Rosenköpfchen und pfirsichköpfchen

Diskutiere Rosenköpfchen und pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Ich habe ien Problem. Das denke ich jedenfalls. ich habe vor ein paar monaten ein pärchen Rosenköpfchen gekauft. Habe jetzt eine...

  1. Nick

    Nick Guest

    Hallo!

    Ich habe ien Problem. Das denke ich jedenfalls. ich habe vor ein paar monaten ein pärchen Rosenköpfchen gekauft. Habe jetzt eine Grössere Voliere gebaut und habe mir ein Pärchen Pfirsichköpfchen zugelegt. Das problem ist das eines der Rosenköpfchen meine Pfirsichköpfchen attackiert. Was soll ich jetzt machen? Werden sie sich vertragen oder muss ich sie Trennen?

    Hoffe jemand kann mir einen Tip geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 22. September 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Nick,

    vermutlich lässt sich dein Problem wirklich nur durch trennen lösen. Deine 2 Pärchen stammen aus unterschiedlichen "Arten", wobei die Rosenköpfchen zu den Arten der ohne weissen Augenring gehören und Pfirischköpfchen zu den weissen AUgenringen.

    Generell ist es so, dass du bei Agaporniden die Arten getrennt halten soltest. Denn meist entsteht streit oder eben Mutationen, also Kreuzungen. Das ist nicht so gnz ideal, da die jede Art ein anderes Verhalten an den Tag legt. Gerade auch Rosenköpfchen sind ziemlich aggressiv und hier sicherlich dominant gegenüber den Pfirsichköpfchen. wenn du Verletzungen und Unruhe vermeiden möchtest, solltest du sie trennen. Auch solltest du evtl. die resultierenden 2Käfige nicht direkt aneinander stellen, in diesem Fall könnten Attacken durch die Gitterstäbe erfolgen.

    Ich hoffe ich kont dir helfen.
     
  4. Nick

    Nick Guest

    Trennen

    Werde die 2 neuen wahrscheinlich wieder zurückgeben und dafür 2 Rosenköpfchen nehmen. Hoffe die Tierhandlung hat nichts dagegen. Apropo Tierhandlung, du kennst nicht zufällig Züchter in der nähe von Vorarlberg?
     
  5. #4 Martin Unger, 22. September 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Nick,

    die Idee ist wirklich gut. Vorarlberg? Man ich wußte da wirklich schon einmal einen Züchter...mir fällt der nicht mehr ein, der hat soweit ich weiß fast alles an Agas nachgezogen selbst Orangeköpfchen....:?

    Versuche es mal über die Züchetrdatenbank...du kannst auch unter www.agaporniden.de nachschauen, da gibt es ein Züchterverzeichnis...falls du dort nichtweiterkommst melde dich einfach nochmals...dann suchen wir zusammen was..;)
     
  6. Nick

    Nick Guest

    Züchter

    Hallo nochmal.

    Der einzigie der "nur" 2.5 Stunden von mir entfernt ist und Rosenköpfchen und Pfirsichköpfchen besitzt ist in Schrobenhausen.
    Vielleicht kenst du ja einen Näheren. Ausserdem? Darf ich die so einfach über die Grenze nehmen?
     
  7. Nick

    Nick Guest

    noch ein kleines Bild von allen vieren

    Hier ein bild
     

    Anhänge:

  8. #7 Martin Unger, 22. September 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Nick,

    schrobenhausen,? Ich glaube er heißt Walter Irrenhauser, ist soweit ich weiß sogar hier in den Foren gelistet, kannst ja einfach mal unter suchen eingeben, vielleicht findet er ihn, dann hättest du die Möglichkeit zu mailen oder ihm eine Nachricht (privat) zu schicken.

    Aber ich habe die Vöegl angeschaut, auf jeden Fall sind alles keine Wildfarben (Bitte nicht daran festmachen), weil bei ANtwort habe ich das Foto nicht zur Verfügung.

    Aber das sieht wirklich nach kompletten Mischlingen aus.

    So habe gareda noch mals geschaut :) , das 2te von links ist ein Rosenköpfchen Wildfarben, die 2 rechts können (müssen aber nicht) Pfirschköpfchen in (ich glaube das heißt so) kobalt sein(könnten genauso Schwarzköpfchen in einem hellen blau sein). Der ganz links dürfte eine Kreuzung zwischen Rosenköpfchen und Rußköpfchen sein (nicht festlegen, ich sehe nur das Foto), weil er hat nen hellen Schanbel (Rosenköpfchen) aber weissen Augenring und die Farben von Rußköpfchen. Wie gesagt ich lasse mich gerne verbessern Nick, aber ich denke du kannst da wirklich ein Problem bekommen.

