Rosakakadu?!

Diskutiere Rosakakadu?! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich hätte wieder mal eine Anfrage: Max ist nun acht Monate alt und wir haben uns überlegt, ihm eine Henne zu kaufen. (Max ist ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Sajü, 9. Dezember 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Dezember 2002
    Sajü

    Sajü Guest

    Hallo ich hätte wieder mal eine Anfrage:
    Max ist nun acht Monate alt und wir haben uns überlegt, ihm eine Henne zu kaufen. (Max ist ein Salomon-Edelpapagei)
    Vergangenes Wochenende nun kam Besuch und da er Max sah, erzählte er, dass ihnen ein Papagei zugeflogen wäre und es müsste sich,der Beschreibung nach um einen Rosakakadu handeln, und er bot ihn uns an.
    Nun meine Fragen:
    Wäre es überhaupt theoretisch möglich, dass sich die beiden vertragen würden (wir hätten auch die Möglichkeit bei Nichtvertragen den anderen Vogel wieder zurückzugeben)
    Wenn sich die beiden vertragen, ist dann Max nur noch auf den anderen Vogel fixiert oder kommt er dann auch noch zu uns?
    Er fängt jetzt so langsam das "Reden" an; kann bereits "Aua und "Bussi-Bussi", worüber ich mich unheimlich freue.
    Könnt Ihr mir bitte Eure Erfahrungen mitteilen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 9. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Sabine

    Ich persönlich würde die zwei Arten nicht auf Dauer zusammen halten. Für Max wäre es besser, ihm eine Artgleiche Henne zu holen.Kakadus wollen gern vom Partner gekrault werden, und umgekehrt. Der Edel ist aber kein grosser Krauler. Meine Edelhenne hat den Kakadu bisher einmal gekrault, aber sicher wollte sie nur testen, was der da für Federn auf dem Kopf hatte .:D Was ginge, wäre 2 Edels und 2 Rosas. Dann aber in getrennte Volieren. Ich habe 2 Edels, 2 Graue und 2 Kakadus je in getrennten Volieren, aber gemeinsamen Freiflug zusammen. Ich muss aber dazu sagen, das alle Geier Respekt vor dem Edelhahn haben. Wenn Du eine Edelhenne dazu holst, werden sie beide zu Dir kommen. Wenn Du einen Kakadu dazu holst, wird Dein Edel kaum noch Chancen haben, zu Dir zu kommen, weil der Kakadu wie eine klette an Dir hängen wird. Auch sind Kakas sehr eifersüchtig.
     

    Anhänge:

  4. Rena1

    Rena1 Guest

    hoppla....

    wenn der rosakakadu zu geflogen ist muß das gemeldet werden bei untere naturschutzbehörde mit ringnummer und die entscheiden....anhand der ringnummer der vorbesitzer festgestellt werden kann/Züchter.

    als solches bleibt es ein diebesgut....also vorsicht.

    liebe grüße rena:0-
     
  5. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Kein Kakadu zum Edel, das muß nicht sein!

    Hallo,

    ich würde auch keinen Kakadu und einen Edel zusammensetzen.

    Ein gleichartiger Partner ist nicht ersetzbar.

    Aber wenn der Kaka eh gemeldet werden muß ist die Sache wahrscheinlich sowieso gelaufen.

    Bitte holt euch auf absehbare Zeit eine Henne zu euerem Max sonst gibts früher oder später Probleme!!!

    Das der eine dann nicht mehr zahm ist, und sich nur noch mit dem Partner abgibt ist absoluter Quatsch. Ich würde mir bei unseren beiden wünschen das sie sich mal mehr mit sich selbst und nicht mit uns beschäftigen.
    So viel zu dem Thema.

    Rolf Nübel im Mönchssittichforum züchtet z.B. Salomonen-Edelpapageien.
    Seine Tiere sind wohl schon von klein auf sehr zutraulich obwohl es keine reinen Handaufzuchten sind. Vielleicht hätte er eine Henne für euch.

    Seine Bilder hier im Edelforum sprechen auf jeden Fall eine deutliche Sprache. Der Mann kennt sich aus.

    ciao
    Marko
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Sabine ich hab dir eine PN geschrieben, vielleicht magst du dich melden.
     
  7. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    @Ursula

    Schade, schade mich hätte deine Meinung zu diesem Thema auch interesiert!


    Marko
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    o.k. aber Sabine soll sich trotzdem melden :~

    Vor einiger Zeit hab ich mit dem Gedanken gespielt, zu meinen Weißen Edelpapageien zu setzen.
    Ich hab mit einigen Leuten geschrieben und jeder hat mir abgeraten.

    Die Edelhennen sind sehr dominant und es würde nicht klappen.
    Auch kenne ich nur Katrin die beide Arten hält (länger) und auch Katrin rät ab von einer solchen Zusammenstellung.

