Rita und Gerry, seit Jahren zusammen

Diskutiere Rita und Gerry, seit Jahren zusammen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Rita scheint die Nase vom brüten schon voll zu haben, seit gestern Nachmittag ging sie nicht mehr in die Kiste. :zwinker:

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Rita scheint die Nase vom brüten schon voll zu haben, seit gestern Nachmittag ging sie nicht mehr in die Kiste. :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Karin


    Kannste den Puschel nicht mit ungiftiger Farbe rotfärben . Dann hat der Puschel eine ähnliche Färbung wie Deine Rita . Vielleicht lernt Gerry es doch noch . :D

    Falls Gerry aber den gefärbten Bumsring nicht annimmt ,
    würde ich den Ring noch mal kaufen und dann diesen einfärben . ;)
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Jetzt geht die Rasenmäherei wieder los. Rita und Gerry führen sich auf wie blöd, hängen am Gitter, schlagen mit den Flügeln. Also rasch die Pumpduschspritze geholt und auf gehts mit der Wasserschlacht! :zustimm:
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nochmal Glück gehabt.....

    Gestern: es ist warm, muss die Blumen giessen. Rita und Gerry sind frei im Wintergarten unterwegs. Komme um die Hausecke herum, mich trifft fast der Schlag, Rita latscht über die Wiese 8o
    Volle Gieskanne fallen gelassen, mich auf die Rita gestürzt, sie mit beiden Händen festgehalten, sie hat mich natürlich wütendst mehrmals gebissen, AUUUUAAAAAHHHH (konnte in der Eile ihren Kopf nicht fixieren, war ja froh, dass ich sie überhaupt so rasch zu fassen kriegte). Gerry schrie wie am Spiess, Rita kreischte. Puh, nix wie rein mit dem Vogel. Die Wintergarten-Schiebetür stand auf der Seite einen winzigen Spalt offen und da hat sie sich durchgequetscht.
    Und mein rechter Zeigefinger schmerzte höllisch. Es steckt ja so eine gewaltige Beisskraft in dem Schnabel drin :nene:


    Aber ist alles nochmal gut gegangen, puh, Schweiss-von-der-Stirn-wisch.....
     
  7. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Karin,

    gratuliere herzlich zum "Glück gehabt" und zu Deinem Mut, die Beißzange mit den Händen festzuhalten.

    Erinnert mich grade arg an Mara's "29 Stunden in Freiheit".

    Mein Albtraum ist immer noch, mal irgendwann ein gekipptes Fenster, eine geöffnete Türe zu vergessen.

    Fröhliches Wochenende!
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Hedi
    Hast du das mal im Forum geschrieben? Kann mich nicht dran erinnern :?
    In dem Fall hast du auch mal Glück gehabt. :zustimm:
     
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Karin,

    wie gut, dass Rita nicht von deinem Schreck erschreckt wegflog!
    Wenn ich was fallen lasse, werden meine noch mehr erschreckt als ich.
    Ist doch wirklich alles gut gegangen.:bier: (Bis auf deinen Finger natürlich.)


    Hallo Hedi,

    wie hast du Mara wieder von ihrer „29 Stunden Freiheit“ zurückgeholt?
    Ist sie durch ein gekipptes Fenster rausgeflogen?

    Ein absoluter Albtraum!

    Seitdem ich die Vögel habe, habe ich so einen Tick:k entwickelt, dass ich beim Weggehen mehrmals die Fenster und andere Sachen kontrollieren muss, obwohl ich weiß, dass ich vorher schon alles gesichert habe.
     
  10. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    1. Glück gehabt, am 2. Abend sah man sie im Schlafbaum. Wir haben uns druntergesetzt und nachts so um 23:00 Uhr rum bin ich auf den Baum geklettert und hab den Ast abgesägt.
    Sie liess sich - wild beißend - pflücken wie eine reife Frucht. Sie hatte stark abgenommen und war ab da erheblich sanfter.

    Mal sehen, wenn ich den Schrieb noch finde, setze ich den ganzen Bericht mal ein.

    2. Offene Terassentüre und ein Vogel, der sich durch die Gardine wurschtelt...0l
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Motto: wie fange ich einen Vogel:
    Wahnsinn pur :D
     
  12. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Whow! The lady is tough!
    Ich wäre sooo gerne dabei gewesen und hätte sooo gerne zugeschaut.:D
    Eine Dame in der Nacht, mit der Säge bewaffnet, klettert den Baum hoch!:beifall:
    Meinen Beifall hast du auf jeden Fall, Hedi!
     
