Rosakakadu - Geschlecht?

Diskutiere Rosakakadu - Geschlecht? im Forum Kakadus im Bereich Papageien - Hallo, ich habe eine kurze Frage. Ich habe gelesen, daß man bei Rosakakadus das Geschlecht anhand der Augen bestimmen kann. Da ich mir recht...
Ina

Ina

Foren-Guru
Beiträge
1.565
Hallo,

ich habe eine kurze Frage. Ich habe gelesen, daß man bei Rosakakadus das Geschlecht anhand der Augen bestimmen kann.

Da ich mir recht unsicher bin, frage ich euch. Coco hat schwarze Augen mit einer braunen Iris. Leider ist das Bild nicht so gut, könnt ihr was erkennen?

http://img217.imageshack.us/img217/8523/coco2qr8.jpg

Vielen Dank vorab.
 
auf den ersten blick würde ich sagen ist ein hahn aber wenn du es genau wissen willst lass einen dna test machen der kostet nicht viel kannst dir unterlagen anfordern bei siehe hier allerdings musst du das blut selbst abnehmen (ist ein riesen geschrei) oder vom tierarzt machen lassen:zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Erst einmal hallo und willkommen! Is ja ein süßes Kerlchen!!!!

musst du das blut selbst abnehmen (ist ein riesen geschrei) oder vom tierarzt machen lassen

Eine DNA-Analyse kann man auch ohne Streß und Schmerzen mittels frisch gezogener Feder machen lassen, die Feder sollte groß genug sein, damit genügend DNA enthalten ist. Zu zweit kann man es gut bewerkstelligen (vorausgesetzt) der Vogel lässt sich anfassen. Einer hält und lenkt den Vogel ab, einer zieht hinten (am besten) eine Schwanzfeder, weil diese am schnellsten wieder nachwachsen. Feder möglichst nur mit Handschuhen anfassen, um das Ergebnis nicht zu verfälschen, in Gefrierbeutel Alupapier oder ähnlichem gut einpacken, Ringnummer und Name des Vogels auf die Verpackung und wegschicken. Im Regelfall hast Du das Ergebnis in 5 Werktagen.
 
Hallo,

vielen Dank für euere Antworten. Mit der DNA war mir bekannt, allerdings hoffte ich, ihm/ihr das ersparen zu können.

Chrissi, ich schicke dir noch eine p.N..

Danke nochmal :blume: !
 
Einer hält und lenkt den Vogel ab, einer zieht hinten (am besten) eine Schwanzfeder, weil diese am schnellsten wieder nachwachsen.

Hallo Ina und Chrissie,

bitte keine Schwanzfeder.... Zur Geschlechtsbestimmung seien Federn des Brustgefieders ausreichend, sagte man mir in der Vogelklinik Leipzig. Schwanzfedern sitzen zu fest...
 
Hmm...also bei uns ging es immer problemlos, ich weiß auch von vielen Züchtern, die das so seit Jahren praktizieren. :+keinplan
sieh auch hier Bei einem handzahmen Vogel mag das mit der Brustfeder klappen, aber bei einer Naturbrut :?
Jedenfalls danke für die Info Sybille.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm....das mit dem Ziehen der Brustfeder ist mir zwar auch bekannt, allerdings wird das von Den Leuten/Züchtern die ich kenne nicht praktiziert.

Gründe hierfür sind u.a. das der Vogel so wesentlich eher mitbekommt was da passiert und entsprechend in seinem Verhalten auf den Menschen bzw. die menschliche Hand reagiert.

Eine festsitzende Schwanzfeder würde ich auch nicht unbedingt wählen.

Ich ziehe grundsätzlich Federn um den Kloakenbereich.
Die sitzen nicht so fest wie eine Schwanz- oder Schwungfeder und der Vogel bekommt nicht mit, was da so richtig passiert ist.
 
Für die DNA-Analyse habe ich bei meinen Mohren zwei Federn vom Rücken zwischen den Flügeln gezogen. Das klingt weit unempfindlicher als die genannten Stellen - sie haben sich auch nicht beschwert ;) .

Janet
 
Frage: Sind die Mohren zahm bzw. lassen sie sich freiwillig anfassen?
 
@ Ina...
Hallo, das ist ja ein süßer Kleiner. Wie alt ist er denn?
Also- mein Tierarzt hat den Gismo auch anhand des einfachen Ansehens als Bub identifiziert. Allerdings wusste ich vorher schon, dass er wirklich einer ist. Er war endoskopiert worden, ehe er zu mir kam.
Ich will mal versuchen, ein Bild herunter zu laden, auf dem man die Augen sieht. Nicht erschrecken- er futtert gerade Keimfutter mit Spirulina. Daher sieht er so grün aus,hahaha....
Wenn ich Deinen so betrachte, würde ich auch sagen: Junge!
Die Iris ist dunkler als bei den Mädels.
LG, Cornelia
 

Anhänge

  • PICT2730.jpg
    PICT2730.jpg
    19,7 KB · Aufrufe: 94
  • auf meinem Urlaubsbaum.jpg
    auf meinem Urlaubsbaum.jpg
    27,4 KB · Aufrufe: 118
Hallo Heike,
ja, sie ist zahm und lässt sich anfassen. (Merke gerade, dass ich mit der Mehrzahl gelogen habe. Von den anderen beiden hat schon der Züchter selbst die Federn eingeschickt.)