    Für kurze Zeit, mag es vielleicht funktionieren, aber auf Dauer gibt es Probleme.

    Für mich ist auch immer massgebend was ich auf dem Gnadenhof gesehen habe.

    Hier waren die Edel auch getrennt untergebracht.
    Gemischt waren da eigentlich nur Graue, Amazonen und Kakadu.
    Ara und Edelpapageien waren getrennt.

    Also ich hab mich nicht getraut, obwohl sie mir immer noch gefallen.
     
  9. madbibo

    madbibo Eclectus-Liebes-Diener

    Dabei seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Hallo Ursula,
    das untermauert das was ich mir schon dachte nur noch mit Fachwissen.

    Vielen Dank.

    ciao
    Marko
     
  10. #9 Papageno1902, 11. Dezember 2002
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo Sajü,

    also, um dem kleinen zu helfen würde ich ihn auf jeden Fall nehmen. Ich kenne einen Züchter bei uns in der Nähe, der hat ziemlich viele verschiedene Papageien. Natürlich muß man verschieden Arten in verschiedene Volieren halten es sei denn es ist Platz genug da. Beim Freiflug sollte es kein Problem sein. Der o.g. Züchter hält dann seine Jungtiere alle zusammen in einer Voliere. Das funzt bei dem ganz gut. Von der Masse und vom Schnabel sind die Rosas den Edlen zwar unterlegen, aber von der Schnelligkeit und Wendigkeit denke ich machen sie den Edlen was vor.
    Ich kenn einige Leute die verschiedene Arten zusammen halten, aber wie gesagt alle in verschiedenen Volieren, und nur bei Freiflug zusammen unter Aufsicht. Dann spricht meiner Meinung nach nichts dagegen. Natürlich sollte jede Art nur im Paar gehalten werden, aber ich denke das ist klar.

    Soweit erstmal. Wieviel will er denn für den rosa Zwerg haben? (wenn ich fragen darf - kannst mir ja evtl. in einer PN antworten).
     
  11. #10 Jens-Manfred, 11. Dezember 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Preis ?

    @jan

    eigentlich muesste der Vogel doch umsonst abgegeben werden. oder maximal gegen erstattung von utter- und Tierarztkosten. Es kann doch nicht sein, dass mit zugeflogenen Voegeln Geld verdient wird !8(

    Und der Hinweis auf Ringnummer und Besitzer ist auch nicht zu ueberlesen. Ich denke mal, dass jemand das arme Tier sicherlich stark vermissen wird.

    @sajue
    wenn ein neuer besitzer fuer den Kakadu gesucht wird, dann melde dich auch gerne bei mir. Ich kann beim vermitteln helfen. Auch wenn ich ihn wohl haben moechte, so ist das nicht moeglich, aber es waere doch gut, den Vogel zu einem Partner zu vermitteln und nicht ihn von ueber auf nach weiterzureichen. So ist es schoen, wenn der derzeitige Besitzer ihn noch solange umsorgen koennte, bis ein neues Zuhause gefunden wird.

    Jens
     
  12. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,jens

    würde ich nicht.....der kakadu ist zugeflogen,daß heißt:sie sind nicht eigentümer nur besitzer....daß muß gemeldet werden,sonst bleibt das diebesgut und kann nicht weiter verhöckert werden.

    vorsicht....kann ins auge gehn....ist das tier überhaupts beringt ?

    denkanstoss...

    liebe grüße rena:0-
     
  13. #12 Jens-Manfred, 11. Dezember 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    schon klar, das Rechtliche muss geklaert sein.

    Jens
     
  14. Addi

    Addi Guest

    Hopplap

    das finde ich ganz schön schei..........e ,was da passiert .Stellt euch nur vor es waere euer Rosa der da entflogen ist und ihr wartet auf ein Zeichen, nein dass ist nicht schön, ganz u gar nicht
     

    Anhänge:

  15. Sajü

    Sajü Guest

    Rosakakadu

    Hallo, bevor sich hier noch jemand wegen meines Beitrages in dem Forum aufregt, eine Klarstellung:
    Es wurde seitens dieses Mannes mehrmals in diversen Zeitungen inseriert. Bis jetzt kam noch keine Rückmeldung.
    Auch wollte dieser Herr noch längere Zeit mit der Abgabe des Tieres warten, ob sich nicht doch noch der Besitzer meldet.
    Ich finde, bevor man vorschnell urteilt, sollte man doch Hintergründe kennen.0l
     
  16. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,sabine
    habt ihr der untere anturschutz das fundtier gemeldet und ist er beringt?????anhand des ringes könnte der besitzer ermittelt werden.
    liebe grüße rena:0-
     
  17. Addi

    Addi Guest

    Zentrale

    Auskunft f Ringnummern


    06103/ 910724
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    auch ein "Denkanstoss"

