Rosella im Anmarsch...

Diskutiere Rosella im Anmarsch... im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! Ich stehe vor einem mittelprächtigen Problem. Ich bekomme in den nächsten Tagen eine Roselladame (wahrscheinlich) aus...

  1. Fly

    Fly Guest

    Hallo zusammen!

    Ich stehe vor einem mittelprächtigen Problem.

    Ich bekomme in den nächsten Tagen eine Roselladame (wahrscheinlich) aus schlechter Haltung, die sich gerupft hat. Ihre Retterin kann sie nicht behalten und bat mich um Hilfe.

    Ich werde die Kleine auf jeden Fall erstmal aufnehmen und päppeln, aber wie es dann weitergehen soll, weiß ich noch nicht. Ich muss gestehen, ich habe keine Ahnung von Rosellas.

    Ich habe eine große buntgemischte Gartenvoliere - Wellis, Kanaris, Zebrafinken, Singsittiche und Ziegensittiche, seit drei Jahren ohne Probleme. Diese Konstellation war teilweise eher unfreiwillig, aber die Piepser haben immerhin 20 qm.

    Nun habe ich natürlich überlegt, ob Roselline dort mit unterkommen könnte. Einen Partner würde ich ihr dann natürlich besorgen.
    Gebrütet wird in dieser Voliere natürlich nicht!

    Ich hatte überlegt, sie mal eine Weile zu beobachten und zu schauen, wie sie auf meine Wellis und meine Sperlingspapageien in der Wohnung reagiert. Wenn sie dort friedlich ist, könnte ich ja meinen kommenden Urlaub nutzen und schauen, wie sie sich in der VOliere verhält.

    Ansonsten würde ich versuchen, sie zu vermitteln.

    Könnt Ihr mir noch ein paar Tipps geben? Ich habe leider nur noch einen Wellikäfig übrig, der hat 80 cm in der Breite. Ich weiß, das ist viel zu klein, aber übergangsweise mit Freiflug muss das gehen!
    Und dann wird sich alles zeigen....
    Oh je. :~

    Wenn Ihr noch ein paar Tipps hättet, wäre das Klasse.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Silvia

    Erstmal kannste gar nicht soviel verkehrt machen . Päpple den Vogel auf, Futter Grosssittichfutter ( Nympfensittichfutter mit wenig Sonnenblumenkernen ) ;Obst und Gemüse wie Deine anderen Vögel auch .
    Mit Freiflug jeden Tag kannste den Käfig erst mal nutzen . Rosellas brauchen viel Raum und Platz zum Fliegen .

    Rosellahähne zeigen in der Balzzeit ein agressives Verhalten , je nach Temperament . Sie jagen ihre Weibchen . Deshalb sollten Rosellapaare seperat und von anderen Vögeln getrennt mit viel Flugraum gehalten werden . Manche User haben mitunter positive Erfahrung mit Rosellas in ihrer Truppe, bis die Rosellas in ihre Balzphase kommen .
    Aber das Rosellaverhalten ist arttypisch ,und vor allem die Kanarien würden auf Grund ihres Wesens irgendwann den kürzeren ziehen . Ich rate Dir von Gemeinschaftshaltung ab .
     
Thema:

Rosella im Anmarsch...

Die Seite wird geladen...

Rosella im Anmarsch... - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken, Nachwuchs im Anmarsch aber nicht erwünscht

    Zebrafinken, Nachwuchs im Anmarsch aber nicht erwünscht: Hallo zusammen! vor drei Wochen habe ich mir wieder ein Pärchen ZF zugelegt. nun legt die Henne schon Eier:nonono:, aber an Nachwuchs habe ich...
  2. rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken

    rosella Paar fängt sich an nur noch zu jucken: Hallo. ... Seit gestern fangen meine beiden rosellas sichnur noch an zu jucken. Kann mir nicht erklären warum, weil es aufeinmal von heute auf...
  3. Clicker Training mit Rosella

    Clicker Training mit Rosella: Hallo ihr Lieben. Ich hab beschlossen mit meinem Rosellasittich das Clickertraining zu beginnen. Aber irgendwie versteht sie nicht richtig das...
  4. mein rosella legt keine eier

    mein rosella legt keine eier: ich hab mein rosella seit sommer 2015 gekauft bei ein vogelwelt (hesa SAATEN) und sie haben noch keine eier gelegt nur wieso ? brutkasten haben...
  5. Rosella Henne greift Hahn an

    Rosella Henne greift Hahn an: Hallo Ich bin neu hier und noch keine Erfahrung hier. Ich hab mir vor ca nen halben jahr eine Henne gekauft. Sie war noch sehr jung und sie...