    Wenn das also wirklich der Fall sein sollte, mit den verschiedenen ARten könntest du generell Probleme mit der Haltung von 2 Paaren bekommen. Auf jden Fall, sind die 2 rechts von der selben Art, vielleicht auch Geschwister, also überlege dir, welche du abgibst und was du dir holst. Am besten wäre sicherlich du kannst die Vögel zum Züchter mitnehmen und sie ihm nochmals zeigen.

    Ich schicke dir mal ein paar ADressen aus dem österreichischen Raum. Du kannst übrigens unter DOris auch suchen und sie anmailen, weil sie wohnt in Österreich und weiß vielleicht auch ein paar Züchter.
     
  9. Svava

    Svava Guest

    Hi,

    also die beiden hellblauen dürften Schwarzköpfchen und der eine dürfte ein Rosenkopf-Schwarzkopfmischling sein, der vierte ein Rosenkopf.

    Wie groß ist die Voliere ? Wieviele Schlafhäuschen bzw. Schlafbrettchen sind drin usw.
    ? Hast Du die Voliere innenarchitektonisch neu eingerichtet bevor Du die beiden neuen eingesetzt hast ? Wie lange hast Du die 4 jetzt schon zusammengesetzt ?

    Grüße
    Susanne
     
  10. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi!
    1. Rosenkopf/Schwarzkopf-Mix (ganz sicher, davon hatte ich schon mehr als genug :) )
    2. Rosenkopf
    3. und 4. Pfirsiche oder Schwarzköpfe, tendentiell eher Pfirsiche....
     
  11. Nick

    Nick Guest

    Voliere

    Die Maße der Voliere sind ungefähr: 120x60x200 (BxTxH)

    Ich habe die einrichtung nicht geändert als ich das 2. Pärchen zugefügt habe. aber Das Rosenköpfchen Pärchen war nur ein Tag vorher drinnen. die 2 Brutkästen habe ich mittlerweile herausgenommen, nachdem ich einen Züchter angerufen habe und der meinte Das das der Grund sein könnte. Mittlerweile sind die vier jetzt schon 2.5 Tage zusammen. Es bleibt ja solange ruhig, solange die Pfirsichköpfchen nicht in die nähe der Rosenköpfchen kommen. Aber aus welchem grund auch immer wollen sie immer zu ihnen. Dann kann es auch wieder vorkommen das sie ruhig nebeneinander sitzen können ohne das etwas ist. dan geht es plötzlich wieder los. es ist jedenfalls noch nichts ernsthaftes Passiert. Sie verscheuchen sie nur etwas.

    Kann mir jemand Tips geben Wie ich sie am Besten Handzahm bekomme? Habe das eine Paar nun schon fast 3 Monate, und es flüchtet immer noch vor mir.

    Anbei habe ich noch ein Foto von meiner Voliere:
     

    Anhänge:

  12. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!
    So wie das klingt, denke ich, daß die 4 sich schon zusammenraufen werden. Die Kästen sind ja raus und daß sie sich etwas scheuchen ist normal -sonst wäre es ja langweilig :)

    Ob aber je ein Vogel in Volierenhaltung und bei 2 Paaren handzahm wird, wage ich mal zu bezweifeln.
    Muß doch auch nicht, ist doch auch schön, von das muntere Treiben zu beobachten!
     
  13. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich will ja nicht unken, aber handzahm bekommst
    du sie meines erachtens nicht ! Den sie haben
    ja sich und dann keinen Grund sich dem Menschen
    anzuschließen, wenn du einen handzahmen Vogel
    wölltest, müßtest du ihn alleine halten, da
    das aber auf gar keinen Fall artgerecht ist,
    dann tue den Gedanken gleich streichen, bitte.
    Mir ist bis jetzt nur von Wellen- oder Nymphen-
    sittichen bekannt, die trotz Partner zahm
    wurden, gut du kannst deine bestimmt Futter-
    zahm bekommen, sprich das sie auf deine Hand
    kommen, wenn du ihnen von dort Futter anbietest,
    mußt allerdings sehr, sehr viel Geduld auf-
    bringen. Aber so richtig zahm wahrscheinlich
    nicht. Müssen sie aber auch nach meines Erachtens
    gar nicht sein, den ich finde es viel interessanter, zu beobachten,wie sie die
    Gemeinschaft pflegen.

