Rostkappenpapagei und Grünzügelpapagei

Diskutiere Rostkappenpapagei und Grünzügelpapagei im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, Bin seit einiger Zeit am Überlegen mir einen bzw zwei kleine lustige Gesellen in die Wohnung zu holen. Nach vielen...

  1. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo zusammen,

    Bin seit einiger Zeit am Überlegen mir einen bzw zwei kleine lustige Gesellen in die Wohnung zu holen.
    Nach vielen Überlegungen bin ich nun bei diesen beiden Arten angelangt.
    Kann mir jemand etwas über diese beiden berichten ( Wesen, Eigenarten , Lautstärke)
    Man liest ja immer etwas von Mindestanforderungen, aber wieviel Platz brauche ich den??? Ich hatte an einen Bauer ca. B 0,9m x H 1,0m x T0,60m
    gedacht. Natürlich bekommen die beiden auch Ihren Freiflug. Man ließt hier im Forum, das viele sich erst einen, dann etwas später den zweiten Vogel zugelegt haben. Sollte man gleich zwei kaufen, oder was wäre besser???

    Wie siet es mit Kinder aus??? Wir haben eien 3 J kleinen Hosenscheisser.
    Ich hatte ja auch die Mohrenpapas mit in die Wahl genommen, aber ich habe hier im Forum gelesen das die sehr Ruppig werden können?!?!


    Grüße
    Steven

    Wer rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!!!! :+klugsche
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 24. Juni 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo und herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.
    Schön, dass du dich erst mal informierst, bevor du dir Papageien ins Haus holst. Wie du schon schreibst, Papageien sollen immer mindestens zu zweit gehalten werden und am Besten ist es, wenn du von Anfang an gleich 2 gegengeschlechtliche Vögel nimmst. Diese sollten auf jeden Fall per DNA-Analyse auf das Geschlecht bestimmt sein, also Hahn und Henne.
    Du möchtest wissen, wie laut z.B. der Grünzügelpapagei ist ?!? Nunja, das kommt immer auf die persönliche Auffassung drauf an, aber ich kann dir sagen, dass die Grünzügel schon sehr laut sind und in einer Mietswohnung evtl. Probleme bringen könnten. Vom Wesen her sind sie wohl mit die verspieltesten Papageien, neben den Loris, die den ganzen Tag über nur in Aktion sind. Ruhepausen zwischendrin haben sie natürlich auch. Auch ist bei der Ernährung zu beachten, dass Sie vorwiegend Obst und Gemüse fressen und nicht so viel Körner.
    Du schreibst weiterhin, dass du gelesen hast, dass bspw. Mohrenkopfpapageien sehr ruppig sein können...Grünzügelpapageien sind aber weitaus ruppiger, auch im Umgang miteinander, meist im Spiel. Die Werfen sich auf den Rücken und kämpfen miteinander, ist wirklich witzig, dass mit anzusehen, solange es spielerisch ist.
    Für Info´s zum Rostkappenpapagei lasse ich den "Spezialisten" den Vortritt, mit der Art bin ich nicht so vertraut.
    Aber jetzt noch zur Wichtigsten Frage von Dir: Der "Bauer"
    Die von dir beschriebene Größe ist definitiv viel zu klein für ein Paar. Er sollte normalerweise mindestens 2m x 2m x 2m sein, bei ausreichendem Freiflug täglich würde aber auch ein Maß von ca. 1,50m x 1,50m x 2,00m (LxBxH) noch akzeptabel sein.
    Am Besten ist natürlich, wenn du ein eigenes Vogelzimmer einrichten könntest/würdest. Dann kannst du auf einen Käfig/Voliere ganz verzichten.

    Überleg´ dir alles in Ruhe und halte uns doch auf dem Laufenden, wie du dich nun entscheidest.
     
  4. #3 depechem242, 24. Juni 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann Dir das Buch "Weißbauchpapageien" von Rosemary Low wärmstens empfehlen. Hab Dir mal Infos von der Verlagshomepage rausgesucht. Bestellen kannst Du unter www.verlag-mb.de


    Ein sehr ausführliches Buch über Weißbauchpapageien und ihre Unterarten, die vielseitigen Aspekte bei der Haltung als Heimvogel, ihre Ernährung, ihre Zucht und ihr Vorkommen in der Amazonas Region, mit vielen neuen Fotos aus Privathaltung und ihrem natürlichen Habitat.

