Rita und Gerry, seit Jahren zusammen

Diskutiere Rita und Gerry, seit Jahren zusammen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; und so sieht sie Sache von der anderen Richtung aus (man beachte das dezente Schnabelmuster von Rita am Schrank 0l )

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und so sieht sie Sache von der anderen Richtung aus
    (man beachte das dezente Schnabelmuster von Rita am Schrank 0l )
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Oh Karin ,ich lach mich schlapp :D Die Fotos sind Dir echt gelungen :zustimm:
    Versteh einer die Geier,wenn die sich so dumm anstellen wozu dann eigentlich ein Paar?
    Ich hoffe mir steht das nicht auch bevor,Chantal hat sich heute im Regal versteckt,in die dunkelste Ecke.
     
  4. Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    RE: Karin`s "Kampfhenne und brütender Gockel" !

    Hallo zusammen


    hy , sind ja mal wieder lustige Bilder von Dir vorhanden !

    Deine "Kampfhenne" hat ja mal wieder ordentlich zugeschlagen (aber der Finger) Daumen ist ja noch drannnnnnn..... /trotz allem gute Besserung anbei ! :zustimm:


    Tja... und Deine "brütender Gockel" hat wohl echt "Bedürfnisse anderer Art" ! :beifall: Tolle Bilder - wieder mal echt gut getroffen :beifall:

    Liebe Grüße, Rolf
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Machst du gaaaanzt toll, Gerry, wirklich.:D
    Wenn er voll an Aktion ist, dann hebst du ihn blitzschnell hoch, ziehst im die Bälle weg, schiebst Rita hin, setzt Gerry wieder ab und wartest, was passiert.:D

    Mein Lucky geht übrgens ab und zu mit Vorliebe auf Haare und Murmeln los...auch ein Stoffhase musste mal dran glauben.;)
     

    Anhänge:

  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Daniel, na was wohl? Dann könnte ich solche Bilder von allen meinen Fingern reinstellen :D
    und jetzt bin ich TAUB, mein Mann hat die total zernagte Volierenhütte gestern wieder aufgearbeitet, neue Seitenwände rein..... habe das Teil eben wieder in die Voliere reingehängt, Gerry schrie ALAAAAARM ALAAAAARM, Rita stimmte natürlich auch mit ein, beide einen breiten Schwanz gemacht, so ein Höllenlärm, und nun sind sie ganz baff, dass die Hütte wieder "neu" ist. Da werden sie wohl bald wieder "Schnabel anlegen......" ;)
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und das geht so:
    Gerry sorgt inzwischen für Decken-Nachwuchs 0l
     

    Anhänge:

  8. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Oh man Gerry

    du hast es aber auch nicht leicht.
    Du möchtes gerne und Rita kehrt dir einfach den Rücken zu. Aber so sind nun mal die W....., hat man eine ist man nicht zufrieden und hat man keine, ist man auch nicht zufrieden.

    Arme Karin, mußt jetzt wiedermal Ritas biss aushalten. Ich kann mit dir mitfühlen, als Nora sich mal verfangen hat und ich ihr helfen wollte, hatte sie auch nichts anderes zutun gehabt mir ins Daumennagelbett zu zwicken. Autsch! Hat lange gedauert bis es wieder verheilt war. Böse sein konnte ich ihr auch nicht, denn sie wußte ja nicht, das ich ihr nur helfen wollte.




    herzlich :0-
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Heute Vormittag plötzlich ein Riesengeschrei aus dem Wintergarten, Gerry flog in Panik umher. Ich hechtete sofort raus: ein grosser fremder Hund rannte auf der Wiese, vom Herrchen keine Spur 0l . Habe ihn aus unserem Garten verscheucht und dann versucht, die Geier wieder zu beruhigen. Gerry schrie elend lang aus voller Kehle, Mann, ich war fast taub.

