Rosakakadu für ca. 2 Wochen

Diskutiere Rosakakadu für ca. 2 Wochen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich habe seit heute einen Rosakakadu hier für ca. 2 Wochen. Habe ihn heute von seinen Besitzern abgeholt. Er kommt jetzt zu...

  1. #1 DieJasminII, 29. Juli 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo zusammen,

    ich habe seit heute einen Rosakakadu hier für ca. 2 Wochen. Habe
    ihn heute von seinen Besitzern abgeholt. Er kommt jetzt zu einer
    Rosadame. Leider ist er ein Rupfer und ich glaube nicht, dass er
    jemals aufhören wird, selbst wenn er sich mit der Dame verträgt.

    Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Was kann ich dem Süßen
    denn Gutes tun?

    Hier zur Info: Er ist nicht zahm. Zwar Neugierig aber natürlich auch
    sehr ängstlich.

    Was fressen sie gerne? Apfel scheint er gar nicht zu kennen, der
    wird erfolgreich ignoriert.

    LG - Jasmin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 29. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jasmin
    Was bisher noch jeder Krummschnabel genommen hat (jedenfalls bei mir) sind die geschälten Walnüsse von Aldi oder Lidl.
    An Obst kannst Du ihm eigentlich alles anbieten. Hier sind die Geschmäcker verschieden, manche mögen Trauben, andere Kiwi und wieder andere mögen Banane.
    Was glaubst Du warum ich so viele Obstsorten im Haus habe. :D
     
  4. #3 DieJasminII, 29. Juli 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    So, er ist das erstmal in seinem leben geflogen und ist natürlich
    entsprechend platt. Apfel hat er zerstört, net gefressen. Habe
    ihm körner auf den käfig gelegt, davon hat er ein paar gefressen.
    Und zum Dank meiner Pflege, werde ich angefaucht :D Vögel!

    Aber er knuspert mit dem Schnabel und scheint zufrieden, wenn
    auch extrem platt. Macht jetz haia.

    lg - jasmin
     
  5. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wie alt ist den der Rosakakadu? :?
    Wie heißt er denn?
     
  6. #5 DieJasminII, 29. Juli 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    10 bis 12 jahre denke ich. hat keinen namen, leider. aber den bekommt er noch :zwinker: ...und ein schönes zuhause wartet ja schon auf ihn.
     
  7. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Hi Alfred!

    Aber wohl nur alle paar Schaltjahre als "Ausnahmsleckerbissen", hm? Stichwort Verpilzungsgefahr, hoher Fettgehalt...

    Absolut! Einfach alles an Obst anbieten, auch wenn's ausschaut, als würden sie nur mit Spielen - früher oder später kriegen wir sie... :zwinker:

    @ Jasmin: Gerade Kakadus sind da oft was "schnickig" und brauchen ne Zeit, sich an neues, evtl. bis dato unbekanntes Futter zu gewöhnen.

    Grüße

    Daniel
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Er/Sie ist 10-12 Jahre alt? Und noch nie geflogen! 8o :(
    Ach herrje, aber gut das er/sie jetzt bei dir ist! :)
     
  9. #8 DieJasminII, 31. Juli 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Der Kleine hat wieder angefangen zu fressen. Als ich Gestern weg
    war fand ich jede Menge leere Hüllen auf dem Boden. An Obst
    geht er leider immer noch nicht ran, obwohl ich ihm voresse.

    Gestern habe ich ausversehen mit dem Stöckchen vor sein Brust-
    bein gehauen, aber leicht. Gott, er muss extrem dünn sein. Es klang
    einfach nur hohl, keine Fettschicht, gar nichts. Gebe ihm zur Zeit
    VitaminB Tropfen und Amynin ins Trinkwasser. Da meine Wellis jetzt
    entwurmt werden, bekommt er gleiche Entwurmungskur. Wer weiß,
    vielleicht hat er ja welche. Denke es kann nicht schaden.

    Nur das zurück in den Käfig gehen ist nicht einfach. Zwar geht
    er aufs Stöckchen, fliegt dann aber wieder los. Zweimal hat er
    extrem Angst gehabt und geschrien wie eine Furie. Oh Gott,
    meine armen Nachbarn. Er ist sehr neugierig und beobachteten
    alles was im Wohnzimmer vor sich geht.

    Wenn meine Wellis zu lange und zu ausgiebig quasseln, beschwert
    er sich mit lauten Rufen. Gott, oh Gott, hoffentlich bekomme ich
    hier nicht die Kündigung.

    Da er nicht zahm ist, setze ich mich vor seinem Käfig und erzähle
    ihm ganz leise etwas. Anfänglich faucht er mich an, aber nach
    einer Zeit geht es. Er muss sich ja jetzt nunmal an Menschen
    gewöhnen und ich denke, dass ist die beste Methode. Eigentlich
    wünsche ich ihm viel lieber eine Aussenvoliere mit Artgenossen,
    aber das liegt leider nicht in meinen Händen.

    Die neuen Besitzer haben schließlich für ihn bezahlt und es ist
    auch ein super Zuhause. Die Kakadus haben zwei eigene Zimmer,
    aber es sind eben Menschen um ihn herum. Habe mich jetzt hier
    durch das Forum gelesen und denke, dass man es schaffen kann
    ihn an die Menschen zu gewöhnen.

