Rosenköpfchendilemma - Hilfe dringend gesucht!

Diskutiere Rosenköpfchendilemma - Hilfe dringend gesucht! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Die Hintergrundgeschichte: vor ca. 11 Jahren haben wir ein Sonnensittichgeschwisterpärchen (Schwestern) gekauft. Ca. ein Jahr später hat eine...

  1. #1 Elli_&_Andi, 8. Januar 2006
    Elli_&_Andi

    Elli_&_Andi Guest

    Die Hintergrundgeschichte:
    vor ca. 11 Jahren haben wir ein Sonnensittichgeschwisterpärchen (Schwestern)
    gekauft. Ca. ein Jahr später hat eine Bekannte ein zugeflogenes
    Rosenköpfchen vorbeigebracht (Geschlecht und Alter unbekannt und unberingt)...
    Die nunmehr 3 Vögel haben sich nach einer "Warmlaufphase" auch verstanden (d.h. gekuschelt, geputzt, gefüttert wurde zu dritt)...
    Vor ca. 3 Monaten hatte das Rosenköpfchen eine verkrustete Wunde am
    Schulterbogen (Ursache unbekannt). Diese Wunde wurde von dem Rosenköpfchen immer wieder aufgepickt. Nachdem der Kleine dann verschiedene Trichter
    - verordnet von der Vogelklinik - über sich ergehen
    ließ, heilte die Wunde langsam ab... Einige Wochen später entwickelte sich
    eine Art Geschwür in der Nähe der Wunde worauf wir wieder in die Vogelklinik gefahren sind....
    In der Klinik wurde der Kleine dann operiert - anscheinend waren das genetisch
    bedinkte Wucherungen (laut Ärztin)...
    Nach einer 3 Wöchigen "Heilphase" zum Teil mit Halskrause aber ohne Sonnen-
    sittiche verheilte alles recht gut.

    Leider nehmen die zwei Sonnensittichweibchen den Kleinen nun nicht mehr an, was
    bedeutet dass er zu Ihnen fliegt und Sie ihn weg scheuchen...


    Die Suche nach einem anderen Rosenköpfchen vergleichbaren Alters gestaltet sich recht schwierig (Zoohandlungen verkaufen nur im Doppelpack; des Weiteren ist uns sein Alter und Geschlecht unbekannt)

    Der Kleine Kerl braucht einen neuen Federfreund!!!

    Nach einigem zappen durch dieses Forum wurden mehr oder weniger alle Ideen
    die wir hatten untergraben...

    An sich wollten wir dem Kleinen einen Nymphensittich kaufen. Man muss an dieser Stelle noch dazu sagen, der Kleine ist sehr zutraulich (auch bei Fremden), sitzt teilweise stundenlag in der Hand usw...
    Unserers Erachtens wäre es dem Kleinen egal welchen Freund er bekommen würde, er würde sich damit arrangieren, wie damals auch mit den Sonnensittichen. Agressives Verhalten wie auf den Seiten dieses Forums beschrieben, haben wir bei dem Kleinen bisher nicht wirklich feststellen können.

    Nachdem wir im Moment mit unserem Latein am Ende sind, hoffen wir, dass uns jemand einen Rat geben kann, was wir nun unternehmen sollen...

    Vielen Dank bereits im Voraus!

    Elli & Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Habt Ihr schon mal an eine Partnervermittlung für Euer Rosenköpfchen gedacht? Dort bringt man den Vogel hin und er sucht sich selbst einen Partner. Wäre doch die einfachste Lösung, oder? :zwinker:
     