    Fazit: Geier sind die besten Wachhunde :D
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    glaube es kaum:

    Gestern gab ich Rita in der Voliere ein winziges Stückchen Walnuss und bevor ich mich noch an Gerry wenden konnte, um ihm auch etwas zu geben, flog er schon direkt ohne Aufforderung auf mich zu. Schnell Hand hoch gehalten für die Landung, er war bereits vor meinem Gesicht.
    Doch heute kam es noch besser: brach ein Stückchen Butterkeks auseinander, etwas für Rita und blitzschnell flog Gerry zu mir auf die Schulter, um sich auch seinen Anteil zu holen.
    Premiere

    Rita kommt nun mit dem Clickertraining auf die Hand. Nun müssen wir langsam den nächsten Schritt erarbeiten: die Hand bewegen ;)
     
  11. wigosi

    wigosi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Bodensee
    Huhu

    Mensch, das wird ja immer besser! Toll, gratuliere :beifall:

    Silvia
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    noch eine Erfolgsmeldung:
    Rita sass vorhin auf der Hand und ich konnte sie etwa 20 cm hochheben. :D

    Ist für andere wahrscheinlich kein Ereignis, deren Geier ständig auf ihnen rumklettern. Aber Rita lebt nun schon seit 7 1/2 Jahren bei uns und das ist das erste Mal. :) :) :)
     
  13. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    :zustimm: :beifall: :freude: also Karin deine Geduld ist wohl einzigartig (ist hier kein Smilie der den Hut zieht?)
     
  14. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Karin,

    meine Gratulation!
    Jetzt ist die "Mit einem Tuch unter dem Hocker sich trösten"-Zeit für Rita endlich vorbei. :prima:
    Bald werdest du "Geh weg"-Klickübung machen. :D
    Klettenvögel sind ja auch mal lästig. :D :p
    (Meine hören auf meinen "Da bleiben!"-Kommandoruf. Das habe ich ohne Klicker beigebracht.)

    Wir werden weitere Erfolgsmeldungen hören, nicht wahr?
     
  15. #134 Karin G., 4. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na, heute aber nicht so, denn Rita hat wieder mal ihren eintönigen "ich-hab-Hunger-Schrei" drauf und geht nicht einfach runter an die Futternäpfe. Dämliches Viech. Alles half nichts, also jetzt die Wintergartentür geschlossen, nun kann sie schreien, 8(
    ich geh raus in den Garten, die Kiwi müssen abgenommen werden

    hoppla, nun pfeift sie, na also, warum nicht gleich so ;)
    ups und schon schreit sie wieder, grrrrrrr

    ---------------------
    so, sie hat sich beruhigt, pfeift, erzählt und putzt ihr Gefieder :)
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    heute war nicht Ritas Tag

    Am Abend wollten wir wieder clickern. Auf die Waage stand sie problemlos, dann geübt auf die Hand steigen, klappte auch. Aber ich war wohl etwas voreilig, nahm die Hand zu früh hoch, huch, da sprang sie schnell runter und biss mir in den Arm. Grrr, gibt einen blauen Fleck, (selber schuld).
    So, nach einer Weile probierte ich es nochmal mit ihr, bot ihr dann aber frecherweise nicht nur die geliebten Walnussstückchen als Leckerli an sondern auch geschälte Sonnenblumenkerne. Das passte ihr überhaupt nicht und sie biss mich herzhaft in den Handballen. Die Leckerlis flogen in hohem Bogen durch die Gegend und das Blut tropfte. Auuuaaaa (habe ich natürlich nicht gesagt). Stöhn. Aber ich war hartnäckig, nach einer halben Stunde probierte ich es nochmal mit ihr, doch sie biss wieder zu, verfehlte mich nur knapp. Jetzt hatte ich auch genug, nee, heute war nicht ihr Tag 0l Hoffentlich hat sie morgen bessere Laune. ;)
     
  17. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Ich bewundere deine Geduld.
    Ich hätte ihr an deiner Stelle auf den Schnabel einen leichten Klaps gegeben. Sie muss irgendwie kapieren, dass sie das nicht darf und du der Boss bist.
    Die Rita erinnert mich an das Weib aus der Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare. ;) Mal Rückschlag haste erlebt, aber nächstes Mal wird's besser. Es wird schon.:zustimm:
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    nein danke

    da kann ich aber nur lachen :D, wenn sie in solcher Stimmung ist, bin ich wirklich nicht lebensmüde :s Inzwischen kennt man den Vogel und weiss die Körpersprache einzuschätzen.
     
