rosenköpfchen - welche mutation?

Diskutiere rosenköpfchen - welche mutation? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi Zusammen, hab bei meiner Antwort die Bilder gar nicht gesehen. Aber jetzt: " Deine Beiden sind garantiert Mauve Weißmaske." Das hat...

  1. #21 Walter Irrenhauser, 8. Juni 2003
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hi Zusammen,

    hab bei meiner Antwort die Bilder gar nicht gesehen.

    Aber jetzt: " Deine Beiden sind garantiert Mauve Weißmaske."

    Das hat mit dem "blau" am Bürzel nicht`s zu tun.

    Das mit den Farben geht folgender maßen.

    Grünreihe:
    wildfarben = grün
    wildfarben - + 1 Dunkelfaktor = dunkelgrün
    wildfarben - + 2 Dunkelfaktoren = oliv

    Blaureihe:
    blau = blau
    blau - + 1 Dunkelfaktor = dunkelblau
    blau - + 2 Dunkelfaktoren = mauve

    Bei Deinen Vögeln kommt dann noch der Weißmaskenfaktor dazu,
    dabei werden die Flügeldecken etwas grüner und die Stirn wird anstelle von apriko eben weiß.

    CU Walter
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    puh, glück gehabt...

    hallo walter,

    ich war auch schon am grübeln, wie ich noch bessere fotos hinkriegen sollte...

    dann hätte ich die geierchen fangen müssen und festhalten....

    alexandra hatte es ja auch so geschrieben.

    vielen dank für eure mühen!!!

    ich habe den eindruck, dass sie um einiges stärkere schnäbel haben, sie filetieren die frischen zweige wesentlich zügiger als die pk.

    und ihr schimpfen ist auch etwas lauter...
    zum glück sind sie draussen!

    liebe gewittergrüsse aus dem norden

    lilli
     
  4. #23 Vogel-Mami, 9. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2003
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Walter,


    und wenn die "Maske", das Gesicht, zwar weiß, die Stirn aber dennoch apricot ist?:?

    Ich hab ein paar solche...

    (Aber leider keine Digikam :( )

    Über die genauen Bezeichnungen hab ich mir, ehrlich gesagt, bisher noch garkeine Gedanken gemacht... :~

    Sie sind hübsch und zuckersüß und fertig! :D

    Aber intressant wär`s schon... ;)


    Grüßle

    Vogel-Mami
     
  5. snark

    snark Guest

    Hallo zusammen
    Ihr könnt einen ja Anstecken mit der genauen Bestimmung Eurer Lieben.Aber wo wir schonmal dabei sind,da ich mir erst vor 3 Monaten zwei Schwarzköpfchen zugelegt habe bin ich noch nicht so bewandert in dieser Vogelart.Bis jetzt hatte ich nur Wellensittiche und verschiedene Prachtfinkenarten zum Züchten.Nun dachte ich mal es wäre Zeit zu einer Vogelartenänderung.Kann mir einer Sagen an Hand dieses Fotos ob es sich um "reine Schwarzköpfchen" handelt.
    Gr. Kai
     

    Anhänge:

    • 468.jpg
      Dateigröße:
      29 KB
      Aufrufe:
      89
  6. #25 Vogel-Mami, 9. Juni 2003
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Hallo Kai,


    spontan würd ich sagen "ja"!

    Soweit ich das nach dem Bild beurteilen kann...

    Allerdings...keine Garantie! :~


    Grüßle

    Vogel-Mami
     
  7. #26 Vogel-Mami, 9. Juni 2003
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    VORSICHT!!!

    Mir ist grade nochwas wichtiges aufgefallen...


    Ist das auf dem Bild etwa Efeu???!!! 8o

    Bitte schnellstens entsorgen!!!

    Is giftig!!! 0l 0l 0l


    Besorgte Grüße

    Vogel-Mami
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. snark

    snark Guest

    Das sieht zwar aus wie Efeu,aber es ist eine Zierweinart die laut aussagen des Händlers ungiftig für diese Vogelart ist.Wiegesagt ich hatte davor Wellensittiche und die leben immernoch.Aber danke für die Aufmersamkeit.
    Gr. Kai
     
  10. #28 Walter Irrenhauser, 13. Juni 2003
    Walter Irrenhauser

    Walter Irrenhauser Guest

    Hi Zusammen,

    also Gesicht weiß - Stirn Apriko sind normal Blaue, wobei Dunkelfaktoren auch dabei sein können. Die aber auf die Maske keinen Einfluß haben.

    Deine Personata schauen Artenrein aus.

    CU Walter
     
Thema: rosenköpfchen - welche mutation?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen mutationen

    ,
  2. rosenköpfchen grau

    ,
  3. rosenköpfchen weiß maske

    ,
  4. seltene rosenköpfchen,
  5. roseicolli weismaskr,
  6. rosenköpfchen mit rotem bürzel,
  7. rosenköpfchen weiss,
  8. roseicolli mutationen
Die Seite wird geladen...

rosenköpfchen - welche mutation? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  4. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  5. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...