Rosellasittich woher am besten?

Diskutiere Rosellasittich woher am besten? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen ich bin neu hier. Spiele aber mit dem Gedanken mir einen Rosellasittich zuzulegen. Ich dachte an Käfighaltung. Wollte ihm...

  1. #1 Cervantes, 2. April 2006
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    ich bin neu hier. Spiele aber mit dem Gedanken mir einen Rosellasittich zuzulegen.
    Ich dachte an Käfighaltung. Wollte ihm (sollte ein Männchen sein) mehrere Plätze in meiner Wohnung (42m²) einrichten, sodass er den ganzen Tag draußen sein dürfte und ich so die Wohnung eventuell leichter sauber halten könnte, da ich dann an seinen bevorzugten Plätzten immer nur den Sand wechseln müsste. Hoffe ihr wisst in etwa was ich meine.

    Jetzt habe ich nur das Problem, dass ich nicht weiß, wo ich am besten hingehen soll. Habe schon das Internet durchforstet nach Züchtern aus meiner Nähe (Ruhrgebiet Herne (Nähe Bochum-Dortmund usw)) aber nicht wirklich was gefunden, da ich dem Tier auch keine allzu lange Autofahrt zumuten möchte.

    Jetzt gibt es aber hier ein Tiergeschäft. Eigentlich war ich ja noch nie sehr positiv gegenüber solcher Läden eingestellt. Doch dieser hat neu eröffnet und ich muss sagen ich war doch sehr erstaunt. Alle Tieren hat für ein Zoogeschäft extrem viel Platz. 2 Rosellasittiche wurden mit 3 Nympfensittichen zusammen in einer ziemlich großen Volliere gehalten. Ich hatte mir überlegt, eventuell da mal nachzufragen, wo die Tiere herkommen und wann sie neue bekommen, da ich erst zuende renovieren muss, was in ca 2-3 Wochen der Fall sein wird.

    Hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps zu geben.:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 3. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    herzlich Willkommen hier im Forum.

    Erst einmal finde ich es gut das du dich vorher informierst!! :zustimm:

    Rosellasittiche sollten, wie auch alle anderen Vögel, immer Paarweise gehalten werden!
    Mit anderen Vögeln vergesellschaftet -wie in Zoohandlungen- sollte man diese Vögel nicht, da die Paare während der Brutzeit sehr aggresiv werden können!

    Die Größe des Käfigs sollte 1x1x2m nicht unterschreiten (siehe Mindestanforderungen an die Haltung von Sittichen und Papageien, auch bei täglichem, mehrstündigen Freiflug (bzw. auch dann wenn der Käfig nur zum schlafen gedacht ist)!!
    Rosellasittiche sind sehr gute Flieger, in einem Käfig würden sie nicht glücklich werden!

    Bitte kaufe keine Vögel aus der Zoohandlung!
    Die Preise sind utopisch, desweiteren weißt du NIX über den Vogel (Alter, Herkunft, Geschichte etc.)
    Viell. hast du ja auch schon mal hier im Forum in der Züchterdatenbank gestöbert. Falls du dort nichts gefunden hast schau doch mal unter www.Tierflohmarkt.de www.dhd24.de www.kurzundfuendig.de oder hier im Forum unter "Vögel aus dem Tierschutz" (Unterforum).... Viel Glück!
     
  4. #3 Désirée, 3. April 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Ich schließe mich Jessy an. Du solltest den Gedanken nur einen Rosella zu kaufen gleich streichen. Vögel müssen mindestens paarweise gehalten werden, Rosellas sogar asuschlißlich nur als Paar (im Gegensatz zum Schwarm-Wellis).
    Für eine Wohnungs/Käfighaltung sind diese Sittiche nicht geeignet. Wenn Du aber die Maße, die Dir Jessy genannt hat, einhälst, dann geht auch Wohnungshaltung bei täglich mehrstündigem Freiflug.

    Die Haltungsbedingungen sind bei Rosellas sehr anspruchsvoll und mögen Dir (ich habe ja keine Ahnung, ob Du schon Vögel besitzt-oder besessen hast) sehr schwer zu verwirklichen erscheinen.
    Es ist aber zwingend notwendig, dass sie genau so umgesetzt werden.