    Aber vielleicht hat noch jemand anders etwas
    dazu zu sagen.

    Liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  14. Nick

    Nick Guest

    Abwarten

    Werden mal sehen. Hoffe es geht gut aus. Werde euch trotzdem auf dem laufenden halten. und danke für alles.

    Ach ja, fells doch noch jemand ein Züchter nähe Vorarlberg kennt, bitte melden.
     
  15. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ^Moinsen...

    ich kanns echt nicht glauben das die dir als Rosenköpfchen paar verkauft wurden , haben die händler den gar keine ahnung * echt aufreg * ...

    also die beiden * unbekannten* sehen für mich eher wie schwarzköpfchen in blau aus..aber ich halte mich da zurück sind ja * erfahrene* leute hier:D gell

    aber versuch mal den händler zu fragen wie er darauf kaommt das das beides Rosenköpchen sind !!* schimpf*

    liebe grüsse lanzelot
     
  16. Nick

    Nick Guest

    Problem gelöst

    Hallo!

    Wollte nur berichten, das sich das Problem leider gelöst hat. jedenfalls für ein paar Wochen.

    Das Rosenköpfchen (auf dem Bild ganz links) war schon seit längerer Zeit krank. als ich letzte Woche bei meinem TA war, hat er mir empfohlen das ich ihnen jede menge Vitamine zukommen lassen soll. Na ja, es wurde nicht besser sondern schlechter. er saß nur noch rum, den kopf im rücken und hatte ganz aufgepulstertes gefieder. Er hat auch ganz schwer geatmet. (kam mir jedenfalls so vor) Als ich ihn heute wieder zum TA brachte meinte der das er 2 sachen vermutet. entweder Papageienseuche, oder etwas mit magen, leber usw.. Habe leider sein Fachchinesisch nicht ganz verstanden. Jedenfalls sei das eine heilbar, beim anderen rät er mir zum einschläfern. Jetzt sind beide beim TA und ich erfahr am samstag wie es weitergeht.

    wünscht mir glück.
     
  17. Svava

    Svava Guest

    Hi Lanzelot,

    das ist für Alexandra und mich schon fast Normalität.....
    Da kündigt einer seinen Pfirsichkopf zum Verpaaren an und bringt mir einen Rosenkopf/Schwarzkopfmischling. Der nächste kauft im Zoohandel einen Rosenkopf und bringt mir einen Pfirsichkopf an usw usw.
    Es ist erstaunlich wie wenig Ahnung die Halter und die Händler haben. Liegt aber häufig auch an den Züchtern, die sagen: Es ist ein Pfirsichkopf und tatsächlich sind es Pfirsich-/Schwarzkopfmischlinge u. ä.

    Grüße
    Susanne
     
  18. Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Lanze, Susanne und ALexandra,

    ja ich verstehe das nicht mit dem Verkaufen von Agas. Meines Erachtens soltle auch ein Händler zumindest über die Vögel die er verkauft so eine "ARt" Verkaufgenehmigung besitzen. Ob dies allerdings realisierbar ist, aknn ich nicht beurteilen.

    Aber mal eine ganz andere Frage, gerade an dich Alexandra. Wie verhalten sich eigentliche die Mischlinge Rosen-/Scharzkopf zum Beispiel wenn sie zum Verpaaren zu euch kommen? Ist dann eher eine tendentielle Aggressivität festzustellen? Funktioniert eine Vergesellschaftung nur mit einem anderen Mix?

    Bevor der Aufschrei losgeht, ich halte nur wildfarbene Agas die auch alle reinerbig sind (nur eine Anmerkung).
     
  19. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!

    "ich verstehe das nicht mit dem Verkaufen von Agas. Meines Erachtens soltle auch ein Händler zumindest über die Vögel die er verkauft so eine "ARt" Verkaufgenehmigung besitzen. Ob dies allerdings realisierbar ist, aknn ich nicht beurteilen. "

    Du mußt eine Genehmigung haben, wenn Du Tiere verkaufts, richtig (na ja, zumidest einer im Zooladen muß sie haben...).
    Dann darf der aber alle möglichen Arten verkaufen und wer kennt schon alle Arten....
    Zumal ja auch ungelernte Fachkräfte da stehen, die nun gar nicht wissen, was Sache ist.

