Rosie ist allein

Diskutiere Rosie ist allein im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo jetzt habe ich auch ein Problem. Seit 12 Jahren haben wir ein Amazonenpärchen die sich sehr gut verstanden haben. Jetzt ist das Männchen...

  1. #1 charlieundrosie, 27. November 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    jetzt habe ich auch ein Problem. Seit 12 Jahren haben wir ein Amazonenpärchen die sich sehr gut verstanden haben. Jetzt ist das Männchen gestorben an Aspergillose. Es war ein Drama.
    Unser Weibchen ist jetzt plötzlich sehr anhänglich und will keine Minute alleine sein. Wir haben sofort den Käfig umgebaut und viel neues Spielzeug reingehängt aber sie will immer nur bei uns sein. Und sie begattet meinen Mann täglich mehrmals. Das heißt sie sitzt bei ihm auf der Schulter und drückt ihr hinterteil an Hals/Kinn mit den entsprechenden Geräuschen.
    Aus Alters-und Krankheitsgründen können wir leider nicht nochmals ein Mänchen für unsere Kleine aufnehmen.
    Habt Ihr irgendwelche Tipps wie wie unserer Kleinen helfen können.
    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 27. November 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich denke, für den Vogel ist es auf jeden Fall das schönste, wenn er nicht alleine sein muss. Das würde entweder bedeuten, ein neues Tier aufzunehmen (das ja auch im selben Alter wie die vorhandene Henne sein kann) oder aber den Vogel in ein neues Heim abzugeben, Klar, ich kann mir vorstellen, dass das kein schöner Gedanke ist, sich von einem Lebewesen zu trennen, das man über Jahre lieb gewonnen hat. Aus Sicht des Tieres ist das aber allemal besser, als den Rest des Lebens alleine zu sein. Vielleicht findet ihr in den Fall ja ein schönes Zuhause in der näheren Umgebung, wo ihr sie immer mal wieder besuchen könnt.

    Wie auch immer die Entscheidung fallen sollte, wünsche ich euch alles Gute!
     
  4. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo,
    am besten wäre es vielleicht zu schreiben, aus welcher Ecke Ihr kommt. Dann könnten sich Ama-Liebhaber aus Eurer Ecke direkt an Euch wenden.
    Ich hab bei mir auch nur ältere Abgabetiere und wenn man sieht, wie toll sie sich (meistens) verstehen, weiß man, daß man Vergesellschaftungen ausschließlich für die Tiere auf sich nimmt und der eigene Ego da hinten ansteht.

    Wie bereits vorher von Fantasygirl gesagt: für den Vogel ist ein Vogelpartner einfach das Beste.

    LG
    und alles Gute auf Eurem Weg
    maggy
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Evi,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans, auch wenn der Anlass deines Schreibens ein trauriger ist... :trost:
    Es tut mir sehr Leid, dass euer Charlie gestorben ist. :trost:
    Wie lange waren die beiden denn zusammen? Waren sie ein harmonisches Paar?
    Auch ich habe eigentlich nur den einen Rat: Die Kleine braucht wieder einen artgleichen Partner. Sie sucht in euch einen Ersatzpartner, dem ihr aber leider in keinster Weise gerecht werden könnt, so sehr ihr euch auch bemüht.
    Sie ist einen Amazonenpartner gewöhnt, demzufolge dürfte eigentlich eine neue Vergesellschaftung nicht allzu schwierig sein.
    Es gibt so viele ältere Amazonenhähne, die ein schönes neues Zuhause suchen...
    Um was für eine Amazonenart handelt es sich eigentlich? Ist Rosie eine Blaustirn?
     
  6. #5 charlieundrosie, 28. November 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Boah - so viele Antworten - vielen Dank
    Also wir wohnen zwischen Esslingen und Göppingen. Rosie und Charlie waren 12 Jahre zusammen. Die haben sich geliebt und sie haben gestritten.

    Außerdem haben wir noch eine Katze Kitty aus dem Tierheim bei uns seit 2 Jahren. Kitty hat sich nie für die Gaier interressiert solange diese zu zweit waren. Sie ist halt einfach aus dem Weg gegangen wenn die Gaier am fliegen waren. Seit Rosie alleine ist habe ich schon beobachtet, daß Rosie auf dem Schrank neben dem Schreibtisch sitzt und Kitty auf dem Drucker. Evtl. sprungbereit.???
    Grüße Evi
     
  7. #6 Annabell, 29. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
    Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!
    Wie darf ich das verstehen? Wer ist zu alt und krank, die kleine Witwe oder die Federlosen?
    Wenn ihr die Ama meint, viele Papageien haben Aspergillose und können dank Behandlung ein gutes Leben haben.
    Ich würde der Amazone auf auf jeden Fall noch einmal einen Partner gönnen. Es muss schrecklich für sie sein, nach 12 jähriger 'Ehe' jetzt alleine zu sein.

    Es tut mir leid, dass eurer Charlie gestorben ist!
     
