Rosenköpfchen in gute Hände abzugeben

Diskutiere Rosenköpfchen in gute Hände abzugeben im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, mir ist vor ca. 2Wochen ein zahmes Rosenköpfchen zugeflogen, da man diese Tiere jedoch nur als Pärchen halten sollte und mein Hase sowieso...

  1. Jacboe

    Jacboe Guest

    Hallo,
    mir ist vor ca. 2Wochen ein zahmes Rosenköpfchen zugeflogen, da man diese Tiere jedoch nur als Pärchen halten sollte und mein Hase sowieso schon eifersüchtig ist, suche ich nun jemanden der entweder ein ebenfalls einsames Tier hat oder jemand der sich noch einen Partner für Bubi holen möchte.
    Es sollten sich aber nur leute melden die den Vogel in 45475 Mülheim abholen kommen.
    Ich bin auch telefonisch unter 0160/95216559 zu erreichen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogel-Mami, 18. Juni 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Jacboe,


    Du hast `ne PN von mir, guck mal nach! :trippel:


    Liebe Grüße

    Ursula
     
  4. Eveline

    Eveline Guest

    zahmes rosenköpfchen

    schade, dass du so weit weg wohnst (ich wohne in der schweiz). wir haben nämlich seit ca. weihnachten ein verzicht-rosenköpfchen bekommen, der ist so zahm und irgendwie fühlt er sich bei den wilden pfirsichköpfchen unwohl. kaum betreten wir den raum, will er aus der grossvoliere raus und schimpft laut. kaum draussen ist er total happy und wenn wir ihn abends wieder reintun, reklamiert er wieder und versucht auszubrechen. ein auch zahmer partner täte ihm bestimmt sehr gut, vor allem, auch ein rosenköpfchen.
    nun, vielleicht finden wir mal etwas passendes.
    gruss
    eveline
     
  5. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Jacboe,
    wenn bisher nichts klappt, kannst du es auch bei "agaporniden in not" versuchen - (Internetadresse ebenso wie Name.)
     
  6. #5 Vogel-Mami, 25. Juni 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo,


    das kleine Spätzchen wäre längst in seinem neuen Zuhause, wenn das mit dem Transport nicht so `n großes Problem wär... :+keinplan

    Fährt vielleicht jemand von der Gegend um
    45475 Mülheim in Richtung Karlsruhe/Stuttgart o.ä.???!!! :gott:
    Womöglich läßt sich ja auch eine "Fahrkette" bilden...

    Wer kann mithelfen, das Vögelchen endlich in einem Schwarm Rosenköpfchen glücklich werden zu lassen?! :dance:
    Nicht, daß es noch anfängt zu denken, es wär `n Hase... :hmmm:


    Liebe Grüße

    Ursula
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo, Vogelmami

    "das kleine Spätzchen wäre längst in seinem neuen Zuhause, wenn das mit dem Transport nicht so `n großes Problem wär... :+keinplan "

    Hast du es schon mal unter "Vogeltransporte" versucht? Zu finden unter "gegenseitige Hilfe" ganz unten unter den Postleitzahlen.
     
  8. Quenny

    Quenny Guest

    Hallo, ich könnte dem kleinen ein nettes zu Hause anbieten, komme aus Bochum und habe z.Zt. 6 Aga´s bei mir !
     
  9. #8 Vogel-Mami, 26. Juni 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Janine,


    hast Du auch Rosenköpfchen?

    Ein Rosenköpfchen unter lauter Erdbeerköpfchen, womöglich auch noch alle verpaart, fühlt sich ganz bestimmt sehr einsam! :(

    Das wär wohl keine gute Idee...

    Rosenköpfchen muß zu Rosenköpfchen!!! :jaaa:


    Liebe Grüße

    Ursula
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wwzr77

    wwzr77 Guest

    Hallo @ Queeny,

    Ich muß der Vogel-Mami Recht geben, und kann man hier im Forum in fast jedem Thread mal nachlesen. Ein einzelnes Rosenköpchen gehört zu einem anderen noch einsamen Rosenköpfchen. Da du aber warscheinlich keinen Schimmer hast um welches Geschlecht es sich handelt, gibt es wohl nur zwei ernsthafte Lösungen, die da wären:
    ab zum Vogel- Tierartzt und DNA- Analyse machen, und dann entsprechende gegengeschlechtliche RK´s zur Wahl "vorstellen"
    oder
    gleich zu AiN, dort gibts genug Auswahl bzw. zu einem RK-Züchter.
    Nur in dieser Art wir die Sache ein gutes Ende für das einsame Rosenköpfchen nehmen.
     
  12. #10 Vogel-Mami, 26. Juni 2004
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Stefan,


    Du hast Recht! :0-
    Deshalb soll der Kleine ja zu mir!

    Ich habe einen Schwarm von zur Zeit 14 Rosenköpfchen, davon einige -Männlein wie Weiblein- noch unverpaart (u.a. der "ebay-Aga" vom "Tierschutz"-Forum, den ich kürzlich aufgenommen habe).
    Es steht also in jedem Fall ein Partner zur Verfügung... :+streiche

    AIN haben wir im Hinterkopf, falls das mit dem Transport nicht hinhaut.
    Jacboe möchte halt gerne das endgültige Zuhause kennenlernen -was ich toll finde und sehr gut nachvollziehen kann!-, was aber bei AIN schlecht möglich ist.
    Hat man seinen Vogel erstmal dort abgegeben, hat man keinen Einfluß mehr auf das Weitere...


    Liebe Grüße

    Ursula
     
Thema: Rosenköpfchen in gute Hände abzugeben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agapornide in gute hände