Rosell zähmen

Diskutiere Rosell zähmen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben ich stelle seit Tagen das ganze Internet auf den Kopf. Ich suche Beiträge und Erfahrungsbericht zum Thema Rosellasittich zähmen....

  1. Smokie

    Smokie Guest

    Hallo ihr Lieben
    ich stelle seit Tagen das ganze Internet auf den Kopf. Ich suche Beiträge und Erfahrungsbericht zum Thema Rosellasittich zähmen. Bei meiner Henne will es mir einfach nicht gelingen. Ich habe schon versucht sie mit allem zu bestechen was sie gern frisst...... aber nix passiert. Ich habe sie 2 jährig aus einer Zoohandlung gekauft, weil sie mir so leid tat. Seit 3 Tagen hat sie einen Kumpel. Den mag sie aber auch nicht. Sie ist sehr misstrauisch allem gegenüber. Bitte helft mir.
    Danke lg Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Stimmt, da bist Du ja ;)
    Hm, das dir hier keiner helfen kann wundert mich aber... :+klugsche
    kommt bestimmt noch.
     
  4. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Hi Smokie,
    wie lange hast du die Henne denn schon?
    cu
    Andreas
     
  5. Smokie

    Smokie Guest

    seit 6 Monaten. Ich habe sie aus einer Zoohandlung in der sie fast 2 Jahre alleine saß. Ich sitzte jeden Tag ca. 40 min in der Voliere und versuche sie zu überreden aber hilft nix. Ich habe mir vor 3 Tagen noch einen Hahn geholt damit sie einen Kumpel hat. Der ist zutraulicher und möchte mir das Futter auch aus der Hand nehmen. Sie scheut ihn aber immer weg. So nach dem Motto die is gefährlich... flieg da nicht hin....
    lg Sandra :nene:
     
  6. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Hmmmm, ich habe Pennantsittiche aber so sehr sollte sich das wohl doch nicht unterscheiden, meine Bonny ist da die Zahme Partei die schecht Coco auch immer weg aber da spielt die Eifersucht eine Rolle.
    Du brauchst mehr Zeit für die Beiden noch viel mehr Geduld...
    Oder versuche mal eins auch wenn die anderen hier mich schimpfen werden,
    Nimm aus der Voli das Futter raus für einen Nachmittag mit samt den Schalen.
    Setz dich am späten Nachmittag mit Lieblingsfutter in den Schalen hin und platziere diese in deine unmittelbare Nähe oder auf deinen Schoß usw.
    Mache das so eine Woche regelmäßig.
    Oder hat jemand nochne bessere Idee?
    Mein Coco-2 ist jetzt nach 9 Wochen soweit ab und an mal bei mir zu landen, aber Bonny scheucht ihn dann weg.
    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  7. Smokie

    Smokie Guest

    Hab auch schon darüber nachgedacht. Ich weiß nich ich halte das doch für eine sehr krasse Art und Weise. Sie kommen dann ja weil sie knast haben und nicht weil sie mir vertrauen. Ich werde es weiter versuchen mit noch mehr Geduld und Zeit. Wenn alle Stränge reißen werde ich es so mal versuchen. Vielen Dank für den Tipp.
    LG Sandra
     
  8. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Im Prinzip schon Sandra.. aber sie sehen dann... ohhhh es passiert ja gar nischt und dann baut sich auch das Vertrauen auf.
    Mein Coco ist die erstenmale nach Körnchenempfang aus der Hand sofort weggeflogen, jetzt bleibt er schon seelenruhig sitzen und wartet auf das nächste... d.h. wenn bonny ihn läßt,
    Aber Coco ist auch noch ein Jungtier, Jahrgang 2005 da ist alles viel leichter.
    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  9. Smokie

    Smokie Guest

    Mein Hahn auch ich habe ihn vom Züchter. Er will ja immer aber traut sich nicht ich habe die Schalen schon rausgenommen und werde es mal versuchen. Morgen bin ich schlauer. Vielleicht schaffe ich es ja auch. wäre nett wenn wir in Kontakt bleiben ich kann dir je denn die Tage berichten wenn du möchtest. Vielen Dank für deine Hilfe. Bis dann
    Sandra :freude:
     
  10. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Ja, das würde mich freuen,
    Bis dann Sandra
    cu
    Andreas
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Huhu

    Bei uns sieht es auch nicht anders aus.

