Rosellaweibchen mit Gefiederproblemen

Diskutiere Rosellaweibchen mit Gefiederproblemen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo sanny, ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst. ich drücke alle daumen und denke an euch. wann willst du die federn rausschicken?...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hallo sanny, ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst. ich drücke alle daumen und denke an euch. wann willst du die federn rausschicken? Denk positiv und du kannst dich hier ruhig "ausweinen" Kopf hoch! Vielleicht ist es nicht so schlimm wie man glaubt.

    alles gute
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Santho

    Santho Guest

    danke kessi...lieb von dir! *busserl*
    ich denke,am mittwoch oder donnerstag! muss erstmal sehen,wie ich das mit den federn mache...die müssen doch frisch sein! und mit dem rausreissen...trau ich mich net so richtig!!!
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    kannst du das nicht auch mit einer blutentnahme machen lassen?
     
  5. Santho

    Santho Guest

    hallo kessi!
    das soll wohl noch schlimmer sein,wie wenn sie federn raus gerissen bekommen! davon sollen sie so gut wie nix merken...doch ich traue mich net so richtig...:? 0l
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja aber da müsst ihr jetzt durch, denk dran schnell zu ziehen, dann tuts nicht so weh...am besten wenns dunkel ist, dann sieht sie euch nicht (wegen vertrauensverlust etc.)

    Ihr müsst diese analyse machen, sonst habt ihr doch nie gewissheit...
     
  7. #26 Katrin und Udo, 8. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Ja, das soll nicht wehtuen, wenn man die Federn rausreißt, Udo hat Bizi und Rubinchen auch für die DNA-Analyse Federn ausgerissen!
    Darfst halt nur an einer ziehen, vielleicht kann das auch Thomas machen, mir tut das auch zu sehr leid um das selbst zu machen...!
    :s

    "Weine"dich ruhig bei uns aus, das hilft!

    Und denk dran, lieber ein kleiner Poziep(falls es übeerhaupt ziept), als das sie leiden muß!!!
     
  8. Santho

    Santho Guest

    also ich habe es mir nicht getraut und thomas auch nicht!
    im moment wächst das gefieder sehr schön nach und es fallen auch keine aus! was sollen wir nur tun?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 Katrin und Udo, 8. November 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Wieviele Federn braucht man denn zu der Analyse!?
    Meinst du die fallen nicht wieder aus!?
    Wenn man das Ergebniss wüßte, wär schon besser nicht!?
     
  11. Santho

    Santho Guest

    ich weiss es nicht! momentan sieht das federkleid richtig gut aus!
    ja..ich gehe nächste woche zum ta...alleine schaffe ich es nicht! ich muss es einfach wissen-egal was thomas meint!!!
     
Thema:

Rosellaweibchen mit Gefiederproblemen