Rotbauchpapageien ?

Diskutiere Rotbauchpapageien ? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; .....habe halt einen Züchter an der Hand der pro Vogel 79€ haben will, da werden zwar noch einige kosten dazu kommen, aber das wird dann schon...

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wollte ja eigentlich nicht mehr schreiben, aber gerade weil es um die Kosten geht möchte ich nochmal etwas zu bedenken geben.
    Es kommen immer wieder laufende Kosten zustande.
    Angefangen von Körnerfutter und Zusatzmittel wie Mineralien wie Jodsteine, Kalksteine, Sand, Grit, weiter geht es mit Spielzeug( hier kann man sparen wenn man selber baut, aber es kostet trotzdem einiges) Weiter geht es mit den täglichen Obstgaben, bes. im Winter merkt man das dann schon im Geldbeutel. Käfigeinrichtungen, wie Krallenstange usw. kann man auch nicht alles selber machen, daher fällt hier auch manches an. NIcht zu vergessen sind Nebenkosten wie Strom(Birdlampe), Müllgebühren, usw.
    Soweit wie sogut.
    Nun muss man aber auch etwas Geld auf die Seite legen weil die Tiere auch einmal krank werden können. Beispiel Kropfentzündung, hier sind für einen Vogel schnell mal 100 und mehr Euro weg. Bei meinem Grauen waren das insgesammt sicher über 1500 Euro. Der Tierartz ist dann immer sofort zu zahlen und bei einem Familienmitglied ist es einem das auch wert kann aber ganz schnell ein Loch in den Geldbeutel reissen.
    Ich will dir jetzt nicht abraten, aber dass muss man sich einfach bewusst machen.
    Ansonsten hat die ja schon Manuela geschrieben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Totti1978, 11. Mai 2006
    Totti1978

    Totti1978 Guest

    Hallo a.canus

    Danke für den freundlichen Rat, aber wie gesagt ganz unerfahren bin ich nicht und mit meinen Agaporniden war ich auch schon beim Tierarzt und die bekommen auch alles was Sie brauchen. Das wird somit dann bei den Mohrenköpfen auch so sein, wenn einer krank ist geht es zum Tierarzt. Ich hab Dir doch schon geschrieben das ich mir nicht Papageien hole um Sie in eine Ecke zu stellen und mich nicht um Sie zum kümmern, sondern genau im Gegenteil.
    Wenn ich jetzt überhaupt keine Ahnung hätte könnte ich diese Belehrung verstehen, aber so finde ich das doch ein wenig übertrieben. Mir ist das schon alles klar was Du geschrieben hast und somit wollen wir es nun auch dabei belassen. Ich glaube sowieso das Du mich falsch verstanden hast,es ging mir einfach nur um die teuren Preise für gewisse Papageien und das es mit der Anschaffung nicht getan ist, ist mir durchaus bewusst.

    Mfg Totti:dance:
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Sorry wenn du das als Belehrung auffasst, aber leider gibt es sehr viele andere Beispiele, daher war es mir einfach wichtig das auch noch zu schreiben.
    Da du immer wieder deine 79 Euro betonst, kam mir das einfach als wichtig vor, denn wenn beide krank werden in der nächsten Zeit bist du schnell bei den Kosten von der Anschaffung von Rotbauchpapageien und nicht mehr bei deinen 158€.
    Die anderen Arten sind einfach seltener und daher eben auch teurer.
    Wie schon geschrieben Goldbug sind manchmal auch in dieser Preislage zu erhalten, aber ich würde nicht auf die 79 Euro schauen sondern auch auf die Vögel, wenn sie gesund sind würde ich lieber etwas mehr anlegen als billige vielleicht kranke zu holen, das sieht man meist aber schon auf den ersten Blick. Wünsche dir viel Erfolg mit deinen Mohren und dann auch viel Spaß wenn sie bei dir Unfug treiben und dann vielleicht auch noch Kosten verursachen weil sie das Fenster annagen oder sonst was anstellen....aber wer kann denen dann schon böse sein, sie erobern schneller das Herz als man schaut.
     
  5. #24 Totti1978, 11. Mai 2006
    Totti1978

    Totti1978 Guest

    Hallo a.canus

    ich werde mit der Anschaffung jetzt noch nichts übers Knie brechen, habe Samstag einen Termin bei diesem besagten Züchter und werde mir die Tierchen mal genauer betrachten, wenn ich zu 100% überzeugt bin, dann werde ich Sie mir auch zulegen.
    Die Voliere ist ja auch noch nicht da und somit kann es sich wohl noch ein wenig hinziehen. Spielzeug haben Sie auch genug, obwohl man das eigentlich nie sagen sollte, da Sie immer wieder was neues im Zimmer finden werden. Ist bei unseren Agaporniden ja nicht anders. Allerdings fliegen die so langsam nur noch dahin wo Sie dürfen was allerdings eine lange Zeit gedauert hat. Ich hab Ihnen mehrere Spielplätze gebastelt und heute noch einen grossen Kletterbaum. Diese Spielplätze werden auch für die beiden Mohrenköpfe sein, bin nur mal gespannt ob Sie sich im Freiflug vertragen oder ob ich Sie getrennt fliegen lassen muss.

    Mfg Totti:dance:
     
  6. #25 Tierfreak, 12. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Thorsten,

    dann wünsch ich Dir morgen viel Spaß beim Züchterbesuch :D !
    Weißt Du denn schon, wie alt die Kleinen jetzt sind und wann Du sie evtl. zu Dir holen kannst, wenn´s passt ?

