Rosenköpfchen fangen

Diskutiere Rosenköpfchen fangen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi, also ich hab folgendes Problem, in meiner 1 Raum Wohnung ist es unmöglich zu kochen oder die Wohnung zu verlassen, wenn der Käfig offen...

  1. kev52

    kev52 Guest

    Hi,

    also ich hab folgendes Problem, in meiner 1 Raum Wohnung ist es unmöglich zu kochen oder die Wohnung zu verlassen, wenn der Käfig offen ist. Bisher warte ich immer so lange bis die Lust am Freiflug vorbei ist, doch das dauert. Gibt es eine Möglichkeit Rosenköpfchen zu fangen ohne gebissen zu werden? Denn beißen können die extrem ohne Blut geht da nix!

    Grüße Kevin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Kevin,

    Also meine 16 Agas gehen alle am Abend freiwillig in ihre jeweiligen "Abteile". Ich habe es am Anfang so gehalten;

    Habe das Zimmer abgedunkelt und dann einen ganz kleinen Fangkäfig vor sie gehalten (irgend einen winzigen Käfig, wo ich das Unterteil abgemacht habe und diese Käfigseite dann also ohne das Unterteil vor den Aga halten). Also merken, wo der Aga im Dunklen sitzt, Käfig davor und dann mit der anderen Hand dem Aga von hinten einen ganz leichten Schups geben, so daß er dann in diesen Fangkäfig hüpft. Dann den Fangkäfig an den Eingang des Vogelheimes halten, Licht anmachen (das geht natürlich am besten zu zweit, auch falls der Aga mal im Dunklen doch noch wegfliegt) und der Aga kann in sein Heim hüpfen. Für mich ist das so am einfachsten und stressfreier, weil es schnell geht, ich den Aga nicht anfassen muß und finde es auch gefahrloser als Kescher. Nach 3 Tagen brauchte ich nur noch mit diesem Fangkäfig um die Ecke kommen und all meine Agas sind schnurstraks von allein in den Käfig geflattert/geklettert......die wissen das und sind schlau. :zwinker:
     
  4. kev52

    kev52 Guest

    na ja sobald es dunkel ist, ist eh bett ruhe, das ist nicht das problem^^ halt wenn ich kochen will oder so, weil gerösteter aga is sicher net fein:?
     
  5. #4 Agaernährerin, 9. August 2006
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo,

    also ich war da sehr konsequent. Meine Zwerge meinten auch sie müssten mir im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Kopp rumtanzen, die sind nie rein wenn ich das wollte. Irgendwann war ich es leid.
    Von da an, hab ich sie konsequent, wenn ich wollte dass sie rein gehen, sie gekeschert, was in einem 30 qm Raum mit 6 Agas nicht gerade leicht ist :zwinker: . Aber Übung macht den Meister. Beim 2. Mal keschern ging das Zack Zack. Es war natürlich für mich sehr stressig und für die Piepser erstrecht. Aber die sind ja nicht dumm und die wollen dem Stress natürlich aus dem Wege gehen.
    Ich habe das Keschern insgesamt 6-7 konsequent durchgezogen und immer wieder dabei den "Befehl" REIN gegeben.
    Mittlerweile brauch ich nur noch den Kescher raus holen und sie in die Richtung des Voliereneingangs dirigieren und innerhalb von 1 min sind alle drin (vorallem dann wenn ich es will). Das erleichtert doch so einiges, vor allem wenn man mal schnell weg muss.
    Das mit so einem Fangkäfig wie Gabi es beschrieb finde ich natürlich eine viel viel besser Methode, leider habe ich das Pech, dass ich den Raum kaum abdunkeln kann.
    Naja ich bin jedenfalls froh, dass ich jetzt nicht mehr keschern muss und dass alle auf Komando rein gehen.
     
  6. kev52

    kev52 Guest

    whoa das nenne ich mal erziehung, wusste gar nicht dass agas sich so was merken können:zustimm:

    mal schauen ob ich das gelöst bekomme, ich werde natürlich brav berichten:~
     
  7. #6 _Yasmine_, 9. August 2006
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Meine wollten Anfangs auch nicht rein, nach 3 mal keschern haben sie es auch verstanden und mittlerweile muss ich nur noch mit dem Finger auf den Käfig zeigenund schwupps sind sie drin. Aga´s sind halt sehr schlaue Tiere...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wenn unsere Freiflug haben, können wir auch nicht aus der Wohnung, denn sie fliegen im Gang - und das ist einfach zu risikoreich. Besuch war aus diesem Grund auch immer gezwungen, vorher zu gehen, oder eben dazubleiben, bis es finster ist und wir sie greifen können.

    Bis ich angefangen habe, meine Wellis nicht mehr zu keschern, wenn ich sie verkauft hab, sonder mit ner Blumenspritze so nass mache, dass sie nicht mehr so schnell sind und ich sie mit dem Handtuch fangen kann.
    Die Methode haben wir nun auch bei den Aga's eingeführt und nachdem sie vier, fünf mal nass geworden sind, gehen sie schon keifend Richtung Volitür, wenn sie nur was Gelbes sehen (unsere Vogelspritze ist gelb :D ).

    Naja, letztens hatte ich ein gelbes TShirt an, und mich gewundert, warum die Kurzen an der Tür hängen und scheinbar unbedingt reinwollen... :~

    LG
     
  10. Bellchen

    Bellchen Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Also ich mache es so wenn ich sie fangen muss wenn sie untersucht werden oder so da meine kleinen in der Wohnung leben ich mache das licht aus und fange sie mit einem Kescher dann langsamm rausholen und deinen zeigefinger auf den schnabel so beißen sie eigentlich nicht
     
Thema: Rosenköpfchen fangen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agapornieden fangen

    ,
  2. rosenköpfchen einfangen

    ,
  3. agaporniden einfangen

    ,
  4. wann fangen agaponiden
Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen fangen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Wie fang ich an ??

    Wie fang ich an ??: hallo, Ich möchte mit meinen agas mit dem cklickern beginnen,und sie dadurch zähmen :0- So ,....und wie fang ich jetzt genau damit an :? Also...
  4. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  5. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...