    Züchter findest Du nbei Dir reichlich. Ich kann Dir dieter Krahe empfehlen, der wohnt hinter Bonn (in Wahlen). Ich habe auch sehr schöne Tiere von ihm, mit denen ich nun auch züchte.

    Die Homepage ist: http://dieter-krahe.onlinehome.de/INDEX/2004/vogel.html. Wenn Du es so nicht findest, dann google maloder schreib mich noch einmal an.

    Die Preise für eine ausreichende Voli liegen bei etwa 400-800 Euro. Ein wildfarbener Rosella (ich will Dieter hier nicht das Geschäft versauen) liegt bei etwa 30-50 Euro für einen Mutationsvogel ungleich höher (das sind dann auch schon mal 100 Euro)

    Im Zoofachmarkt kaufe bitte keinen Vogel! Es gibt tausend Gründe dafür, aber glaube uns da einfach mal. Ganz zu schweigen von den Preisen (100 Euro und mehr für einen wildfarbenen Rosella ist einfach nur beknackt und weltfremd). Die Vögel sind meistens psychisch und physisch labil und das kannst Du gerade als Anfänfer gar nicht gebrauchen.

    Achte auch bitte darauf, dass die Vögel geschlossen beringt sind. Bei offenen Ringen wird oft gemogelt (Alter Herkunft).
    Falls es Probleme gibt, dann stell deine Fragen ruhig alle, wir werden uns bemühen, Dir zu helfen.
     
  5. #4 Cervantes, 3. April 2006
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hm
    also das mit nur einem Vogel halten ist mir schon klar. Ich wollte aber erstmal mit einem anfangen und nach 2-3 Monaten dann einen 2ten dazu kaufen.

    Durch meine Freundin habe ich einige Erfahrungen mit Wellensittichen gemacht und ich bin mit einem Hund groß geworden.

    Ich bin mir auch schon gar nicht mehr sicher, ob ein Rosellasitiich das richtige für mich wäre.

    Aber vielleicht könnt ihr mir da ja auch weiterhelfen. Wie gesagt ich habe eine 42m² Wohnung und würde das Tier bzw später die Tiere im Käfig halten wollen, aber so dass sie dort eigentlich nur fressen und schlafen sollen. Ja und wenn man mal lüftet usw :~

    Vielleicht sollte der Vogel auch etwas kleiner sein, damit der Käfig nicht sooo groß sein muss wie beim Rosella. Das Tier sollte aber schon ein kleines bischen größer sein als ein Wellensittich.

    Danke für die HP und die schnellen Antworten. Denke ihr könnt mir bestimmt auch weiterhelfen, welches Tier wohl besser zu mir passen würde. Da mein Platzangebot für einen Rosella ja wohl doch eher zu klein ist.
     
  6. #5 FamFieger, 3. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    kleiner als n Rosella, aber größer als n Welli... die Größe spielt keine Rolle... die von mir genannten Maße treffen auf die meisten Vögel zu, auch Wellis sollte man nicht unbedingt in einem kleineren Käfig halten!!

    Für die gleiche Größe des Käfigs würde ich dir Nymphensittiche, Wellensittiche, Pflaumenkopfsittiche oder Laufsittiche (Ziegensittich, Springsittiche) und Grasstittiche (Schmucksittich, Feinsittich, Glanzsittich, Schönsittich) raten! ;)
    Aber wie gesagt, kleiner würde ich den Käfig keinesfalls kaufen, egal welche Arten zu hälst!!

    P.S. wenns Plattschweife sein sollen, dann würden auch noch Stanleysittiche gehen! Hier aber bitte beachten, auch für später mal, dass man Plattschweifarten nicht vergesellschaften soll/kann!
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    auch ich kann mich hier uneingeschränkt Jessy's Ausführungen anschließen.:prima:

    Denn es ist immer mal so, was ist wenn du in den Urlaub gehst? -> Käfig:(
    Oder mal krank bist und nicht so kannst wie du willst? -> Käfig8(

    Und das ist dann schon ziemlich besch***** für die jeweilige Vogelart, wenn sie keinen Freiflug hat, bei kleinem Käfig.:k

    Welche Maße könntest du dir denn vorstellen, für den Käfig?:idee:


    PS: :+party: :freude: Herzlich Willkommen! ! ! :bier: :dance:
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Von Ziegensittichen allerdings würde ich ganz die Finger lassen, weil die brauchen wirklich einen grooooßen Käfig.:+klugsche
     
  9. #8 Cervantes, 3. April 2006
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sage mal 1,0 x 0,5 x 0,5 Meter würde ich auf jeden Fall hinbekommen. Die 1 Meter beziehen sich doch auf die Länge oder auf die Höhe?!

