rosella erfolg

Diskutiere rosella erfolg im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; ach du meine güte, worauf hab ich mich da eingelassen...um gottes willen ich greif sie doch nciht an mit dem ts...ich halte ihr den ts so 1cm vor...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ach du meine güte, worauf hab ich mich da eingelassen...um gottes willen ich greif sie doch nciht an mit dem ts...ich halte ihr den ts so 1cm vor die "nase" und dann beugt sie ihr köpfchen vor und beisst rein und flüchtet...ich soll ihr den ts schmackhaft machen..hmmm...schwierig, wenn sie näher kommt, dann nur weil sie das leckerlie in meiner hand sieht, sonst kommt sie nie näher...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Ach herrjeh, worauf hab ICH mich dann erst hier eingelassen.....:D
    Spaß beiseite!
    Sinn und Zweck der ganzen TS-Geschichte ist die kontrollierte, sozusagen "bewusste" Aktion des Vogels. Demnach ist es schlichtweg falsch, den Vogel nur blindlings dem Leckerli hinterherlaufen zu lassen.
    Wenn sie nach dem "Click" die Flucht ergreift, dann hat sie offenbar noch nicht den Zusammenhang "Click=Leckerli kommt!" hergestellt. Dann müsstest du so 2 Tage pausieren und den CLicker nochmal 1 Tag konditionieren.
    Oder ich muss annehmen, dass du mit der Belohnung "fuchtelst" und sie damit verschreckst. Sorry, aber das sind die Möglichkeiten, die ihr Verhalten erklären.
    Mein Vorschlag wäre - wie schon geschrieben -, dass du den TS langsam wieder einführst, damit die natürliche Neugier geweckt wird und sie nicht in ihr Beiß-Flucht-Verhalten verfällt. Dazu muss das Leckerchen natürlich "unsichtbar" bleiben. Außerdem achte wirklich darauf, dass sie nicht frisch von den Näpfen kommt.
    Wie sieht's denn bei Thimmy aus, ist der schon neugierig???? Sonst könntest du nämlich Madame "auf Eis legen" und den Futterneid mit Thimmys TS-erfolgen schüren.
    Grüße
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Versteck das Leckerli. Du willst doch nicht, dass sie lernt befehlen nur zu gehorchen, wenn sie ein Leckerli sieht.

    LG,

    Ann.
     
  5. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    achso das leckerlie darf sie nicht sehen? aber wie soll ich dann den clicker konditionieren? ich klicke und sie bekommt was süsses...aber wenn ich den leckerlie nicht zeigen darf?:?

    genauso bleibt madame ja nicht sitzen, wenn ich den ts hinhalte...
    sie bleibt nur sitzen, wenn sie was zum futtern sieht. Wenn ich das leckerlie jetzt verstecke, dann bleibt sie nie sitzen und dann kann ich nicht mal anfangen mit ihr zu clickern

    thimmy ist noch ne größere schisshose :D er haut schon ab, sobald mich kommen sieht, er bleibt nur ruhig, wenn ich sein stöckchen bei habe um ihn in den käfig zu setzen, nähere ihc mich so (ohne kamera, die ist er gewöhnt) dann ist er schnell weg...und ist er weg, ist wenig später auch lisa weg...ähhh die zwei bringen mich zum verzweifeln...kann man denn nur mit schon zahmeren vögeln clickern? wie soll ich dem clicker conditionieren wenn sie das leckerlie nicht sehen und flüchten und später mit dem ts ists ja noch schlimmer...

    wie macht man das bei ganz scheuen vögeln?
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Du kannst mit Clickertraining nicht zahme Tiere zaehmen. Also daran wird es nicht scheitern.

    So wie sich das anhoert, sit der Clicker nicht konditioniert, osndern sie reagiert nur auf den Leckerbissen in Deiner Hand. So bringt das nichts.

