Rosellababy - Handaufzucht

Diskutiere Rosellababy - Handaufzucht im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich züchte schon seit vielen Jahren hobbymäßig Sittiche. Sie leben in sehr großen Außenvolieren. Meine Rosellas ahben heuer das erste Mal...

  1. #1 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich züchte schon seit vielen Jahren hobbymäßig Sittiche. Sie leben in sehr großen Außenvolieren. Meine Rosellas ahben heuer das erste Mal ein Junges. Nach ca. 8 Tagen haben sie es jedoch nicht mehr gefüttert. Jetzt habe ich es hereingenommen und versuche es mit der hand aufzu ziehen. Ich habe es jetzt schon 8 Tage und es klappt alles ganz super. Ich fütte ihm das "Hand formula" von Quiko.
    Jetzt wollte ich mal fragen, ob ich sonst noch irgend etwas anderes geben muss. Vitamine oder ähnliches?? Vielleicht hat jemand Erfahrung damit. Ich weiß auch, dass es eigentlich nicht artgerecht ist, aber ich kann nicht einfach sterben lassen.
    LG Andrea
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 22. Juni 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Scheint von der Größe her aber schon große Defizite zu haben. Ob der JV das wieder aufholt?
    Geschälte Hirse aus dem Reformhaus...quellen lassen. Mit Milupababyheilnahrung mischen.
    Auf genügend Feuchtigkei/Flüssigkeit achten.
    Ivan
     
  4. #3 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ivan!

    Danke für Deinen Tipp!
    Das bild ist bereits 8 Tage alt. Das habe ich gemacht, als ich ihn rein geholt habe.
    Ich versuche mein Bestes. Werde wieder berichten, wie es weitergeht.

    Danke und viel Grüße Andrea
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 22. Juni 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Dann war der Kropf aber gut gefüllt, als er "reingeholt" wurde.
    Wurde aber doch nicht gefüttert dachte ich?
    Naja...
    Ivan
     
  6. #5 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ...es war ein oder 2 Tage später. Natürlich nicht gleich, sofort. Genau weiß ich es auch nicht mehr. Auf jeden Fall hatte ich ihn schon gefüttert.
    Was hätte ich denn Deiner Meinung nach tun sollen?
    Du schreibst ein bisschen abwertend!!


    LG Andrea
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 22. Juni 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun, ich werte nur das, was geschrieben wird.
    Wenn dann Auffälligkeiten angemerkt werden, ob nun Zeitpunkte oder Aussehen lt. Foto, die dann immer korrigiert werden müssen, so denke ich mir halt meinen Teil.
    Nichts anderes!
    Ivan
     
  8. #7 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du denn??? Ich habe aus Langeweile den Kleinen aus dem Nest gerissen und will schauen was passiert??? Außerdem, wenn Du Dir das Bild genau angeschaut hättest, dann hättest Du auch gesehen, dass das keine Körner sind, sondern Futterbrei von mir. Ich züchte seit 20 Jahren und habe selbst ein gesundes Grundwissen. Nur in diesem Fall wollte ich fachgerechte Unterstützung. Wie in den meisten Foren, werde ich die hier wohl nicht bekommen. Schade!!
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 22. Juni 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Du mußt mir jetzt nichts erzählen über Futterbrei und Körner, also weiß selbst wie das nach Hunderten von JV aussieht, nach einem oder auch nach 16 Tagen.
    Wenn Ungereimtheiten auftauchen, so ist das sicher nicht die Schuld des Leseres, sondern des Verfassers.
    Also exakte und korrekte Angaben und es können auch keine Rückfragen oder Zweifel auftauchen.
    Ergo nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.
    Und über die Hauptmotive und Gründe der HZ müssen wir auch nicht diskutieren, die kenne ich seit Jahrzehnten.
    Ivan
     
  10. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    "Ivan" liest einfach ganz genau, das kann man eigentlich auch mal positiv sehen. Tatsächlich fand ich das Foto auch irreführend, ich dachte mir auch gleich, der hat aber einen dicken Kropf dafür, dass er nicht mehr gefüttert wurde. Der Hinweis mit der Babynahrung ist richtig, habe erst neulich wieder etwas dazu gelesen und dort wurde das selbe empfohlen. Mach doch mal ein aktuelles Foto, würde mich interessieren, wie er sich entwickelt.
     