    Welche Tiere mir noch zusagen würden wären Rotbauchsittiche oder Blaustirnrotschwanzsittiche.

    Achja wenn ich im Urlaub usw wäre, hätte ich sozusagen ersatz bzw die Tiere würden trotzdem auf jeden Fall ihren Freiflug bekommen.
     
  10. #9 FamFieger, 3. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    zu beiden Arten kann ich nichts sagen, soweit ich weiß sind sie um die ~25 cm groß... wenn ich mich nicht irre... dann wäre DEINE Größe gerade noch okay! :zwinker:
     
  11. #10 Cervantes, 3. April 2006
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Also ich überlege mir das nochmal. Habe auch schon wieder hin und her überlegt, wo ich einen doch viel größeren Käfig aufstellen könnte. Jetzt wäre es aber sehr nett, wenn mir jemand mal den Unterschied zwischen einem großen Käfig und einer kleinen Voliere erklären. Denn von der Größe her unterscheiden die sich ja kaum, wenn man jetzt mal beide extreme nimmt (alos sehr sehr großer käfig und sehr kleine Voliere). Am auffälligsten war mir bis jetzt nur der Preis :idee: . Denn ein großer Käfig kostet so um die 150€ und für die etwa gleich große Voliere muss man direkt mehr als 200€ drauflegen. Woran liegt das?
     
  12. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Cervantes


    Rotbauchsittiche brauchen auch viel Platz . Diese Sittiche sind sehr badefreudig . Die Stimme ist angenehm . Rotbauchsittiche fliegen viel und ausdauernd .


    Ähnliches gilt für die Blaustirnrotschwanzsittiche.

    Die Käfig/Volierengröße sollte immer Länger sein als hoch und breit .

    Fenster kannst Du gut mit Schutzgitter abdecken . Denn im Sommer wirst Du länger lüften wollen .

    Wenn Du den Sittichen fast rund um die Uhr Freiflug geben kannst, sind die Käfigmaße in Ordnung .

    Da Sittiche lange Jahre leben - meist über 25 Jahre , würde ich die größte Voliere kaufen . Dann lieber aus Kostengründen noch was sparen .

    Lebenssituationen ändern sich . Falls dann die Sittiche mal länger in der Voliere bleiben müssen , ist ein mehr besser für die Sittiche .;)

    Zu den Preisunterschieden Käfig / Voliere bei fast gl . Größen kann ich Dir nichts sagen.
     
  13. #12 Cervantes, 7. April 2006
    Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich jetzt für eine Zimmervoliere von Montana Cages entschieden.

    Nun habe ich aber eine noch ganz andere Frage. Ich habe mehrere Züchter in meiner Umgebung kontaktiert, ob Sie Jungtiere haben. Nun stehe ich mit einem Züchter in Kontakt, der ca 52 km von mir entfert wohnt.

    Er hat mir einen Rosella Hahn angeboten für 30€. Jedoch ist er vom Anfang des Jahres. Da ich mich ja (noch) nicht so wirklich mit Großsittichen auskenne, wollte ich mal nachfragen, was ihr davon haltet.

    Ich meine mir ist schon klar, dass ich mir erstmal alles angucken muss. Wollte da am Wochenende mal hinfahren und mir das Tier und den Züchter genau angucken.

    Was meint ihr? Das Tier müsste ja dann so ca 4 Monate alt sein.
     
  14. #13 FamFieger, 7. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    Von Anfang des Jahres,... als erstes solltest du heraus finden wann genau das war, es kann genauso gut Ende Jan./Anfang Feb. gewesen sein, als der Rosella geschlüpft ist!

