Rita und Gerry, seit Jahren zusammen

Diskutiere Rita und Gerry, seit Jahren zusammen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo Bettina nein, garantiert stelle ich nicht völlig auf Pellets um, die Geier wollen schliesslich auch etwas zu tun haben :D Aber Dinkel...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Bettina

    nein, garantiert stelle ich nicht völlig auf Pellets um, die Geier wollen schliesslich auch etwas zu tun haben :D

    Aber Dinkel lass ich nun weg, wie du mir gestern per PN empfohlen hast. Man greift ja schliesslich nach jedem Strohhalm. Wenn Rita morgens und abends in die Küche kommt, gab ich ihr immer einige Dinkelkörnchen, die sie mit Genuss verspeisste, allerdings sich auch unter die Flügel "schmierte". Heute früh reichte ich ihr Sojaflocken, die hat sie fein verbröselt und auch unter dem restlichen Gefieder verteilt. Vielleicht hat sie davon auch etwas gegessen?

    Gegen die vermuteten Schmerzen in beiden Knieen bekommt sie täglich zweimal 2 Tropfen Metacam. Ansonsten halt die üblichen zusätzlichen Mineral- und Vitaminpräparate (Totalin, Perrotonic, Pervivet/Gervivet, Kieselerde, Calzium).

    und frisches Obst und Gemüse versteht sich ja von selbst :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    Hallo Karin,
    das tut mir echt leid für Rita und wie sie so daliegt...ich kenne das auch schon, man denkt echt,sie wären weg....
    vor allem könnte ich meinen, da liegt meine betzy....der körper ganz nackt, ausser kopf,flügeln und schwanz...
    ich wäre dir sehr dankbar, fals bei Rita wirklich eine ursache gefunden wird, wenn du es hier öffentlich machst,vielleicht hat betzy das gleiche...
    meine kriegen das amazonen-futter,aber da ist auch viel kardi(die kleinen weissen)drin,manche meinen,die hätten auch viel fett...
    hmm...drück dir daumen und wünsche viel erfolg,der vielleicht dann auch andren weiter hilft

    liebe grüsschen
    Birgit
     
  4. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Karin,

    Es wäre schön wenn durch die Futterumstellung,
    oder durch das weglassen von den Dinkelkörnern, das Rupfen sich bessern würde.
    Kann natürlich auch durch die Schmerzen kommen wo sie hat,aber da sie ja das Metacam bekommt,denke ich müßte es ja besser werden.
    Ich denke halt einen Versuch ist es wert das Futter umzustellen und eben die Dinkelkörner mal wegzulassen.
    Hatte gegoogelt und einiges gefunden wo z.b Menschen mit Neurodermitis heftig auf Dinkel mit Juckreiz reagiert haben.
    Und auch Hunde und Katzen sind manchmal auf Weizen oder Dinkel allergisch und kratzen sich heftig.
    Darum habe ich gleich so reagiert als Du mir per PN so beiläufig von den Dinkelkörnern als Leckerei geschrieben hattest.
    Wär schön wenns das wäre...schauen wir mal.

    Was anderes noch zur Ernährung.
    Ich habe auf Anraten eines Salomonen Edelp.Züchters eine Zeit lang Taubenfutter gequollen gefüttert das heißt Zucht und Reise.
    Das haben meine immer sehr gern gefressen..aber man muß halt aufpassen dass es so wie das Kochfutter nicht schlecht wird.
    Vielleicht wäre das auch was für Deine Birgit??
     
  5. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Karin,

    tur mir sehr leid zu lesen, was Rita und auch Ihr da gerade durchmacht.

    Probiers u.a. auch mit Mariendistel samen als Leckerli und/oder auch als Pulver aus den Kapseln. Ist gut für die Leber und entgiftet etwas. Das Metacam belastet die Leber ja doch etwas.

    Evt. unter etwas Naturjoghurt mischen und ihr geben.

    Zum Einsprühen nehme ich bei Wunden immer Ringelblumentee, grade wenn Mika sich wieder was auf der nackten Haut zugezogen hat, kriegt er dann eine kleine Dusche damit.
    Ist gut für die Haut, wirkt antiseptisch und beruhigt und heilt auch. Besorg Dir aus der Apothek so eine kleine Flasche mit Pumpzerstäuber oben drauf, das ist genau richtig dafür.

    Ich hab den Tee jetzt kürzlich auch Kevin mit ins Trinkwasser gegeben (er wurde von Bailey übel am Schnabel verletzt) weil er das Itrafungol komplett verweigert hat, aber wg. der Antibiotika mußte ich ihm ja was geben.
    Und nach dem regulären Duschen hab ich seine Wunde eben auch mit Ringelblumentee eingesprüht, weil das dem Auge nichts macht.

    Marni hat den Tip schon mal aufgegriffen und Ringelblumensalbe seinerzeit mal bei Chantal eingesetzt, war das einzige, das etwas geholfen hat.

