Rosenköpfchen und das Chaos

Diskutiere Rosenköpfchen und das Chaos im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ich hab mal eine grundsätzliche Frage zum Freiflug. Mein Rosenköpfchen muss im Grunde alles anknabbern und als Trommel nutzen und...

  1. kev52

    kev52 Guest

    Hallo

    ich hab mal eine grundsätzliche Frage zum Freiflug. Mein Rosenköpfchen muss im Grunde alles anknabbern und als Trommel nutzen und fressen sowieso ... selbst wenn ich es weg scheuchen will, z.b. wenn mal wieder eine Rechnung oder so im Visier ist, dann wird eben nach der Hand gehackt. Die Hand ist ohnehin unbeliebt keine Ahnung warum, der Rest von mir ist gern gesehen, nur die Finger nicht!

    Ist es gefährlich für die Tierchen wenn sie mal Papier fressen oder wie vorhin es schaffen an Reste vom Mittag zu kommen?

    Ich kann dem Flieger ja kaum dauernd nach rennen :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aus deinem Bericht geh ich mal davon aus, das du ein einzelnes Rosenköpfchen hast, das ist hier im Forum ungern gesehen, ich spreche da aus eigener Erfahrung ;) Du bitte dir und deinem kleinen Vogel einen gefallen und hol ihm einen Partner, vllt mal bei AiN anfragen. (wegen Geschlecht, lass eine DNA Anlyse machen).

    Und Agas sind wahre Zerstörungsmonster, sie brauchen ständig beschäftigung und dinge die sie bearbeiten können. Kartons, Klopapierrollen, Zweige und Äste, Holzwolle usw. sind gute Alternativen zu Rechnungen ;)

    Handproblem: Nimm mal nach dem Mittag das Futter raus und fütter gegen 17 - 20 Uhr mit der Hand (futter drauf streuen und gaaaaaannnnnz ruhig halten), am besten auch so, dass er nicht unbedingt auf der Hand sitzen muss, sondern nur von dort die Körner o. Obst pickt. Am Anfang wir er sehr zörgerlich und scheu sein, das bessert sich aber schnell, wenn du viel ruhe bewarst.
     
  4. kev52

    kev52 Guest

    danke für die schnelle antwort, so werd ich das mal probieren!

    zu der einzelhaltung --> ich bin über nacht rosenköpfchen papa geworden^^ mein Freund hat den kleinen seid nem halben jahr aber einfach keine zeit! da ich bereits 5 wellis hab, kenne ich mich ansich mit dem zeitprob aus und hab ihn daher genommen ... holla wie der über meine wellis wundert^^

    jedenfalls werd ich für einen Partner sorgen ... wie genau läuft die analyse ab und vor allem was kostet das?
     
  5. #4 Charlotte28, 19. Juli 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Eine DNA-Analyse kostet ca. 16 Euro.
    Dazu ziehst du eine frische Schwanz- oder Schwungfeder und schickst sie ein. Zum Beispiel hier

    http://www.geschlechtsbestimmung.de/

    Nach ein paar Tagen hast du dann das Ergebnis.

    Du könntest natürlich auch darauf verzichten und dein Rosenköpfchen, wie von Shantal schon beschrieben, zur Vermittlung bei Agaporniden in Not abgeben.
    Dort kann es sich dann selbst einen gegengeschlechtlichen Partner aussuchen und du hast nebenbei noch etwas Gutes getan. ;)

    http://www.agaporniden-in-not.de/


    Mit deinen Wellis würde ich übrigens vorsichtig sein, da Agaporniden kräftig zubeissen können und die Wellensittiche verletzen könnten.

    Alles Gute
    charlotte
     
  6. kev52

    kev52 Guest

    danke euch für die hilfe! die wellis haben eine üppige volieren, die kümmern sich kaum um den neuling^^ der wiederum mag meine küche mehr als alles andere, da kann er gut musik auf den töpfen machen:beifall:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Deine Rechnungen solltest du immer in Sicherheit bringen und auch andere wichtige Dinge, z.b. Bücher.
    Unsere lieben Tapete sehr und lieben es im Kleiderschrank die Klamotten anzuknabbern, wenn man vergessen hat die Tür zu schließen. Unsere Jalousie haben sie auch schon zum Absturz gebracht und sie verschieben leidenschaftlich gerne Gegenstände in den Regalen, die auch versehentlich mal runter fallen. Wir haben allerlei Dinge an der Decke befestigt zum Spielen. Ein Seil mit Kork und Holzstücken zum knabbern, einen Weidenkorb, auf dem Schrank steht eine Pappkiste usw. Gardinen sind auch sehr interessant.

    Ich wünsch dir viel Spaß.

    Viele Grüße Meggy
     
  9. #7 Gabi, 20. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2006
    Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo kev,

    erst einmal herzlich willkommen in unserem Forum!

    Gute Beschäftigungsmöglichkeiten findest Du hier in diesem Thread, da kann man sich sicher so einiges abgucken. ;)

    Ansonsten kann ich den anderen nur beipflichten, Dein RK sollte bald einen Partner bekommen, denn nur so wird es auch ein glückliches kleines Ferderbällchen sein. Du siehst ja schon selbst, daß Du als Mensch niemals all das bieten kannst, was es braucht und selbst wenn Du 24 Stunden am Tag hinter ihm her wärst. Und kuschelnde liebevolle Agas sind der schönste Anblick überhaupt. :zustimm:

    Berlin ist doch gar nicht so weit weg von Dir. Dort gibt es die Papageien-Partnervermittlung von Rita Ohnhäuser. Ich würde Dir raten, Deinen Kleinen zu ihr zu bringen, da er sich dort in einem Singleschwarm selbst seinen Partner aussuchen kann.Für die Agas ist das der allerbeste Weg, wenn sie so verpaart werden,denn bei einer Zwangsverpaarung kann am Ende leider so vieles nicht stimmen und man erspart sich und den Vögeln so jede Menge evtl. Stress. Eine Geschlechtsbestimmung brauchst Du in diesem Fall auch nicht, denn der Kleine erkennt selbst, wen er mag. ;)

    Ich wünsche Dir viel Freude an dem Kleinen und dann vor allem an dem kuschelnden Liebespaar!
     

    Anhänge:

Thema:

Rosenköpfchen und das Chaos

Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen und das Chaos - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...