Janet
 
Dachte ich mir fast. ;)
Bei einem zahmen Vogel kannst Du das so praktizieren, bei einem ängstlichen oder handscheuem Vogel funktioniert das mit größter Wahrscheinlichkeit nicht.

Zahme Vögel wickel ich in ein Handtuch um die Feder zu ziehen, die Anderen muß ich leider mit dem speziellen Griff packen und dann die Feder ziehen.

Das aber geht so schnell, das die Vögel das gar nicht richtig mitbekommen und schon wieder auf dem Ast sitzen, bevor sie großartig zum Nachdenken kommen was da eigentlich passiert ist.

Da ich grundsätzlich Handschuhe dazu anziehe, verbinden sie das Packen nur mit dem Handschuh, nicht aber mit meiner Hand.
 
Hallo Cornelia,

Gizmo ist ja wirklich auch ein ganz hübsches Kerlchen :beifall: .

Laut Beringung müßte mein Coco von 2001 stammen.

Auf jeden Fall werde ich nächste Woche mit dem Kleinen (ich sage mal er) zum Tierarzt fahren, ich muß eh einen Eingangscheck machen lassen. Vielleicht kann er mir auch zum Geschlecht schon etwas sagen.

Eine Feder würde ich ihm selbst nicht ziehen, da lassen wir besser den Tierarzt der Bösewicht sein :+schimpf . Coco und ich müssen eh erst noch Vertrauen zueinander aufbauen, da wäre sowas dann nicht gerade förderlich.

Danke euch allen :0- .
 
Geschlechtsbestimmung bei vögeln

Zu meiner Antwort auf die Geschlechtsbestimmung muss ich noch mal dazusagen das es mir auch keine Freude gemacht hat meinen Vögeln in den Fuß zu stechen aber laut Labor ist das die sicherste Methode genügend DNA Material zu bekommen.Wenn nicht genug Blut am Kiel ist funktioniert das auch nicht.Sorry aber das musste ich noch mal loswerden Gruß domenica
 
Liebe domenica!
Du hast Recht, man kann mittels Blut das Geschlecht testen lassen. Eine DNA-Federanalyse ist jedoch eine andere Art der Untersuchung, dazu brauchst Du kein Blut.
Bestens erklärt findest Du es hier :zwinker:
 
dna analyse

ich zitiere aus dem schreiben vom labor:federn:wir benötigen zwei bis drei federkiele von frisch ausgezogenen federn.Ausgefallene federn sind für den test nicht geeignet,da diese keine erbguthaltigen zellen mehr enthalten.am besten eignen sich im wachstum befindliche federn,deren kiele blut oder pulpaflüssigkeit tragen (z.b.blutkiele aus dem halsgefieder während der halsmauser)ist es nicht möglich ,imwachstum befindliche fedrn zu ziehen.z.b.bei vogelarten mit jahreszeitlich begrenzter mauser,kann versucht werden eine feder zu ziehen und dann den nachwachsenden blutkiel zu schicken.es muss bedacht werden,dass ausgewachsene federn deutlich weniger dna material enthalten,als blutkiele.es gelingt daher nicht immer erbmaterial zur geschlechtsbestimmung aus solchen federn zu isolieren. nachzulesen bei laboklin
 
Habe hier noch einen guten Link gefunden, der die DNA-Untersuchung genauestens erklärt. Im übrigen ein Institut, was noch zivile Preise hat und mit denen ich gute Erfahrungen gesammelt habe.
Interessant war für mich, dass es mittels frischer Eierschale nun auch möglich sein soll. Das ist mir ehrlich gestanden neu.
deren kiele blut oder pulpaflüssigkeit tragen
genau was ich meinte. Blut ist nicht zwingend erforderlich. Aber damit möchte ich nun nicht den Bluttest schlecht reden :trost:
 
Hennen haben meist einen sehr hellen Augenring, fast goldfarben/bernsteinfarben, junge Henne oft einen hellbraunen. Hähne haben entweder einen kaum sichtbaren oder sehr dunkelbraunen Augenring.

Solltest Du Interesse haben, kann ich Dir gerne Bilder der Augenringe der verschiedenen Geschlechter zukommen lassen.
 
ich muss sagen, dass ich auch angst hatte eine feder meinem graupapagei zu ziehen... dann habe ich gewartet bis eine große feder (schwungfeder) rausgefallen ist und bin das risiko eingegangen... ergebnis---> mädchen und viren test ist negativ... vielleicht hatte ich nur glück, doch jetzt habe ich einen zweiten graupapagei und da werde ich es genauso machen...
 
Hallo Dagi,

der Kleine hat eindeutig einen dunkelbraunen Augenring.
Es sieht so aus, als wenn es ein Hahn wäre.

Vielen Dank euch allen :blume:!
 
Thema: Rosakakadu - Geschlecht?

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
288
Highwinds2c
H
S
Antworten
7
Aufrufe
2.952
Sammyspapa
Sammyspapa
Leben von Peaches
Antworten
9
Aufrufe
3.532
Marion L.
Marion L.
K
Antworten
4
Aufrufe
2.433
GerdS
GerdS
Zurück
Oben