    Ich drücke Euch ansonsten ganz doll die Daumen, dass sich eine körperlich, behebbare Ursache rausstellt!!!

    Ganz liebe Grüße
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Hedi

    Mariendistel samen mische ich immer unters Futter und den Ringelblumentee-Tipp hatte ich schon früher mal hier aufgeschnappt und seither verwendet. Benutze dazu eine kleine Zerstäuberflasche, die produziert einen ganz feinen Nebel.

    Man versucht ja wirklich alles, was ev. Besserung verspricht.
     
  7. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    Hallo,
    betzy hat in letzter zeit auch so trockene und bissle schuppige haut...muß ich auch mal ringelblumentee ausprobieren und mir noch eine kleine zerstäuberflasche besoren, wie oft kann ich sie damit einsprühen, täglich?
    und zu dinkel ist mir eingefallen, dachte immer, grade der wäre gut bei allergien und man sollte roggen meiden?
    geb meinen ab und an reiswaffel stückchen(ohne zucker oder salz) aber vollkorn...

    grüsschen
    Birgit
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo liebe Karin,

    Mensch, das tut mir so Leid mit deiner Süßen :trost: Ich hatte ja eine Zeit lang auch so einen kleiner "Zuppler" hier sitzen.

    Sicher ausschlaggebend für Gizmos (Graupi) Rupfen war unser Umzug vor zwei Jahren. Geholfen hat sicher die Zeit der Eingewöhnung aber
    auch das Aloe-Vera-Spray (Quick Help Spray mit 80% Aloe Vera und der Wirkung der Zistrose) von LR Animal Care. Ich schwöre darauf und sprühe alle meine Vier täglich oder zumindest jeden zweiten Tag damit ein.
    Obwohl es pur verwendet werden kann, mische ich es mit 50/50 Wasser+AloeVeraSpray, weil ich denke, dass der Aloe-Anteil für Papageien ausreichend und mit 19,95€ für 400 ml nicht ganz so günstig ist. Aber was macht man nicht alles für seine Süßen!

    Das Schöne ist, das Gizmo seitdem nicht mehr zuppelt und ich habe sogar das Gefühl, dass er das Sprühen genießt.

    Hier und hier ein paar Informationen dazu...
     
  9. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Karin,
    Hab gerade mit Schrecken von Rita gelesen,Oh je sieht sie schlimm aus.
    Ist schon möglich dass sie sich vor Schmerzen rupft,aber auch eine Allergie ist möglich.
    Chantal ging es damals ebenso,da waren es die Schmerzen von dem Unfall damals.
    Ringelblumen Salbe und Tee sind gut,ebenso die Umstellung auf Pellets.
    Meine fressen alle Pellets aber auch etwas Körner und Keimfutter,Obst und Gemüse sowieso.
    In Lanzarote bekommen sie auch die Pellets.
    Lass Dich mal ganz fest drücken,ich weiß was Du jetzt durchmachst.
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo ihr Lieben

    Meldung von der Rita-Front: sie rupft immer noch weiter, zeige lieber kein Foto mehr 0l

    Gestern haben wir in Deutschland den empfohlenen Aloe-Vera-Spray abgeholt, heute Vormittag habe ich Rita damit eingesprüht. Ihren rechten Flügel hochgehalten, drunter gesprüht, das ging. Dann das gleiche Spiel mit dem linken Flügel? Nein, das war ihr dann doch zu intim. Ein Sprung und schon hing sie mir am rechten Daumen, hat vor Freude gleich zweimal nachgebissen. Zwischen zusammengepressten Zähnen murmelte ich "verdammtes Mistviech", Gerry brüllte aus Leibeskräften. Dann wankte ich bleich ins Bad und fummelte erstmal einen Druckverband an den Daumen, weil das Blut nur so spritzte.

    WARUM TUT MAN SICH DAS NUR AN? :D
     
  11. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallöchen,
    mußte mal grade wieder schmunzeln....die gleiche frage stell ich mir auch, wenn ich mal wieder barny an mir hängen habe,oder lara.barny´s biss geht noch,bei lara fehlt dann meistens nen stückchen...da macht man sich sorgen und tut alles mögliche und dann:+schimpf
    das mit rita tut mir echt leid..betzy hat jetzt mal aufgehört, auf ihren flügeln weiter zu knabbern...
    ob das alle mädels machen, die eier legen?
    aloe-vera spray hatte ich auch schon...


    grüsschen

    Birgit
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Birgit

    soll mir das nun Mut machen? Hoffentlich
     
  13. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hoffe Dein Daumen ist noch einigermasen heil geblieben Karin?
    Das tut höllisch weh..und Du meinst es nur gut..und was macht Rita:+schimpf
    Aber so sind sie halt...meine Ira versucht mich auch immer zu erwischen..tut so als ob sie die Traube nimmt..und zack schnappt sie nach dem Finger.
    Hoffe dass das Spray der Rita hilft:trost:
     