    Autor: Rosemary Low


    ISBN: 3-9806114-7-7


    Format: DIN A5, 123 Seiten, 51 Abbildungen,


    Euro: 27,60


    Lieferbar seit 3.Febr. 2005
     
  5. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo,

    Danke für die Antwort:)

    Da werd ich das Buch gleich mal ordern!!!!

    Die größe des "Bauer`s" (es heißt natürlich Voliere)
    war nur ein Beispiel von einem Angebot was ích im Netz gefunden habe.
    Mein Platzangebot wäre B 1m x H 1,60m x T 0,70m bis 0,80m.
    Ich bin auch schon am Überlegen selber einen zu bauen, da man so den Platz optimaler nutzen könnte. Bei 1,60m Höhe würde dan noch ein Platz zum Spielen drauf sein.
    Auch habe ich gelesen das es ratsam wäre 2 bis 3 seiten der Voliere mit einem Sichtschutz zu versehen, ist das richtig???

    Natürlich ist der Lärmpegel schwer zu beschreiben. Ich hatte mal einen Wellie, wie ist es den im vergeich zu Wellensittichen.

    Ich war heute bei uns hier in Magdeburg zu einer Haustiermesse. Da saßen 2 Wellensittiche in einem Kleinen Bauer. Man´sah das eng aus. So einen hatte ich früher auch.(es gab groß keine Auswahl damals)
    Dafür hatter erden ganzen Tag Freiflug.
    Wie ist das eigendlich bei kleinen Papas ??? Die sind ja nun bedeuten neugieriger. Sicherlich ist hier der Freiflug nur unter Aufsicht möglich?!?!?!

    Platz für ein Vogelzimmer habe ich leider nicht.

    Ruppig war vieleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Es ist ja nun ein Unterschied wenn ein Wellensittich oder ein Mohrenkopf zuhackt, oder. Und in der hinsicht sollen die Rostkappen und Grünzügel besser sein (gerade mit keinen Kinder). hab ich gelesen :zwinker:
    "sind besser" ist vileicht auch nicht unbedingt optimal formuliert, aber ihr wißt ja was ich meine!!!

    Grüße

    Steven
     
  6. x-ser

    x-ser Guest

    :D :D :D ich meine natürlich im Umgang mit kleinen Kindern und nicht mit keinen Kinder!!!!:D :D :D
     
  7. #6 Geierhirte, 24. Juni 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo Steven.
    Ich greife mal das Beispiel mit dem Welli auf: Also Welli´s können ja schon mal "lauter schimpfen", wenn du daneben das "Gekreische" eines Grünzügels nimmst, wirst du den Welli nicht mehr hören. Grünzügel KÖNNEN schon sehr laut werden. Vielleicht melden sich ja auch noch die Grünzügel-Besitzer hier zu Wort. Aber wie vorher schon geschrieben, es kommt immer darauf an, was man unter laut versteht, vor allem die Nachbarn. :zwinker:
    Noch mal zum Käfig: Auch die jetzige Größe, die du geschrieben hast, ist für ein paar viel zu klein. Dass würde nur bei ganztägigem Freiflug gehen, wobei wir schon bei deiner nächsten Frage sind: Wie lange kannst du den Beiden Freiflug gewähren ??? Und bei Grünzügeln sollte dieser unbedingt beaufsichtigt werden, wenn das Zimmer nicht absolut vogelsicher ist. Die kleinen Rabauken sind sowas von Neugierig, die gehen überall ran.
    Und wegen dem kleinen Kind: Sicher ist es ein Unterschied, ob ein Welli oder Mohrenkopf zubeißt, aber Grünzügel haben einen mindestens genauso kräftigen Schnabel, wie die MoPas. Deswegen brauchen sie auch viele frische Äste usw. zum Knabbern. Und ich würde Papageien, oder Vögel generell, NIE mit kleinen Kindern unbeaufsichtigt lassen, egal wie zahm das Tier auch sonst ist.
    Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Worten noch mal ein bißchen beschreiben, welche Verantwortung man übernimmt, wenn man sich 2 Papageien ins Haus holt.
     
  8. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo,

    Ja , ja das Platzangebot:traurig: :traurig:
    Die Höhe und Breite ist ja nicht das Problem aber 1,5 Tiefe, da wird es dann ganz schön knapp.
    Wegen der Freiflugmöglichkeiten. In der Woche 2 - 3h und am Wochenende auch länger. Unser Wohnzimmer hat eine Größe von ca. 24 m2. Ich hatte vor auf der einen Seite die Voliere und auf der anderen einen Freisitz mit viel Klettermöglichkeiten einzurichten.Wollte den Beiden dann noch den Flur zur Erkundung zur Verfügung stellen.

