Gerrys Käfig und futterten! Da ihre Käfigtür noch zu war und sie also nicht reinkonnte, trieb sie der Hunger in den anderen Käfig. Aber sofort kam sie wieder raus und stürzte sich gleich auf die eigenen Näpfe.
    Nur noch wenige Tage, dann ist die Brutdauer rum, tief Luft hol, endlich. Dem Gerry ist ja sooooo langweilig, weil sie ständig im Kasten hockt und er davor Wache schieben muss. Wenn er sie wenigstens füttern würde, dann müsste sie nicht hungern. Sie kommt zwar in der Voliere schnell mal raus aus dem Kasten, nimmt einen hastigen Bissen vom Fruchtspiess, aber sausst sofort wieder zurück auf ihre Eier, ganz vorbildliche Mutter. Sie ist schon richtig dünn geworden, die Ärmste :s
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Irgendwie versteh ich die beiden nicht.
    Erst kloppen sie sich wie wild und dann hockt sie in der Kiste und er oben drauf und schiebt Wache, häh???:D
    Pass bloß auf. In einem Moment wo du nicht da bist, sitzen beide aufeinander und sorgen für Nachwuchs.
    Wenn du dann etwas aus dem Kasten piepsen hörst, dämmert es dir, dass sie sich doch lieben.:D :D
    Weiterhin viel Glück mit beiden.:0-
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Tja, da biste nicht alleine :s
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    :D :D :D :D :D
    ich glaub es wurde schonmal geschrieben: was hälst du denn von einem ältern Hahn für Rita und einer jüngeren Henne für Gerry?
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    vier Vögel sind mir zuviel, gebe die Hoffnung nicht auf, dass die zwei sich doch irgendwann mal "zusammenraufen".....0l
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Brutzeit endlich vorbei

    So, am Dienstag das erste Gipsei geklaut, gestern Abend das zweite und heute früh habe ich auch die Kiste wieder weggenommen. Bin gespannt, wie Rita sich aufführt. Im Moment hocken beide in der Voliere drin und futtern um die Wette. Vielleicht kann ich sie später mal auf die Waage setzen, sie sieht schrecklich dünn aus nach diesen langen "Hunger"-Wochen.
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    na dann drück ich euch auch die Daumen, dass ein "normales" zusammenleben stattfindet.
     
  10. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Karin, hast Du mal ein Ei aufgemacht? Vielleicht steckt doch was drin!8o 8o 8o
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Re: Brutzeit endlich vorbei

    aber das weiss ich doch schon, nur Gips 0l, denn:
    ;)
     
  12. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Karin, ich kann doof sein! Das hast Du mir ja schon gesagt.
    Vielleicht sitze ich noch auf der Urlaubswolke:? [​IMG]
     
  13. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    jetzt hab ich grad lachen müssen :D

    hat Karin dir gesagt du kannst doof sein ?

    nein nein ich glaube, sie hat dir gesagt es sind Gipseier :D
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ursula
    ich würde mich nie trauen so etwas zu einem User zu sagen (denken darf man es natürlich ab und zu........., kommt immer auf den einzelnen Fall drauf an) :D
     
  15. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Ohne Worte:D [​IMG]
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Ursula
    hm, im Moment sieht es leider nicht sonderlich gut aus, fast wie bei Hedi (wenn ich diesen Link hier reinstellen darf? :? )
    Die Beiden waren doch zuerst ganz friedlich in der Voliere am futtern, plötzlich Geschrei, Geflatter usw. Der Gerry ist auf Rita los, ein Hin und Her, ich bin zum Schluss dazwischen, Gerry liess sich nicht abhalten. Also Voliere auf, Rita raus wie der Blitz ins Wohnzimmer in die Ecke. Doch der Gerry ist ihr auch dort hinterher und hat sie attackiert. 0l Ich habe ihn dann rausgescheucht in den Wintergarten und die Wohnzimmertür erstmal zugemacht. In der Zwischenzeit versteckte sich Rita in der anderen Zimmerecke hinter meinem Handarbeitskorb, stöhn. Sie war für nichts auf der Welt auf den Stock zu bekommen. Naja, später habe dann mal wieder die Tür geöffnet, Gerry kam rein und dann ist Rita ihrerseits auf ihn losgegangen. 0l Mit der Zeit beruhigten sie sich, Rita ging in ihren Käfig, habe ihr dort die Näpfe gefüllt, sie frass mit Begeisterung unentwegt. (Endlich keine Eier, die auf sie warten.) Gerry bekam auch im Käfig seine Näpfe gefüllt, auch er futterte erneut. Dann haben beide sich geputzt und mit kleinen zarten lieben Tönen auf sich aufmerksam gemacht. Sind im Moment wieder die brävsten Vögel. - Wie geht das nur weiter?
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Rita hat dann später im Käfig mindestens eine Stunde lang gepfiffen und in verschiedenen Stimmlagen erzählt. Auch ihr vermutlich früherer Name Lola kam dazwischen immer wieder vor. Ebenfalls meine Aufforderung an die Katzen "komm da runter". Später liess ich beide wieder raus in den Wintergarten, Tür zum Wohnzimmer geschlossen, damit Rita sich nicht irgendwo verkriechen kann. Es passierte nichts. Vorhin Abendessen in den Käfigen, ach, das schmeckte. Rita jubelte bei jedem Bissen. Nun hocken beide gemütlich auf einem Bein und knirschen mit dem Schnabel. :) Also erstmal wieder aufatme....
     