    Hallo Leute
    irgendwie gefällt es mir nicht, wie hier auf Sabine rumgehackt wird.0l Sie hat mit keinem Wort erwähnt, dass der Vogel ihr gehört oder ob sie ihn überhaupt nehmen will. Sie wollte lediglich mal die Insider befragen, ob es theoretisch überhaupt möglich wäre, sie zusammenzusetzen. Ich habe mich inzwischen mit ihr direkt in Verbindung gesetzt. Dieser "Besuch", von dem sie anfangs sprach, war nur knapp 5 Minuten bei ihnen wegen einer Lieferung. Da hat er Max gesehen und nur mal angefragt, ob sie jemanden wüssten. Er wollte auch noch ein Bild schicken, aber das Ganze ist nun fast eine Woche her und er hat sich nicht mehr gerührt. Ob der Vogel einen Ring trägt weiss sie nicht und auch nicht, ob es sich wirklich um einen Rosakakadu handelt.
    Also regt euch alle mal wieder ab. Sonst muss sie sich ja fast wie der größte Verbrecher vorkommen bei diesen Anschuldigungen von „Diebstahl“ usw. Kein Wunder, wenn da Usern rasch die Lust auf einen Beitrag im Forum vergeht. 8(
     
  19. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,
    ich will hier niemanden beschuldigen,geschweige.....
    auch ich muß addi recht geben....stellt euch vor,es wäre euer tier,das abhanden gekommen ist und irgendwo zu geflogen ist und einfach einbehaltet wird....Nein..es soll´heißen,daß die jenigen,denen der vogel zugeflogen ist,sich erst mal drum kümmern sollten,oder sich informieren,ob es nicht ein suchtier ist.
    das ist doch wohl das wenigste was man erwarten kann.

    ich wünschte in meinem fall´wäre es so.
    es bleibt ein diebesgut,daß man nicht ohne weiteres verhöckern kann....tut mir leid.

    liebe grüße rena
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 katrin schwark, 13. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Rena

    Sicher hat Addi Recht, wenn er meint das der Besitzer gesucht werden muss. Aber dafür kann Sabine nichts. Wenn der Vogel nicht beringt ist, kann man den Besitzer also so nicht rausfinden. Auch kann der Besitzer selber auch ne Suchanzeige aufgeben. Sabine wollte dem Tier ja auch nur ein Zuhause geben für den Fall, das sich niemand meldet. Ausserdem kann man nicht jeden, der ein Tier findet, Vorwürfe machen, wenn er nicht allzuviel unternimmt. Wenn ich selber keine Vögel hätte, und kein Internet, so würde ich den Fund auch nur im Tierheim und bei der Polizei melden. Dann noch Flugblätter verteilen. Wenn Sabine den Finder nicht näher kennt, und nichts von ihm weiss, kann Sie ihm auch nicht mitteilen, wo er noch suchen könnte. Wir dürfen nicht vergessen, nicht alle Menschen sind so Geierverrückt wir wir.
     
  22. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,katrin
    ich greife doch sabine nicht an,daß ist doch oki,was sie berichtet hat.
    sauer bin ich auf den,der den vogel einfach einbehalten hat.auch die polizei/tierheim hätten ihn bestimmt aufgeklärt,was zu tun ist.
    interessamt wäre wie lange er den vogel schon besitzt....und welche absichten....?????

    ich kann sabine nur raten....sich zu distanzieren eines solchen angebots.

    liebe grüße rena:0-
     
Thema: Rosakakadu?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosakakadu zugeflogen

Die Seite wird geladen...

Rosakakadu?! - Ähnliche Themen

  1. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  2. Rosakakadu Nistkasten

    Rosakakadu Nistkasten: Hi! Mein Rosakakadupärchen paart sich in letzter Zeit immer häufiger. Deshalb habe ich einen Nistkasten aus Holz selber gebaut. Nun ist es aber...
  3. Vertrauen Rosakakadu...Hilfe

    Vertrauen Rosakakadu...Hilfe: Hallo, Wir haben uns vor kurzem eine Kakaduhenne gekauft, sie wurde uns mit einem Fußfehler ( damit können wir gut leben) verkauft. Schon am...
  4. Inkakakadu verpaart mit Rosakakadu

    Inkakakadu verpaart mit Rosakakadu: Hallo, Habe letztens in einem Zoo, in einer Gemeinschaftsvoliere gesehen, dass ein Inkakadu mit einem Rosakakadu geschnäbelt, geschmust und auch...
  5. Rosakakadu 1,0 sucht neues Zuhause

    Rosakakadu 1,0 sucht neues Zuhause: Hallo zusammen, wir suchen für einen unserer Rosakakadu-Hähne ein neues Zuhause. Der Vogel ist 8 Jahre lang als Einzelvogel gehalten worden und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.