    Unseren kleinen Neuzugang haben wir nun eine Woche aber auch er hat panische Angst.
    Er kam ja aus einer Voli wo er kaum Kontakt zu Menschen hatte.
    Wurden halt nur gefüttert und das wars.

    Meine Tochter ist nun schon total genervt da sie immer wie verrückt im Käfig umherflattern.

    Sie kann kaum noch durch ihr Zimmer gehen ohne das die Kleinen in Panik verfallen.
     
  12. Smokie

    Smokie Guest

    ;) Na ja ich hoffe mit viel Geduld bekommen wir das hin. Ich habe seit ein paar Tagen eine Hundenapf mit Wasser in der Voli stehen. Heute morgen bin ich aufgewacht weil meine kleene gebadet hat. Ich hätte mich wegschmeißen können. Die ganze Wand ist nass und bespritz.... aber der Vogel glücklich. hi hi das sind dann so die Momente wo ich denke das es ihr wohl doch nich so schlecht geht. Ich habe deinen Beitrag gelesen. Es tut mir leid um deinen Piepser. Manchmal steckt man aber einfach nicht drin. Es kann sein das er gestorben ist weil ihn das ganze zu sehr gestresst hat. Daher der Durchfall. Eine Freundin von mir ist Tierärztin und sie meint das kann sie auch noch Wochen später bemerkbar machen. Gestorben sei er wohl weil er durch den Durchfall dehydriert war. Geht schnell bei Vögeln meint sie. Aber sei nicht traurig. Deine Tochter wird sich auch mit dem neuen Piepser anfreunden.
    Liebe Grüße Sandra
     
  13. Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi Sandra,

    mach Dir nicht allzu viele Hoffnungen, Rosellas zählen nicht zu den zutrauchlichen Arten. Manche Vögel kommen natürlich schon mal an, aber das ist Charaktersache. Bei meinem ersten Rosella (Tierhandlung) hat es 6 Jahre gedauert, bis er mir aus der Hand gefressen hat, 8 Jahre bis er das auch ohne Gitter zwischen ihm und der Hand tat.
    Mein zweiter Rosella (Züchter) hatte keinen Kontakt zu Menschen, dafür hatte er aber auch keine Angst und kam sofort an um aus der Hand zu fressen. Mehr tut er aber nicht.

    Rosella Nummer drei (schlechter Züchter) aus schlechter Haltung, da probier ich das Mal, wenn er nicht wie bescheuert losflattert, sobald man sich auf 2 Meter nähert und Rosella Nummer vier (gleicher Züchter wie 2) lässt sich gerne in der Panik von drei anstecken. Da versuch ich das auch erst, wenn Nummer 3 etwas ruhiger wird.

    Und ich rechne auch damit, dass es sich nie geben wird und die Vögel auf Dauer scheu bleiben, aber das ist mir ebenso recht.

    Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Glück. Du kannst übrigens bei Rosellas Tips anwenden wie bei allen anderen Vögeln auch (siehe Clicker-training).
     
  14. Smokie

    Smokie Guest

    Ich danke dir.
    Sie sollen ja auch nicht so zahm werden das ich sie knuddeln kann oder das sie sich auf meine Schulter setzten. Ich hoffe nur das sie sich ein wenig an mich gewöhnen. Das mit dem Clicker Training habe ich gelesen und werde es mal versuchen.
    LG Sandra
     
  15. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Dann sollte sie sich mal mit nem Buch oder so (damit deiner Tochter nicht langweilig wird in die Nähe vom Käfig hinsetzen, so ca. 30-40 Minuten, lesen oder ruhig mit den Piepsern sprechen,
    die werden bestimmt nicht die ganze Zeit Panik haben sondern sich schnnell beruhigen und irgendwann siegt dann die riesige Neugier der Piepser.
    Vielleicht kann deine Tochter dabei auch was gesundes wie Weintrauben oder Apfel oder so gut sichtbar genußvoll verspeisen....... :D ist gut fürs Kind und die Piepser wollen dann bestimmt auch was haben :bier:

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  16. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hi Andreas,

    muß gerade vor mich hin schmunzeln.