  19. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Oder heulen? :D :D
    Klar, du kennst sie am Besten. Aber sie muss doch, bin ich immer noch der Meinung, in ihre Schranken gewiesen werden. (Immer sie, je nach Laune, die Furie spielen lassen würde ich nicht.) Deswegen übst du ja mit ihr Klickertraining. :+pfeif: :dafuer:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Schnabelklopfen...

    Hallo erst einmal,liebe Karin ich denke das Deine Gedult beohnt wird, das mit der komplizierten Edeldame kommt mir bekannt vor,meine Kleine ist auch nicht ganz ohne.
    Habe die ersten zwei Jahre nur Schläge eingesteckt, aber nicht aufgegeben.
    Hat Sie nach mir geschnappt habe ich immer wieder nachgesetzt indem ich Sie mit Ihrem Willen nicht immer durchgelassen habe, hat echt ganz schön geblutet.
    Das fast unglaubliche geschah, bis auf ganz wenige Ausnahmen und die sind noch nicht einmal annähernd so schlimm wie früher, zwickt Sie zurück, zeigt mir das Sie das einfach nicht möchte.
    Ich kann mit dem Gesicht an Ihres und kann Sie über den ganzen Körper streicheln. Aber das ganze bitte nur einmal, sonst findet Sie das übertrieben und schnappt nach mir.
    Manchmal schmust Sie mit mir,geht von meiner Schulter an mein Gesicht und legt den Schnabel an meine Wange.
    Also DURCHHALTEN LOHNT SICH. Auch wenn es manchmal noch so aussichtslos scheint.
    Übrigens, von einer Bekannten, die auch Edelpapageien züchtet weiß ich das Sie ein Pärchen hat, welches sage und schreibe 15 Jahre, ja 15 Jahre gebraucht hat um zusammenzukommen. Das nenne ich Gedult von der Züchterin.
    Sie sagte mir auch, man sollte ja auch mal berücksichtigen wie alt Papageien werden können, die beiden sind im besten Alter.
    In dem Sinne...Gruß :0-
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    waaas, 15 Jahre :? , na, dann kann ich ja noch 12 Jahre lang hoffen ;)
    übrigens lässt sich Rita auch über den Rücken streicheln, wenn ich sie auf dem Stock vom Käfig raus zur Voliere trage. So etwas konnte ich mir vor einem Jahr auch nicht vorstellen. Und sie macht praktisch nie mehr Jagd auf unsere Füsse, wenn sie uns so angriff, stampfte ich kräftig auf, ging auf sie zu, sodass sie selbst dann lieber zurückwich. Schliesslich lassen wir uns aus reinem Selbsterhaltungstrieb auch nicht alles gefallen.
    Im Zoogeschäft hat mir der Händler mal gesagt, wenn der Vogel beisst, sollte man ihn zurückbeissen, habe er mit seinem Kakadu so gemacht. Aber das traute ich mich dann doch nicht 0l
     
Thema: Rita und Gerry, seit Jahren zusammen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumsetzlinge

Die Seite wird geladen...

Rita und Gerry, seit Jahren zusammen - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Gerry und Olga

    Gerry und Olga: hallo ihr Lieben wir können hier nun ein neues Thema eröffnen: Gerry und Olga Genau vor einer Woche zog sie als "Fiona" bei uns zur Probe ein....
  5. Welche Rassen können zusammen

    Welche Rassen können zusammen: Hallo Da unser Rußköpfchen ja vom TA durch gescheckt wurde und wir ja das Geschlecht jetzt noch erfahren ist die Frage ob es nur geht das wieder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.