Rosella an Ausstellungskäfig gewöhnen

Diskutiere Rosella an Ausstellungskäfig gewöhnen im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe einen sehr schönen Rosella Hahn vom letzten Jahr, den ich gerne im November bei der Vereinsschau ausstellen möchte. Er bewohnt zur...

  1. Balazs

    Balazs Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Hallo,

    habe einen sehr schönen Rosella Hahn vom letzten Jahr, den ich gerne im November bei der Vereinsschau ausstellen möchte. Er bewohnt zur Zeit noch eine große Außenvoliere(7m X 4m X 2m) und ist dementsprechend - gerade bei Fremden- wild. Wie bekomme ich es jetzt am Besten und schonendsten hin, dass er sich an den kleinen Ausstellungskäfig gewöhnt? In in immer kleinere Käfige setzten, bis ich beim kleinen Ausstellungskäfig "angekommen" bin?

    Das nächste Problem wird dann der Winter sein, normalerweise sind meine Rosellas ohne Probleme über den Winter draußen, wenn der Hahn aber die 4 Tage während der Schau in der beheizten Halle war, wird es wahrscheinlich keine gute Idee sein, ihn bei -20 Grad nach draußen zu setzten...

    Grüße

    Balazs
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Balasz,

    wie es die Anderen machen, kann ich jetzt nicht sagen. Meine Idee dazu ist, den Vögeln einen Ausstellungskäfig hinein zu stellen und mit dem Lieblingsfutter zu bestücken. Dann geht Dein Schönster mit Sicherheit gerne hinein. Er könnte auch darin Schlafen wollen, wenn Du den Käfig weit oben anbringst. Er wird dann zumindest zum Käfig keine beängstigenden Gefühle verbinden. Gewöhne ihn auch etwas an Deine Hand, indem Du ihm z.B. Nussstücke oder Beeren von Hand reichst. Dann ist er da auch etwas zutraulicher.
    Wenn er dann drin ist, solltest Du den Käfig erst kurz vor dem Ausstellungsbesuch schließen. Denn wenn Du ihn danach wieder frei lässt, geht er nur noch mit Misstrauen hinein und flieht, sobald Du dem Käfig nahe kommst. Wenn Du ihn dann einfangen musst, leiden die Federn und die Schönheit. Zum Transport verhülle den Käfig, damit der Vogel nicht darin tobt. Bei der Ausstellung wird er sich wahrscheinlich ruhig verhalten. Nur sollten die Zuschauer etwas Abstand halten.

    Mit den kurzfristigen warmen Temperaturen ist das kein Problem für den Vogel, er kann danach auch wieder zurück in die AV. Nur bei längerfristigem Aufenthalt im Warmen könnte er zu mausern beginnen.

    Bei tieferen Temperaturen als 0°C solltest Du Deinen Vögeln auf jeden Fall ein frostfreies Schutzhaus zur Verfügung stellen. Auch wenn sie sich bei Frostwetter gerne außen aufhalten, müssen sie eine Gelegenheit zum Aufwärmen haben. -20°C ist eindeutig viel zu kalt. Setze Deine Vögel dieser Kälte nicht aus.

    Grüße, Al
     
  4. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    das beste ist du nimmst einen ausstellungskäfig und entfernst das frontgitter , den käfig hängst du in die voliere und fütterst die vögel darin , so gewöhnen sie sich an den käfig , dann würde ich ihn in eine zuchtbox sperren und seitlich an diese den ausstellungs käfig hängen und dort auch wieder futter anbieten so gewöhnt er sich an immer engeren raum und auch bei gelkegenheit fremde leute in den zuchtraum lassen ( verwandschaft oder freunde ) und diese vor seiner box hinstellen , das er sich so grob an das treiben auf einer schau gewöhnt ...... mit den federn , dass ist natürlich ein problem , doch sollten sie nicht allzu schnell brechen , wenn sie etwas zerschlissen aussehen einfach mal abwaschen und grade streichen
     
  5. Balazs

    Balazs Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Hallo!

    Klappt soweit so gut, ist schon wesentlich zahmer geworden. Wie ist das mit dem Mausern eigentlich genau?Die Vögel in der Außenvoliere müssten doch schon fertig sein. Die Ausstellung ist in 3 Wochen. Kann es passieren, wenn ich jetzt welche in die Wohnung hole, dass sie nochmal mausern, wir haben ja jetzt draußen auch nicht viel kälter als in der Wohnung??


    Grüße
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rosella an Ausstellungskäfig gewöhnen

Die Seite wird geladen...

Rosella an Ausstellungskäfig gewöhnen - Ähnliche Themen

  1. Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?

    Wie gewöhne ich Pfaue aus Volierenhaltung an den Freigang?: Liebe Vogelfreunde, Ich habe ein Problem und hoffe hier fachkundige Hilfe zu finden. Für unseren drei Hektar grossen Park habe ich mir fünf Pfau...
  2. Hund an Taube gewöhnen

    Hund an Taube gewöhnen: Hallo ihr, ich bin hier ganz neu und dementsprechend auch frischer Taubenbesitzer. Folgendes Problem: meinem Großvater, der eine große Taubenzucht...
  3. Zwei Wellis aneinander gewöhnen..bitte um Tipps...

    Zwei Wellis aneinander gewöhnen..bitte um Tipps...: Hallo Ihr Lieben. Wir haben zwei Wellis. Einen haben wir jetzt fast einen Monat und haben vor einer Woche den zweiten dazugeholt. Der erste ist...
  4. rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken

    rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken: Hallo. ... Seit gestern fangen meine beiden rosellas sichnur noch an zu jucken. Kann mir nicht erklären warum, weil es aufeinmal von heute auf...
  5. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...