Rosenweibchen rupft sich anscheindend was tun

Diskutiere Rosenweibchen rupft sich anscheindend was tun im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, gestern ist mir was aufgefallen und das hat mir das Entsetzten ins Gesicht geschrieben. Meine Sunny brütet ja gerade(auf...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    gestern ist mir was aufgefallen und das hat mir das Entsetzten ins Gesicht geschrieben.

    Meine Sunny brütet ja gerade(auf unechten Eiern) und es ist ja jetzt nicht die Jahreszeit für frische Zweige, leider.

    Ich habe also gestern eine Kontrolle gemacht, ob da wieder ein frisches Ei drinne ist und habe ein Flaum in Sunny`s Schnabel entdeckt, mir ist auch aufgefallen, daß gelbe kleine Federn im Kasten rumliegen und Sunny ist ja dann wie immer aus dem Kasten geflohen und da habe ich entdeckt daß sie ein kleines Loch im Gefieder auf der Brust hat.

    Tolle Bescherung, wahrscheinlich weil sie keine frische Zweige bekommt fängt sie jetzt an sich zu rupfen !

    Hat ja jemand von euch bestimmt auch schon gehabt, was kann man da tun ?
    Und verschwindet das Phänomen wieder wenn ich später den Nistkasten entferne ?

    Fragende Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Petra,

    keine Panik! Wenn Agas brüten, polstern sie manchmal den Nistkasten ein bischen mit Federn aus, die sich die Henne an der Brust auszupft. Das ist völlig normal und wächst wieder nach.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    stimmt, habe ich schon öfter gesehen.
    nach der brut wächst das wieder zu. :)

    gruß,
    claudia
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Petra,

    so winterlich ist es doch noch gar nicht, daß es keine frischen Zweige mehr geben würde. :? Meine Agas jedenfalls bekommen die immer noch reichlich, selbst wenn die Blätter allmählich kärger werden. Selbst im Winter hole ich Zweige ganz ohne Blätter, wenn ich dann noch weiß, welcher Baum das war. :D
    Ansonsten sind meine Agas (ich habe es hier schon mal geschrieben) auch nach den Rollen von Zewa oder Toilettenpapier ganz verrückt. Die stecke ich auf einen Ast, ist bei 10 Agas natürlich im Handumdrehen zerknabbert. ;) Eine Henne von mir, die auch gern mal brüten würde versucht mit den Pappfetzen ein Nest zu bauen. Vielleicht wäre das ja auch für Euch zumindest eine Alternative zu den Ästen.
     

    Anhänge:

  6. kiwi81

    kiwi81 Guest

    Hallo Petra,

    keine panik auf der titanic meine henne gonzo hat das auch im diesem jahr gemacht die eier waren auch leer und sie hatten immer frisches zum knabbern sie war von hals bis zum po nackt ich habe dann die brutkästen herraus genommen weil gonzo doch sehr gescwächt war. Innerhalb einer woche waren schonn die ersten federn da und jetzt ist gonzo mit dem weichsten federn da brauchst du keine angst haben.

    Gruß kiwi:0-
     
  7. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    auch hier entschuldigung für die verspätete Antwort.

    Danke für die Antworten und das Loch in der Brust ist gottseidank nicht größer geworden, dafür zupft sie jetzt an ihrem Hahn rum8(

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi petra,

    du machst dich ja rar hier! :( ;)

    bist du sicher, dass sunny ihren hahn rupft? hast du es gesehen?

    als meine berta damals einmal gebrütet hat und ernie außer zum füttern nicht im kasten geduldet hat, fing er nämlich auch an sich den bauch zu rupfen.
    das war aber nach bertas brut auch sofort vorbei und ganz schnell wieder zugewachsen.

    gruß,
    claudia
     
  10. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hi Petra,
    das ist normal, das die Agas entweder an sich rumrupfen oder den Hahn ein bissel anrupfen beim Brüten, macht meine Henne auch grade wider, sie sitzt zwar auf hartgekochten Eiern ( :D )
    und trotz Zeitung ( die liebt sie) und Ästen muß auch mal Pippin ein paar federn lassen und sie selber auch.....
    gruß Olly
     
Thema:

Rosenweibchen rupft sich anscheindend was tun

Die Seite wird geladen...

Rosenweibchen rupft sich anscheindend was tun - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  4. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  5. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...