    Es gibt hier verschiedene Threads wo beschreiben wird, wie man Voegel zaehmen kann. Lies die Dir doch bitte mal durch und gehe wie dort beschreiben vor. Wenn Du jetzt die Grundlage nicht ordentlch machst, geht nachher gar nichts mehr. Dein ultimatives Ziel ist es ja nicht,d ass sie Leckerlies aus der Hand nimmt, osndern nch viel mehr, oder???

    LG,

    Ann.
     
  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja klar sollten sie noch was anderes lernen...hmm dann werd ich wohl nochmal schmöckern gehen...
     
  8. Eilika

    Eilika Guest

    Und nochmal...

    Und wieso muss sie dazu das Leckerchen sehen?? Das entbehrt doch jeder Logik. Den Clicker zu konditionieren, heißt, dass der Vogel lernt, dass "Click"=TOLL, SUPER, LECKER bedeutet und er danach die Clicks durch sein verhalten erreichen will, weil er durch sein Verhalten die Leckerchengabe beeinflussen kann.

    Ganz ehrlich?? Natürlich hat der Vogel recht schnell verstanden, dass beim Clickern das Leckerchen nicht weit ist. Es ging darum, dass du mit dem TS und NICHT mit dem Leckerlie die Richtung weist.Und damit zum nächsten Problem.

    Genau deswegen hab ich ja schon mehrfach geschrieben, dass du den TS langsam einführen sollst, das bedeutet aber auch eine Menge Geduld deinerseits. Wenn sie während des Freifluges weglaufen, dann versuch's doch einfach im Käfig, wenn sie sich da sicherer fühlen.

    Bringe einfach ein Schälchen so am Käfig an, dass du von außen das Leckerchen reinlegen/-fallen lassen kannst. Dann brauchst du viel GEDULD, GANZ VIEL, ENORM VIEL GEDULD!!!!!!!!!!!!
    Wenn du auf diese Weise erfolgreich den Clicker konditioniert hast (click --> Leckerlie in Schälchen --> warten bis gefuttert, nächster click), kannst du's nochmal mit dem TS versuchen.
    Nimm doch einfach einen hölzernen Schaschlickspieß und färb ihn an der Spitze mit Lebensmittelfarbe oder bapp das Leckerchen dran. Dann wird's interessanter, reinzubeißen. Wenn dann noch gleichzeitig Click, also Leckerlie kommt, um so besser.

    Für's Clickern braucht man wirklich eine Menge Geduld am Anfang, man muss auch das Verhalten der Kleinen einschätzen können. Und letztlich muss man sich auch darüber klar sein, ob man wirklich Clickern möchte oder nicht nur halbherzig irgendwelche Zähmungsversuche starten will.
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hallo Eilika

    danke nochmals für deine ausführliche antwort. Das System vom clickern hab ich eigentlich schon verstanden gehabt, was mir nur kopfzerbrechen gemacht hat ist die tatsache ob die vögel denn kapieren, wenn ich clicke und das leckerlie in das schälchen fällt, dass sie realisieren dass es zusammen hängt mit dem clickern . Außerdem ist das problem, solange ich vorne stehe, kommen sie wohl kaum zu dem napf ran, kann ich mich auch entfernen udn warten bis sies gefuttert haben und dann wieder clickern?
    merken sie das wirklich? wie ist das mit thimmy, was mach ich wenn er das leckerlie von lisa auffrißt? soll ich zwei leckerlie reinfallen lassen, wenn ich clicke und beide im käfig sind? Ich hatte als ts ein wattestäbchen genommen...nicht gut?

    Ich starte nochmal neu und conditioniere den clicker...click...belohnen, auffuttern lassen und neuer click.... entweder lisa kommt zu mir oder ich gebe es in den napf...teilweise kam sie schon auf mich zu, nachdem sie aufgefressen hatte? das war vermutlich nur die gier nach mehr leckerlie. mit dem ts mach ich es dann so, ich halte ihn hin, sie beissen rein, und dann leckerlie ins näpfchen...woran merke ich ob sies verstanden haben?


    Wirklich großes dankeschön, dass du mir hier so ausführlich hilfst!!!
     