    Dann mal viele Spaß bei den Vorbereitungen und dass Du uns bald von Deinen eigenen Mopas erzählen kannst :zwinker: .
     
  7. #26 Totti1978, 12. Mai 2006
    Totti1978

    Totti1978 Guest

    Hallo Tierfreak

    wie alt Sie genau sind kann ich nocht nicht sagen, das werde ich alles morgen erfahren. Wenn ich total von Ihnen überzeugt bin, werde ich Sie natürlich zulegen und euch logischer Weise davon auch berichten. Morgen möchte ich Sie mir in ersterlinie nur mal anschauen, wie Sie sich so verhalten wie Gross Sie wirklich sind u.s.w. Ich bin halt der Meinung, das es besser ist die Tiere vorher mal live zu sehen.
    Zu diesem Züchter muss ich noch was sagen, das ist nicht direkt nur ein Züchter sondern ein Tiergarten die eigentlich das ganze Jahr über junge Papageien haben. Wie ich schon geschrieben habe handelt es bei Ihnen ausschliesslich um Naturbruten.

    Mfg Totti:dance:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #27 Totti1978, 13. Mai 2006
    Totti1978

    Totti1978 Guest

    Hallo

    also ich war gerade beim Züchter, leider war dieser Besuch ein absoluter Reinfall. Ich weiss eigentlich gar nicht was ich zuerst schreiben soll, aber es war doch schon sehr traurig was man da gesehen hat. Alle Papageienarten die Sie da hatten wurden in einzelnen Käfigen gehalten die alle zu klein für die Tiere waren. Dazu kommt das sie Tiere keine Jungtiere waren wie eigentlich gesagt sonder alle ausgewachsen sind. Die beiden Mohrenkopfpapagein für die ich mich interessiert habe waren total verstört und nur am kreischen, sowas habe ich noch nie gehört. Dazu habe ich gleich mal eine Frage, ist das normal das Mopas so grelle Schreier von sich geben oder liegt das echt daran das Sie bei diesem "Züchter" total verstört sind. Jetzt fragt Ihr euch wahrscheinlich warum Züchter in "" steht und zwar aus folgenen Grund, der angebliche Züchter ist ein Händler und bekommt die Tiere von Aufzuchtstation aus Venezuela. Er wollt mir dann noch erzählen das, dass alles Naturbruten sind aber so wie ich die Tiere da vorgefunden habe würd ich mir da nie einen Papagei kaufen.

    Falls das hier einer lesen sollte und gute Züchter im Umkreis von Dülmen (PLZ48249) bzw Kreis Coesfeld oder Münster kennt, dann schreibt mir bitte mal die Adresse mit Telefonnummer. Danke

    Mfg Totti
     
  10. #28 Tierfreak, 13. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Thorsten,

    ich kann mir vorstellen, dass Du enttäuscht bist, aber es gibt bestimmt auch in Deiner Nähe einen guten Züchter :zwinker:!

    Mopas können schon recht schrille Rufe von sich geben, aber die Mopas, die Du heut erlebt hast, haben wohl eher aus purer Angst so geschrien.
    Ich konnte mal in einem Zoogeschäft in unserer Nähe einen Wildfang (Graupapagei) live erleben und ich muss ehrlich sagen, solche Stimmen, wie dieser Vogel von sich gegeben hat, habe ich von meinen Graupapageien ( beides Nachzuchten) noch nie gehört :nene:! Man brauchte kein Papageienkenner zu sein, um zu merken, wieviel Angst dieser Vogel doch hatte. War echt schlimm :( . Ich weiß zufällig, dass dieser Vogel zum Glück in sehr gute Hände gekommen ist :D , was mich sehr erleichtert hat, da solche Vögel schnell mal zum Wanderpokal werden.

    Ich selbst kenne persönlich keinen Züchter in Deiner Nähe, aber schau doch mal hier vorbei.

    Auch hier in den Vogelforen findest Du ganz oben im hellblauen Bereich unter "Adressen" Züchter.
    Ebenfalls oben im hellblauem Bereich findest Du bei den Kleinanzeigen viele Züchter, die Tiere abgeben.

    Hier kannst Du auch mal nach Mohrenkopfpapageien ausschau halten :zwinker:!

    Wünsch Dir viel Erfolg bei der Suche :D !
     
Thema: Rotbauchpapageien ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbauchpapagei verhalten

    ,
  2. vergesellschaftung rotbauchpapagei

Die Seite wird geladen...

Rotbauchpapageien ? - Ähnliche Themen

  1. Gino, unser Rotbauchpapagei

    Gino, unser Rotbauchpapagei: Hallo liebe Papageienfreunde, vielen Dank für eure Unterstützung bei meinem letzten Thema. Heute möchte ich euch meinen / unseren Gino...
  2. afrikanischer Rotbauchpapagei

    afrikanischer Rotbauchpapagei: Ich habe ein Weibchen, dass mittlerweile 21 Jahre alt ist. Vor kurzem fing Sie an zu mausern, nun hat Sie plötzlich einen ganz roten Bauch, sieht...
  3. Gehbeschwerden bei Rotbauchpapagei

    Gehbeschwerden bei Rotbauchpapagei: Guten Morgen zusammen, mein Rotbauchpapagei (7 Jahre alt) hat seit ca. 2 Tagen Beschwerden zu gehen. Mir ist schon aufgefallen, dass er das...
  4. Zuchtvoraussetzungen Rotbauchpapageien

    Zuchtvoraussetzungen Rotbauchpapageien: Hallihallo wieder einmal! Nein nein, diesmal gehts nicht um mich! Ein Kollege von mir, welcher kein Internet hat, hätte folgende Frage: Er...