@Rolf Nübel

Diskutiere @Rolf Nübel im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich kenne mich mit Sittichen nicht besonders gut aus und war desshalb ziemlich überrascht, als ich laß, dass du deinen Vogel frei fliegen lässt....

  1. #1 Kanariefreundin, 18. August 2003
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Ich kenne mich mit Sittichen nicht besonders gut aus und war desshalb ziemlich überrascht, als ich laß, dass du deinen Vogel frei fliegen lässt. So richtig in freier Natur?! Was garantiert dir denn, dass der zurückkommt?

    Warte schon gespannt auf eine Antwort...

    Liebe Grüße, Kanariefreundin.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rolf Nübel, 19. August 2003
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    RE: Kanariefreundin (Fragen zum Freiflug) !

    Hallo, Kanariefreundin !

    Lies hierzu doch einmal bitte den entsprechenden Bericht über die Mönchssittiche (Freiflug), dort wirst Du dann erfahren können, das die Tiere ein sehr starkes Paarbindungsverhalten haben - und so die Möglichkeit des Freiflugs gegeben ist.
    Aber auch mit anderen Handaufzuchten ist dies möglich, was anhand von einigen Bildern zu sehen ist, denn die Tiere haben nun einmal einen großen Bezug zum Menschen - und ich das Vertrauen in sie:D - und daher muß es auch nicht sein, daß man hier Experimente mit "Anleingeschirr", Federstutzen und ähnlichem unternimmt, wodurch die Tiere einen dauerhaften Schaden erleiden.

    PS: Auch auf der neu gestalteten priv. HP wirst Du etwas dazu finden !
    Tschau, Rolf !:0-
     
  4. #3 Kanariefreundin, 24. August 2003
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Cool! :D
     
  5. Anna G.

    Anna G. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wusste leider nicht besser wo ich meine Frage stellen sollte, also mach ich das mal hier..
    Ich habe 2007 einen Mönchsittich bei dem Herrn Nübel gekauft, der gute ''Snoopy'' ist mittlerweile ein Prachtkerl, wie ich finde.
    Meine Frage ist, können Mönchsittiche das erlernte Verlernen? Snoopy hat in der ersten Zeit sehr viel Sprechen gelernt, zum Beispiel hat er jedesmal wenn er jemanden gehakt hat 'aua' gesagt, oder auf klatschen 'komm her' gerufen. Doch ich habe das Gefühl, das er Anfängt die Sachen zu vergessen..kann das sein?
    Ich hoffe wirklich das meine Frage beantwortet wird, auch da eigentliche Frage von 2003 stammt.
    Lg Anna :))
     
  6. #5 Schackeline, 8. August 2012
    Schackeline

    Schackeline Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    In der Regel leiden die Tiere nicht unter vergesslichkeit...
    Evtl. gibt es für ihn keinen Anreiz zum sprechen...
    Wie wäre es eigentlich mit einem zweiten Mönchsittich?
    Die Tieren MÜSSEN einen Partner haben und lernen trotzdem dass Menschen zu ihrem Schwarm gehören. (Soll heissen sie bleiben auch bei Paarhaltung zahm)
     
  7. #6 Christian, 8. August 2012
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... und zwar einen Gegengeschlechtlichen. Wer einmal gesehen hat, dass ein Paar absolut alles gemeinsam macht, von gegenseitigen Putzen bis hin zum Spielen mit dem Menschen, wird verstehen, warum ich Einzelhaltung als Tierquälerei bezeichne. Weitere Infos, warum man keine Einzelhaltung betreiben sollte, findet man HIER. Ich gehe davon aus, dass er zunehmend Artgenossen vermisst und der Mensch als Ersatz nicht mehr reicht. Oder sollten wir falsch liegen und es ist ein Partnervogel vorhanden?

    Übrigens hatte Rolf hier mal als Moderator ein Mönchsittich-Forum betreut. Tja, und irgendwann hatte Rolf das aufgegeben, das Mönch-Forum hatte irgendwann kaum noch Besucher, da Mönche aus der Mode kamen, und somit wurde das Forum hierhin integriert ... sind schließlich Südamis ;)
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 12. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Apropo Rolf....Wie gehts ihm eigentlich? Habe früher viel von ihm gelesen...
    Ivan
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und das war schon vor 7 Jahren: klick
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, die Foren-Zusammemlegung war vor 7 Jahren ... Rolf ist schon deutlich länger nicht mehr in den Foren aktiv. Ich weiß gar nicht, wie lange sein Account schon gelöscht ist ... daher auch sein Gast-Status.
     
  11. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Anna,

    ich sehe das wie die anderen. Dein Mönch hat bestimmt keinen Anreiz zu sprechen. Aber muss das denn sein? Ich erfreue mich jeden Tag aufs neue über meine Mönche. Und davon spricht keiner. Ein einziger ist so zutraulich das er ans Gitter kommt und Futter aus der Hand nimmt. Den habe ich übrigens auch von Rolf.
    Du solltest auf jeden Fall sehr schnell einen Partner für deinen Mönch besorgen. Weißt du denn das Geschlecht? Ansonsten wäre zuerst eine DNA-Analyse wichtig. Die Vergesellschaftung von Mönchssittichen ist sehr einfach. (Zumindestens bisher bei mir). Die erste halbe Stunde gibts mal Radau. Aber dann sind sie meistens froh nicht mehr alleine zu sein.
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nö, denn ein glückliches Paar, mit dem man Faxen machen kann und wo schon das Beobachten zum Abenteuer wird, ist viel interessanter. Eine Freundin meinte mal zu uns: "Ihr braucht keinen TV, die Vögel sind viel interessanter" ... und unsere Aymaras sprechen gar nicht, warum auch. Sie haben ihre eigene Sprache und in der sollten sie sich auch unterhalten können und zwar mit einem gegengeschlechtlichen Partner!
     
  13. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
    Das die Tiere als Paar dann auch "zahm" bleiben kann man so nicht darstellen, denn das Verhalten kann hier auch zum Umkehrschluss führen, je nach Art der Bindung sowie Ursprung des neuen Partners, kommen hier sehr viele unterschiedliche Faktoren zusammen, die ein solches Verhalten nun mal prägen & leiten.
     
  14. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
    Hust, husssst !!
    Sicherlich spielten da mehrere unterschiedliche Faktoren eine Rolle die zur Beendigung der Moderatorentätigkeit führten, aber bestimmt hat es nicht daran gelegen, dass keine Besucher/ Interessenten vor Ort waren (wenn wir mal sachlich bleiben wollen)!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Offensichtlich hast Du mich missverstanden ... ich meinte, dass das Mönch-Forum immer weniger Besucher hatte, NACHDEM es keinen Modi mehr hatte ;)

    Es ging hier nicht darum, warum das Forum keinen Modi mehr hatte!
     
  17. Ady

    Ady mehr als ein Hobby ......

    Dabei seit:
    20. Februar 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/NRW
    Thanks Chris !
     
Thema: @Rolf Nübel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rolf nübel diemelstadt