  10. Eilika

    Eilika Guest

    Ich glaube, dein Grundproblem ist, dass du einfach drauflos clickerst, du willst zuviel auf einmal. Das spricht für deine Motivation, ist aber im Grunde nur hinderlich.
    Fang erstmal mit dem Schälchen an: Click --> Belohnung rein, SChritt zurück, warten. Am Anfang wird's mächtig dauern, bis das Schälchen nicht mehr als Tor zur Hölle angesehen wird. Apropos ansehen: du wirst es ihnen nicht ansehen können, ob sie es verstanden haben, geh aber davon aus, sobald das Zeitfenster zwischen Click und Belohnung aus dem Schälchen nehmen kürzer wird. Dabei gilt übrigens: wer zuerst kommt, frisst zuerst. Beim konditionieren gibt es nicht "Lisas" oder "Thimmys" Belohnung. Der Schnellste mampft und mit dem trainierst du dann auch weiter. Alles andere frustriert nur dich und die Vögel. Wir sind also immer noch beim Konditionieren.
    Wenn du den Eindruck hast, sie lauern auf das Leckerchen nach dem Click, dann kommt der TS. Wattestäbchen fusselt doch ziemlich. Außerdem sind die Plastikpartikel auch net so doll, Holz wäre also schon besser.
    Halt den TS weit von ihnen weg, naja, Sichtweite sollte es schon sein, z.B. direkt ans Gitter. Sobald jetzt ein Bewegung auf den TS zu okmmt c/t usw.. So verhinderst du, dass die Kleinen mit dem hölzernen Ding überfordert werden. Also Lisa macht einen Schritt in Richtung TS --> Click+Belohnung ins Schälchen. Irgendwann kneifen sie dann rein.
    Nimm dir bitte genügend Zeit, trainiere nicht direkt nach Mahlzeiten, mach die Belohnungen nicht zu groß (soll ja ein Anreiz bleiben) und wähle eine Tageszeit zum Training, in der sie etwas ruhiger sind (zu aufgedrehte Viecher sind schlecht zu trainieren).

    So *lufthol*, und wenn er/sie den TS draufhat, meldest du dich wieder und dann schauen wir, was wir aus deinem Team alles rausholen können.
    Mit genügend Ausdauer wird das schon.
    Grüße
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ok dankeschön :-)
     
  12. #71 Susi & Kaki's, 10. November 2002
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hi Kessi,

    Habe mir den Thread durchgelesen. Folgendes noch zu den Leckerchen:

    Du kannst belohnen, bestechen oder bestärken. Mit dem Clicker wollen wir ja BESTÄRKEN. Wenn du das Leckerlie vorzeigst BESTICHST du das Tier. Wenn es mal brav folgt kannt du es für gezeigte Leistung BELOHNEN.
    Unsere Vögel können eigentlich alles was wir von ihnen wollen eh schon, sie können in ein Stöckchen beissen, sich kratzen, irgendwo drübersteigen, schaukeln etc... nuuuuur zeigen sie ihr Verhalten nicht dann, wenn wir es uns gerade wünschen ;)

    Mit dem Clicker fange ich ein bestimmtes Verhalten ein. Punktgenau kann ich ein Verhalten BESTÄRKEN und damit erreichen, dass es vom Vogel von nun öfters gezeigt wird.
    Der "klick" signalisier dem Tier, dass DIESES gerade gezeigte Verhalten richtig war und es sich eine Belohnung holen kann. Der Zeitpunkt vom Click bis zur Belohnung ist dann egal.
    Der konditionierte CLick muss sekundengenau erfolgen.
    Er ist das VERSPRECHEN, dass eine Belohnung folgen wird.

    Das Leckerlie DARF (nach der konditionierung natürlch) für den Vogel gar nicht sichtbar sein. Er soll "wild " darauf werden einen "CLICK" zu bekommen :)

    Mit dieser Methode kannst du deinen Papa auch bestärken wenn er drei Meter von dir weg zufällig gerade auf der Gardinenstange einen Kopfüberschlag macht. "Click" und er weiß daß er gerade was tolles gemacht hat und gleich die Belohnung kommt. Da hast du noch genug Zeit das Schmatzie in der Küche zu holen, denn das Versprechen hast du ja gegeben und dein Vogel wartet jetzt darauf und vergißt es bestimmt nicht mehr.