  14. animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallo,
    na ja,bei uns hatten 2 verschiedene leider nix geholfen...
    dass muß ja bei euch nicht auch so sein, ich drück ja auch immer die daumen für rita:zustimm:also will ich euch sicher keine hoffnung nehmen:nene:
    bei betzy ist es wohl kopfsache, was will man da machen...:?

    grüsschen
    Birgit
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Leute

    Spray hat bisher überhaupt leider nichts gebracht 0l
    Die Metacam-Tropfen kann ich ihr auch nicht mehr unterjubeln, verweigert sie total. Ebenso die eine Pellet-Sorte.
    Nun wurde mir etwas anderes empfohlen, gibt es aber nur in 10 Kilo-Säcken. Und wenn sie das auch ablehnt? Dann steh ich da mit einem Haufen Zeugs.

    Nun etwas anderes:
    Habe heute wieder mal alle 23 Orchideen im Bad getunkt. Rita kam auch mit reinmarschiert und fand das äusserst interessant. Sie flog dann hoch auf den Rand einer leicht offenstehenden Schublade, klöpfelte mit dem Schnabel freudig auf einem Übertopf herum, klang ja so toll. Dann hüpfte sie auf den Übertopf rauf, der bekam leider Überwicht und plumpste samt Vogel runter auf den Boden. 1000 Scherben. Rita lag total erstarrt auf dem Teppich, huch, was habe ich getan. :D
     
  16. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Karin,

    da sieht man doch, wie viel Lebensfreude Rita hat! :zustimm:
    Das muss ein schönes Bild gewesen sein.
    Die erstarrte Rita zwischen Scherben und Orchideenblüten.:D
    Warum willst Du denn keine Fotos mehr von Rita zeigen?
    Wahre Schönheit kommt von innen.:+klugsche

    Vielleicht solltest Du das andere Vogelfutter doch mal probieren.
    Auch wenn es teuer wird und sie es vielleicht nicht frisst.
    Einen Versuch ist es doch wert.

    Liebe Grüße an Rita und ich möchte gerne Fotos von ihr sehen!
     
  17. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Karin,

    Zum Glück ist der Rita nichts passiert dabei..so eine Freche aber auch:D
    Hab Dir grade was geschickt Karin, dann kann Rita vielleicht doch das Futter probieren,
    und Du mußt nacher nicht den Rest selber futtern wenn sie es nicht mag:zwinker:
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Bettina

    danke für den Hinweis, Bestellung ist schon raus. :D
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Karin,

    ein bißchen Geduld musst Du haben. Ich habe Gizmo über längere Zeit täglich damit besprüht, verdünnt mit viel Wasser.

    Weißt Du denn schon Genaueres, was Rita hat?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Die Blutuntersuchung hat zum Glück nichts Spezielles ergeben. Der Zinkwert ist minimal über dem Grenzwert, sei aber nicht beunruhigend. Also weiterhin Rätselraten. (hoffentlich nicht PBFD)

    Nun habe ich doch noch Fotos für euch gemacht, bitte nicht erschrecken. Sie sitzt in der Küche auf der Fensterstange, dort ist nun neu ein Futternapf angebracht und sie bleibt inzwischen auch eine Weile oben sitzen. Eine Zeitlang ist sie dauernd wieder runtergeflogen. Gerry sitzt auf der anderen Seite und dann schauen sie sehr interessiert mir bei der Küchenarbeit zu. Natürlich bleiben sie nicht dort, wenn gekocht wird.
     

    Anhänge:

  22. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Liebe Karin,

    ich habe schon sehr viel schlimmere Fotos von Rupfern gesehen, auch wenn Dich das jetzt nicht tröstet.
    Wurde Rita auch auf Allergien getestet?
    Ich habe gerade von einem PBFD-Papageien gehört, der allergisch auf sämtliche Zusatzstoffe, wie Vitamine oder Immunstärkungsmittel, reagiert.
    Deutliches Anzeichen war jedes Mal Rupfen. Wahrscheinlich aufgrund von Hautjucken.
    Sollte es wirklich psychisch sein, bedenke bitte, dass auch Futterumstellung Stress bedeutet.
    Aber das weißt Du ja natürlich.
    Ich versuche auch, auf Pellets umzustellen.
    Zuerst habe ich ein paar unter das Körnerfutter gemischt.
    Später auch mal einen Tag komplett nur Pellets angeboten. Das hat zu massivem Geschrei und somit Stress geführt.

    Es ist nicht einfach, so sensible und intelligente Tiere stressfrei zu halten.

    Ich hoffe sehr, dass Du irgendwann das Richtige für Rita findest.:trost:
     
Thema: Rita und Gerry, seit Jahren zusammen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumsetzlinge

Die Seite wird geladen...

Rita und Gerry, seit Jahren zusammen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Gerry und Olga

    Gerry und Olga: hallo ihr Lieben wir können hier nun ein neues Thema eröffnen: Gerry und Olga Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein....
  5. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.