    30€ ist okay. (Meine Rosellas Wildfarbig verkaufe ich für 50-60€ mit DNA)

    Woher er Züchter allerdings in dem Alter schon weiß das es ein Hahn ist, ist mir ein "Rätsel" ich persönlich habe da in so jungem Alter noch meine Probleme!

    Sollte der Rosella wirklich ~4 Monate jung sein, so kannst du ihn mitnehmen!
    Vögel unter 12 Wochen sollten noch bis zur Vollendung dieser Zeit (Abgabealter ab 12 Wochen!) bei den Elterntieren bleiben! ;)

    Sieh dir den Züchter, Zuchtanlage + Vögel an und entscheide dann ob er auf dich einen guten Eindruck macht!


    Für welchen Montana Käfig hast du dich denn nun entschieden?
     
  15. #14 futter, 29. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2006
    futter

    futter Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich will mir auch einen rosellasitich bzw. zwei zulegen
    und deshalb habe ich genauso wie du die züchter im internet ab geklappert

    Hallöchen

    Die ehemals hier genannte Dame möchte nicht namentlich im VF genannt werden . Deshalb habe ich die Textpassagen gelöscht .

    Per Mail oder PN könnt ihr euch gerne austauschen . ;)

    Gruß Pine - Moderatorin des Forums
     
  16. #15 selinamulle, 29. April 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Futter,
    wo kommst Du denn her? Vielleicht kann ich Dir ja weiterhelfen.

    Gruß
    Sabine
     
  17. futter

    futter Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ich komme aus bochum
    wäre natürlich auch bereit ein ganzes stück weiter weg zu fahren. sollte aber nicht weiter als 1 bis 1 1/2 stunden weg seinen da ich die tiere auch nicht zu sehr streesen wollte
     
  18. Uwe W.

    Uwe W. Guest

    Hallo zusammen,

    finde es aber schon mal gut, dass ihr euch für zwei Vögel entschieden habt und nicht einen Einzelvogel haltet.

    Gruß
    Uwe W.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Désirée, 2. Mai 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Ich möchte hier noch etwas hinterherschieben:

    Für die Leute, die mit dem Gedanken spielen, einen Tiertransport in Anspruch zu nehmen:

    Die Idee an sich ist völlig ok!!! Das stresst die Vögel auch nicht mehr, als ne Fahrt im Auto, da sollte man nicht so empfindlich tun. Die Vögel sind super versorgt und der Fahrer fährt max 90 km/h und nur 20 Stunden. Manchmal schaffen die eine Entfernung auch in13 Stunden, dass kostet aber meistens extra.

    Zu empfehlen ist hier illonexs. Aber die anderen sind auch super.

    Nur das solltet Ihr überlegen: Ihr kennt den Züchter vermutlich nicht!!! Kontet seine Anlagen nicht besichtigen ect. Also entweder, Ihr hattet das Glück, mal bei dem Züchter vorbeizuschauen und habt Vertrauen gefasst oder ihr habt eine eindeutig vertrauenswürdige Quelle, die Euch versichert, dass der Züchter gut ist.
     
  21. #19 Désirée, 2. Mai 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
Thema: Rosellasittich woher am besten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. http:www.vogelforen.deplattschweifsittiche108502-rosellasittich-besten.html

    ,
  3. roselasittich kaufen

    ,
  4. rosellasittich kaufen
Die Seite wird geladen...

Rosellasittich woher am besten? - Ähnliche Themen

  1. Erziehen wie am besten?

    Erziehen wie am besten?: Schönen guten tag ihr lieben Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen, Mein grauer macht nur Blödsinn und wenn ich ihn Nein sagen tue macht er...
  2. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  3. mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?

    mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?: ich wohne seit einigen jahren mit einer behinderten krähe zusammen. keine angst, sie ist nicht eingesperrt. sie hat ein problem mit der...
  4. Rosellasittich

    Rosellasittich: Hallo, ich bin neu hier, denn ich brauche dringend Hilfe. In unserem garten sitzt seit 2 Wochen ein Rosellasittich in den Apfel und birnenbäumen....
  5. Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich)

    Klappt die Vergesellschaftung/kann sie klappen? (Rosellasittich): Guten Tag, gestern habe ich ein Mänchen zu unserem einsamen Weibchen geholt. Ich hatte vor ein paar Tagen eine Suchanzeige für die kleine Shila...