Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder

Diskutiere Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Ich dachte immer, den meisten Papageien macht das nix wenn sie gegriffen werden.:? Gerry ist da wohl das Gegenteil.....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. D@niel

    D@niel Guest

    Ich dachte immer, den meisten Papageien macht das nix wenn sie gegriffen werden.:? Gerry ist da wohl das Gegenteil.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hast du eine Ahnung, Rita brüllt nämlich auch wie am Spiess. Die zwei sind halt nicht so handzahm wie die beiden von Amigo. :s
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Dachte nur.....hab hier im Forum schon viele Bilder gesehen, wo ein Papagei in der Hand liegt und sich kraulen lässt.
    Ich weiß, ein Welli ist kein Vergleich zum Edel, aber Max brüllt auch wie von der Tarantel gestochen....Lucky ist ruhig...:~
    Besser für die Ohren.:D
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ja, und dann meinen viele Leute, das kann man mit jedem Geier machen und sind enttäuscht, wenn sie stattdessen sich einen blutigen Finger einhandeln. :D
     
  6. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin!

    Was haben deine Edlen denn jetzt für eine Krankheit ?
    Und was sind das für Tropfen die du bekommen hast ?
    Würde mich mal interessieren.

    Ansonsten erst mal angenehme Ruhe euch dreien.
     
  7. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Waren das Tropfen gegen Federlinge oder Milben????
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Heiko
    Krankheit? Eher haben sie sich irgendwelche Untermieter aufgelesen, aber sicher war sich der Arzt leider auch nicht. Wir hatten auch schon ausgefallene Federn unterm Mikroskop angeguckt und nichts entdeckt. Er hat nun ihnen sicherheitshalber Dectomax-Verdünnung Spot On draufgeträufelt. Wir hatten seit Beginn der Heizperiode auch eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit im Zimmer. Jetzt haben wir wieder den Verdunster eingeschaltet. Jahrelang mussten wir den nicht benützen, weil die Luftfeuchtigkeit immer im idealen Bereich lag. In letzter Zeit war die Wetterlage recht extrem und auch draussen die Feuchtigkeit sehr niedrig (immer ein Grund zu trinken ;) )In der Voliere im Wintergarten, wo sie sich tagsüber aufhalten, ist die Luftfeuchtigkeit durch die vielen Pflanzen natürlich bedeutend höher.
    Jedenfalls kratzen sie sich nun nicht, das ist die Hauptsache und schlafen ganz ruhig. :0-
    @ Bonny: keine Ahnung :?
     
  9. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Na dann a' guts Nächtle den zwei Gefiederten Spatzen und natürlich euch auch:0-
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe dazu mal gegoogelt
    zum Glück wurde eine Verdünnung verwendet, denn Rindviecher mit Federn gibts hoffentlich nicht :D

    zwei Tage dürfen sie nun auch nicht duschen.....
     
  11. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,
    war sicher ein bischen oberflächlich ausgedrückt.
    Meinte aber Krankheit als Oberbegriff, also Schädlinge inbegriffen.
     
  12. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Karin,

    Ich hatte mal solche Symptome in der Außenvoliere bei den Kanaries. Der Tierarzt hatte mir dann Zeug mitgegeben was ich auch einmalig jedem Bewohner mit einem Tropfen in den Nacken verabreichen mußte. Er meinte damals es seien Milben. Aber ich habe immer den Eindruck das die TÄ auch nicht viel Ahnung von Vögeln haben:?
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Karin :0-

    Mein TA macht den Milbenausschluß mit Tesa :p .

    Die Helferin tut die Federn an der Brust und /oder Rücken etwas zur Seite so das nur noch die Dunen zu sehen sind und etwas die Haut. Dann klebt er einen kl. Tesastreifen hin, der geht auch leicht wieder weg. Das macht er 2-3x und schaut sich dann die Streifen unter den Mikroskop an.
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    puh, da gibts leider keine Helferin. Wir sind froh, wenn wir den Vogel zu zweit soweit einigermassen bändigen können ;)
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    verletzt