    Es gibt natürlich auch Ausnahmen, aber oft ist es so.
    Daher haben auch viele Leute gemischte Paare (und daraus entstehn Mischlinge, weil auch niemand weiß, daß man eine Zuchtgenehmigung braucht...) - die sind einfach der Meinung, Aga sei gleich Aga. Die kennen den Unterschied zwischen Art und Rasse nicht, halten Schwarzköpfchen für eine Farbe Agas, Rosenköpfchen für eine andere Farbe Agas.

    "Wie verhalten sich eigentliche die Mischlinge Rosen-/Scharzkopf zum Beispiel wenn sie zum Verpaaren zu euch kommen? Ist dann eher eine tendentielle Aggressivität festzustellen? Funktioniert eine Vergesellschaftung nur mit einem anderen Mix? "

    Ganz grob: sie verhalten sich, wie jeder andere Aga auch, Du kannst sie quasi verpaaren, wie Du willst *g*
    Wir versuichen sie immer mit der Art zu verpaaren,der sie am ähnlichsten sehen (Größe, Statur, Färbung, Augenring). Nicks Mischling z. B.würden wir erst mal zu den Rosenköpfchen stecken.

    Ich hatte aber auch mal so einen Mischling, der wollte absolut keinen Rosenkopf, hat sich aber sofort mit einer SK-Henne verpaart. Aber das ist wohl eher individuelle Prägung gewesen, ist bestimmt nicht genetisch oder so. Oder einfach Geschmacksache :-)

    Nick:
    "Als ich ihn heute wieder zum TA brachte meinte der das er 2 sachen vermutet. entweder Papageienseuche, oder etwas mit magen, leber usw.. Habe leider sein Fachchinesisch nicht ganz verstanden. Jedenfalls sei das eine heilbar, beim anderen rät er mir zum einschläfern. "

    Der TA hat recht. Papageienkrankheit kann man antibiotisch behandeln, bei Drüsenmagendilatation (=erweiterung) oder Megabakterien (Pize im magen) sieht es duster aus.
    Auf jeden Fall aber braucht es eine gesicherte Diagnose!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hi ALexandra,

    dass sie eine Genehmigung brauchen, kenne ich, Aber wie du schon sagtest, sie sollten nur die verkaufen, die SIe auch wirklich kennen, es müßte ein Test gemacht werden, in dem die Vögel identifiziert werden sollten. Nur wer würde diesen Test befürworten? Ich glaube da würde man gegen eine Wand laufen...

    @ Nick warte jetzt am besten die Untersuchung und die Festsellung einer Krankheit ab
     
  22. Nick

    Nick Guest

    Rosenköpfchen

    Leider habe ich schlechte nachrichten. Das Rosenkopf/Schwarzkopfmischling ist am Freitag an sener Krankheit gestorben. Der TA Hat ihn dan eingeschickt und wir warten jetzt auf den Befund.

    Das Rosenköpfchen sitzt jetzt seit gestern bei einem Züchter in Deutschland und sucht sich einen neuen Partner. Hoffe ich bekomm ihn bald zurück mit einem neuen Lover.

    Wollte euch nur bescheid sagen.

    Mfg Nick
     
Thema: Rosenköpfchen und pfirsichköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen und pfirsichköpfchen zusammen halten

    ,
  2. warum streiten sich meine Pfirsich und Rosenköpfchen

    ,
  3. agas mutationen

    ,
  4. rosen und pfirsichköpfchen unterscheiden,
  5. rosenköpfchen und pfirsichköpfchen unterschiede,
  6. pfirsich rosenköpfchen mix,
  7. rosenköpfchen vorarlberg,
  8. pfirsichköpfchen verkäufer,
  9. rosenköpfchen und pfirsichköpfchen sind ein paar,
  10. pfirsichköpfchen mischling,
  11. kann man rosenköpfchen mit pfirsichköpfchen halten,
  12. pfirsichköpfchen und rosenköpfchen zusammen halten,
  13. rosenköpfen und rußköpfchen zusammen halten,
  14. pfirichköpfchen und rosenköpfchen
Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen und pfirsichköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  4. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?
  5. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?