  18. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Karin,

    klar darfste den Link reinstellen, dann brauch ich nicht doppelt erzählen:D

    Ich glaube wirklich, die 2-Käfig-Lösung ist bei vielen Edlen eine gute Alternative.

    Bei der nächsten Brüterei wohnen sie dann wohl wieder in einem Käfig.

    Aber Karin, sag mal, wenn der Gerry auf Rita losgeht, wie sieht das genau aus?
    Als Mika nämlich Mara das erstemal so richtig angebaggert hat, stand er vor ihr, ganz groß, Flügel weit auf, wild schlagend und schreiend. Sie war ganz geduckt und hat sich in die Ecke gedrückt. Mangels Übung haben die beiden am Anfang recht verrenkt ausgesehen, Mara hatte mehrmals Mikas Bein im Schnabel dass mir Angst und Bange wurde.

    Bist Du SICHER, dass sie sich gegenseitig an die Kehle wollen? Oder störst Du sie u.U. durch Dein Eingreifen immer? Und sie sind frustriert?

    Nur mal so ne Idee, ich kann mir ja nicht wirklich ein Bild machen:)

    Übrigends, unsere Beiden sind seit der "Trennung" sehr viel ruhiger und friedlicher;)
     
  19. #658 katrin schwark, 9. Oktober 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallöchen

    Also meine beiden streiten sich auch mal.Das mit den Federn festhalten, macht mein Chico bei Snoopy auch öfters. Wenn sie dann so verdächtig ruhig sind, oder nur ein leises knurren zu hören ist, sind sie wieder am balzen.
    Dann stehen sie sich meist gegenüber und bewegen ihren Kopf immer hin und her. Das geht ne ganze Weile so, und dann füttert er sie. Am liebsten tun sie es aber wenn sie allein im Zimmer sind. Jedoch kann ich nicht sagen, das sie sich ernsthaft an die Federn gehen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Ja wie ist das denn nun mit den Paaren? Schon eigenartig nicht, wir wollen nur das Beste für unsere Tiere. Aber eben aus unserer Sicht und mit unseren Idealvorstellungen. Ob das die Edelpapageien ( und nur von dieser Spezies ist hier die Rede ) aber auch so sehen, möchte ich aus meiner Erfahrung heraus bezweifeln.
    Paarhaltung ja, aber nur aus sicherer Entfernung ? Oder nur wenn wir glauben das es den Vögeln gerade mal so ist? Was soll denn das?
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Hedi
    meinst du wirklich, ich störe sie :? Ich habe mich ja auch zuerst zurückgehalten, aber als dann Rita total verdreht am Volierengitter hing und ich fast einen Flügel-oder Fussbruch befürchtete, habe ich doch eingegriffen. Beide schlugen nämlich wie wild mit den Flügeln und hackten aufeinander los, wobei Rita in die Defensive ging, immer mehr zurückwich. Also das hielt ich nun wirklich nicht mehr für ein Balzverhalten. (Lasse mich natürlich auch gerne vom Gegenteil belehren. Wer hat darin Erfahrung? Ich frage mal Rolf Nübel.) Wenn Rita ihrerseits ihn jagt, dann rennt sie mit gesträubtem Nackengefieder auf ihn los und schlägt ebenfalls mit den Flügeln. Er fliegt dann schnell elegant weg.
    Anderseits kenne ich auch das Verhalten, das du, Katrin, beschreibst, von wegen den Kopf hin- und herdrehen. Aber das macht leider nur die Rita zu Gerry hin. Er steht dann wie versteinert "Meine Güte, was will die bloss", bis sie zum Schluss verärgert knurrt und nach ihm hackt. Der Gerry braucht wirklich mal Anschauungsunterricht, was eigentlich von ihm erwartet wird. 0l
    Gestern Abend waren die beiden ganz friedlich, Rita erzählte und pfiff, wir gaben immer wieder leise Antwort und Gerry brummelte auch sein "halloooooo" und "huhuuu" dazu;)
     
Thema: Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinsitzstange

    ,
  2. edelpapageien bilder zum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.