    Ob du nun einen CLicker konditioniert hast oder einen Zungenschnalzer oder Fingerschnippen, oder einen Pfiff oder...
    das ist egal. Hauptsache es ist unverwechselbar und eindeutig prägnant für das CLickertier!

    Liebe Grüsse von Susi & Kakis und den 2 Clickerhunden
     
  13. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    danke für deine ausführliche Antwort.

    Ich denke ich hatte das grundlegende schon verstanden, ich hab den clicker auch richtig konditioniert aber bin wohlmit dem ts zu schnell und falsch rangegangen.

    ich werde demnächst neu starten mit anderem klicker und das leckerlie wird nicht gezeigt. Ich teile euch mit was ich dann erlebe.

    danke nochmal
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Super!

    Viel Spass und Erfolg. Kannst uebrigens den gleichen Clicker weiterbenutzen.

    LG,

    Ann.
     
  15. Santho

    Santho Guest

    hallo lily!
    ich denke kessi weiss,das sie den kuli weiter als clicker benutzen kann,doch ich schicke ihr ein paar schöne bunte knackfrösche...mit denen macht es doch viel mehr spass,oder?!:p :D
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Super! Da freut sie sich bestimmt!

    LG,

    Ann.
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    UND OB :) besten dank*freu*

    meine süssen reagieren jetzt auf das laute klicken viel besser, ich konditioniere sie jetzt eine weile lang, bis sie schon beim click auf mich zukommen, dann kann ich mit dem ts anfangen
     
  18. Eilika

    Eilika Guest

    Na siehste!!
    Equipement ist eben nicht zu unterschätzen.
    Aber weil ich mich ja sonst nicht so schön als Oberlehrer aufspielen kann, noch ein Hinweis:
    Das c/t beim auf-dich-zu-Kommen ist schon eine Übung. Und wenn du mit dem c/t erreichst, dass sie tatsächlich auf dich zukommen - und das scheint ja so zu sein - dann.......
    TATAAAAAAAAAAAAAA!!!! TUSCH:
    KESSIS ERSTER CLICKER-ERFOLG!!!! GRATULATION!!!!!!!
    Was lange währt.....:D :D
     
  19. Santho

    Santho Guest

    da freue ich mich aber riesig,das das päckchen dieses mal angekommen ist...und auch noch so schnell!;)
    wünsche dir viel glück und spass !
    freue mich schon auf die ersten erfolge und berichten nicht vergessen,ja?!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja ich melde mich, wenns was zu berichten gibt.

    und nochmals dankeschön
     
  22. Santho

    Santho Guest

    kein problem...habe ich doch gern gemacht...und werde es auch immer wieder tun,wenn du was brauchst!!!:D :0-
     
Thema:

rosella erfolg

Die Seite wird geladen...

rosella erfolg - Ähnliche Themen

  1. Bachblüten erster Erfolg

    Bachblüten erster Erfolg: Hallo zusammen, nachdem ich bisher wenig erfolgreiche Behandlungen mit Bachblüten hier im Forum gefunden habe, möchte ich euch doch meine...
  2. rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken

    rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken: Hallo. ... Seit gestern fangen meine beiden rosellas sichnur noch an zu jucken. Kann mir nicht erklären warum, weil es aufeinmal von heute auf...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. mein rosella legt keine eier

    mein rosella legt keine eier: ich hab mein rosella seit sommer 2015 gekauft bei ein vogelwelt (hesa SAATEN) und sie haben noch keine eier gelegt nur wieso ? brutkasten haben...
  5. Rosella Henne greift Hahn an

    Rosella Henne greift Hahn an: Hallo Ich bin neu hier und noch keine Erfahrung hier. Ich hab mir vor ca nen halben jahr eine Henne gekauft. Sie war noch sehr jung und sie...