  4. charli

    charli Guest

    Hallo ja das mit der Partnervermittlung wäre eine gute idee. Oder ihr könnt zu einem Züchter in der Nähe gehen, dort kann er sich auch einen eigenen Partner aussuchen. Ich würde allerdings vorher abklären ob es sich um einen Hahn oder Henne handelt. Mir flog ein einsamer Rosenkopfhan zu und ich musste eine Henne dazu finden. Ich ging zum Züchter und dort suchte er sich eine Henne aus und heute sind die beiden unzertrennlich. Ich würde dir am besten raten nicht irgendein Partner zu suchen, ich würde ein Rosenköpfchen dazu holen, dann hast du ein Paar wie es sein sollte, und du bekommst am wenigsten Problem. Wenn sich zwei Vögel gefunden haben, geben sie sich nicht mehr her.
    Gruss charli
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
  6. #5 Anette T., 8. Januar 2006
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Elli und Andi,
    schön, das ihr den Weg hierhin gefunden habt. Herzlich Willkommen;)
    Zu eueren Problem: Ich kann euch nur dringend raten, auch ein artgleiches Tier ( also ein Rosenköpfchen) gegengeschlechtliches Tier zu holen.
    Es mag sein, das sich der Aga auch mit einer anderen Vogelart arrangiert aber auch nur aus der Not herraus. Es ist ja kein artgleicher Partner da und jede Vogelart spricht nunmal seine eigene Sprache:zwinker:
    Das erste, was ihr nun machen könntet, wäre eine DNA durchführen zu lassen zwecks Geschlechtsbestimmung. www. geschlechtsbestimmung.de
    Ihr könnt auch selbst eine Feder ziehen wenn ihr euch das zutraut und die dann ins Labor schick, aber bitte nicht bei der gezogenen Feder am Kiel fassen. ( kostet 16,50 €)
    Nachdem dann das Geschlecht bestimmt ist, könnt ihr euch auf die Suche nach einem Partner machen. Es gibt auch schon einige Züchter, die Einzelvögel zur Verpaarung in ihrer Voliere aufnehmen. Bei Interesse kann ich dir einen sehr netten Züchter nennen.
    Aus welcher Gegend kommt ihr denn ????

    Das Aufpicken des Flügels kann oder wird wahrscheinlich durch Streß , Frust hervorgerufen sein ( kein richtiger Partner)

    Also, gebt eueren kleinen Liebling einen artgleichen Partner. Ihr werdet sehen, wie glücklich er /sie wird und es euch mit Sicherheit danken wird.

    Eine ganz vage Vermutung von mir ist, das es sich evtl. um einen kleinen Hahn handelt, weil das mit den Sonnensittichen so gut funktioniert hat. Ich glaube, eine Henne wäre nicht da so tolerant aber wie gesagt, das ist nur eine Vermutung.

    Wäre schön, wenn ihr weiter berichten würdet, wie es mit dem Kleinen weitergegangen ist.
    Ganz viel Glück für den kleinen Aga

    Viele Grüße
    Annette:)
     
  7. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Hallo Elli und Andi,

    schaut mal bitte hier: www.a-i-n.net - hier könnte sich Euer Rosenköpfchen einen neuen Partner selbst aussuchen (eine Geschlechtsbestimmung per DNA braucht es dafür NICHT), wie die Verpaarung funktioniert, könnt Ihr hier nachlesen -> http://www.a-i-n.net/tiere_partner.html

    Gruß
    Martina
     
  8. #7 littlefisher, 8. Januar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo Elli und Andi !

    Vielleicht kann ich helfen !

    Auf jeden Fall nur ein Rosenköpfchen dazu nehmen !

    Leider weiß ich nicht wo du herkommst ! Wenn du magst dann schicke mir eine PN !

    Ich kenne jemanden der eine RK Voliere hat
     
  9. #8 Elli_&_Andi, 8. Januar 2006
    Elli_&_Andi

    Elli_&_Andi Guest

    Zuerstmal Danke für die schnellen und freundlichen Antworten!!!

    @Annette
    Wir kommen aus dem Raum München (Bayern; PLZ-Bereich 8 )
    Wir haben uns zwar schon durch´s Internet geklickt, aber in unserer Ecke nichts entsprechendes gefunden; sind letztendlich immer wieder bei Eurem Forum raus gekommen :zwinker:
    Unser "größtes" Problem ist im Zusammenhang mit der Partnersuche halt noch, dass wir nicht wissen wie alt der Kleine ist (mindestens eben schon 10 Jahre) und so die "Gefahr" besteht, dass wir evtl. wieder relativ schnell einen einsamen Kleinen daheim haben...

    @Zippie
    Auf der Seite sind wir auch schon gelandet; allerdings ist anscheinend für Bayern (wohl irgendwo in der Nähe von Würzburg) Aufnahmestopp. Aber wir bleiben dran...

