Rotbauchsittich Hahn sehr aggressiv...bin ratlos

Diskutiere Rotbauchsittich Hahn sehr aggressiv...bin ratlos im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich halte ein Pärchen Roties und ein Pärchen Gelbenseitensittiche zusammen, die Roties sind seit 4 Jahren bei mir und dier Gelbies seit...

  1. #1 Polly&Nils, 21. April 2014
    Polly&Nils

    Polly&Nils Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    81539 München
    Hallo,

    Ich halte ein Pärchen Roties und ein Pärchen Gelbenseitensittiche zusammen, die Roties sind seit 4 Jahren bei mir und dier Gelbies seit ca. 18 Monaten.

    Alles schön und friedlich bis vor ca. 2 Monaten. Danach hat der Hahn von den Roties angefangen zu spinnenen, er ist aggressiv zu mir, schreit richtig laut und hat meine Henne gebissen....Er hat meiner kleine richtig weh gertan...die haben so heftig gestritten, ich könnte sie nicht auseinander trennen.

    Er tut den Gelbies nichts....aber er ist der Boss und die respektieren es.

    Keiner von den 4 ist Handzahm...aber mit der Henne (Roties) habe ich ein super Verhältnis, sie ist meine alleliebste.
    Wir sind viel zusammen, sie sitzt auf meinen Schultern u.s.w.

    Jetzt ist sie sehr verletzt...ich bin richtig besorgt...denke dran den Hahn abzugeben bevor zu spät ist.

    Was kann ich machen ? Ich will die beiden nicht trennen, aber ich befürchte der Hhn könnte wieder ihr weh tun...

    Vielleicht kann jemand mir einen guten Rat geben.
    Danke

    Polly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fox81

    Fox81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Also ich hab ein ähnliches, stark abgeschwächtes Verhalten mal bei meinen Aymaras beobachtet. Ständiges "ärgern und zanken".
    Die waren einfach nicht ausgelastet damals.
    Hab das Problem mit frischem Grün aus der Welt schaffen können.
    Ist die Frage wieviel frisches Grün du anbietest und wie Sie sich anders beschäftigen können.

    Vielleicht ist er aber auch eifersüchtig auf dein Verhältniss mit der Henne.
     
  4. #3 Christian, 21. April 2014
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2014
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Der Verdacht ist in Anbetracht der bislang eher geringen Informationen, die uns vorliegen, tatsächlich naheliegend, und hier scheint noch ein weiter Einflußfaktor hinzuzukommen: Es ist Brutzeit.

    Zudem habe ich mal einen Pyrrhura-Züchter kennengelernt, der von der Vergesellschaftung unterschiedlicher Pyrrhura-Arten abgeraten hatte, insbesondere in der Brutzeit.

    Ich würde die beiden Paare mal trennen (kein Sichtkontakt), und beim Rotbauch-Paar beiden gleich viel Aufmerksamkeit zukommen lassen ... allerdings weniger als sonst. Vielleicht kommt der Hahn dadurch erstmal zur Ruhe.

    Wieviel Freiflug haben die 4 (wie lange, zu welchen Tageszeiten) und haben sie getrennte Volieren? Wieviel und was haben sie an Spielzeug / Beschäftigungsmöglichkeiten, z.B. Knabberäste? Wohnungshaltung oder Außenvoliere? Volierengröße? Schlafkasten vorhanden?

    PS: Sollte der Hahn so aggressiv sein, dass ernsthafte Verletzungs- oder gar Lebensgefahr für die Henne besteht, würde ich sie sofort trennen, aber Sichtkontakt ermöglichen. Die Empfehlung der Trennung von den Gelbseiten gilt trotzdem. Denn wir wollen ja rausfinden, ob das Rotbauch-Paar getrennt werden muss oder wieder Ruhe rein zu kriegen ist.

    PPS: Gibt es irgendetwas, was beobachtet werden konnte, was als Auslöser für die Attacken in Betracht kommen könnte. Passiert das z.B., wenn die Henne auf Deiner Schulter sitzt? Nur so eine Idee. Oder haben sich die Gelbseiten zu dem Zeitpunkt gekrault, geschrien, oder sonst irgendetwas besonderes gemacht.
     
  5. #4 Polly&Nils, 21. April 2014
    Polly&Nils

    Polly&Nils Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    81539 München
    Hallo,
    Danke für die ersten Kommentare.
    Hier ein Paar Infos.
    Die 4 sind zusammen in einer innen Voliere, haben zwei Schlafkisten aus Holz...aber sie gehen alle 4 in der selben rein, und streiten sich jeden Abend. Sie zicken rum bis die Gelbies rausgehen. Dann fängt alles wieder von vorne an.
    Sie sind tagelang draussen, 3-4 Tage am Stück. Dann wenn ich nicht daheim bin, erst abends kommen sie raus und fliegen rum bis sie selbst in die Voliere rein gehen.
    Sie haben viel Spielzeug,praktisch mein Bücherregal wurde erobert... Jetzt nur noch ebooks für mich..sie haben alles geknabbert.
    Ja die Polly ist mit mir fixiert...was aber noch nie ein Problem war. Sie ist die erste gewesen und meine kleine ist sehr speziell.
    Nils - der boese Hahn - attackierte sie mitten am Tag. Alle waren draußen...Polly war nicht in meiner Nähe.

    Ich werde die zwei trennen - mit Blick Kontakt lassen. Dann stelle ich die Spielsachen + Spielbaum um damit sie noch mehr zu tun haben.
    Die Gelbies müssen da bleiben, ich kann die nirgendwo bringen....
    Ich probiere ihn zu "retten" ...aber seit der Verletzung jedesmal wenn ich mit ihm kommuniziere...versteckt sich und fliegt direkt in die Kiste! Er hat Angst vor mir.

    Morgen Trennung...mal sehen was passiert.

    Grüße
    Polly
     
  6. #5 Christian, 22. April 2014
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hier zeigt sich überdeutlich, dass diese Vergesellschaftung ein Fehler war, denn die Rotbäuche wollen ihren Kasten für sich haben und die Gelbseiten haben die "dumme" Angewohnheit mit einem kompletten Schwarm einen Kasten zu beziehen. Da ist Streß vorprogrammiert.

    Wie klappt denn der gemeinsame Freiflug? Gibt es da auch Streitigkeiten zwischen den beiden Arten? Wie groß ist eigentlich das Zimmer?

    Das ist für mich ein klares Zeichen, dass nicht das richtige Spielzeug vorhanden ist. Gib ihnen Knabberäste ... geeignete Holzarten beachten ... und schon hören sie auf, das anzunagen, was sie nicht annagen sollen. Denn handelsübliches Papageienspielzeug langweilt so intelligente Vögel nur.

    Warst Du dabei? Hast Du es von Anfang an beobachten können oder bist Du aufgrund der Schreierei ins Zimmer geeilt?

    Die brauchen definitiv eine eigene Voliere mit eigenem Schlafkasten !!!

    Hattest Du ihn mit der Hand gegriffen, um die beiden zu trennen, oder warum hat er Angst? War das vorher auch schon so?
     
Thema: Rotbauchsittich Hahn sehr aggressiv...bin ratlos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Rotbauchsittich Hahn sehr aggressiv...bin ratlos - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...