Rotbauchara

Diskutiere Rotbauchara im Aras Forum im Bereich Papageien; Wer hat Erfahrung mit diesen Aras? Was kostet ein Pärrchen ca. und sind die Tiere schwer zu halten?

  1. tarzan70

    tarzan70 Guest

    Wer hat Erfahrung mit diesen Aras? Was kostet ein Pärrchen ca. und sind die Tiere schwer zu halten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 depechem242, 1. April 2005
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Rotbaucharas sind sehr schöne, aber auch sehr heikle Vögel. Sowohl bei den Exporteuren als auch bei den Importeuren sind sie reihenweise eingegangen. Einen englischsprachigen Bericht darüber von Howard Voren kannst Du Dir ergoogeln. Die Tiere sind auch recht nervös und neigen schnell zur Verfettung. In einer Kölner Zoohandlung sitzen seit längerer Zeit zwei Vögel. Sie waren zunächst in den kleinen Schauvolieren untergebracht, wurden dann aber in einem kleineren Käfig in einem separaten Raum untergebracht, der von außen einsehbar ist. Wenn ich in der Zoohandlung bin, hängen sie meist am Gitter. Den Preis für Rotbaucharas kann ich Dir nicht sagen. Einfach mal im Kleinanzeigenteil der Zeitschrift Papageien reinschauen und beim Anbieter nachfragen. Dort werden ab und an mal Rotbaucharas angeboten. Ich würde mir allerdings selbst niemals eine so heikle Art zulegen. Die Haltung von Goldnackenaras oder Zwergaras gestaltet sich wesentlich problemloser.
     
  4. Natalie

    Natalie Guest

    Hallo Tarzan
    Ich kenne mich zwar selbst nicht mit Aras aus, aber so wie du fragst, ("Sind die Tiere schwer zu halten?") ist davonauszugehen, dass du auch noch keine grosse Ahnung von diesen Vögeln hast. Ich würde dir empfehlen, zuerst ein gutes Buch zu kaufen und dir ein Grundwissen anzueignen. Ich kann dir nur sagen, dass du eine sehr grosse Voliere brauchst, im Tierschutzgesetz stehen die Masse 4:2:2 Meter als MINDESTmasse, wobei diese grossen Vögel in solch einem Käfig kaum fliegen können (sind ja nach einem Flügelschlag schon auf der anderen Seite) und nach meiner Meinung ein grösserer Raum zum Fliegen vorhanden sein sollte (habe einmal im Fernseher gesehen, wie Aras im Regenwald über die Baumwipfel fliegen, das ist wirklich eindrücklich - kein Käfig kann gross genug sein, ist meiner Meinung nach nie wirklich artgerecht, wenn man Aras einsperrt, ausser man würde ihnen Gehege von 100m Länge oder noch grösser anbieten). Also brauchst du eine grosse Wohnung!
    Ausserdem solltest du mind. zwei Vögel halten, da Papageie sehr soziale Tiere sind und es meiner Meinung nach Tierquälerei ist, sie alleine zu halten. Und das geht schon ins Geld...

    Liebe Grüsse von
    Natalie
     
Thema: Rotbauchara
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbauchara

    ,
  2. rotbauchara kaufen

    ,
  3. rotbauchara haltung