    Liebe Grüße
    Elli & Andi
     
  10. #9 watzmann279, 9. Januar 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :zwinker: Hallo Elli u. Andy, wenn ihr aus der Nähe von München seid könnt ihr mal im Tierheim riem nachfragen die haben oft viele verschiedene vogelarten in Asyl eventuell könnte ja ein AGA dabei sein. Ich selber komme auch aus dem Großraum München aber Postleitzahl 844.... Ich kenne eventuell auch einen Züchter von ihm habe ich meine zwei Schwarzköpfchen ich weis allerdings nicht ob er Rosenköpfchen hat. Je nachdem wo ihr genau herkommt könnte ich eventuell mal Nachfragen, ob er alleinstehende AGAS zur Verpaarung aufnimmt. Normal gibt es immer einen Weg wie ihr ja schon bemerkt habt wenn ihr euch durch dieses Forum arbeitet. Beste Grüße Ingrid
     
  11. #10 littlefisher, 9. Januar 2006
    littlefisher

    littlefisher Guest

    Hallo !

    Oh schade ! München ist leider zu weit !
    Dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Suche !
     
  12. #11 Elli_&_Andi, 9. Januar 2006
    Elli_&_Andi

    Elli_&_Andi Guest

    Die Suche geht weiter...

    Wir waren heute nochmal in der Vogelklinik - die waren der Meinung, dass
    der Kleine wieder wohlauf ist, der Heilungsprozess gut voranschreitet und man
    den Kleinen beobachten, bzw. alles mal testen soll und schauen was passiert, was soviel bedeutet wie:
    - es könnt ja sein das es ihm nix ausmacht allein zu sein
    - mal mit dem einen dann mit dem anderen Sonnensittich zusammenlassen
    - getrennte Käfige etc...

    irgendwie unbefriedigende Aussagen für uns bzw. für den Kleinen...

    Ein Argument der Ärztin machte uns dann aber dennoch stutzig -
    nachdem wir ja schon mit dem Gedanken spielen einen "Ausflug" nach Würzburg (Vermittlungsstation in Bayern laut www.A-i-n.net) zu machen um den Kleinen an die richtige Frau (?!?) :zwinker:
    zu bringen - argumentierte die Ärztin mit "Auffangbecken für Krankheiten".
    Abgesehen davon haben wir bisher noch keine Antwort auf unsere Mail an die entsprechende Vermittlungsstation in Würzburg erhalten...

    @watzmann279
    PLZ Bereich 800.. Distanz bis 866.. sollte keine Rolle spielen.
    Für weitere Informationen, bzw. Adressen wären wir auf jeden Fall sehr dankbar. Je mehr Informationen umso besser und schneller können wir für dem Kleinen einen neuen Freund finden.
    Tierheim in Riem wurde ebenfalls schon kontaktiert, allerdings haben wir auch hier noch keine Rückmeldung...

    @littlefisher
    trotzdem Danke ;)

    wir würden uns über weitere Hinweise freuen - auch wenn es gerade nicht
    mehr so akut aussieht!!!

    Liebe Grüße
    Elli & Andi
     
  13. #12 watzmann279, 12. Januar 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :zwinker: Hallo Elli und Andy ich könnte euch eventuell zwei Adressen mailen die sind allerdings zwischen Mühldorf u. Altötting . Käme das für euch eventuell in Frage ? Wenn ja schicke ich euch eine PN

    Beste Grüße Ingrid ( alias Watzmann)
     
  14. #13 Elli_&_Andi, 12. Januar 2006
    Elli_&_Andi

    Elli_&_Andi Guest

    Adressen

    Hallo Ingrid,

    es wäre sehr nett, wenn Du uns noch die Adressen in einer PN schicken könntest. Wie gesagt innerhalb Bayerns sollte die Strecke kein Problem darstellen.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Liebe Grüße
    Elli & Andi
     
  15. Al Capone

    Al Capone Guest

    Da hätte ich mehr Angst das der Vogel sich direkt beim Tierarzt was wegholt...
    Ich weiß zumindest von unserer Vermittlung das da noch nie was ernstes war.

    Gruß Patrick
     
  16. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo!