    Nächste Punk ist: Vogelsicher?!?!?!

    Auf was sollte man da achten?

    Wir haben ein Paar Pflanzen in unserer Wohnung. Drachenbaum, Yoccapalme usw.

    Mopas und Grünzügel sind ja von der größe her identisch.

    Ich hatte nur hier im Forum vollgendes gelesen:
    "Die einzigen Papageien wo ich dir für dieses Alter (7) empfehlen würde sind Weißbauchpapageien aus vernünftiger Handaufzucht. Sie sind immer verspielt, meistens gut gelaunt und nicht so personengebunden. Guck mal bei den "Anderen Papageien" die Grünzügel an."

    Mann sollte natärlich kleine Kinder nie mit Tieren (egal welche) alleinen lassen.
    Sind ja beide unberechenbar!!!:+klugsche

    Grüße

    Steven
     
  9. flipp30

    flipp30 Guest

    Re: Rostkappen-/Grünzügelpapageien

    "Die einzigen Papageien wo ich dir für dieses Alter (7) empfehlen würde sind Weißbauchpapageien aus vernünftiger Handaufzucht. Sie sind immer verspielt, meistens gut gelaunt und nicht so personengebunden. Guck mal bei den "Anderen Papageien" die Grünzügel an."

    Hallo Steven...

    also, wer das hier gesagt hat, den möchte ich mal kennenlernen... kann nur sagen, das das mit kleineren Kindern und Papageien immer "gefährlich" sein kann... klar sind die Züglis total verspielt, nur können sie auch mal etwas ruppiger kämpfen... und dann tut das auch bei "uns größeren Kindern" ganz schön weh... und von wegen, dass diese Arten nicht so menschenbezogen sind, ist mir auch neu.... unser kleiner Mann war am Anfang z.B. so eifersüchtig, dass ich mir über 1 Jahr den Platz an der Seite meines Schatzes erst erkämpfen musste.... da gab es schon die ein oder andere Macke... aua... aua....:+schimpf

    Möchte Dich natürlich nicht von der Anschaffung abhalten, aber ich denke da immer an die Kinder... von daher bitte nie ohne Aufsicht die Kobolde raus lassen.... wenn Du bei uns in der Nähe wohnst ( hast DU schon geschrieben, wo Du wohnst ?! ), kannst Du Dir gerne mal ein "Live-Bild" machen... hihi....

    Bis dahin....

    LG Simone

    PS: Lies doch mal ein wenig hier im Forum nach... Lanzi hat ein paar sehr gute Beiträge, die einen Zügli sehr gut beschreiben... :zwinker:
     
  10. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo,

    Leider liegen zwischen Magdeburg und Brackenhei 580 km :traurig: :traurig:

    Ach wenn ich zwei Flüglein hät:zwinker:

    Na ja , ich werd mich mal noch weiter belesen.
    Wollt ja mich erst mal informieren.
    Wir haben ende Juli erst einmal Hochzeit, dann gehts im Oktober auf große See und danach sollen dann die kleinen kommen.
    Vieleicht können wir da mal einen Abstecher nach Brackenhei machen???:freude: :freude: :freude:

    Vieleicht gibt es aber auch im Raum Magdeburg ein paar Grünzügel.

    Grüße

    Steven
     
  11. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ahhhh hat da wer nach mir geruffen??..lol

    also steven wenn du magst kannst du mir ja mal geziehlte fragen stellen..ich habe ja schon öfter über meine zügies geshrieben so das ich das nicht alles nochmal wiederholen will...was die lautstärke angeht..nun es kann schon nerven:) der kontakt schrei ist recht schrill..sie sind ..hmmm aufjedenfall lauter als agaoniden...leider habe ich keine schreie mehr auf video aber ich gucke mal was ich machen kann
     
  12. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...grünzügels sind nicht nur verspielt!

    wen sie nicht mögen, der hat zu leiden.
    (ajnar hat so einen wonneproppen zur vermittlung)

    währe es ein anlage A hund...


    :+schimpf

    nur als gedankenspiel, weil ja kids im haus sind...

    ha!
    -vergessen.

    sie machen den loris als quersch*i*er alle ehre.