  13. #252 Hedi, 19. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2007
    Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    o.k., ich hab meinen damaligen Bericht rausgesucht, das habt Ihr jetzt davon, allerdings mach ich einen neuen Thread dafür auf:D
     
  14. #253 Karin G., 21. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Gestern habe ich ein tolles Bild geknipst. Rita kletterte am Seil, das zur Schaukel hochführt und das zahnlose Moppelchen lag etwas weiter hinten seelenruhig auf dem Katzenkletterbaum. (Habe den dann aber sicherheitshalber weiter weggestellt, man weiss ja nie......, denn Rita greift die Katze an, nicht umgekehrt :zwinker: )

    [​IMG]
     
  15. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hi Karin !
    Woh ist das ein tolles Foto,diese Farben super:zustimm:
    Hab auch eine Bekannte, da nimmt die Katze reißaus, wenn die Rote im anmarsch ist;)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hi Marni

    da Moppel leider taub ist, hatte sie noch nicht bemerkt, dass Rita so nahe war, sonst wäre sie auch schon längst getürmt. :zwinker:
     
  17. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    tolles foto :zustimm: und boah.....so schöne pflanzen *ganz neidisch bin*
    bei mir wären die innerhalb von 2 stunden komplett zerlegt und meine grünen würden sich in der blumemerde wälzen
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wieder das gleiche Spiel.....

    Im Oktober hat Rita wieder mal ein Ei fabriziert. Ich merkte schon an ihrem ganzen Verhalten, dass da etwas im Anmarsch ist, wollte ihr aber nicht den Kasten hinhängen, um das nicht extra zu provozieren.
    Naja, alles half nichts. Plötzlich fing sie an zu stöhnen, ups. Wie der Blitz rannte ich nach dem Kasten, hing ihn an den Käfig ran und sie kletterte in Windeseile rein. Dann Ächzen und Stöhnen, man leidet richtig mit. Gerry war noch draussen. Total aufgeregt kletterte er an ihrem Käfig hoch und runter, hin zum Kasten, klopfte drauf, er merkte, irgendwas ist da im Gange. Zum Schluss fing er aus Leibeskräften an zu schreien. Also ihn schnell mit Futter abgelenkt, damit Rita ihre Ruhe hat. Ah, und bald war auch das Ei da. Sie legte wie im Frühjahr auch diesmal nur eines, das sie wieder voller Inbrunst bebrütete. Noch drei Tage, dann ist die Brutzeit abgelaufen und der Kasten kommt weg. Bis zum nächsten Mal.....
     
  19. gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Bild

    Dank Marnie kann ich euch mal meine beiden zeigen:D
    LG Gaby
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Karin,

    na, und ich hab gestern den Brutkasten wieder hin, nachdem Mara die Nacht zuvor das 1. Ei auf den Voli-Boden gelegt hat, leider ist es kaputt.

    Kevin, der Schuld hat am Ganzen, hat nun keine Ahnung, was er machen soll. Mika hat den Tanz um den Brutkasten mitgemacht und gemeinsam mit Mara mögliche Feinde rausgeschrien:-), während Leila ganz interessiert den Kasten angeguckt hat.

    Bin neugierig, wie sich dieses Brut gestaltet.
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Hedi

    und wie ist die Sache ausgegangen?

    Übrigens hockt Rita wieder mal auf einem Ei, das erste fiel leider runter, ich hatte die Anzeichen nicht richtig gedeutet und rannte zu spät zum Kasten. Wollte ihn auch nicht vorzeitig geben, um sie nicht extra zu animieren. Ach, das ist ein Kreuz mit ihrem Bruttrieb......Aber nun ist sie wieder glücklich und extrem bissig. Meine Finger und Zehen wissen Bescheid :D .
    Gerry platzt wieder vor Neugierde und steckt sofort seinen Kopf in die Kiste, wenn Rita mal ausser Sicht ist.
     
Thema: Rita und Gerry, seit Jahren zusammen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumsetzlinge

Die Seite wird geladen...

Rita und Gerry, seit Jahren zusammen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Gerry und Olga

    Gerry und Olga: hallo ihr Lieben wir können hier nun ein neues Thema eröffnen: Gerry und Olga Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein....
  5. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.