    Petra von AiN in Würzburg ist derzeit arg im Stress, daher antworte ich mal kurz.

    Bitte richtet meiner skeptischen Kollegin doch aus, dass auch bei AiN Tiere tierärztlich behandelt werden, wenn es nötig ist, und das wir nicht mehr oder weniger Krankheiten "auffangen" als jedes Tierheim, jede Zoohandlung, jeder Züchter ;)

    Bei diesen Vorschlägen

    "- es könnt ja sein das es ihm nix ausmacht allein zu sein
    - mal mit dem einen dann mit dem anderen Sonnensittich zusammenlassen
    - getrennte Käfige etc..."

    sträuben sich mir die Nackenhaare.
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo,

    da kann ich mich nur anschliessen!

    Abbey, die SK Henne die ich einige Wochen hier hatte, hat mit Sonnensittichen zusammengelebt. Viel zu lange, sie hat sich überhaupt nicht mehr agatypisch verhalten.

    Man konnte mit jedem Tag sehen, wie sie sich besser fühlte und Anteil nahm am Schwarmleben. Sie hatte einige Tage eine Unruhe und Unrast in sich, dann ging es ihr besser. Sie durfte nach 1 Woche Beobachtung mit den anderen Agas fliegen und integrierte sich ganz schnell.

    Mir kam spontan der Gedanke "Wie würde ich mich wohl fühlen, wenn ich z. B. zu Menschen eines anderen Kulturkreises, mit anderer Sprache und Gewohnheiten, evtl. anderen Essgewohnheiten, gesperrt würde, nichts verstehen könnte und noch unerwünscht wäre bei den Paaren, weil ich ein Einzelgänger bin?"

    So muss sich ein solches Tier fühlen, da wundert es dann nicht, wenn, wie im Falle von Abbey, schon nach wenigen Tagen ein total veränderter Vogel zu beobachten ist.

    Sonnensittiche sind wunderschön :zustimm: aber mit Sicherheit niemals ein Partnertier für einen Aga:nene:

    Gruss
    Andra
     
  18. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
  19. #18 Elli_&_Andi, 13. Januar 2006
    Elli_&_Andi

    Elli_&_Andi Guest

    Lösung in Sicht!

    Vielen lieben Dank für die vielen Antworten!!!

    Mittler Weile haben wir auch Kontakt mit der Vermittlungsstation in Würzburg und wenn alles klappt, sollte der Kleine bald die Möglichkeit haben sich selbst eine(n) Partner(in) zu suchen!

    Wir werden Euch auf dem laufenden halten! Vielleicht schaffen wir es bis dahin auch ein Foto von ihm so zu komprimieren, damit wir es posten können...

    :0-

    Liebe Grüße
    Elli & Andi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elli_&_Andi, 1. April 2006
    Elli_&_Andi

    Elli_&_Andi Guest

    Patrnerin gefunden

    Seit nun fast einer Woche haben wir unseren Kleinen (nun ist es auch ziemlich sicher das er wirklich ein er ist) wieder, zusammen mit seiner neuen Freundin.

    Der Kleine war nun einige Wochen bei der Vermittlungsstation von AiN in Würzburg und hat nun seine neue Partnerin Mim mit nach Hause gebracht!
    Mim ist zwar schon etwas älter, aber der Kleine ist ja auch nicht mehr der Jüngste.

    Die meiste Zeit wird gemeinsam gekuschelt und geschlafen.....

    An dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank an Petra und Uli die auch sehr viel Geduld mit unserem kleinen Scheißer hatten und dafür, dass wir Mim mitnehmen konnten ob wohl Sie aufgrund ihres Alters eigentlich ein Patentier von AiN war.

    Den Anhang Agaforum.jpg betrachten
     
  22. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Elli und Andi,

    ich freu mich riesig für Euch und den Kleinen und wünsche den Beiden noch möglichst viele schöne gemeinsame Jahre! Er wird diese Zeit mit einer artgleichen Partnerin genießen, dessen könnt Ihr Euch ganz sicher sein. :zustimm:

    Alles Liebe für Euch!
     
Thema:

Rosenköpfchendilemma - Hilfe dringend gesucht!

Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchendilemma - Hilfe dringend gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...