    Viele liebe Grüße,
    Jasmin
     
  10. #9 Alfred Klein, 31. Juli 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Daniel
    Nein, meine bekommen diese Walnüsse öfter.
    Denn die sind geschält, eine Verpilzung würde man sehen. Zudem habe ich es ausprobiert, auch nach längerem liegenlassen verpilzen die Nüsse nicht.
    Wegen des Fettgehaltes, nun, in Walnüssen sind sehr viele ungesättigte Fettsäuren. Diese sind wichtig und gesund.
    Walnüsse in der Schale würde ich den Vögeln nicht geben.
     
  11. #10 DieJasminII, 1. August 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Er war heute das erst mal für 9 Stunden alleine, weil ich arbeiten
    musste und was finde ich auf dem Boden :nene: Ein Haufen aus-
    gerupfter Federn.

    Habe mich jetzt den ganzen Abend mit ihm beschäftigt, ich hoffe
    er hört es wenigstens auf, wenn er zu seiner Partnerin kommt. Ach
    Mensch, ich habe echt geheult als ich das gesehen habe. Was
    machen die Menschen nur mit diesen armen Geschöpfen.

    Traurig, traurig!
     
  12. #11 DieJasminII, 5. August 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    So, Fazit nach einer Woche in Jasmins-Vogelheim:

    Kakapuuuuu (so habe ich ihn mittlerweile genannt, wenn er lieb ist heißt er auch mal Entchen) hat sich prääääächtig entwickelt! Er bekommt jeden Abend eine Hirsekolbe damit er mal was auf die Rippen bekommt. Obst und Gemüse rührt er nicht an, weil er es einfach nicht kennen gelernt hat.

    Das einzige Problem haben wir, wenn er zurück in den Käfig soll *seuftz* Jeden Abend das gleiche Theater. Kaum habe ich ihn in den Käfig bekommen, werde ich erstmal mächtig angezickt und angefaucht. Leider kann ich ihn aber nicht immer rauslassen, weil meine Wellis wollen ja auch mal fliegen. Seit Kakapooo bei mir ist, gibt es nur abends und morgens Freiflug, sie sind entsprechend sauer, da sie normalerweise den ganzen Tag fliegen dürfen.

    Ich denke mittlerweile gibt er auch kakadutypische Töne von sich. Morgens wir dreimal kräftig geschriehen, ungelogen jeden morgen. Weiterhin gibt er recht zufriedene Laute von sich, hört sich manchmal an wie eine Ente. In den letzten zwei Tagen macht er Geräusche wie "Grrrrrrrrrrrrrrrr", keine Ahnung was das bedeutet soll. Was Kakadus angeht habe ich ja ehrlich gesagt null Ahnung.

    Selber werde ich wohl nie welche halten denn ehrlich gesagt, sind mir Kakdus viel zu fordernd, viel zu dickköpfig und viel zu laut. Sie sind süß, klar, aber nix für berufstätige und für Mietswohnungen.

    Erfreulich kann ich berichten, dass er sich außer am ersten Tag als er alleine war, NICHT MEHR gerupft hat. Das würde ich sagen ist ein Megaerfolg.

    Auch wenn er anstrengend ist, er ist und bleibt ein süßer Hutzel.

    So und nun noch ein Foto von Kakapuuuuuuu:
     

    Anhänge:

  13. #12 DieJasminII, 7. August 2005
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ich darf seinen Schnabel berühren *jubel*
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    So, nun ist Leon, wie die neuen Besitzer ihn genannt haben, bei seiner Freundin Emma in Mannheim angekommen. Beide verstehen sich hervorragend und Emma ist seit Leons Einzug sehr viel ruhiger geworden. Alles in Allem ein riesen Erfolg würde ich sagen.

    Ich habe Leon in drei Woche von einem schreckhaften Häufche Etwas zu einem sehr selbstbewussten Vogel "erzogen". Er hat gelernt aufs Stöckchen zu gehen, damit er in den Käfig getragen wird. Er hat seine Grenzen ausgetestet, mich geärgert aber letztendlich hat er gemerkt, dass ich das Sagen habe und net er :zwinker: So traurig und furchtbar er aussah, darf man die Erziehung nicht vergessen und dass hat Leon MIR in den drei Wochen beigebracht.

    Fazit: Ich werde jederzeit wieder Papageien aufnehmen, sie aufpäppeln und in entsprechend wundervolle Zuhause weiterreichen. Auch wenn ich dachte ich wäre diesen großen Vögeln nicht gewachsen, habe ich eine sehr positive Erfahrung hinter mir.

    Und hier jetzt noch ein paar Impressionen von der Rosa-Kakadu-Front. Der zweite Rosa ist auch ein Vermittlungsvogel namens Thommy.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      26,2 KB
      Aufrufe:
      62
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      31,2 KB
      Aufrufe:
      62
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      31,3 KB
      Aufrufe:
      187
  16. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Danke für's update, Jasmin! Schön zu erfahren, dass es offensichtlich geklappt hat ;)
     
Thema:

Rosakakadu für ca. 2 Wochen

Die Seite wird geladen...

Rosakakadu für ca. 2 Wochen - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...