  11. #10 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigrid!

    Ich danke Dir echt für Dein Verständnis. Ich wollte einfach nur einen Rat, da ich keinerlei Erfahrung mit Handaufzucht habe. Gerne schicke ich Dir ein ganz aktuelles Bild von dem Kleinen rüber.
    LG Andrea
     
  12. #11 rettschneck, 22. Juni 2011
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu Andrea, wäre schön wenn du ein aktuelles Bild hier posten würdest und nicht per PN hin und her sendest..... gibt hier auch noch einige andere die dir in diesem Bereich tips geben können.

    lg rett
     
  13. #12 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe vor ca. 1 Stunde die Bilder gemacht. Ich muss sagen, er ist sehr fit und lebhaft. Ich wollte halt gerne wissen, ob er außer diesem Handaufzuchtfutter noch irgend etwas anderes braucht.
     

    Anhänge:

  14. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Die Stellung der Beine gefällt mir nicht, vielleicht Spreizbeine? Mal abchecken (lassen).

    Grüße
     
  15. #14 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    .....na, klar, mach ich doch. War nur inzwischen mal weg.

    LG Andrea
     
  16. #15 andreakatzen, 22. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche mal bessere Bilder zu machen. Da saß er so komisch. Ich glaube nicht, dass er Spreizbeine hat.
     
  17. #16 Green Joker, 22. Juni 2011
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Das habe ich auch gerade gedacht. Ich würde ihm eventuell ein engeres Gefäß geben oder aber etwas beilegen. Wenn es noch nicht zu spät ist.
     
  18. #17 Tanygnathus, 22. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Du kannst auf das Küchentuch noch etwas Buchenstreu tun und täglich austauschen dann hat das Kleine mehr halt und rutscht nicht weg.
    Was für einen Handaufzuchtbrei gibst Du denn?
    In der Regel ist alles drin was der Kleine braucht, wichtig ist dass vor der nächsten Fütterung der Kropf immer leer sein muß.
    Ich kann so kleine Zwerge auch nicht ihrem Schicksal überlassen.
    Darum ziehe ich auch öfters mal Mohrenkopfpapageien von Hand auf.
    Wenn Du also Fragen hast, einfach her damit.
    Lg Bettina
     
  19. #18 Moni Erithacus, 22. Juni 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    Ja,es seht nach Spreizbeine aus,ich nehme (in so einem Fall )kein Zewa sondern schneide alte frotte Handtücher klein.
    Ich hatte schon einen Sittich in einem Trichter gesetzt(oder ein festes Kaffeefilter aus Plastik)so konnte ich die Stellung noch korrigieren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 andreakatzen, 23. Juni 2011
    andreakatzen

    andreakatzen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Euch ganz herzlich für Euere Tipps!! Schön, dass es noch Menschen gibt, die Verständnis für so was haben. Es gäbe doch nichts schöneres, als wenn der Kleine bei seiner Mutter aufwachsen könnte. Ich habe auch schon überlegt, ob ich ihn bei einer Singsittich-Henne ins Gelege setze. Sie hat auch 2 Junge im Nest, etwas in der Größe. Aber ich traue mich nicht. Wenn sie dann ihre eigenen auch nicht mehr füttert, oder sie tötet?????
    Als Futterbrei verwende ich das "Hand formula" von Quiko. Das habe ich immer da, weil mir oft Leute kleine Vögel, die sie gefunden haben , bringen.
    LG Andrea
     
  22. #20 Lordnecro, 23. Juni 2011
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    ab der Größe würd ich den kleinen den Singsittichen nicht mehr unterlegen,kann zwar gutgehen,aber da würd ich in lieber weiterhin mit der Hand aufziehen.
     
Thema: Rosellababy - Handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handaufzucht rosella