    :D
     
  13. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    ja anage a kommt hin lol..ich würde sie vom karakter her mit Keas und Amazonen vergleichen...ansgt haben sie eigentlich vor kaum etwas..und wenn doch dann wird das was ihnen angst macht erstmal versucht durch schreie und angriffe zu vertreiben..und beißen ja das können sie hervoragend..und auch aus einer harmlosen sitiation heraus ohne große worwarnung denke also nicht da skinder mit dem tier viel kontakt haben sollten solange sie nicht gelernt haben auf eine menge vorwarnungen zu achten
     
  14. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo,

    Na ja dann eben nicht:traurig: :traurig: :traurig:

    Muß das ganze noch ne weile warten , bis unser Hosenscheißer etwas größer ist!!!!

    Gibt es da noch andere Arten die ich mir mal anschauen könnte???

    Wie siet es den mit den Rostkappen aus??? Sind die vom Wesen her ähnlich:?

    Ich find ja Nymphen auch sehr schön ;)

    Grüße
    Steven
     
  15. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo nochmal,

    noch wegen dem Vorschlag sich einen Hund anzuschaffen.

    Habe leider eine Hundeallergie. 8(

    Meine Eltern die haben einen Rotti, der ist Wucht.:D
    Mit den kann mann super Spielen und unser Sohn (er ist 2 1/2 J alt) ist von unseren Bruno auch sehr angetan.
    Aber meine Eltern haben ein Haus mit Grundstück wo er genügend Freilauf hat.
    Im freien geht das dan auch mit meiner Allergie.

    Und da für mich erst Hunde in dieser Größenordnung in Frage kämen, ist das Thema Hund bei uns abgehagt.

    Grüße
    Steven
     
  16. flipp30

    flipp30 Guest

    Hund ???

    Hey....

    ich glaube, Du hast Annette da falsch verstanden... sie hat den einen Grünzügel mit einem Kampfhund verglichen... sie meinte, bestimmt nicht, dass Du Dir lieber nen Hund anschaffen solltest...:?

    Hab zwar selber ja nur nen Grünzügel und keine Rostkappen, aber vom Charakter her, sind sich die beiden ähnlich...

    Ich denke, dass sich kleinere Arten ( Wellensittiche ) besser für euch eignen, da es, wenn diese mal "zwicken" nicht gleich bis auf den Knochen geht... kein Schwerz... selbst die kleinen Züglis haben eine dermaßen Kraft im Schnabel!!! Vielleicht kannst Du Dir dann die Kraft eines Aras vorstellen...:+klugsche

    Oder Du wartest einfach noch ein bisschen... wenn Dein Kleiner etwas älter ist, geht er ja auch ganz anders mit den Tieren um...

    LG
    Simone
     
  17. x-ser

    x-ser Guest

    Hallo,

    Ja, Ja, Ja, das Wetter:k da fält es mit dem Verstehen manchmal etwas schwer!!!!

    Wie sieht das eigendlich bei Nymphen so mit dem Schnabel aus. Der sieht irgend wie nicht so Heftig aus, fast wie bei Welli´s.:p

    Nicht das Ihr jetzt denkt: der hat ja nen Vogel, der will unbedingt nen Vogel:D

    Finde die kleinen Kerle einfach toll.
    Ich lag gester8) erst wieder auf unsere Dachteras und habe mal ebend 2h unser Schwalben beobachtet.
    Man sind die drauf beim Fliegen. Reine Flugkünstler!!!!

    Grüße

    Steven
     
  18. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    och nysis können auch beißen GG aber stimmt schon sie beißen nicht so stark zu und vorallem nicht ohne gründliche vorwarnung* jedenfalls die die ich kenne und die die ich selber habe
     
  19. #18 streety, 28. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Januar 2009
    streety

    streety Guest

    beifall

    Hi erst mal,
    ich hab auch ein Grünzügelpapagei und mein käfig ist ungefähr 1,75m hoch 1,49 breit breit.ich würde dir empfehlen ein Grünzügel oder auch Weißbauchpapagei zu beanspruchen wird bis zu 28 cm lang istdaführ laut aber mit dem kann mann kuscheln wenn du mal traurigbist steht er dir bei seite.meiner ist sehr verspielt.Wie gesagt kann ich nur empfehlen.aber pass auf bei mir kriegt er von ein minni minni stück irgendeiner wurst durchfall OH OH schlimm necksten tag dann am besten garnicks geben aber er trinkt gerne saft mußt drauf achten das er nicht zu viel ZUCKER ENTHÄLLT sonst wird er KRANK.ich glaube das wird dir weiter helfen



    viele grüße streety
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. regi_no1

    regi_no1 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Steven,

    ich habe keine Weissbauchpapageien sondern Schwarzohren, die dem Hören-Sagen nach ja viel ruhiger sein sollen. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen
    1.) Möglichst schnell ein Päarchen zusammenstellen, da Du gerade wenn Du noch Zeit für Dein Kind erübrigen musst, einem Einzelvogel nicht genug Zeit widmen kannst. Ich kann das auch nicht - glaube auch nicht dass irgendjemand das kann.