  8. #7 charlieundrosie, 29. November 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annabell,
    schläfst Du nie?
    Also ich bin krank, meine Rosie ist kerngesund und munter. Sie ist übrigens eine Blaustirn.
    Gruß Evi
     
  9. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Gelegentlich schlafe ich natürlich auch, aber im Alter braucht man nicht mehr so viel Schlaf. :zwinker:

    Das du krank bist, tut mir leid, auch für die Amazone, die dann bei dir wohl keinen Partner mehr bekommen wird. Das wäre für den Vogel sehr schlimm, wie schlimm, merkt ihr ja bereits an ihrem Verhalten, weil sie aus Mangel eines Partners und aus Einsamkeit, deinen Mann begattet.
    Dir wurde ja bereits geraten, die Amazone abzugeben, damit sie wieder einen Partner hat. Das würde auch ich dir unbedingt empfehlen.
    Lass es dir mal durch den Kopf gehen, sicherlich wird dir die Entscheidung nicht leicht fallen, aber vielleicht ist eine Abgabe für dich auch gut, damit du dich mehr um dich und deine Krankheit/ Heilung kümmern kannst.
     
  10. #9 charlieundrosie, 30. November 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Grünenfans,
    also vielen Dank für Euere Meinungen und Tipps. Wenn ich ehrlich bin, habe ich keine anderen Antworten erwarten können. Jetzt brauch ich erst mal etwas Zeit. Ich muß nach mehreren OP`s jetzt erst mal Luft holen. Ich habe jetzt ganz kurzfristig Erholungsurlaub gebucht.
    Auch mein Mann hat seit meiner Erkrankung viel mitgemacht. Seit ich vor ca. 2 Jahren krank wurde sind uns 4 Haustiere gestorben. Manchmal glaube ich ich habe eine schlechte Aura. Unsere zwei werden gut versorgt werden.
    Ich melde mich in ca. 2 Wochen wieder
    Grüßle
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Evi,

    erhol dich gut und komme gestärkt und fit mit viel Energie wieder nach Hause! :trost:
    Vielleicht hast du ja dann wieder mehr Mut und Kraft und möchtest doch eine neue Vergesellschaftung angehen. :zwinker:
    Dafür drücke ich die Daumen, denn das wäre sicherlich für Rosie das beste.
     
  12. #11 Amazonenlady, 1. Dezember 2009
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Pn



    Hallo Evi,

    ich habe Dir eine PN geschrieben.


    Liebe Grüße
    Birgit
     
  13. #12 charlieundrosie, 12. Dezember 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Birgit,
    Danke - ich habs auch schon gemerkt :dance:
    Grüßle Evi
     
  14. #13 Sybille, 12. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2009
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Evi,

    hast du schon mal hier und hier geschaut? Eventuell bietet sich da eine Lösung an ...


    PS: Hatte da was verwechselt... Du willst ja die Rosie gar nicht weggeben. Sorry. :trost:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 charlieundrosie, 20. Dezember 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Amafreunde,
    um es gleich vorwegzunehmen wir wissen immer noch nicht was wir tun sollen.
    Einen Partner für Rosie suchen - möchte mein Mann
    Rosie weggeben - möchte niemand
    Rosie behalten - möchte ich
    aufgrund unseres Alters finde ich es nicht gut wieder einen Zweitvogel zu nehmen. Wir müssten die Vögel ja vererben. Außerdem haben wir eine 2-Zimmer-Wohnung und können nur einen großen Käfig stellen und einen auf dem Balkon. Wenn ich da die Bilder von Eueren Volieren anschaue, krieg ich fast ein schlechtes Gewissen.

    Aber nun etwas ganz anderes. Die Rosie begattet ja meinen Mann jeden Abend wenn sie auf seiner Schulter sitzt. Heute Abend hat mein Mann beim streicheln einen Knubbel an der Kloake erfühlt. Kann das sein, daß Rosie ein Ei mit sich herumträgt?????
    Charlie ist am 12.Nov. gestorben und schon da ist uns aufgefallen, daß Rosie Ihm keine Ruhe ließ und Ihn immer sehr laut und aufdringlich zur Begattung animiert hat. Ansonsten ist sie kerngesund und munter.

    Weis jemand Rat?
    Grüße Evi
     
  17. #15 charlieundrosie, 22. Dezember 2009
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    ob ich das mit den Bildern auch mal
    hinkriege?

    [​IMG]

    :dance::dance::dance:
     
Thema:

Rosie ist allein

Die Seite wird geladen...

Rosie ist allein - Ähnliche Themen

  1. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  2. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  3. Gerry ist wieder allein

    Gerry ist wieder allein: Gestern war ein trauriger Tag Gerry kletterte bereits um 18 Uhr von selbst in seinen Schlafkäfig, rief lange "huhuu" und "guggugg"..... Heute...
  4. Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?

    Blaumeisen-Ei im Nistkasten an der Ecke, ganz allein ohne Nest?: Guten Abend meine Lieben, bin ganz neu hier auf diesem Forum und habe eine neugierige Frage. In meinem Nistkasten ist es so gut wie leer und es...
  5. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...