Rosellasittich kreischt ständig

Diskutiere Rosellasittich kreischt ständig im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe ein Problem mit unserem Piet, 3,5. Seit einigen Tagen kreischt er zeitweise ununterbrochen. Ich kann ihn nicht beruhigen und...

Schlagworte:
  1. chinnowah

    chinnowah Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22846 Norderstedt
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit unserem Piet, 3,5. Seit einigen Tagen kreischt er zeitweise ununterbrochen.
    Ich kann ihn nicht beruhigen und ich fürchte, ich muss meine Beiden abgeben, denn die Tinnituserkrankung meines Mannes hat sich stark verschlechtert und er erträgt seine Laute praktisch gar nicht mehr, vor allem, wenn er einfach nicht aufhören will. 0l
    Ich weiß mir keinen Rat mehr, weiß vielleicht jemand von Euch, was ich machen kann?

    Vielen Dank im Voraus.

    Christiane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du irgendwas verändert? Hat sich ohne Dein Zutun in seinem Umfeld was verändert? Oder ist er brutig?
    Rosellas gelten doch im Allgemeinen eher als "nachbarschaftsverträglich leise" ....
     
  4. chinnowah

    chinnowah Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22846 Norderstedt
    Wir haben uns Ende Juli einen Hund zugelegt, aber dieses Verhalten zeigt Piet erst seit ca. 1 Woche und zu der Zeit hat sich definitiv nichts geändert. Ob er brutig ist, weiß ich nicht, damit hab ich keine Erfahrung. Nisten können sie jedenfalls nicht in ihrem Lebensraum (unserem Wohnzimmer).
    Kann höchstens sein, dass wir jetzt die Terrassentür nicht mehr aufmachen, da es zu kalt ist und er das unbedingt will. :?
    Ich weiß jedenfalls nicht mehr weiter. Mittlerweile ist die ganze Familie genervt, nicht nur mein Mann.

    Christiane
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Christiane

    Es kann sein, das der Rosella den Hund als Bedrohung sieht . Vögel sind Beutetiere. Das Schreien wäre damit eine Warnung.
    Deshalb schau Dir bitte mal aus der sicht Deiner Rosellas ihr Umfeld an . Ist es aus der Vogelperspektive sicher .
    Weiterhin sind Deine Vögel ausgelastet/beschäftigt . Haben sie genug Flugraum, Äste/Kletterbaum -Beschäftigungsmöglichkeiten .
    Rosellas haben eine laute Stimme - daran ist nichts zu ändern/verändern . Du schreibst der Lebensraum ist das Wohnzimmer - gibt es andere Möglichkeit . :)
     
  6. chinnowah

    chinnowah Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22846 Norderstedt
    Hallo Karin,

    danke für Deine Antwort. Ich denke nicht, dass der Rosella den Hund als Bedrohung sieht, denn er kreischt auch, wenn der Hund gar nicht im Raum ist. Meine Rosellas haben ausreichen Flugraum auf 26 qm und auch genügend Landeplätze auf den hohen Schränken, Klettergestell, Käfig usw. Wir haben immer deckenhohe Kletteräste am Käfig befestigt. Das mit der Beschäftigung weiß ich nicht...
    Eine andere Möglichkeit würde es vielleicht geben, aber der Raum ist viel kleiner und die Sachen meines Sohnes sind noch darin, so dass ich sie eigentlich nicht so gerne dort einquartieren möchte.
    Ich bin hin- und her gerissen. Ich mag meine Vögel sehr, aber ich weiß nicht mehr, was ich tun soll. :traurig:

    Viele GRüße
    Christiane
     
Thema: Rosellasittich kreischt ständig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum kreischt mein rosellasittich

    ,
  2. rosella sittich forum