    Heute Vormittag war ich in der Küche beim abwaschen, die Vögel draussen. Plötzlich ein Wahnsinnsschmerz in meiner rechten grossen Zeh, RITA, reflexartig den Fuss zurückgerissen, Rita hing an der Socke dran und wurde quer durch die Küche befördert. Auaaaaa, das habe ich mir aber mannhaft verkniffen, obwohl die Schmerzenstränen bereits in die Augen schossen. Dieses Mistviech.
    Nanu, Rita sitzt so komisch da, am Schnabel ein Blutstropfen. Hat die mir ein Stück Fleisch aus dem Zeh gebissen? Schnell Socke ausgezogen, nee, der Zeh ist noch dran. Es war Rita selbst, ihr ist die Schnabelspitze abgebrochen und das Blut tropft und tropft. Ganz belämmert schleckt und schluckt sie. Schnell in den Käfig rein, dort sitzt sie nun, Kopf im Gefieder, die Arme. Sie hat den Versuch etwas zu essen gleich wieder aufgegeben, muss ihr ganz schön weh tun. Inzwischen blutet es nicht mehr. Heute wird sie wohl hungern müssen, denn das ist ja so empfindlich. Vielleicht kann ich ihr gegen Abend etwas Brei mit dem Löffel geben, hoffentlich fängt es dann nicht wieder an zu bluten. Sie reagiert aber auf Kontaktpfiffe, braucht jetzt einfach Ruhe.
    Sie hatte vor Jahren schon mal eine Verletzung, da hatte sie mich ebenfalls gebissen und dann den Schnabel am Käfiggitter angeschlagen und ein Stück vom Unterschnabel rausgebrochen, blutete auch schrecklich.

    Oh, während ich das jetzt schrieb, ist sie an den Obstnapf ran und futtert etwas Apfel. Mal sehen, wie der Schnabel das verträgt. :?
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    habe die Schnabelspitze auf dem Küchenboden gefunden
    oben dran sind 6 mm weg
     

    Anhänge:

  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und unten sind es 4 mm
    man sieht gut diese Rillen, an denen sie offenbar immer so "kraffen"
     

    Anhänge:

  18. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,
    das hört sich ja schlimm an.
    Ich dachte immer der Schnabel ist aus einem ähnlichen Gewebe wie unsere Fingernägel.
    Wo kommt da das Blut her?

    Ich wünsche Rita natürlich gute Besserung.
    Auf das sie bald wieder richtig frisst und alles schnell nachwächst.
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nein, der Schnabel ist stark durchblutet, darum ist es auch gefährlich, einem Vogel den Schnabel zu schneiden. Der soll sich immer auf normale Art und Weise abnützen. In der Küche waren sicher 8 grosse Blutstropfen auf dem Boden und im Käfig ging es dann ja weiter..... 0l
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Oh je, dass tut mir aber leid, ist ja furchtbar. Unser Pablo ist auch schon 2 mal beim rumtoben abgestürzt und so blöd auf die Bodenplatten in unseren Ferienwohnung aufgeschlagen, er hatte aber zum Glück nur einen Riss im Schnabel. Trotzdem konnte er 2 Tage nur Brei essen, er wollte zwar was anderes Essen aber ist immer zusammengezuckt, wenn er was in den Schnabel nehmen wollte.

    Somit kann ich in etwa nachfühlen, aber das sieht ja ganz schlimm aus, so ein grosses Stück einfach weg. Hoffe es geht Rita bald wieder besser und natürlich auch Dir, schmerzt die Zehe noch nach diesem Schock?
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ja Wahnsinn 8o .

    Ich drücke ganz fest die daumen das Rita bald wieder normal futtern kann.
     
Thema: Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steinsitzstange

    ,
  2. edelpapageien bilder zum

Die Seite wird geladen...

Rita und Gerry, Edelpapageien-Bilder - Ähnliche Themen

  1. Gerry und Olga

    Gerry und Olga: hallo ihr Lieben wir können hier nun ein neues Thema eröffnen: Gerry und Olga Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein....
  2. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker:
  5. Gerry ist wieder allein

    Gerry ist wieder allein: Gestern war ein trauriger Tag Gerry kletterte bereits um 18 Uhr von selbst in seinen Schlafkäfig, rief lange "huhuu" und "guggugg"..... Heute...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.