    Ich habe ihr auch gesagt, daß sie sich mit einem Buch davor setzen soll und den kleinen was vorlesen soll.

    Was glaubst du wie da eine 12-jährige guckt.
    So nach dem Motto: Mama bist Du bescheuert.

    Sie hat dann aber gestern doch bei denen gesessen und mit einer leckeren Kolbenhirse gespielt.
    Sie haben halt geguckt aber mehr auch nicht.

    Auch mit dem Obst ist eigentlich ne tolle Idee.
    Sie bekommen aber morgens immer ihren geliebten Obst-und Gemüsespieß.
    Der ist auch immer ratz fatz weg.
    Da sind dann immer so 7-10 Sorten drauf. Und die futtern echt Alles.

    Auch kleine Kinder mit Senf. :D

    Wo sie aber total drauf abfahren ist Keimfutter.
    Vielleicht sollte ich das mal meiner Tochter in die Hand drücken.
     
  17. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Brav :zwinker: und das jetzt bitte jeden Tag und ne kleine Frage, wo macht deine Tochter Hausaufgaben? Kann man das in die Nähe der Vögel verlegen?

    Obstspieß?? wie machste denn das in Käfig oder Voli fest? (Viellecicht haste mal een Bild?)

    :+klugsche kleine Kinder ist ok.... aber bitte lass den Senf weg total ungesund für die Piepser.. :freude:

    @Smokie... wie gehts voran bei Dir?????

    cu
    Andreas
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    Also mein Rosellamännchen war irgendwie vom ersten Tag an relativ zutraulich. Ich konnte ihn über die Füße streichelt und über den Bauch ... Gut am ersten Abend musste er unbedingt ausprobieren ob man das harte Ding am Ende dieses langen fleischigen dinges (Fingernagel) irgendwie abziehen kann ...
    Heute ist er recht eigenwillig. Er kommt nur wenn ER will. Und auch beim Mist bauen (Alles was aufm Tisch liegt unter den Tisch bringen) stört es ihn nicht wenn wir daneben sitzen. Sein Weibchen macht bei allen Aktionen natürlich freudig mit, nur ist sie nicht so zahm. Sie geht nur auf die Hand wenn sie weiß, dass sie nirgends anders hinkann.

    Das ist übrigens auch eine gute Zähmungsmethode. Mit dem Vogel in einen Raum gehen, der völlig leer ist. Wenn er nicht auf dem Boden landen will muss er sich auf dich setzen. Nebenbei kann man versuchen ihn dabei auch zu füttern. Mein Brainy hat mir von Anfang an aus der Hand gefressen.
     
  20. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    nu sag mal smokie... wie macht sich denn dein Hahn nun?

    Lange nichts mehr gelesen Sandra und ich neugierig bin.:D

    Mein Coco landet jetzt schon bei mir aufm Kopf und Schulter, hinter mir auf dem Sessel und bleibt ruhig sitzen wenn ich mich ruhig und gelassen nähere.:freude:


    Bis dann
    cu
    Andreas
     
Thema: Rosell zähmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosellasittich zähmen

    ,
  2. rosellasittiche zähmen

    ,
  3. rosella zähmen

    ,
  4. rosellasittich wie nähert man sich ihne an,
  5. wie zähmt man rosellas,
  6. rosella sittich zähmen
Die Seite wird geladen...

Rosell zähmen - Ähnliche Themen

  1. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  4. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...