    2.) Unterschätze die Lautstärke nicht. Ich bin etwas empfindlich - muss ich zugeben - aber seit ich die Öhrchen besitze, sauge ich mit einem Gehörschutz aus dem Baustoffhandel Staub und die Dunstabzughaube in der Küche betreibe ich auch oft mit Gehörschutz. Meine Gefiederten veranstalten dann nämlich kleine Schreiorgien, die man trotz geschlosseneer Fenster auch noch auf der Strasse gut hören kann. Ich wohne in einem feistehenden Häuschen. Weißbäuche sollen da ja noch etwas lauter bzw. ruffreudiger sein.

    3.) Gerade wenn Dein Kind mal Freunde zu Besuch hat, kannst Du die Vögel nicht fliegen lassen. Daher sollte der Käfig nicht zu knapp bemessen sein. Abens Freiflug kannst Du z.B. bei meinen Vöglen vergessen, denn ab 17/18 Uhr wollen die ihre Ruhe haben und kommen auch wenn der Käfig offen steht nicht mehr raus. Vielleicht mal kurz zum Gucken - aber Fliegen wollen die dann nicht mehr viel. Äktschen findet nur über Tag statt. Mein Käfig hat eine Grundfläche von 1,6x0,8m und das ist meines Erachtens das Minimum und ich bemühe mich redlich um tägliche Freiflug von 1-2 Stunden. Dabei muss ich die Kobolde aber auch konstant beaufsichtigen bzw. beschäftigen, sonst bauen die Beiden nur Mist.

    Viele Grüße
    regi
     
  22. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo,

    schöne Antworten. Aber habt ihr bemerkt dass der Thread ca. 2 1/2 Jahre alt ist?
     
Thema: Rostkappenpapagei und Grünzügelpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünzügelpapagei

    ,
  2. rostkappenpapagei

    ,
  3. rostkappenpapagei haltung

    ,
  4. rostkappenpapagei lautstärke,
  5. grünzügelpapagei lautstärke,
  6. grünzügelpapagei kaufen,
  7. grünzügelpapagei laut,
  8. grünzügelpapagei ernährung,
  9. grünzügelpapagei alter,
  10. rostkappenpapagei buch,
  11. grünzügelpapagei forum,
  12. buch über grünzügelpapageien,
  13. rostkappenpapagei laut,
  14. rostkappenpapagei gewicht,
  15. rostkappenpapagei kaufen,
  16. rostkappenpapagei wohnungs,
  17. grünzügelpapagei charakter,
  18. rostkappenpapagei oder grünzügelpapagei,
  19. grünzügel kaufen,
  20. haltung grünzügelpapagei,
  21. weißbauchpapagei kaufen,
  22. grünzügelpapagei mit rostkappenpapagei,
  23. rostbrustpappei und grünzügelpapagei unterschiede,
  24. paarung grünzügelpapagei mit rostkappenpapagei,
  25. weißbauchpapagei Arten
Die Seite wird geladen...

Rostkappenpapagei und Grünzügelpapagei - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  3. Käfiggröße: Rostkappenpapagei?

    Käfiggröße: Rostkappenpapagei?: Hey, ich möchte mir gerne ein Rostkappenpapageienpärchen anschaffen. Jetzt bleibt bei mir nur die Frage wegen der Käfiggröße offen. Also ich...
  4. Weißbauchpapageien Pärchen suchen liebevolles neues Zuhause

    Weißbauchpapageien Pärchen suchen liebevolles neues Zuhause: Hallo liebe Vogelforen Community, schweren Herzens suchen wir hier auf diesem Wege ein neues Zuhause für unsere beiden Weißbauchpapageien. Es...
  5. Auf der Suche nach einem Pärchen

    Auf der Suche nach einem Pärchen: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach zwei Grünzügelpapageien. Kann mir vielleicht jemand einen Züchter vermitteln? Wohne in der Nähe von...